BMW Motorrad Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon SaalPetre » 25. März 2020 23:56

Aua, das ist Körperverletzung

das ding möchte ich nicht bei Sonnenschein begegnen.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen - an TS-Paul jr weitergereicht.

Triumph Tiger 800 xcx Bj 2019
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1933
Themen: 22
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 23:27
Wohnort: Berlin
Alter: 43

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon g-spann » 26. März 2020 00:25

Ohje...es gibt ja Moppeds, die polarisieren, so wie die GS...die einen finden sie toll, die anderen gräßlich...dieses hier scheint ein Mono-Pol zu sein...meine Fresse! :shock:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2236
Themen: 11
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Klaus P. » 26. März 2020 01:09

trabimotorrad hat geschrieben:In Zeitwen immer teurer werdenten Originalteilen und immer schlechterer nachbauten, habe ich bei meiner R1100RT heute einen totwinkellosen high-Tech-Zusatzrückspiegel angebracht:

k-IMG_20200325_155039.jpg


Kostet gerade mal 14,26€ :wink:


Ist eh glor,
der Vorstandsvorsitzende macht es vor (gleich 2x) wie wo gespart werden kann. 8) 8) 8)

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9290
Themen: 86
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 73

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Asgard » 26. März 2020 06:42

Was ist das für ein langer Spiegelarm?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 im Aufbau
HD Street Bob wird gefahren
Asgard

Benutzeravatar
 
Beiträge: 629
Themen: 12
Registriert: 16. Februar 2014 13:42
Wohnort: Teisendorf Bayern
Alter: 41

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon seife » 26. März 2020 08:29

Der Fahrer muß ja mindestens 2,20 lang sein, damit er über die blickdichte Scheibe drübergucken kann. Da braucht er dann auch solche Spiegel :-)
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1223
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 26. März 2020 09:36

Sonderausstattung Safety First :shock:
Wenn ein europäischer Motorradhersteller Rock 'n' Roll hat, dann ist es Moto Guzzi!
Clemens Gleich, in der WELT, 08.05.2011

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8908
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon sammycolonia » 26. März 2020 09:41

Wo sind denn die gelben Rundumleuchten? :lupe: So ist der bock doch sehr inkonsequent! :lol:
Bleibt gesund!
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog (läuft fast immer)
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich noch zusammentüdeln)
Moto Guzzi California III - Der Pastabomber (laufete multo bene)
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is teilzerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13835
Themen: 65
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 54

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Asgard » 26. März 2020 17:40

Aber die Idee mit dem Lochblech als Scheibe find ich gut

Fuhrpark: MZ ETZ 250 im Aufbau
HD Street Bob wird gefahren
Asgard

Benutzeravatar
 
Beiträge: 629
Themen: 12
Registriert: 16. Februar 2014 13:42
Wohnort: Teisendorf Bayern
Alter: 41

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon P-J » 26. März 2020 18:44

SaalPetre hat geschrieben:Aua, das ist Körperverletzung

grenz schon stark an den Versuch anderen das Augenlicht zu nehmen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12730
Themen: 123
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 57

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon g-spann » 26. März 2020 20:56

Asgard hat geschrieben:Aber die Idee mit dem Lochblech als Scheibe find ich gut

Der Vorteil ist, es entsteht kein Unterdruck hinter der Scheibe, jedoch stell ich mir das Reinigen der "Scheibe" von den Insektenleichen weniger komfortabel vor...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2236
Themen: 11
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Sandmann » 26. März 2020 21:06

g-spann hat geschrieben:
Asgard hat geschrieben:Aber die Idee mit dem Lochblech als Scheibe find ich gut

Der Vorteil ist, es entsteht kein Unterdruck hinter der Scheibe, jedoch stell ich mir das Reinigen der "Scheibe" von den Insektenleichen weniger komfortabel vor...


Ich finde es auch ne super Idee in schwarz matt halt 8)
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3169
Themen: 40
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 21:08
Wohnort: Kempten
Alter: 42

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon RenéBAR » 29. März 2020 21:47

Bedingt durch "Stay Home" und Bereitschaft habe ich Zeit gehabt, mein neues Tom Tom an die
Rosinante zu spaxen.
Mechanisch keine große Herausforderung, aber zur Spannungsversorgung muss die Verkleidung der Kanzel abgenommen werden. :twisted:

DSC02403.JPG


Na ja, bei nächster Gelegenheit mal testen, ob die Position so passt.
Natürlich auf einer notwendigen Einkaufsfahrt zum Lebensmittelhändler meines Vertrauens,
SPOILER:
im nächsten Landkreis 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1578
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 10:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 53

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 29. März 2020 22:25

Dauerthema Verbrauch vs.Laufkultur.
Aktuell ist der Verbrauch gering... :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8516
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Alex1989 » 30. März 2020 07:16

Sandmann hat geschrieben:Mal was unauffälliges :lach: :lach: :lach:

FB_IMG_1585172517516.jpg

Ich dachte immer GS Fahrer sind Schmerzbefreit... aber das. :lol:

Leuchtet das auch im Dunkeln? :lach:

Fuhrpark: ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94, Suzuki DR 350 Bj 95
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1658
Themen: 13
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 30
Skype: einfach Fragen.

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Sven Witzel » 30. März 2020 07:35

Sandmann hat geschrieben:Mal was unauffälliges :lach: :lach: :lach:

FB_IMG_1585172517516.jpg

War Knut da am Werk :versteck:
Bild
OT-Paragraphenreiter

Fuhrpark: Fuhrpark: ETS 150 Bj 72, TS 125 Neckermann Bj. 78, ETZ 250A Bj 87, ETZ 250F Bj 86, BMW RnineT Urban G/S Bj 18

Standpark: ES 250 Bj.59, ES 300 Bj. 63, ES 250/2 Gespann Bj 68, ES 250/2A Bj 72, ES 150 Bj 74, TS 250 Gespann Bj 75, TS 250/1 Gespannmaschine Bj 78, ETZ 250 Bj. 84

verkauft: ES 150 Bj 65, ES 150 Bj 67, ES 250/1 Bj unbekannt, RT 125/3, Bj 61, ES 175/2 Bj ca. 70, TS 125, Bj 76
Sven Witzel

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Räuchermann
 
Beiträge: 8534
Themen: 125
Bilder: 31
Registriert: 26. März 2007 00:48
Wohnort: Herleshausen
Alter: 32

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Asgard » 30. März 2020 08:26

Koponny hat geschrieben:Dauerthema Verbrauch vs.Laufkultur.
Aktuell ist der Verbrauch gering... :roll:

Wie ist das eigentlich bei dir mit Luftfilter, Einspritzdüsen, Ventilspiel und Synchronisation? Alles sicher Tippitoppi?
Mal ein Bsp was ich mein: Als sich bei meiner GS die verschlissenen Züge und Zugverteiler deutlich gezeigt haben, war ich grad im Harz unterwegs. Da bin ich zu BMW in Goslar. Der Meister hat dann öfter die Drosselklappen zufallen lassen und hat gesagt Synchronisation passt doch super.😳 Also wenn die das bei dir auch so eingestellt haben. 🙈

Fuhrpark: MZ ETZ 250 im Aufbau
HD Street Bob wird gefahren
Asgard

Benutzeravatar
 
Beiträge: 629
Themen: 12
Registriert: 16. Februar 2014 13:42
Wohnort: Teisendorf Bayern
Alter: 41

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon seife » 30. März 2020 11:51

Im allgemeinen wird den BMW Werkstätten eher keine Kompetenz für irgendwas älter als die allerneueste Baureihe zugesprochen.

Meine 1100er lief, obwohl sie ja den "schlechten", unsümmetrischen Krümmer hatte (R1100R) sehr gesittet, nachdem ich die kaputten Synchrostöpsel endlich gefunden und ersetzt hatte. Ohne irgendwas an der Elektrik rumgesteckt zu haben.
Verbrauch -- naja, es waren schon ziemlich unverschämte 5,4 l/100km über die gesamte Zeit, aber das scheint ja eher normal zu sein bei den Dingern.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1223
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 30. März 2020 11:56

seife hat geschrieben:Verbrauch -- naja, es waren schon ziemlich unverschämte 5,4 l/100km über die gesamte Zeit, aber das scheint ja eher normal zu sein bei den Dingern.


5,4L find ich echt OK und nicht unverschämt :nixweiss:
Welche 1100er sind denn sparsamer? Also jetzt nicht auf dem Anhänger, im freien Fall oder gefahren wie zum abgewöhnen?
Wenn ein europäischer Motorradhersteller Rock 'n' Roll hat, dann ist es Moto Guzzi!
Clemens Gleich, in der WELT, 08.05.2011

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8908
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon seife » 30. März 2020 12:37

Ich finde das ist für die Transportierte Gepäck/Personenmenge ganz schön viel. Kann aber sein, daß ich da altmodisch bin.

Werde ja bei meinem neuen Auto sehen, ob das sparsamer ist, laut Prospekt schon 8-)
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1223
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon AHO » 30. März 2020 12:47

seife hat geschrieben:Ich finde das ist für die Transportierte Gepäck/Personenmenge ganz schön viel. Kann aber sein, daß ich da altmodisch bin.

Werde ja bei meinem neuen Auto sehen, ob das sparsamer ist, laut Prospekt schon 8-)


Die 1100er sind ja auch nicht mehr der aktuelle Stand, damals galten andere Abgasvorschriften, und für besseren "Bums" wurde gerne mal das Gemisch angefettet. Modernere Motorräder sind i.d.R. heute sparsamer, aber wenn man das im Rahmen der gleich alten Motorräder sieht, sind 5,4 l/100km doch eher gut. Meine 93er Africatwin hatte selten weniger als 6,5 l/100km bei zügiger Fahrweise genommen.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 908
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 15:18
Wohnort: Wuppertal

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon mzheinz » 30. März 2020 13:00

Naja, meine alte KTM 950 SMR habe ich kaum unter 6,9l bekommen (und ich bin kein Heizer), und die aktuelle 1250GS nimmt auch so zwischen 5,0l und 5,4l/100km. 8)
Soviel zu aktuellen Motorrädern :lach:
Grüße

Olaf

Fuhrpark: IFA RT 125/1 (1955)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
BMW R1250 GS (2019)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 388
Themen: 22
Registriert: 30. Juli 2011 22:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 40

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon AHO » 30. März 2020 13:16

mzheinz hat geschrieben:Naja, meine alte KTM 950 SMR habe ich kaum unter 6,9l bekommen (und ich bin kein Heizer), und die aktuelle 1250GS nimmt auch so zwischen 5,0l und 5,4l/100km. 8)
Soviel zu aktuellen Motorrädern :lach:


Da hast Du aber mit der KTM auch ein extremes Beispiel, weil KTM da einen Sportmotor mittels fetten Gemischs standfest gemacht hat :lol:
Als ich 2012 Ersatz für die AT (bei ca. 300000 km ging dann doch hin und wieder mal was kaputt) gesucht habe, hatte ich mehrere Tage die 990 Adventure eines Kumpels probegefahren, da war der Verbrauch auch so hoch, außerdem die Wartung aufwendiger und teurer, deswegen habe ich dann für einen Arbeitsweg von ca. 150 km täglich eine "vernünftige" Alltagsmaschine gekauft :wink: .
Die DL 650 V-Strom brauchte auf der gleichen Strecke (morgens Autobahn hin, nachmittags über Land zurück) kaum über 5 l/100km, im Urlaub mit Gepäck, im Regen auf kleinen spanischen Landstraßen, bin ich auf 3,1 l/100km gekommen, der Kollege hinter mir hat mit seiner BMW 1200 GS immer mindestens 0,4 l mehr verbraucht.

Gruß
Andreas

Fuhrpark: ETZ 250 SW, Bj. 1985
AHO

 
Beiträge: 908
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 26. Mai 2010 15:18
Wohnort: Wuppertal

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon mzheinz » 30. März 2020 13:22

Ja passt schon :oops:
Gefühlt haben die Kollegen hinter meiner KTM immer WENIGER verbraucht, weil die so viel unverbranntes Gemisch von mir angesaugt haben :lach:
Grüße

Olaf

Fuhrpark: IFA RT 125/1 (1955)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
BMW R1250 GS (2019)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 388
Themen: 22
Registriert: 30. Juli 2011 22:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 40

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Sandmann » 30. März 2020 13:29

TS-Jens hat geschrieben:
seife hat geschrieben:Verbrauch -- naja, es waren schon ziemlich unverschämte 5,4 l/100km über die gesamte Zeit, aber das scheint ja eher normal zu sein bei den Dingern.


5,4L find ich echt OK und nicht unverschämt :nixweiss:
Welche 1100er sind denn sparsamer? Also jetzt nicht auf dem Anhänger, im freien Fall oder gefahren wie zum abgewöhnen?


Finde ich auch und für das Gewicht, wenn ich denke was die ETZ gesoffen hat :lach: :lach:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3169
Themen: 40
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 21:08
Wohnort: Kempten
Alter: 42

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Asgard » 30. März 2020 13:51

Und aktuelle Moppeds sind künstlich runtergemagert. 90 Prozent der Fahrer merken es warscheinlich garnicht. Aber wenn du mit manchen Bikes straff in den Bergen unterwegs bist, werden die verdammt heiss und fangen das ruckeln an. Auch sind die morderneren empfindlicher was Sportauspuff und offener Luffi betrifft. Da muss man dann schon die Kerzen mal checken und die Spritmengen ggfls anpassen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 im Aufbau
HD Street Bob wird gefahren
Asgard

Benutzeravatar
 
Beiträge: 629
Themen: 12
Registriert: 16. Februar 2014 13:42
Wohnort: Teisendorf Bayern
Alter: 41

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon trabimotorrad » 30. März 2020 13:57

Heute hat mich Mariannes K75 so RICHTIG aufgeregt. :aerger: :motz: :willnicht:
Ich wollte kurz einkaufen fahren und die kleine 75er stand grad ganz vorne also drauf und?!?!? NIXE :!: georgelt, georgelt - kaum Lebenszeichen. Ein paar vereinzelte Zündungen, mehr nicht. :shock:
Batterie randvoll, Kerzen und Stecker neu und inzwischen auch einen Tank voll mit Einspritzdüsenreiniger

Einspritzreiniger.jpg

durchge"pumpt".

Nach einer recht langen Orgelei ist sie dann auf eineinhalb/zwei/zweieinhalb Töpfen gelaufen und ganz furchterbar hinten weiß rausgedampft..
Dann bin ich losgefahren und es fühlte sich an, wie wenn sie auf zweieinhalb Töpfen läuft und hat ein wenig gedampft.
5km später war sie warm - ist einwandfrei gelaufen. Dann abgestellt, kurz im Laden gewesen meinen Einkauf erledigt und? Eine halbe Umdrehung des Motors und die 75er schnurrt zufrieden auf allen drei Töpfen, als sei nie was gewesen. :shock:
Auch als mal kurz den dritten Gang auf 8000U/min gedreht habe, hat sie das ohne die geringsten Mucken gemacht und dabei auch vehement schneller geworden.
Ich habs dann dabei bewenden lassen und den Mistbock wieder zu hause abgestellt - mal sehen, ob der Morgen, wenn er kalt ist, wieder so rum zickt - ich bin mit meinem Latein am Ende :oops: :evil:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15280
Artikel: 1
Themen: 122
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 60

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Lorchen » 30. März 2020 14:05

Kommt Kühlwasser in den Brennraum?
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32048
Artikel: 1
Themen: 222
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon starke136 » 30. März 2020 14:26

trabimotorrad hat geschrieben:Heute hat mich Mariannes K75 so RICHTIG aufgeregt. :aerger: :motz: :willnicht:


Die ist eifersüchtig auf die schick verkleidete "neue" K100 im Stall
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
Mozonnia Gepann - Im Aufbau (Wartezeit ± 10 Jahre)
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1836
Themen: 128
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 27

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon hermann27 » 30. März 2020 14:28

druckverlust messen
wenn es dabei im kuehler blubbert :
kodi
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 642
Themen: 15
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon RenéBAR » 30. März 2020 14:33

@ Achim

Wenn Du eine defekte Zylinderkopfdichtung ausschließen kannst, würde ich mal den Temperaturfühler unterhalb des Kühlers überprüfen.
Das ist ein Doppelfühler, einer schaltet das Temperatursteuergerät, also Lüfter und Warnlampe und der andere sagt dem Einspritzsteuergerät,
welche Temperatur der Motor hat.
Im FlyingBrick Forum schwirrt im Technikteil eine Tabelle rum, mit den Widerständen passend zu den Temperaturen.
Ja, ich weiß, da kommt man bescheiden ran, besonders wenn eine Verkleidung im Weg ist.
Im Osten geht die Sonne auf.

René
erfahrene Schnitzelfräse

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Bj. 1967 , BMW K 75 RT Bj. 1991, MZ RT 125 Bj. 2000
RenéBAR

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1578
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 30. Juli 2011 10:12
Wohnort: Klosterfelde
Alter: 53

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon ickeausberlin » 30. März 2020 15:02

Morjen...

meine BMW..


Vielleicht fahr ich mit der Emme da auch mal hin ;-)?!

Bild

Fuhrpark: Jetzt mit ETZ 150 BJ 1987 - ziemlich verwohnt :-(

BMW R 1200 R LC
ickeausberlin

 
Beiträge: 16
Themen: 1
Registriert: 13. Februar 2020 04:21
Wohnort: Berlin Mahlsdorf
Alter: 45

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 30. März 2020 16:37

seife hat geschrieben:Ich finde das ist für die Transportierte Gepäck/Personenmenge ganz schön viel. Kann aber sein, daß ich da altmodisch bin.

Werde ja bei meinem neuen Auto sehen, ob das sparsamer ist, laut Prospekt schon 8-)


In dem Fall wird wohl nur sowas helfen:
https://www.bahn.de/p/view/bahncard/index.shtml

:lol:
Wenn ein europäischer Motorradhersteller Rock 'n' Roll hat, dann ist es Moto Guzzi!
Clemens Gleich, in der WELT, 08.05.2011

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8908
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 30. März 2020 18:41

Asgard hat geschrieben:
Koponny hat geschrieben:Dauerthema Verbrauch vs.Laufkultur.
Aktuell ist der Verbrauch gering... :roll:

Wie ist das eigentlich bei dir mit Luftfilter, Einspritzdüsen, Ventilspiel und Synchronisation? Alles sicher Tippitoppi?
Mal ein Bsp was ich mein: Als sich bei meiner GS die verschlissenen Züge und Zugverteiler deutlich gezeigt haben, war ich grad im Harz unterwegs. Da bin ich zu BMW in Goslar. Der Meister hat dann öfter die Drosselklappen zufallen lassen und hat gesagt Synchronisation passt doch super.😳 Also wenn die das bei dir auch so eingestellt haben. 🙈

Ich hab am Setup nichts geändert, nur den Stecker wieder drin. Ohne Stecker- ruhiger Motorlauf, passables Standgas, enormer Verbrauch. Mit Stecker- KFR, unruhiger Leerlauf- geringer Verbrauch. Syncro mache ich im Rahmen der Inspektion nochmal.
5,4l finde ich vollkommen ok, das hatte ich an der TA auch. Selbst mit 6l könnte ich leben.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8516
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon schraubi » 30. März 2020 19:06

Ich fahr seit 2003 mit stecker (weiß ja auch erst seit wenigen Monaten von der Existenz des steckers)
Verbrauch Verbrauch ohne Koffer max. 5,5 Liter.
Kein KFR.
Alle paar Jahre lass ich sie synchronisieren und die ventile einstellen.
Keinerlei Bedarf an irgendwelchen zweifelhaften massnahmen zur Verbesserung des guten Motorverhaltens sind nötig.
OT-Partisanen-Braumeister Bild


http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 6823
Themen: 220
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 51

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon seife » 30. März 2020 20:42

Das meine ich ja: wenn es so schlimm ist (unruhiger Leerlauf?), dann ist irgendwas kaputt / verstellt.

Bei mir waren es z.B. die Stöpsel auf den Anschlüssen für die Synchronisierung am Drosselklappengehäuse. Die waren Risssig und undicht. Hat relativ lang gedauert, bis ich das gefunden habe...
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1223
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon schraubi » 30. März 2020 21:05

seife hat geschrieben:Das meine ich ja: wenn es so schlimm ist (unruhiger Leerlauf?), dann ist irgendwas kaputt / verstellt.

Bei mir waren es z.B. die Stöpsel auf den Anschlüssen für die Synchronisierung am Drosselklappengehäuse. Die waren Risssig und undicht. Hat relativ lang gedauert, bis ich das gefunden habe...


Die Stöpsel sind doch das erste was man anschaut 😳
OT-Partisanen-Braumeister Bild


http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 6823
Themen: 220
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 51

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon seife » 30. März 2020 21:33

Ja, die sahen aber von außen gut aus.
Gewundert habe ich mich irgendwann, daß sie super lief wenn der Synchrontester dran war, aber dann nach der Probefahrt, als er wieder weg war, nicht mehr.

Hinterher ist man immer schlauer ;-)
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1223
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 30. März 2020 21:36

Dann werde ich die Stöpsel mal in Augenschein nehmen :ja: :lupe:
Jedoch: wenn da etwas sein sollte, warum geht es denn ohne Stecker? Ein Abgastest wäre mal interessant, die Kiste muss ja dann unheimlich fett laufen........
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8516
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Asgard » 30. März 2020 22:20

Wann wurden das letzte mal die Ventile eingestellt? Und das ist ja ne alten 1100. Da können die Einspritzdüsen schonmal verschleissen und dann quasi nicht mehr so schön vernebeln.
Klar die Stöpsel sind auch gleich kontrolliert.
Und zum Thema Stecker:
ich schalte immer so, Gas komplett weg, Kupplung ziehen, schalten, Kupplung loslassen und wieder Gasgeben. Mit dem Stecker ist die Drehzahl, vermutlich durch die Motorbremse, stark runtergegangen. Ohne den Stecker war das nicht so. Das hab ich extrem gemerkt, also wirklich nicht nur so ein Gefühl sondern deutlich. Dadurch war das ein viel flüssigeres fahren.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 im Aufbau
HD Street Bob wird gefahren
Asgard

Benutzeravatar
 
Beiträge: 629
Themen: 12
Registriert: 16. Februar 2014 13:42
Wohnort: Teisendorf Bayern
Alter: 41

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Andreas » 30. März 2020 22:52

Koponny hat geschrieben:Dann werde ich die Stöpsel mal in Augenschein nehmen :ja: :lupe:
Jedoch: wenn da etwas sein sollte, warum geht es denn ohne Stecker? Ein Abgastest wäre mal interessant, die Kiste muss ja dann unheimlich fett laufen........


Bevor Du immense Summen in Teile investierst ....

Hattest Du nicht einen Kumpel der auch eine 11er GS fährt?
Läuft die besser?
Falls ja, tauscht doch einfach mal probeweise die Einspritzdüsen. Ist in 5 Minuten gemacht. Aufpassen, das die Dichtringe nicht zerbröseln.
Lambdasonde fällt mir noch ein. Sofern sie einen Kat hat.

Vorher ordentlich synchronisieren (lassen)! Und die Gumminöppel kontrollieren.
Zur Not könnte ich mal gucken, ob ich noch meine alten 1150er Einspritzdüsen finde. Die sollten auch passen, zerstäuben m.E. aber feiner. 4Loch vs. 1Loch wenn ich mich nicht täusche.
Bleibt gesund!

- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20739
Artikel: 28
Themen: 830
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon schraubi » 30. März 2020 22:56

Andreas hat geschrieben:
Koponny hat geschrieben:Dann werde ich die Stöpsel mal in Augenschein nehmen :ja: :lupe:
Jedoch: wenn da etwas sein sollte, warum geht es denn ohne Stecker? Ein Abgastest wäre mal interessant, die Kiste muss ja dann unheimlich fett laufen........


Bevor Du immense Summen in Teile investierst ....

Hattest Du nicht einen Kumpel der auch eine 11er GS fährt?
Läuft die besser?
Falls ja, tauscht doch einfach mal probeweise die Einspritzdüsen. Ist in 5 Minuten gemacht.
Lambdasonde fällt mir noch ein. Sofern sie einen Kat hat.

Vorher ordentlich synchronisieren (lassen)!


Seh ich genauso. Lass mal ventile einstellen und synchronisieren von jemandem der es kann.
Das ist sowieso erste voraussetzung für jede weitere Fehlersuche.
Und lass das relais oder was das sein soll drin 😂
OT-Partisanen-Braumeister Bild


http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 6823
Themen: 220
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 12:38
Wohnort: Franken
Alter: 51

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 30. März 2020 23:12

Ventile wurden im Herbst kontrolliert, Syncro ebenso. Ich hab die Tage die GS von meinem Bruder auf der Bühne, da könnte ich die Düsen mal probeweise entnehmen.
Hatte schon überlegt die Düsen von Tills mal zu probieren, wäre ja mir 8o€ keine Mörderinvestition.
Aber ich checke erstmal die üblichen Verdächtigen. Wirkliches Wetter zum fahren haben wir ja eh nicht und die Tour gen Polen im Mai können wir ja auch knicken. Da bleibt also Zeit und Geld für dererlei Spielerei übrig :lach:


Und zur frage ob ob die anderen besser laufen: ja, in der Tat. Zudem haben die mit 120tkm und 200tkm noch deutlich mehr runter als mein Hobel :lach:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8516
Artikel: 2
Themen: 165
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 43

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Andreas » 30. März 2020 23:30

Wenn Tills, dann nimm lieber das Upgrade auf synchrone 12er Düsen.
Bleibt gesund!

- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20739
Artikel: 28
Themen: 830
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Asgard » 31. März 2020 06:11

Ja die waren super, aber danach musst wieder synchr..😁

Fuhrpark: MZ ETZ 250 im Aufbau
HD Street Bob wird gefahren
Asgard

Benutzeravatar
 
Beiträge: 629
Themen: 12
Registriert: 16. Februar 2014 13:42
Wohnort: Teisendorf Bayern
Alter: 41

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon seife » 31. März 2020 07:42

Koponny hat geschrieben:Ventile wurden im Herbst kontrolliert, Syncro ebenso.

Von jemandem der es kann?

Oder von einer BMW-Werkstatt?
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1223
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 31. März 2020 07:55

Das ist ein ganz wichtiger Hinweis, die die das gelernt haben und beim Vertragshändler arbeiten sind alles Idioten und Nichtskönner. Wie in jedem Beruf (Wenn man dem Forum so glaubt)
Wenn ein europäischer Motorradhersteller Rock 'n' Roll hat, dann ist es Moto Guzzi!
Clemens Gleich, in der WELT, 08.05.2011

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8908
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon seife » 31. März 2020 08:03

Nein, aber die Motorräder um die es hier geht, die gab es schon lange nicht mehr zu kaufen als die heute dort tätigen Mechaniker ihre Lehre begonnen haben. Die haben es also eben nicht gelernt.

Ich vermute es würde auch kaum einer mit einer Nuovo Falcone beim lokalen Piaggio-Händler aufschlagen und eine kompetente Reparatur erwarten.

Ausnahmen gibt es, aber ich würde eher zu jemand gehen der sich darauf spezialisiert hat.

Ich würde z.B. auch mit der GS500E beim Suzuki-Händler hier um die Ecke keine ordentliche Vergasereinstellung mehr erwarten. Alleine schon weil das Ding recht zickig sein kann und der den Aufwand nur schwer abrechnen könnte.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1223
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Sandmann » 31. März 2020 08:08

TS-Jens hat geschrieben:Das ist ein ganz wichtiger Hinweis, die die das gelernt haben und beim Vertragshändler arbeiten sind alles Idioten und Nichtskönner. Wie in jedem Beruf (Wenn man dem Forum so glaubt)


:ja: da hast du aber so was von recht :roll:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3169
Themen: 40
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 21:08
Wohnort: Kempten
Alter: 42

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 31. März 2020 08:15

seife hat geschrieben:Nein, aber die Motorräder um die es hier geht, die gab es schon lange nicht mehr zu kaufen als die heute dort tätigen Mechaniker ihre Lehre begonnen haben. Die haben es also eben nicht gelernt.


Das spielt ja gar keine Rolle, an den Arbeiten hat sich bis zur 1200 AC nichts verändert :nixweiss: Glaubst du da arbeitet niemand über 25? :shock:

seife hat geschrieben:Ich vermute es würde auch kaum einer mit einer Nuovo Falcone beim lokalen Piaggio-Händler aufschlagen und eine kompetente Reparatur erwarten.


Gut dass es hier um ein Modell der späten 90er geht und nicht um eine R25... :tongue:
Wenn ein europäischer Motorradhersteller Rock 'n' Roll hat, dann ist es Moto Guzzi!
Clemens Gleich, in der WELT, 08.05.2011

Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 8908
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon seife » 31. März 2020 08:24

Naja, die Sensorik, die Motorsteuerung und z.B. die Doppelzündung mit der sie versucht haben das Problem in den Griff zu bekommen, das ist schon bei der 1150er deutlich anders.
Und wenn man es nach den Angaben aus den BMW-Werkstattinformationen einstellt, dann fahren die Dinger halt oft schlecht.

Siehe viewtopic.php?p=1829188#p1829188
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1223
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste