BMW Motorrad Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon waldi » 12. Dezember 2020 10:58

trabimotorrad hat geschrieben:Ist vielleicht für den Einen oder Andren recht interessant: https://www.ardmediathek.de/swr/video/h ... EzNjMzMzk/

SO kann man auch ein Motorrad "restaurieren"....


Kommt mir bekannt vor. Die BK, der Berliner, der SR2 und auch die ETZ wurden nicht viel anders Restauriert.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93 und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3836
Themen: 74
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 56

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon muffel » 12. Dezember 2020 11:06

Naja, wenn es DAS Familienmopped ist und man gerade Probleme hat das schnöde Geld weg zu bekommen, warum nicht. Ansonsten aber :abgelehnt:

Weil unter der Sitzbank die Farbe abblättert muss man die weghauen? Naja. 12 bis 15 k€ und dann kommen statt der vorher aufgezogenen BT45 irgendwelche verranzten Heidenau drauf? Naja.
Aber wie heisst es so schön: "Jedem Tierchen sein Pläsierchen ..."
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4522
Themen: 90
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 21:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 12. Dezember 2020 12:03

Hi

ich würde auch eher Heidenauer als BT45 aufziehen.
Wenn meine altertümlich profilierten Continental RB2 und K112 mit den ich sehr zufrieden bin runter sind, versuche ich die Heidenauer auch mal auf der BMW. Man muss auch mal was anderes versuchen.

Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 998
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon muenstermann » 12. Dezember 2020 12:46

muffel hat geschrieben: Naja. 12 bis 15 k€ und dann kommen statt der vorher aufgezogenen BT45 irgendwelche verranzten Heidenau drauf? Naja.
Aber wie heisst es so schön: "Jedem Tierchen sein Pläsierchen ..."


Es waren aber Metzeler Perfect ME 77 montiert. Beim Abziehen der Reifen wurden dann einfach andere Räder gezeigt - mit /6 Naben wenn ich mich da nicht verguckt hab. Dafür zahlt man doch gerne noch mehr Fernsehgebühren :twisted:
Der originalgetreu wieder aufgebaute Motor mit 800er Nikasil-Zylindern (gebraucht) dürfte wohl einiges von dem Budget verschlungen haben, sowie der neue/andere Tank etc. pp. BMW Teile gibts numa nicht mehr fürn schmalen Taler, grade /5.
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1077
Themen: 9
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon muffel » 12. Dezember 2020 13:19

Wie ich schrieb, man muss das wollen. Jeder hat andere Wertvorstellungen.
Auf der Montiermaschine war aber ein BT45 zu sehen. :twisted:
Was ich nicht verstehe, von den Rundfunkgebühren werden BMW-Teile finanziert? :gruebel: :stumm:
OT-Absinthzeremonienmeister-Partisan

Bild

Es ist nicht gesagt das es besser wird wenn es anders wird, aber wenn es besser werden soll muss es anders werden!

Fuhrpark: ETZ 250, Baujahr 04/1984 (Erstbesitzer)
muffel
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4522
Themen: 90
Bilder: 2
Registriert: 25. Juni 2006 21:51
Wohnort: Wallwitz
Alter: 54
Skype: ETZ_muffel

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Ludentoni » 12. Dezember 2020 13:48

Interessanter Beitrag. Am amüsantesten war doch der Schock des Meisters, nachdem Er das durchschlagene Gehäuse entdeckt hatte. :lach:

Vor Zerlegung schaut man doch nach Öl und dreht den Motor mit Starter oder von Hand durch, um zu sehen was Sache ist. Stattdessen werden Teile wie Tank und Sitzbank erstmal mit Schwamm gewaschen um später ersetzt zu werden. :lach: Das musste aber wohl sein fürs Fernsehen.

Handwerk konnte ich bei Zerlegung und Zusammenbau des Meisters nicht erkennen, das waren reine Montage und Einstellarbeiten. Die meiste Arbeit haben Strahler und Beschichter gemacht und die Köpfe wurden ja auch von anderen überholt. Einzig die Dame am Schlepppinsel (tolle Arbeit) und sein alter Herr am Speichenrad, das war echtes Handwerk und gut gemacht.
Egal wie viel PS die anderen auch haben, der MZ Fahrer hat immer den längsten!

Fuhrpark: MZ was sonst?
Ludentoni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 275
Themen: 1
Registriert: 18. Januar 2008 15:34

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon g-spann » 12. Dezember 2020 14:45

Wirklich sehr nett gemacht! Für mich hab ich fest gestellt, ich benutze beim Zusammenbau deutlich mehr (wahrscheinlich zuviel) Fett, bspw. wird jede Schraube vor dem Einsetzen eingefettet...aber, den Spruch: "Du must bei allem auch immer übertreiben!" hör ich mir mein halbes Leben schon an...erleichtert aber jede Wartung und Reparatur... ;D
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XL600V Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
Suzuki DR 125/1994
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2528
Themen: 13
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 13:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 60

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon trabimotorrad » 12. Dezember 2020 15:10

Ein "bischen" kenne ich mich mit den /5, /6 und /7 BMWs aus. Und kann darum den ein oder anderen Arbeitsgang nach vollziehen. :ja:
Ja, da sind viele publikumswirksame Szenen dargestellt, aber auch manch Interessantes - aber auch FALSCHES. Das "durchschlagene" Gehäuse z. B. ... Ich sehe da nur zwei Lagerungen für die Stößelstangenschutzrohrdichtringe (<-- ein tolles Wort :wink: ) die ausgebrochen und durchaus schweißbar wären - und ob man einen durchgerosteten Tank unbedingt entsorgen muß, das sei dahin gestellt. Und einen Rahmen pulvern, das war noch nie mein Ding. Anderseits sahen die Ablassöle überraschend gut aus.
Das man in heutiger Zeit alles zum Strahler, Lacker und Pulverer bringt, das ist nunmal leider so. Ein wirklicher Lichtblick war der alte Mann, der die Räder neu einspeichte, aber waren die alten Speichen wirklich SOOO dringend erneuerungsbedürftig?
Ganz "toll" fand ich, wie klasse der neue gemachte Motor SOFORT angesprungen ist :lach:

Alles in Allem ein netter Film, der einem breiten Publikum zeigt, wie es in etwa aussieht, wenn ein altes Motorrad restauriert wird.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15895
Artikel: 1
Themen: 128
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 61

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 12. Dezember 2020 23:00

Hier noch eine interessante Doku zur GS Historie. https://m.youtube.com/watch?v=pNgqT-2vfvk
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8929
Artikel: 2
Themen: 167
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon allgäumz » 13. Dezember 2020 05:47

Dieser Link wurde hier schon mal vorgestellt :floet:
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber
Mitglied Nr.064 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: 2x ETZ 250 Gespann (Sommer + Winter)
TS 250 Lastengespann
ES 150/1
ES 175/1
BMW R 850R
allgäumz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1197
Themen: 17
Bilder: 7
Registriert: 13. Juli 2008 11:26
Wohnort: Kempten (Allgäu)
Alter: 57

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 13. Dezember 2020 09:05

BMW ist nicht mehr wirklich günstig, Teile für die alten Kisten werden immer teurer.
Ich habe meine umgerüstet auf Scheibenbremsen, eine Scheibe und ein Rad hatte ich, die Gabelholme auch, trotzdem kam ich auf eine stattliche Summe.

Speichen um 100€
Zwei Bremssättel überholen, Bremspumpe überholen und Klötze rund 300€
Kleinkram wie Bremszug, Bremsflüssigkeit, Gummikappen und halt Brocken die man, wenn man schon mal dabei ist gleich mitmacht 50€
Stahlflex 130€ (Original wäre teurer geworden)
Und weil ich dann feststellte dass eine meiner alten Bremsscheiben verzogen, die andere rissig war, nochmal 350€ für zwei neue Scheiben.
Also alles in allem rund 900€ für den Wechsel von Trommel auf Doppelscheibe. :ja:

Ich habe gedacht wenn ich das Trommelgeschiss verscherble bleibt noch Kohle übrig :lach: !

Der Hauptgrund für den Wechsel war dass die Trommel rückwärts kaum Bremswirkung hat, (vorwärts hält sie mit der Doppelscheibe mit) was eigentlich kein so großes Problem ist. Wenn man allerdings gut packende Bremse gewohnt ist, dann mit seiner Sozia hinten drauf an einer Steigung hält und die Fuhre setzt sich rückwärts in Bewegung weil man nicht sofort am Bremsgriff zieht wie ein Bär, macht es keinen Spaß.
Außerdem sieht die Doppelscheibe in Verbindung mit dem S-Cockpit besser/stimmiger aus.

Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 998
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon trabimotorrad » 13. Dezember 2020 10:16

Teile waren schon immer teuer, besonders, wenn sie für teure Fahrzeuge sind. Die "alten" Boxer-BMWs sind solche teure Fahrzeuge, während die K-Modelle eine Zeit lang würdige Nachfolger von MZ-Motorrädern waren.
Zwar sind Einzelteile für ein K auch recht teuer aber da die K-Motorräder recht billig gehandelt werden, ist oft ein Teilespender die Alternative.
Ich hätte, z. B. mir gute 200€ sparen können, wenn ich einfach den heilen und guten Triebstrang (also Motor/Getriebe/Schwinge mit Kardan-Welle und Kegel-Tellerrad meiner Ausschlacht K75 einfach unter mein Arbeitslieselchen gesetzt hätte, anstatt die Kupplung austauschen zu lassen :oops:
und dann wären immer noch viele begehrte Teile (Steuergeräte, Laufräder, Rahmen, Gabel, Kockpit, Tank, Sitzbank) fürs Ebay übrig gewesen :wall:

Und wenn Du eine einzelne Bremsscheibe für MZ, oder Hyosung, oder Keeway, oder gar Kreidler kaufen willst und Preise von Auto-Bremsscheiben gewohnt bist, dann halte Deine Herztropfen griffbereit, wenn Du die Preise lesen tust :shock: :lach:

Und wenn die Gabel von der K75 in Deine BMW gepasst hätte, wärest Du mit dem Ankauf einer kompletten K75 gut beraten gewesen

k-k75.jpg


...Hat 500€ gekostet :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15895
Artikel: 1
Themen: 128
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 61

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 13. Dezember 2020 10:33

trabimotorrad hat geschrieben:
Und wenn die Gabel von der K75 in Deine BMW gepasst hätte, wärest Du mit dem Ankauf einer kompletten K75 gut beraten gewesen

k-k75.jpg


...Hat 500€ gekostet :wink:


Huch!

Eine K Gabel in meinen schönen, wenn auch nicht edlen und originalen Boxer? NIEMALS!

Was die Preise angeht gebe ich dir Recht, für Autos ist fast alles günstiger, selbst wenn der Karren vierzig Jahre alt ist, auch die Teilepreise für meinen Jeep sind verblüffend günstig. Allerdings habe ich bis auf zwei Manschetten und zwei Koppelstangen noch nichts gebraucht.

Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 998
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 13. Dezember 2020 10:51

Koponny hat geschrieben:Hier noch eine interessante Doku zur GS Historie. https://m.youtube.com/watch?v=pNgqT-2vfvk


Vom Thema mal völlig abgesehen, ich kann diesen Schmierlappen nicht leiden :lach:
Ich guck ja bei Gelegenheit alle möglichen Reisevideos, aber bei dem Typen klick ich gleich weiter.
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Richy » 13. Dezember 2020 11:30

muffel hat geschrieben:Weil unter der Sitzbank die Farbe abblättert muss man die weghauen?

Alles eine Preisfrage, genau wie beim Tank. Einen kompletten Nachbau der Sitzbank bekommt man für unter 600€. Dafür müsste man die alte Sitzbank zerlegen, kann am Ende doch nur das Blech behalten, muss dieses strahlen, evtl. schweißen, lackieren/beschichten, neuen Kern und neuen Bezug kaufen, oftmals ist die Rehling auch rostig und dann wieder alles mühsam zusammenbauen. Das kostet in einer Fachwerkstatt weit mehr als 600€.
Dass der Kern nicht allzulange durchhält, merken die wenigsten Leute, denn 129.000km fährt die Kiste sicher nicht mehr.

muenstermann hat geschrieben:Der originalgetreu wieder aufgebaute Motor mit 800er Nikasil-Zylindern (gebraucht) dürfte wohl einiges von dem Budget verschlungen haben

Du wollest "originalgetreu" in Anführungszeichen schreiben. :biggrin:

Zum Originalmotorgehäuse: Man konnte deutlich erkennen, dass das Gehäuse auch unterhalb der Stößel durchschlagen wurde. Da wird wohl weit mehr zu tun sein als nur das kaputte Stück neu einzuschweißen. Da hatte er wohl mit seiner Einschätzung recht. Schade, dass man die weitere Zerlegung vom Motor nicht gezeigt hat. Kann mir keiner erzählen, dass der nicht neugierig war und reingeschaut hat. :lach:


Was mir aufgefallen ist:
- Die Sitzbankscharniere waren ganz anders, als die, die man so kennt. Billig gemachte Nachbauten?
- Die Kipphebel waren gekürzt und mit Buchsen montiert. Man hat ja schonmal davon gehört, gesehen hab ich sowas vorher noch nicht.
- Das Abbauen ganzer Baugruppen am Stück (Gabel, Heckrahmen, Schwinge) erscheint mir unnötig kompliziert. Während das Zeug am Motorrad ist, ist es viel leichter zu demontieren...
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3054
Themen: 35
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 40

Throttle Rocker

Beitragvon Ranschke » 16. Dezember 2020 20:25

trabimotorrad hat geschrieben:Ist vielleicht für den Einen oder Andren recht interessant: https://www.ardmediathek.de/swr/video/h ... EzNjMzMzk/


Sehr interessante Dokumentation! :gut:

Ab Minute 27 geht es u. a. um den Gasdrehgriff und da wird eine Fixierschraube gezeigt und als "Tempomat der 70er" bezeichnet. Damit konnte man den Gasgriff schwergängiger stellen, auch mit Handschuhen während der Fahrt. Augenscheinlich eine simple und gute mechanische Lösung. Diese Feststellschraube gab es passend für die 2-Ventil-Boxer und ältere K-Modelle.

Das hat mich als passionierten Langstreckenfahrer :wink: auf den Gedanken gebracht, ob es für die R 1150 GS auch einen "Tempomaten" gibt. Google hat mich dann irgendwann zum "Throttle Rocker" geführt. Das ist ein Kunststoffring für knapp 10 Euro, der über den Gasgriff geschoben wird und "besser als ein Tempomat" sein soll ...

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Teil? Gibt es andere Tempomat-Lösungen für die R 1150 GS?

Danke und Gruß, Andreas

Fuhrpark: MZ ES 250/1 (Bj. 1967)
BMW R 1150 GS (Bj. 2003)
Ranschke

Benutzeravatar
 
Beiträge: 309
Themen: 17
Bilder: 19
Registriert: 17. Dezember 2010 20:18
Wohnort: Fürstenwalde/Spree
Alter: 45

Re: Throttle Rocker

Beitragvon TS-Jens » 16. Dezember 2020 20:27

Ranschke hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen mit diesem Teil?


Fast immer und überall dran, macht Langstreckenfahrten wirklich komfortabler :ja:
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Throttle Rocker

Beitragvon Luse » 16. Dezember 2020 20:34

Ranschke hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen mit diesem Teil?...

Ja ich, bei mir funktioniert das nicht, liegt aber vielleicht am Fahrer, die Bedienung war mir zu kompliziert.
Es kann aber auch am Drehwinkel des Gasgriffes liegen, ich habe das an einer BMW R80 GS ausprobiert, da muss man halt oft sehr viel Gas geben, dass das Ding voran geht, das mag bei der 1150 anders sein

Ich bin auch schon R80/7 mit Magura Gasgriff mit der Feststellschraube gefahren.
Auch das ist zweischneidig.
Bei langen Strecken brauchst du den Griff nicht so fest zu halten wie ohne diese Schraube, das stimmt, aber dafür brauchst du bei jeder Verstellung mehr Kraft.
Im Endeffekt gibt sich das nix.
Es sei denn, du fährst viel auf einer leeren Autobahn rum, dann ist beides vermutlich gut.
Ich habe beides auf kleinen Landstraßen getestet, da braucht man das nicht.
Autobahn ist für Autos.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 719
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 14:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Mainzer » 16. Dezember 2020 20:39

Ich habe ihn an der Breva getestet, aber anscheinend bin ich zu doof dafür, das richtig zu bedienen. Aber bei der Einspritzung braucht man eh nicht viel Kraft, das geht auch so.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4461
Artikel: 1
Themen: 24
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon P-J » 16. Dezember 2020 20:48

http://www.kc-engineering.de/aid-318-Ma ... br-br.html
Den hab ich am Gespann. Wenn man zum TÜV fährt dreht man die Feststellschraube besser raus, die Herren regen sich immer so künstlich drüber auf. :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14453
Themen: 134
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: Throttle Rocker

Beitragvon TS-Jens » 16. Dezember 2020 20:52

Luse hat geschrieben:Ich habe beides auf kleinen Landstraßen getestet, da braucht man das nicht.


Da dreht man den einfach runter. Wenn man dann wieder auf Bundesstraßen fährt ist er schon wieder ein Gewinn.

Mainzer hat geschrieben:Aber bei der Einspritzung braucht man eh nicht viel Kraft, das geht auch so.


Grad da find ich den am besten. Die Übersetzung ist mir da zu direkt, mit dem Ding kann ich sensibler dosieren ohne dabei die Hand unbewusst zu verkrampfen. Also schläft die Hand nicht ein - Ziel erreicht :ja:
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: Throttle Rocker

Beitragvon Luse » 16. Dezember 2020 21:07

P-J hat geschrieben:http://www.kc-engineering.de/aid-318-Magura-Gasdrehgriff-307-einzuegig-br-fuer-Youngtimer-Oldtimer-Klassiker-br-br-br.html

Ja, an der BMW habe ich den 305er, zweizügig, halt für Zweizylinder.

TS-Jens hat geschrieben:Da dreht man den einfach runter. Wenn man dann wieder auf Bundesstraßen fährt ist er schon wieder ein Gewinn.

Ja, haben ist besser als brauchen, aber extra kaufen würde ich das nicht, für mich ist der Vorteil zu gering.
Aber da kann man vermutlich keinem einen Rat geben, ausprobieren, kost ja nicht so viel.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 719
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 14:49
Wohnort: Saarland
Alter: 55

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon muenstermann » 16. Dezember 2020 21:09

Richy hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist:
- Die Kipphebel waren gekürzt und mit Buchsen montiert. Man hat ja schonmal davon gehört, gesehen hab ich sowas vorher noch nicht.
- Das Abbauen ganzer Baugruppen am Stück (Gabel, Heckrahmen, Schwinge) erscheint mir unnötig kompliziert. Während das Zeug am Motorrad ist, ist es viel leichter zu demontieren...


Punkt 1: Kipphebel waren original /5, gleitgelagerte, die sind so - wolltest du ja nicht genauer wissen als ich sagte selbige Lagerung wäre dort anders ausgeführt gewesen :P
Punkt 2: Das hab ich mir auch gedacht, das meiste habe ich bisher immer völlig anders zerlegt... gibt ja auch keinen Grund was am Stück auszubauen, was man dann eh zerlegen will ^^
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1077
Themen: 9
Registriert: 28. November 2010 22:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Throttle Rocker

Beitragvon TS-Jens » 16. Dezember 2020 21:12

Luse hat geschrieben:Ja, haben ist besser als brauchen, aber extra kaufen würde ich das nicht, für mich ist der Vorteil zu gering.
Aber da kann man vermutlich keinem einen Rat geben, ausprobieren, kost ja nicht so viel.


Das Ding taugt nicht jedem, stimmt schon. Mich hat das auch schonmal genervt als wir auf Schotter abgebogen sind und zeitweise im Stehen fuhren. Egal wo ich ihn hindrehte, er störte immer wieder. Da hab ich gehalten und ihn abgemacht.

An der LeMans hab ich den auch mal drangemacht. Aber die Vergaserfedern haben keinen Respekt davor gehabt, das hat er nicht gehalten bekommen :lol:
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 16. Dezember 2020 21:18

An meiner ehemaligen Polizei /6 ist die Feststellschraube serienmäßig. Außer auf langen Bundesstraßen oder Autobahnen ist das Ding aber sinnlos.

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 998
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon P-J » 16. Dezember 2020 21:37

Luse hat geschrieben:den 305er, zweizügig,
hab ich an der ETZ, da soll ja die Getrenntschmierung nochmal ran. Der ist aber etwas kleiner wie die einzügige Version, daher muss man mehr drehen bis Vollgas aber immer noch weniger wie der originale MZ Drehgriff. Meiner stammt von der BW Herkules, die hatten die auch als 2 flutig.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 14453
Themen: 134
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 58

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 16. Dezember 2020 22:14

Mein Throttlerocker ist noch von "Scott-Oiler". Hatte ich mir damals für die Rotax gekauft und sehr lange an der Transalp genutzt. Aber nur wenn es lange über die Autobahn ging, auf der Landstraße fand ich es eher störend.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8929
Artikel: 2
Themen: 167
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon MZ-Chopper » 17. Dezember 2020 11:04

Koponny hat geschrieben:Mein Throttlerocker ist noch von "Scott-Oiler". Hatte ich mir damals für die Rotax gekauft und sehr lange an der Transalp genutzt. Aber nur wenn es lange über die Autobahn ging, auf der Landstraße fand ich es eher störend.

ich habe dieses Plasteteil vom Lorchen geschenkt bekommen ...er wollte es los werden.....
habs ausprobiert...funktioniert gut auf der Autobahn, aber mit der MZ fahre ich lieber Landstraße und da stört es einfach nur....also liegt es jetzt in irgendeiner Box ....oben auf den Hängeboden über dem Garagentor
Bis denne, ich fahre eine EMME!!! Bild
Bild
Goldbroilerbeauftragter 008
Bananentanksympathisant
Zitat meines Sohnes zur US-Wahl 2016: Obama war wie 8 Jahre Beyonce knallen; Trump...na ja Claudia Roth geht auch.

Fuhrpark: ETZ 251 (´89),
ETZ 125/ ehemals ETZ150 (´89) "Juniors -Feuerstuhl"
TS 250...erstmal nur der rahmen ;-)
BMW R1200 GS (das Erbstück)
MZ-Chopper

 
Beiträge: 4002
Themen: 55
Bilder: 11
Registriert: 16. Februar 2009 18:41
Wohnort: Blankenfelde-> am südlichen Zipfel des Speckgürtels
Alter: 50
Skype: mz-chopper

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon SaalPetre » 18. Dezember 2020 00:26

Also ich habe an meiner Triumph da ein Tempomat. ;)
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen - an TS-Paul jr weitergereicht.

Triumph Tiger 800 xcx Bj 2019
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 2137
Themen: 22
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 22:27
Wohnort: Berlin
Alter: 44

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon komatsu sven » 25. Februar 2021 11:17

So hab mich jetzt dazu durchgerungen, meine f650 zu verkaufen.
Wollte mir jetzt eigentlich eine 1100 GS zulegen. Jetzt wollte ich euch mal fragen auf was man beim Kauf achten sollte ,besondere Schwachstellen die Probleme machen. Wäre für paar Tipps von euch dankbar.

Fuhrpark: mz etz 250 gespann bj.85 ,simson s51 bj.84;iwl Berliner Roller 150 bj .1961,
vw Golf bj.93 und BMW F 650 bj.95
komatsu sven

 
Beiträge: 391
Themen: 9
Bilder: 2
Registriert: 1. November 2011 19:40
Wohnort: Schwanstetten
Alter: 40

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Sandmann » 25. Februar 2021 11:42

komatsu sven hat geschrieben:So hab mich jetzt dazu durchgerungen, meine f650 zu verkaufen.
Wollte mir jetzt eigentlich eine 1100 GS zulegen. Jetzt wollte ich euch mal fragen auf was man beim Kauf achten sollte ,besondere Schwachstellen die Probleme machen. Wäre für paar Tipps von euch dankbar.



Die Kisten sind nur kaputt und machen Ärger. Nicht fragen einfach kaufen oder Schraubi fragen :ja:
Gruß Dominik


https://www.sandstrahlen-allgaeu.de/

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
Honda MTX 80 (Erinnerungen)
Suzuki SV 650 (Ramonas)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3347
Themen: 41
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 43

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Meister O » 25. Februar 2021 12:45

Hätte eine gute R1100RT im Angebot!
Grüße Frank

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Meister O

 
Beiträge: 25
Themen: 3
Registriert: 28. September 2012 11:52
Wohnort: Alzenau
Alter: 53

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 25. Februar 2021 12:52

Viel dramatisches gibt es nicht, empfehlenswert ist es natürlich ein möglichst später Baujahr zu nehmen, da sind dann die Kinderkrankheiten wie der Plastetank und das Getriebe, bei welchem gerne mal die Gänge rausspringen schon geheilt (also ab Modelljahr 1996). Leerlaufschalter und Sensor für die Ganganzeige sollten funktionieren. Ist zwar nix schlimmes, aber da dranzukommen ist echt kacke. Sollte man sich sparen.
Gleiches gilt für die Kupplung.
Ich hab den Kauf jedenfalls nicht bereut :biggrin:

@R1100RT: ein Bekannter hat die GS und die RT, letztere gibt er jetzt ab, weil alles was die RT kann, kann die GS auch. Reisen geht genauso got, zudem ist GS aber eben auch wesentlich agiler.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8929
Artikel: 2
Themen: 167
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 25. Februar 2021 12:56

Vorher die Augen mit Säure spülen und die Ohren ausstechen hilft beim Kauf einer GS ungemein. Will man das nicht, sollte man eher ein schönes und wohlklingendes Motorrad kaufen
:versteck: :runningdog:
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 25. Februar 2021 12:59

.... TS-Jens hat das Forum verlassen.......... :lach:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8929
Artikel: 2
Themen: 167
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Sandmann » 25. Februar 2021 13:47

Koponny hat geschrieben:.... TS-Jens hat das Forum verlassen.......... :lach:


:lach: der war super aber wir wissen ja von wem es kommt :tongue:

Außerdem, wenn man drauf sitzt ist es gar nicht so schlimm :biggrin:
Gruß Dominik


https://www.sandstrahlen-allgaeu.de/

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
Honda MTX 80 (Erinnerungen)
Suzuki SV 650 (Ramonas)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3347
Themen: 41
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 43

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 25. Februar 2021 13:52

Sandmann hat geschrieben:
Koponny hat geschrieben:.... TS-Jens hat das Forum verlassen.......... :lach:


:lach: der war super aber wir wissen ja von wem es kommt :tongue:

Außerdem, wenn man drauf sitzt ist es gar nicht so schlimm :biggrin:

Also ich möchte mich nicht auf Jens setzen :mrgreen:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8929
Artikel: 2
Themen: 167
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Sandmann » 25. Februar 2021 17:04

Koponny hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:
Koponny hat geschrieben:.... TS-Jens hat das Forum verlassen.......... :lach:


:lach: der war super aber wir wissen ja von wem es kommt :tongue:

Außerdem, wenn man drauf sitzt ist es gar nicht so schlimm :biggrin:

Also ich möchte mich nicht auf Jens setzen :mrgreen:



:lach: ne dann lieber ne GS :mrgreen:
Gruß Dominik


https://www.sandstrahlen-allgaeu.de/

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
Honda MTX 80 (Erinnerungen)
Suzuki SV 650 (Ramonas)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3347
Themen: 41
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 43

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 25. Februar 2021 17:59

Ihr könnt euch setzen worauf ihr wollt, aber nicht auf mich :lol:

SPOILER:
Endlich ist hier mal wieder was los :D
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon trabimotorrad » 25. Februar 2021 18:20

Zwar ist TS-Jens schon, wie jeder Guzzi-Fahrer, ein schlechter Mensch aber die Anweisungen, wie man eine GS-kaufen kann, die ist sehr interessant/überdenkenswert.
Zwar sind die BMWs seit der legendaren R90S zügig immer weniger schön geworden, aber das ist der Zeitgeist und es sind immer noch BMWs - also supergute Motorräder.
SPOILER:
...von den neuen Rotax-Derivate, mit einer Kraftübertragung per Kette
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15895
Artikel: 1
Themen: 128
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 61

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 25. Februar 2021 18:31

Jedenfalls muss sich Kumatsu-Sven sich eine kaufen. Wichtig! :lach:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8929
Artikel: 2
Themen: 167
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon hiha » 25. Februar 2021 18:39

TS-Jens hat geschrieben:Vorher die Augen mit Säure spülen und die Ohren ausstechen hilft beim Kauf einer GS ungemein. Will man das nicht, sollte man eher ein schönes und wohlklingendes Motorrad kaufen
:versteck: :runningdog:

Der Hansi und zwei Weitere finden das gut :-)
Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3974
Themen: 48
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Richy » 25. Februar 2021 19:14

hiha hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:Vorher die Augen mit Säure spülen und die Ohren ausstechen hilft beim Kauf einer GS ungemein. Will man das nicht, sollte man eher ein schönes und wohlklingendes Motorrad kaufen
:versteck: :runningdog:

Der Hansi und zwei Weitere finden das gut :-)
Gruß
Hans

+1 :ja:

Nen F650-Motor täte ich mir gerne in mein Rotax-Gespann bauen, ist ja quasi serienmäßig. Rotax, welcher Hubraum ist doch Wurst.
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3054
Themen: 35
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 40

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon schraubi » 25. Februar 2021 19:39

Richy hat geschrieben:
Nen F650-Motor täte ich mir gerne in mein Rotax-Gespann bauen, ist ja quasi serienmäßig. Rotax, welcher Hubraum ist doch Wurst.


Mach mal, ich nehme dann deinen alten Rotax in Zahlung 😁
OT-Partisanen-Braumeister Bild


http://www.schraubi.de

Bild

Ich war dabei: Elbe ´05 - Elbe ' 06 - Glesien ' 07 - Sosa ' 08 - Edersee ´08 - Sosa ' 09 - Heiligenstadt ´09 - Glesien ´10 - Daaden ´10 - Heiligenstadt ´11 - Lehesten ´11 - Linda ´12 - Holzthaleben ´12 - Meuchelfritz ´13 - Heiligenstadt ´13 - Zittau ´14 - Heiligenstadt ´15 - Waldfrieden ´15 - Zittau ´16 - Heiligenstadt ´17 - Heiligenstadt ´19

Fuhrpark: Seit 21.3.2014 Besitzer eines Karpatenschrecks (ehemaliger Wildschweinschreck aus Strausberg)

Der Putin geht mir auf den Sack, ständig ruft er an und will was wegen seinem Lada wissen...
schraubi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 7068
Themen: 231
Bilder: 0
Registriert: 16. Februar 2006 11:38
Wohnort: Franken
Alter: 52

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon hiha » 26. Februar 2021 07:09

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Huch!

Eine K Gabel in meinen schönen, wenn auch nicht edlen und originalen Boxer? NIEMALS!


Tja Willy. Die beste Gabel in den Zweiventilboxern war doch die der R80R/R100R. Und ist identisch mit derjenigen der K75 ab Bj.8/91

Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3974
Themen: 48
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 26. Februar 2021 08:32

hiha hat geschrieben:
MZ-Wilhelm hat geschrieben:Huch!

Eine K Gabel in meinen schönen, wenn auch nicht edlen und originalen Boxer? NIEMALS!


Tja Willy. Die beste Gabel in den Zweiventilboxern war doch die der R80R/R100R. Und ist identisch mit derjenigen der K75 ab Bj.8/91

Gruß
Hans



Weiß ich wohl, auch die neueren Bremsen sind um Klassen besser, ich kenne die BMW Gabeln von der /5 bis zur R, auch K und GS habe ich schon gehabt.
Dennoch musste die Mystic für die /6 weichen, war übrigens nicht einfach die Mystic zu verkaufen.

Gruß
Willy

IM010348.JPG


P1090631.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 998
Themen: 23
Registriert: 14. April 2014 16:23
Wohnort: Unna

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Nordlicht » 26. Februar 2021 08:41

Eine Mystic...mein Traum..👍👍
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12918
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 64
Skype: Simsonemme

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 26. Februar 2021 08:53

Die Mystic würde ich auch einer /6 vorziehen.
Bei den Felgen an beiden Mopeten hat man sich beim putzen aber Mühe gegeben :shock:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8929
Artikel: 2
Themen: 167
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon TS-Jens » 26. Februar 2021 08:58

Da wäre ich optisch eindeutig bei der /6 :ja: Obwohl die Mystik tatsächlich deutlich besser fährt.
Wer die Freiheit zugunsten von Sicherheit aufgibt hat weder das eine noch das andere verdient!

:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
MZ TS 125
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 Sperber
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9806
Artikel: 1
Themen: 113
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 38

Re: BMW Motorrad Fred

Beitragvon Koponny » 26. Februar 2021 09:05

TS-Jens hat geschrieben:Da wäre ich optisch eindeutig bei der /6 :ja:

Echt? Wäre es ein Auto gehörte eine Klorolle dazu. Biederer geht es ja fast gar nicht!
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8929
Artikel: 2
Themen: 167
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste