Simson Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 23. Juli 2019 13:18

Die Rohrstümpfe abflexen und die Reste mit einem Stufenbohrer aus dem Motorschuh ausbohren. Geht prima.
Wir haben dann ein dickwandigeres eingeschweißt.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
MZ Baghira HR 660 Bj.2000
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1324
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Simson Fred

Beitragvon zweitaktschraubaer » 24. Juli 2019 08:55

Moin,
das klingt Mal gar nicht so verkehrt. Gute Idee! :zustimm:
Suche dringend: Mehr Freizeit
Platz habe ich ja jetzt wieder ein wenig...gehabt...
Ach ja: einen Fortschritt hab ich jetzt auch...

Fuhrpark: Englische und deutsche Zweiräder von 50 bis 600 ccm...
Und ein Bakfiets.
zweitaktschraubaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 822
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 2. April 2007 09:39
Wohnort: Nartum
Alter: 44

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 24. Juli 2019 09:33

Vorher aber die Maße notieren, wie weit das Rohr links und rechts aus dem Motorschuh herausragt.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
MZ Baghira HR 660 Bj.2000
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1324
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Simson Fred

Beitragvon zweitaktschraubaer » 24. Juli 2019 14:43

Na logo. :biggthumpup:
Und wenn ich da an einem Rahmen probiere habe ich ja genug andere wo ich zur Not abschauen kann. :lol:
Mal sehen ob ich auch einen seitlich schief stehenden Lenkkopf wieder ins Lot bekomme. Nur mal so, zum Spielen...
Wird aber wohl erst im Winter was,
erst wollen noch 200 m^2 Pflaster gelegt werden. :wink:
Suche dringend: Mehr Freizeit
Platz habe ich ja jetzt wieder ein wenig...gehabt...
Ach ja: einen Fortschritt hab ich jetzt auch...

Fuhrpark: Englische und deutsche Zweiräder von 50 bis 600 ccm...
Und ein Bakfiets.
zweitaktschraubaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 822
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 2. April 2007 09:39
Wohnort: Nartum
Alter: 44

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 30. Juli 2019 17:18

smartsurfer81 hat geschrieben:Hat sich denn schon mal jemand mit dem Thema Barikit 2 Ring Kolben beschäftigt?

Es Händler die bieten Zylinderschliffe mit oben genanntem Kolben an.
Teilweise wird dann als extra Leistung das Brechen der Kanalkanten angeboten,was ja selbstverständlich ist.
Aber dann das Prüfen und evtl. Ausdrehen des Zylinderkopf,Anpassen des Kolben.
Wohlgemerkt bei 50 Kubik.
Dieses wird bei Lang Tuning gemacht.

Dumcke bietet diese extra Leistungen z.b. nicht an.

Einen geschliffenen Zylinder mit Barikit Kolben habe ich neulich erst verbaut und bin damit auch die ersten 100 km mit gefahren. Sehr zu Frieden.

Nun habe ich wieder einen zum Schleifen und will auf lang Tuning ausweichen. Wartezeit nur ca. 1 Woche. Bei Dumcke 3 Wochen.
Frag mich auch ob diese Barikits alle gleich sind. Auf dem Karton von Dumcke stand z.b. ZT drauf

-- Hinzugefügt: 17. Juli 2019 11:22 --

Kolben


Heute sind meine zwei Zylinder von LT gekommen.
Habe ohne Nacharbeiten gekauft,also nur Schleifen.
Die Ringe waren nicht mal montiert.
Nun habe ich festgestellt dass die Überströmer ein Stück vom Kolbenhemd verdeckt werden. Wenn ich den Kolben umdrehe,würde es passen,aber dann würden die Ringstöße wegen des geringeren Versatzes im Ausmass Klemmen. Was ist da zu tun. Das Kolbenhemd anpassen?

-- Hinzugefügt: 31. Juli 2019 15:48 --

Das ist entscheidend oder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon Dragonbeast » 13. August 2019 21:57

Am We mal ein paar meiner Vögel rausgelassen. Heute noch den kleinen Spatz wieder fit gemacht. Schnurrt wie ein Kätzchen...☺️
Jetzt muss er eigentlich 500km eingefahren werden. Mal schauen wie viele Jahrzehnte ich dafür brauche😆
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1183
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 17:56
Wohnort: OPR
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon hermann27 » 13. August 2019 22:23

@smartsurfer81
Lass den Kolben wie er ist. Wenn du ihn komplett den Uebesrtroemaussparungen anpassen wuedest, uberdeckt er anschliessend den recht breiten Einlasskanal nicht mebr ausreichend. Dies ist in Bild 1 bereits deutlich zu erahnen.
mfg hermann
Zuletzt geändert von hermann27 am 13. August 2019 23:41, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 787
Themen: 18
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Simson Fred

Beitragvon Kosmonaut » 13. August 2019 23:31

Dragonbeast hat geschrieben:Am We mal ein paar meiner Vögel rausgelassen. Heute noch den kleinen Spatz wieder fit gemacht. Schnurrt wie ein Kätzchen...☺️
Jetzt muss er eigentlich 500km eingefahren werden. Mal schauen wie viele Jahrzehnte ich dafür brauche😆

Wirklich schöne Sammlung :gut:
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1174
Themen: 60
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Simson Fred

Beitragvon arnold » 31. Oktober 2019 12:05

Alex1989 hat geschrieben:Manche leute haben echt einfach nur nen knall... aber einen Positiven. :lach:
https://www.polarsteps.com/TimoReekers/ ... simsontour


Weiß jemand etwas von ihm?
Ich habe das immer verfolgt.

Seit Juli gab es dann auf einmal keine Bilder mehr, während die Reise weiterzugehen schien.
Seit August war er dann am letzten Punkt und irgendwann stand dann auch da, dass die Reise beendet sei.
Auf die Nachfrage im Kommentar gab es auch keine Antwort.
Ein Freund hat mal auf sein Instagram-Profil geschaut, wo es auch seit Juli keine neuen Posts gab.

Fuhrpark: TS 150, BJ '83
Simson S51/1B, BJ '89
arnold

 
Beiträge: 208
Themen: 16
Bilder: 26
Registriert: 25. März 2017 12:01
Wohnort: Heidelberg
Alter: 32

Re: Simson Fred

Beitragvon autocar » 31. Oktober 2019 12:46

Dragonbeast, WOW! Schick!

Fuhrpark: ts250/74, etz250/83, es250/1 62,
jawa 350/354, 350/360, 350/634-7, 350/634-8, 350/638-5, 350/638-1, 05/20
simson spatz, s50, s51, schwalbe 51/2l
autocar

 
Beiträge: 597
Themen: 13
Bilder: 65
Registriert: 7. Januar 2014 12:52
Alter: 40
Skype: becker-mexico

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 24. Dezember 2019 20:24

Ich habe die letzten Tage mal einen neuen Luftfilterkasten für den Habicht für mehr Luftdurchsatz und guter Geräuschdämmung gebaut.
Die Variante mit Gummi T-Luftfilter ist äußerst unbefriedigend, bringt zwar ausreichend Luft aber Geräuschtechnisch ist es als würde man ohne Filter fahren.
Die Variante ein originales Plastgehäuse zu zersäbeln missfällt mir ebenfalls.
Also 0,8er Tiefzieblech besorgt und das Schweißgerät angeschmissen.
Optisch und Fertigungstechnisch gibt es noch Luft nach oben (auch durch diverse Anpassarbeiten im Nachhinein, ist halt der Prototyp) aber der erste Test heute hat Lautstärketechnisch definitv überzeugt.
Es handelt sich um 2 Teile die durch Schrauben verbunden sind und zwischen denen auf ganzer Fläche geöltes 2 lagiges Twin Air Luftfiltermaterial liegt.
Die Ansaugrohre ragen noch soweit es geht in das Gehäuse hinein um dort eben die gewünschte Geräuschdämpfung zu erreichen.

Bild

Bild

Bild

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 237
Themen: 3
Bilder: 44
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 29

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 25. Dezember 2019 18:46

Hat jemand schon mal die Motornummer an dieser Stelle gesehen? Ist ein 74 iger Star von mir den ich heute aus der Garage geholt habe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 27. Dezember 2019 10:17

Hat jemand einen ganz weißen Roller aus dem Jahr 1990 und kann mir sagen welche Aufkleber(Farbe) dieser am Rahmen und Knieblech trägt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon ARilk » 27. Dezember 2019 10:38

smartsurfer81 hat geschrieben:Hat jemand einen ganz weißen Roller aus dem Jahr 1990 und kann mir sagen welche Aufkleber(Farbe) dieser am Rahmen und Knieblech trägt?


Die seitlichen Beschriftungen in schwarz. Was man hier nicht sieht, aber was mein Kopf sagt: vorn am linken Knieblech in Logo rot; Schrift schwarz.

Ergänzung: noch ein schlechter Bildausschnitt vom linken vorderen Knieblech ... hab nix besseres finden können.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
______________
Gruss, Andreas.

Fuhrpark: ETZ251 BJ1989, ETZ250 BJ1988, ETZ150 BJ1988, S51E BJ1985, KR51/2 BJ1982, SR50CE BJ1989
ARilk

 
Beiträge: 282
Themen: 23
Registriert: 31. Januar 2018 19:32
Wohnort: Pößneck
Alter: 49

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 27. Dezember 2019 11:36

Das ist aber ein alter Roller mit runden Blinkern auf dem oberen Bild?!
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon pfuetzen » 27. Dezember 2019 16:03

Eine von vielen Zweirädern, 2018 und 2019 viel Zeit investiert.
Früher damit täglich zur Schule gefahren, dann stand Sie 12 Jahre im Dornröschenschlaf.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 (1978), MZ BK 350 mit Stoye (1958),
Schwalbe KR51/1 (1972),
Suzuki DL 650 V-Strom (2016)
Etz 250 im Aufbau
Simson S50N
pfuetzen

 
Beiträge: 228
Themen: 25
Bilder: 10
Registriert: 27. September 2008 16:52
Wohnort: Mayen
Alter: 35

Re: Simson Fred

Beitragvon zweitaktschraubaer » 28. Dezember 2019 21:46

Moin,
ich bekomme gerade massiv graue Haare...
Dabei wollte ich doch nur einen SR50 (12V, eckige Blinker, HS1) auf Vape umrüsten... :?
Eigentlich ist das ja "plug and pray", aber hier hat mal wer versucht ne 6V Schwunglima anzubasteln.
Ich werde mal die beste Lösung wird sein nach Net-Harrys Schaltplan (an dieser Stelle nochmals danke für die top Pläne!) zu verkabeln. :wink:
Vielleicht ja schon morgen...
Schönen Abend noch!

-- Hinzugefügt: 29/12/2019, 18:21 --

Moin,
eine Frage an die Wissenden habe ich noch:
Der SR ist ein SR 50/1 C, laut Schaltplan von Harry wird der Bremslichtstromkreis mit Gleichspannung (+) vom EWR versorgt.
Der bei der Vape beiliegende Schaltplan sagt dass da wie bei der restlichen Beleuchtung Wechselspannung aufgelegt werden soll (58, 59, für Fahrlicht, 59b für das Bremslicht...).

Was tun? Wechsel - oder Gleichspannung?
Ich bin verwirrt...

Grüße Jan
Suche dringend: Mehr Freizeit
Platz habe ich ja jetzt wieder ein wenig...gehabt...
Ach ja: einen Fortschritt hab ich jetzt auch...

Fuhrpark: Englische und deutsche Zweiräder von 50 bis 600 ccm...
Und ein Bakfiets.
zweitaktschraubaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 822
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 2. April 2007 09:39
Wohnort: Nartum
Alter: 44

Re: Simson Fred

Beitragvon robin » 29. Dezember 2019 23:29

Das passt doch aber soweit? :gruebel:
War vorher: Gleichspannung
Wird mit Vape: Wechselspannung
EWR entfällt
Viele Grüße,
Robin

Fuhrpark: ETZ 250/Bj '84, S50 Bj '79, Barkas B1000 KM/2 Bj '89, Wartburg 353W Bj '88, VW Golf IV Variant 1.6 FSI/Bj 2003
robin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 531
Themen: 6
Bilder: 16
Registriert: 26. Januar 2012 18:47
Wohnort: 38889 Blankenburg & 38678 Clausthal-Zellerfeld & 39114 Magdeburg
Alter: 29

Re: Simson Fred

Beitragvon zweitaktschraubaer » 30. Dezember 2019 08:34

:top: Prinzipiell geht ja beides sowieso.
Danke für die Rückmeldung, ich werde es so auflegen und mal schauen... :top: :top:
Suche dringend: Mehr Freizeit
Platz habe ich ja jetzt wieder ein wenig...gehabt...
Ach ja: einen Fortschritt hab ich jetzt auch...

Fuhrpark: Englische und deutsche Zweiräder von 50 bis 600 ccm...
Und ein Bakfiets.
zweitaktschraubaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 822
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 2. April 2007 09:39
Wohnort: Nartum
Alter: 44

Re: Simson Fred

Beitragvon Ts Bastie » 1. Januar 2020 19:43

Gesundes neues Jahr in die Runde.
Ich suche für die Simson ein Pertinax Unterbrecher, sind sehr schwer auf zu treiben. Hat jemand ne Idee wo man sowas noch bekommt?

Mfg

Fuhrpark: Mz Ts150 1975, Simson sperber sr4-3 1968
Ts Bastie

 
Beiträge: 22
Themen: 1
Registriert: 3. Mai 2018 13:23
Wohnort: Altbarnim
Skype: bastie

Kniekissen Touren-Awo

Beitragvon UlliD » 17. Januar 2020 17:22

Ich stelle die Frage mal hier rein, Awo ist ja auch Simson. Mein Garagennachbar hat sich für einen Tank die Haltebleche für die Kniekissen:
Tankgummi-Halter AWO.jpg
(Beispielfoto von O2R)
irgendwo gekauft und sein Lackierer meinte, das geht so nicht, da stehen die Gummikissen zu weit ab. Falls mal jemand an seinem Tank messen könnte, wie groß der Spalt zwischen Tank und Halteblech ist währe das für ihn eine große Hilfe. An meiner ES250 ist der Spalt ca. 7mm, das konnt ich grad messen. Fotos werden natürlich auch gern gesehen... :ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 8493
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 65
Skype: ulli-aus-forst

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 13. Februar 2020 22:58

Ist hier zufällig ein Simmen oder MZ Freund aus Leipzig???
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 17. Februar 2020 13:52

Hat von euch jemand einen SR 50 mit Haltegriff für Kinder bzw. einen einzelnen Griff zur Hand? Zwecks Längen und Winkelangaben. Möchte den gerne nachbauen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 18. Februar 2020 14:38

Hab einfach mal angefangen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon Zwiebacksäge » 22. Februar 2020 22:50

Original S50 M53 Motor aus dem Baujahr 1975 zum Herrichten an Land gezogen. Beim Demontieren dann das entdeckt:
$matches[2]

Die rechte Hälfte vom Schraubenkopf hatte schon jemand "entfernt" :shock:; generell waren sämtliche Schrauben bockelfest, aber mit Hitze und 2-3mal draufschlagen vorm Schraubversuch, waren die kein Thema. Aber hier war kein Fleisch mehr für den Schraubendreher.

Das Gehäuse wollt ich retten ohne Zusatzschäden und den Motor dennoch demontieren... Nach einer Nacht drüber schlafen dann die Schritte:
Bewussten Schwachpunkt durch gezieltes Anbohren generieren:
$matches[2]

Gezieltes hin- und her Schlagen des übriggebliebenen Kopfes:
Schlitzschraube_hin-her.JPG

Und eine Weile später:
$matches[2]

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert ...naja, man muss auch Glück haben :oops:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S50 B/1975, Jawa 50 Mustang 23/1973, MZ ETS 250/1970 Standpark: S50 B grün/1975, DKW SB500/1938
Zwiebacksäge

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Artikel: 2
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 11. Juni 2017 19:32
Wohnort: Dachau
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 27. Februar 2020 22:02

Hat jemand HS1 Licht Erfahrung am Moped?
Frage mich gerade wie die Kabel an der Fassung befestigt werden? Gelötet etwa???
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon dampfmaschine89 » 28. Februar 2020 08:30


Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 335
Themen: 59
Registriert: 11. Dezember 2012 14:26
Wohnort: 01737

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 28. Februar 2020 19:39

Es ist ein Stecker wo die Leitungen geschraubt sind.

Kann mir noch jemand sagen wo die Leitungen zum Stecker durchgeführt werden? Ob da ein Loch in die Abdeckkappe rein gehört?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Themen: 44
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 39

Re: Kniekissen Touren-Awo

Beitragvon Feuereisen » 29. Februar 2020 06:21

UlliD hat geschrieben:Ich stelle die Frage mal hier rein, Awo ist ja auch Simson. Mein Garagennachbar hat sich für einen Tank die Haltebleche für die Kniekissen:
Tankgummi-Halter AWO.jpg
(Beispielfoto von O2R)
irgendwo gekauft und sein Lackierer meinte, das geht so nicht, da stehen die Gummikissen zu weit ab. Falls mal jemand an seinem Tank messen könnte, wie groß der Spalt zwischen Tank und Halteblech ist währe das für ihn eine große Hilfe. An meiner ES250 ist der Spalt ca. 7mm, das konnt ich grad messen. Fotos werden natürlich auch gern gesehen... :ja:

Touren oder Sport ?
Könnt ich beides messen.

Fuhrpark: Oldtimer
Feuereisen
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3632
Themen: 56
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 16:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 46

Re: Simson Fred

Beitragvon UlliD » 29. Februar 2020 08:04

Das ist eine Touren-AWO.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 8493
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 65
Skype: ulli-aus-forst

Re: Simson Fred

Beitragvon mz-stefan » 2. März 2020 16:45

Hallo,

ich habe eine Frage zur Zündschlossabdeckung der Schwalbe. Bei mir ist der schwarze Kunststoffschieber nicht mehr vorhanden. Gibt es den einzeln zum nachkaufen oder benötige ich eine neue Zündschlossabdeckung?


Vielen Dank!
Stefan
........
Schöne Grüße,
Stefan

Fuhrpark: Momentan: 1x ETZ 250 Gespann; 1 x Schwalbe KR 51/2 N

ex Fahrzeuge:
- Simson Schwalbe KR 51/1
- MZ TS 250/1 A - NVA Gespann
- Honda CM 250
- Kawasaki KLX 650R
- Husqvarna SM 450R
- Peugeot Jet Force 50
- MZ ETZ Gespann
- VW Käfer BJ 1963
mz-stefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 387
Themen: 79
Bilder: 0
Registriert: 22. August 2008 11:03
Wohnort: Dresden
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 2. März 2020 21:23

Hallo Stefan,
ich habe den Schieber noch nirgendwo einzeln gesehen.
Aber mit 3€ ist eine neue Abdeckung auch keine Rieseninvestition. :)
MfG
Enrico

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 237
Themen: 3
Bilder: 44
Registriert: 13. Mai 2013 19:56
Wohnort: Wittenberg
Alter: 29

Re: Simson Fred

Beitragvon starke136 » 2. März 2020 21:25

P1070046.JPG


Leider steht sie nur noch rum.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2213
Themen: 138
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon OSLer » 2. März 2020 21:28

Problem erkannt, jetzt mußt du es nur noch abstellen. Einfach öfter fahren.

:biggrin:


Hübsch isse, gab es die S50 auch mit dem "flachen" Tank serienmäßig?
She’s just going to be sitting in the corner being pretty and understated, more Audrey Hepburn, less Jayne Mansfield.

Fuhrpark: MZ TS 125 Bj. 82
OSLer

 
Beiträge: 32
Registriert: 11. August 2016 11:30

Re: Simson Fred

Beitragvon ftr » 2. März 2020 21:36

OSLer hat geschrieben:Hübsch isse, gab es die S50 auch mit dem "flachen" Tank serienmäßig?

Ja, meine war grün und von 1978. Im Jahr davor war der Tank noch hoch.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün", Trabant P 601 S Baujahr 1987 "Weißbraun"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3791
Themen: 49
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 13:40
Wohnort: Rauen
Alter: 57

Re: Simson Fred

Beitragvon starke136 » 2. März 2020 21:45

OSLer hat geschrieben:Problem erkannt, jetzt mußt du es nur noch abstellen. Einfach öfter fahren.

:biggrin:


Hübsch isse, gab es die S50 auch mit dem "flachen" Tank serienmäßig?


Keine Zeit mehr für die S50. Leider. Alles da, sogar das Garantieheft und die Rechnung. Seit Km 0 in Familienbesitz und im Werk in Suhl geholt vom Opa und Onkel damals.

Ja, ab der S50B2 war der serienmäßig. Sie war die erste Serie mit Elektronikzündung.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2213
Themen: 138
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon OSLer » 2. März 2020 21:48

Die ist von Anfang an in der Familie? :shock:

Stark, streng dich Mühe, daß das so bleibt. :ja:

Und dank euch beiden für die Tank-Info.
She’s just going to be sitting in the corner being pretty and understated, more Audrey Hepburn, less Jayne Mansfield.

Fuhrpark: MZ TS 125 Bj. 82
OSLer

 
Beiträge: 32
Registriert: 11. August 2016 11:30

Re: Simson Fred

Beitragvon starke136 » 2. März 2020 21:54

OSLer hat geschrieben:Die ist von Anfang an in der Familie? :shock:

Stark, streng dich Mühe, daß das so bleibt. :ja:

Und dank euch beiden für die Tank-Info.


Ja. Erst der Opa gefahren, dann der Onkel zur Lehre, dann meine Mutter zur Lehre und danach Ich zur Schule :)
Nun hat sie knapp über 40 000km und auch schon eine Motorregenration bekommen bei irgendwas zw 35 000-38 000km. Dazu müsste ich mal in die Rechnungen schauen.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2213
Themen: 138
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon Mainzer » 2. März 2020 21:56

Ich müsste auch mal weitermachen an der S50, die im Keller liegt :roll:
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3887
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 64
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Simson Fred

Beitragvon Atzekupalek » 2. März 2020 22:00

starke136 hat geschrieben:Ja, ab der S50B2 war der serienmäßig. Sie war die erste Serie mit Elektronikzündung.


So nicht ganz korrekt, die S50 B2 wurde von 1976 bis 1980 gebaut. Bis 1978 gab es den Hoch-/Büffeltank, anschließend den sogenannten Bananentank.


Ist das Moped vom Lack noch original? Falls ja und du es veräußern möchtest kannst du mir eine PN schicken.

Fuhrpark: ETZ 251 (1989), ETZ 250/A (1984), TS250 (1975), S50B (1975), KTM 1190 RC8R (2012)
Atzekupalek

Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 4. September 2015 21:01
Wohnort: Erfurt
Alter: 35

Re: Simson Fred

Beitragvon OSLer » 2. März 2020 22:05

Mein "kleiner" Bruder fährt an schönen Sommertagen ab und an die damals neu von meinem Onkel gekaufte 74er S50B, die bleibt auch in der Familie.
Die hat noch den großen Tank (daher meine Frage), war original auch gelb. Der Lack hatte ziemlich gelitten, daher hat er die vor Jahren dann doch mal neu lackiert. Sonst ist bis auf Verschleißteile noch alles original.

Tolle Bienchen sind das, bescheren immer eine tolle Zeit bei abendlichen Landsträßchenrunden im Sommer. :ja:
She’s just going to be sitting in the corner being pretty and understated, more Audrey Hepburn, less Jayne Mansfield.

Fuhrpark: MZ TS 125 Bj. 82
OSLer

 
Beiträge: 32
Registriert: 11. August 2016 11:30

Re: Simson Fred

Beitragvon starke136 » 3. März 2020 09:36

Der gelbe Lack ist noch original. saharabraun oder gelb wars es.

Veräußert wird sie bestimmt irgendwann, aber da gibt es schon eine Warteliste :D
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2213
Themen: 138
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon ETZeStefan » 3. März 2020 21:10

starke136 hat geschrieben:
P1070046.JPG


Leider steht sie nur noch rum.


Schwarze Schutzbleche?
Gab es die nicht erst an den letzten S51?
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 1991 Solo mit Gespannrahmen.
Simson S51 Enduro 1982 Dreigang-Comfortmotor.
BMW R75 Wehrmachtsgespann 1941 eine der Ersten.
Opel Vectra C Caravan 2005.
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1769
Artikel: 1
Themen: 72
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 29

Re: Simson Fred

Beitragvon Der Sterni » 4. März 2020 10:54

Richtig erkannt.

Sollte die oben erwähnte S50B wahrhaftig von 74 sein handelt es sich um ein Vorserienexemplar. Da wäre es ganz nett mal Bilder von zu sehen.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 88
Themen: 1
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Simson Fred

Beitragvon Zwiebacksäge » 4. März 2020 18:28

Das mit dem "...Bilder sehen.." von der 1974er find ich aber auch... :ja:

Fuhrpark: Simson S50 B/1975, Jawa 50 Mustang 23/1973, MZ ETS 250/1970 Standpark: S50 B grün/1975, DKW SB500/1938
Zwiebacksäge

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Artikel: 2
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 11. Juni 2017 19:32
Wohnort: Dachau
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Kosmonaut » 4. März 2020 19:17

Zwiebacksäge hat geschrieben:Das mit dem "...Bilder sehen.." von der 1974er find ich aber auch... :ja:

Würde mich erstaunen wenn es eine echte 74'er ist. Vielleicht doch eher aus 75, lass mich aber gerne überraschen.
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1174
Themen: 60
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Simson Fred

Beitragvon UHEF » 4. März 2020 21:01

Zwiebacksäge hat geschrieben:Das mit dem "...Bilder sehen.." von der 1974er find ich aber auch... :ja:


Ich auch.

Etwas Sunil bin ich leider schon geworden und einiges bringe ich bestimmt durch einander - aber die ersten S50 erschienen im Sommer 1975 auf der Straße. Davor war der Habicht das non plus ultra.

Der von User Starke gezeigte ist auf keinen Fall mit schwarzen Schutzblechen ausgeliefert worden. Plaste Brems und Kupplungshebel Gummigriffe wurden nachgerüstet.. Es gibt noch so einige Kleinigkeiten wie die kleinen Halbmonde auf den Stoßdämpferhülsen hinten der Blink - Abblendschalter die auf dem Foto nicht genau zu erkennen sind !?!

LG.Uwe

Zu jener Zeit musste ich meine Brötchen (Stückpreis = 0,05 M) mit dem Verkauf dieser Fahrzeuge verdienen. :roll: :oops:

Fuhrpark: Fuhrpark
UHEF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1196
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2011 08:55

Re: Simson Fred

Beitragvon Zwiebacksäge » 5. März 2020 18:52

Ja, ich hab auch schon öfter mal was von den 1974ern gelesen (Prototyp/Messemodell/... k.A.) bspw. das der ein oder andere die "nachbaut" anhand von Messeunterlagen etc.
Da fallen angeblich Sachen wie bspw. ein weißer Herzkasten rein.
Ich hab vor Jahren mal angefangen mit einer S50er Tabellenübersicht der Baujahre 1975-1977 (basierend auf Anzeigen) zu erfassen (FIN, Zustand, Papiere, Preis etc.). Die erste hier wo ich eine EZ zu habe ist Anfang April 1975, eine der ersten 7000 lt. FIN.
Zwiebacksäge
------------------------------------------
2...1...Risiko!

Fuhrpark: Simson S50 B/1975, Jawa 50 Mustang 23/1973, MZ ETS 250/1970 Standpark: S50 B grün/1975, DKW SB500/1938
Zwiebacksäge

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Artikel: 2
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 11. Juni 2017 19:32
Wohnort: Dachau
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon TS Paul » 5. März 2020 18:54

Originale weiße Herzkästen hielt ich schon in Händen. Ist das was seltenes?
Grütze, Paul
"Nichts dringt in mein Hirn vor! Meine Reflexe sind zu schnell"
Begründer und Bewohner der " Luxus Äkke "
Mitglied des GKV seit 2015
Trainer des Bauchfrei Schaukeln Teams
Bild
Mitbegründer und Mitglied Nr.: Doppelnull
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
OT-Rennsteigboulettenpartisane

Fuhrpark: MZ TS 125/A BJ:1983 (der grüne Giftzwerg) , MZ TS 125 BJ:1974 in Fragmenten,
MZ ES 175/2 BJ : 1972 , MZ ETS 250 ( spezieller Umbau ), Simson KR51/1S,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj. 1996 (Smokies EX), Superelastik MZS820 Bj: 1973,
MuZ Skorpion 660 Tour Bj: 1994 (Von Mattieu), Heldrunger MKH/1 Bj. 1974,
2x SR2 (von Saalpetre für meine Söhne), MuZ Saxon 150 Sportstar Bj:1998,
Fortschritt ZT 300 BJ:1979, Fiat Doblo 1,4T Natural Power Bj:2016
TS Paul

Benutzeravatar
------ Titel -------
Vapekiller
 
Beiträge: 5426
Themen: 66
Bilder: 4
Registriert: 8. Mai 2010 23:37
Wohnort: der dunkle Wedding
Alter: 37

Re: Simson Fred

Beitragvon Zwiebacksäge » 5. März 2020 19:23

Gute Frage, hab auch schon welche angeboten gesehen im Netz. Kann aber hier nicht mehr zu sagen, weiß ich nicht.
Ich hab keinen. Die klassischen schwarzen Kästen an meinen beiden S50 die ich habe, sind bspw. auch 1974 gestempelt (liegt aber wohl auch mit daran, ob das Moped früh oder spät 1975 im Werk zusammen genagelt wurde).

Fuhrpark: Simson S50 B/1975, Jawa 50 Mustang 23/1973, MZ ETS 250/1970 Standpark: S50 B grün/1975, DKW SB500/1938
Zwiebacksäge

Benutzeravatar
 
Beiträge: 96
Artikel: 2
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 11. Juni 2017 19:32
Wohnort: Dachau
Alter: 41

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast