Simson Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Simson Fred

Beitragvon ETZeStefan » 30. Juli 2022 07:07

Grüße, die Stoßdämpfer hinten werden aber noch durch vernünftige ersetzt oder?
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2543
Artikel: 1
Themen: 83
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 30. Juli 2022 08:52

Eine artgerechte Haltung hatte ich vorausgesetzt. 😅
Bin mal gespannt wie es hier weitergeht.
Gutes Gelingen.👍
Ich bastel auch gerade an einer.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Simson Fred

Beitragvon ARV » 30. Juli 2022 10:07

ETZeStefan hat geschrieben:Grüße, die Stoßdämpfer hinten werden aber noch durch vernünftige ersetzt oder?


Da bin ich offen, gefallen mir auch nicht 100%.
Was sind den vernünftige?

MRS76 hat geschrieben:Eine artgerechte Haltung hatte ich vorausgesetzt. 😅
Bin mal gespannt wie es hier weitergeht.
Gutes Gelingen.👍
Ich bastel auch gerade an einer.


Danke dir auch! Wird sich aber hinziehen bei mir ...

Fuhrpark: MZ BK350, ES150, TS150, ETZ251
Simson KR51/1, S51
Wartburg 312
ARV

Benutzeravatar
 
Beiträge: 105
Themen: 9
Bilder: 4
Registriert: 22. Februar 2010 17:26
Wohnort: Ingolstadt (urspr.Riesa)
Alter: 35

Re: Simson Fred

Beitragvon Uwe6565 » 30. Juli 2022 13:28

ARV hat geschrieben:Die Fußrasten sind schon mind.15 Jahre alt. Ich glaube damals bei Schmiermaxe gekauft. Entweder die Qualität war besser oder ich fahr zu wenig :)


Die sehen etwas stabiler aus als die neueren.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Simson Fred

Beitragvon Kosmonaut » 30. Juli 2022 17:52

ARV hat geschrieben:Sie steht wieder und man kann schon schieben :)

- alles gepulvert/neue Lager
- ZT Kastenschwinge
- vorn 1,6 hinten 1,85 Zoll Felge
- Sachsenmoped einteilige CNC SB Nabe, gleiche Speichenlänge
- originale SB Gabel mit RZT Gabelkit (Vorspannung,Anschlag beim Ausfedern)

Gibt es zu der Schwinge eine ABE? Sieht gut aus👍
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1348
Themen: 64
Bilder: 9
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 30. Juli 2022 18:27

Kosmonaut hat geschrieben:
ARV hat geschrieben:Sie steht wieder und man kann schon schieben :)

- alles gepulvert/neue Lager
- ZT Kastenschwinge
- vorn 1,6 hinten 1,85 Zoll Felge
- Sachsenmoped einteilige CNC SB Nabe, gleiche Speichenlänge
- originale SB Gabel mit RZT Gabelkit (Vorspannung,Anschlag beim Ausfedern)

Gibt es zu der Schwinge eine ABE? Sieht gut aus👍

Die Ausführung ab 2021 hat Teilegutachten.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Simson Fred

Beitragvon Der Sterni » 31. Juli 2022 08:36

Bei den Stoßdämpfern kann ich die von Sachsenmoped empfehlen.
Haben eine ordentliche Druck- und. Zugstufe und lassen sich angenehm fahren.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 304
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Simson Fred

Beitragvon ETZeStefan » 31. Juli 2022 09:49

Der Sterni hat geschrieben:Bei den Stoßdämpfern kann ich die von Sachsenmoped empfehlen.
Haben eine ordentliche Druck- und. Zugstufe und lassen sich angenehm fahren.


Oder Stoßdämpfer Schwarz diese entsprechen den originalen Endurodämpfern.

Von den günstigen ohne TÜV bekommt man Rückenschmerzen
Zuletzt geändert von ETZeStefan am 4. August 2022 15:37, insgesamt 1-mal geändert.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2543
Artikel: 1
Themen: 83
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Simson Fred

Beitragvon Dragonbeast » 4. August 2022 15:13

Heute bei 36 Grad ne schöne Runde gedreht. ☀️☺️
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1308
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 17:56
Wohnort: OPR
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon Nordlicht » 4. August 2022 15:20

Erinnerungen werden wach..lange her...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13806
Themen: 96
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 66
Skype: Simsonemme

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 4. August 2022 15:38

Nordlicht hat geschrieben:Erinnerungen werden wach..lange her...

Ohja...☺️
Mein Kumpel sein Vater hatte 2 Stück, aber Pedalspatze.
Die wollte er loswerden zur Wende.
Sollten aus seiner Garage weichen. Haben wir für umme uns abgeholt. Einer fuhr, der andere sporadisch. 😅
Also zu mein Vater in de Garasch.
Der is abends nach der Spätschicht ausgetickt. Weg mit dem Rotz.
Zurück zum Alteigentümer.
Wir waren am Boden zerstört.😢

Heute....
Mehr brauch ich nicht sagen...

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Simson Fred

Beitragvon Freak II » 4. August 2022 15:56

Ohja Pedalspatz. Das schlummert noch einer bei uns in der Garage. Da freu ick mir ooch schon wenn ich den fertig mache.
Mfg Philipp alias der Freak II

Aktuelle Teilegesuche

Kniebleche ES 250/2
ETZ 150 Seitengepäckträger
EHR / VDO 20" Tachoantrieb

Fuhrpark: :
ES 175/2 1969
ES 250, 1959
TS 125 Standard, 1975 (aktuell in Restauration)
TS 150 DeLuxe, 1980 (aktuell in Restauration)
TS 250, 1977
ETZ 125, 1989
ETZ 250 Gesapnn, 1982 (ETZ Beiwagenboot gesucht)
Simsons zu viel für die Signatur
Krause Piccolo/5
CZ175
IZH49
Freak II

 
Beiträge: 150
Themen: 13
Registriert: 10. August 2020 13:11
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon gogofax » 4. August 2022 16:50

MZ250-NVA Fahrer hat geschrieben:Hallo, habe diese 3 Teile von einem Duo bekommen. Das letzte Bild ist eine Knieschutzdecke. Wo gehören die anderen 2 Teile hin?

Das zweite gehört unter die Frontscheibe (falls Du es loswerden willst, ich habe Interesse).
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 075
Bild

Fuhrpark: MAW / 1954, MZ ES 175 / 1957, Simson Schwalbe KR51/1 / 1969, Simson Star SR4-2/1 / 1973, MKH M1 / 1977, Simson S51B2-4 / 1981, BMW R65LS /1982, DUO 4/1 / 1983, MKH M3 / 1986, MZ ETZ 251 (solo) / 1990, MZ ETZ 251Lastengespann / 1991, BMW K1100RS / 1995, BMW R1150GS 1999, Yamaha DT125R DE03 / 2000, Yamaha PW80 / 2008, Yamaha PW50 Gespann / 2015 (Beiwagen 1990?), Yamaha YZ65 / 2019
gogofax

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17
Bilder: 21
Registriert: 7. März 2006 16:47
Wohnort: Oybin
Alter: 45

Re: Simson Fred

Beitragvon Dragonbeast » 4. August 2022 20:27

Der S51 musste jetzt auch nochmal dran glauben und bekam ein paar Bewegungskilometer☺️
Urlaub ist schon was feines bei diesem Wetter. ☀️
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1308
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 17:56
Wohnort: OPR
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 14. August 2022 13:28

Liebe simson Freunde.
Dies geht an die NKJ Experten bzw. Sömtron Spatz Fahrer.
Ich habe einen 65iger mit NKJ 134-1 Vergaser welcher im Teillast fast auch im Vollast zu fett läuft.
Verbaut ist eine 212 er Nadeldüse, eine C4 Nadel und eine 60iger Hauptdüse.
Er läuft deutlich zu fett, schwarze Zündkerze und bei längerem Stadtverkehr kommt es dadurch zu Aussetzern.
Nun habe ich eine 55iger HD eingebaut.
Die Kerze ist jetzt schön braun und er läuft im Teillast aaaauuccch nicht mehr zu fett.
Dafür fehlt es ihm jetzt unter Vollast an Kraftstoff.
Die Nadel sieht nicht verschlissen aus und Nadeldüsen habe ich auch schon zwei Andere probiert.(in Verbindung mit 60iger HD)
Hat jemand eine Idee?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon daniel_f » 14. August 2022 20:26

smartsurfer81 hat geschrieben:Liebe simson Freunde.
Dies geht an die NKJ Experten bzw. Sömtron Spatz Fahrer.
Ich habe einen 65iger mit NKJ 134-1 Vergaser welcher im Teillast fast auch im Vollast zu fett läuft.
Verbaut ist eine 212 er Nadeldüse, eine C4 Nadel und eine 60iger Hauptdüse.
Er läuft deutlich zu fett, schwarze Zündkerze und bei längerem Stadtverkehr kommt es dadurch zu Aussetzern.
Nun habe ich eine 55iger HD eingebaut.
Die Kerze ist jetzt schön braun und er läuft im Teillast aaaauuccch nicht mehr zu fett.
Dafür fehlt es ihm jetzt unter Vollast an Kraftstoff.
Die Nadel sieht nicht verschlissen aus und Nadeldüsen habe ich auch schon zwei Andere probiert.(in Verbindung mit 60iger HD)
Hat jemand eine Idee?


Schwimmerstand schon mal gemessen?
Man könnte ja auch probieren, die große Hauptdüse zu belassen und den Schwimmerstand etwas abzusenken.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2326
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 37

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 14. August 2022 22:39

Ich könnte mir eine 55HD etwas größer aufreiben.

Und zum Schwimmerstand, der ist total kacke zu messen, weil an der Dichtfläche das Vergaseroberteil innen so weit noch runter geht, mehr noch runter als das Kraftstoffniveau.
Bedeutet, dass die Kraftstoffhöhe bei der Senfglasmethode nicht wirklich ersichtlich ist.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon SwenOmega » 14. August 2022 22:55

Ich hab für den kurzen Weg einen Nonnenhocker :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Sportstar 500 mit SEL
MZ Sportstar 600 (Sporttax) solo
MZ 1000 ST blau silber
SwenOmega

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2016 02:08
Wohnort: Kritzmow
Alter: 44

Re: Simson Fred

Beitragvon Dragonbeast » 14. August 2022 23:07

Ich habe heute noch bissl am KR50 geschraubt. Werde ihn mal Stück für Stück zerlegen und reinigen. Bleibt sonst aber so wie er ist. Hatte immer noch VK88 drin und null Rost im Tank. Nur bissl Dreck. Spüle ich die Tage nochmal durch. Der Benzinhahn ist schon sauber.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson SR-2 Bj:58
Simson Spatz Bj:64
Simson Star Bj:1970
Simson Habicht Bj:74
Simson Sperber Bj:70
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77 Blau
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:78 Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70 4-Kanal Motor Saharabraun
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original Grün
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR-50 Roller
ES 175/2 DeLuxe Bj:69
ES 250/2 DeLuxe Bj:
ETZ 250 Bj:83 Alltagsmaschine NVA-Optik
ETZ 251 Bj:89
ETZ 251 Bj:90
ETS 250 Bj:71
Kawasaki ZX10-R Bj:2005
Dragonbeast

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1308
Themen: 31
Registriert: 28. Juni 2008 17:56
Wohnort: OPR
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon daniel_f » 15. August 2022 21:45

smartsurfer81 hat geschrieben:Ich könnte mir eine 55HD etwas größer aufreiben.

Und zum Schwimmerstand, der ist total kacke zu messen, weil an der Dichtfläche das Vergaseroberteil innen so weit noch runter geht, mehr noch runter als das Kraftstoffniveau.
Bedeutet, dass die Kraftstoffhöhe bei der Senfglasmethode nicht wirklich ersichtlich ist.


Mag sein, dazu kann man die Hohlschraube für die Hauptdüse umbauen. Loch rein, nen kleinen Bogen einlöten, der nach oben zeigt und dort ein Stück durchsichtigen Schlauch drauf. Sowas ähnliches nehme ich zum Einstellen der NKJ.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2326
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 37

Re: Simson Fred

Beitragvon matthias1 » 15. August 2022 22:02

Du brauchst nur einen 90° Winkelschmiernippel. Das Gewinde passt zufällig genau. Da bohrst du die Kugel und Feder raus und steckst einen Schlauch drauf. Fertig ist das Benzinstand Messgerät.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3479
Themen: 296
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 57

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 16. August 2022 11:10

Na das mit dem Schmiernippel hört sich sehr gut an.
Dann fehlt nur noch das einzustellende Maß.

Mathias hast du zufällig die Gewindegröße und die Steigung von der Vergaserwanne?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon MZ-Oldi » 19. August 2022 11:26

Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen. Ich suche im Raum Magdeburg eine Werkstatt, die mir in guter Qualität einen Motor einer KR 51/1 von 1973 durchsieht und was nötig ist, repariert. Wichtig ist mir dabei die Qualität der gelieferten Arbeit.

Danke

MZ-Oldi

Fuhrpark: ETZ 250/ Bj 1984, ETZ 250A/Bj 1988,TS 250/1F/Bj.1976, UAZ-31512-01, CT6-2w, KR51/1
Fortschritt E 930, Skoda Octavia II
MZ-Oldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 461
Themen: 30
Bilder: 9
Registriert: 11. Juli 2010 12:07
Wohnort: Bördeaue
Alter: 59

Re: Simson Fred

Beitragvon larynx » 19. August 2022 17:46

Also zwischen Magdeburg und Stendal ist da nichts… und alle, die privat schrauben, schicken einen wieder weg, weil da schon mehrere Baustellen auf dem Hof stehen…
Ich fahre für Mz von gardelegen aus nach Mirow…
Mitglied 119 bei den Rundlampenliebhabern

Fuhrpark: MZ TS 250
MZ ES 175/1 (H Kennzeichen)
MZ ETZ 250
MZ TS 250/A Gespannumbau
Simson SR 4-2
Simson SR1 (1956)
Simson SR2
Simson KR 50
Delphin 110, Pouch RZ 85, DSB Zephyr 404
Kawasaki VN 1500
Trabant 601 Cabrio (Ostermann)
Trabant 601
IWL Troll (Bj. 1964 vom Erstbesitzer)
NSU Herrenrad (1940) mit MAW (mit ABE und angemeldet)
Simson 425 Sport Bobber
Simson 425 Sport
MZ ES 250/1
MuZ Charly
larynx

 
Beiträge: 221
Themen: 11
Registriert: 22. Juni 2016 16:03
Wohnort: Gardelegen

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 21. August 2022 13:41

Hallo.
Den Motor kann ich dir gerne machen.

Gestern auf dem Militärtreffen in Ohrsleben.
Ein schönes Gespann mit schönem Aufbau für den Anhänger.
Natürlich brauch man da ordentlich Bums um voran zu kommen.
Der SR 50 hatte Scheibenbremsd vorne und hinten. Und vielerlei elektrische Spielerein, wie LED Licht im Scheinwerfer über Batterie, Lauflichtblinker und Alarmanlage.
Alles über die originale Elba.
Ein KISI war auch montiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon matthias1 » 23. August 2022 16:55

Hier mal Fotos für NKJ.
Habs doch etwas anders gelöst als ich es in Erinnerung hatte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3479
Themen: 296
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 57

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 23. August 2022 20:07

Solch Schmiernippel hatte ich auch in der Hand.
Aber der ist nicht dicht.
Der Winkel ist in den Stutzen eingeschraubt. Wenn ich die Kugel zu halte und in den Nippel puste zieht Luft vorbei.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 26. August 2022 20:59

Besitzt jemand von euch einen MS50 Sperber?
Bzw. hat Teile dafür und Hintergrundwissen über die Besonderheiten.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 27. August 2022 22:26

Grund dafür ist ein Neuzugang bei mir.
Könnte man es damit vergleichen, einer Brasilianerin in die Fänge gelaufen zu sein :?:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Uwe6565 » 27. August 2022 22:59

Schönes Moped :ja:
Wie fährt es sich?
Mit ein paar Setups sollte da richtig was gehen bei den über 5 PS
Ist dann leider nicht mehr legal :oops:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 27. August 2022 23:06

Schönes Ding.
Welches Baujahr hat der?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2031
Themen: 56
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 27. August 2022 23:07

Das Moped steht seit 2009. Seit dem ist nichts passiert.
Und als sie noch in Betrieb war auch nicht viel, bis auf dass der Schalthebel repariert wurde.

Ich denke mit dem längeren Radstand und dem Zentralfrderbein(welches übrigens aufpumpbar ist) nicht schlecht.
Aber es sind halt so viele Besonderheiten dran, wäre schön wenn jemand in der Materie stecken würde.
Z.b., sie hat eine Ölpumpe, da wird wohl auch der Pimär anders sein. Der sieht durch die Öffnung nicht mehr schön aus.

-- Hinzugefügt: 27. August 2022 23:08 --

Der ist aus dem Jahr 2000.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 28. August 2022 01:04

Schönes Projekt, mal was anderes.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2031
Themen: 56
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon ETZeStefan » 28. August 2022 07:11

Zeig mal ein paar Bilder von der Ölpumpe bitte.
Bei Simson saß die doch außen oben auf den Kupplungsdeckel.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2543
Artikel: 1
Themen: 83
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 28. August 2022 09:00

ETZeStefan hat geschrieben:Zeig mal ein paar Bilder von der Ölpumpe bitte.
Bei Simson saß die doch außen oben auf den Kupplungsdeckel.

Die Pumpe sitzt auf dem Motorgehäuse, direkt links neben dem Vergaser.
Der Antrieb geht mittels Schneckenstange runter auf den Kupplungskorb auf ein Schneckenrad.
Ähnlich wie der DZM Antrieb bei ETZ 150.
Von den MS50 wurden nicht sehr viele gebaut.
Und mit Getrenntschmierung noch weniger. Gab es wahlweise.
Teileversorgung schaut da echt mau aus.
Zur Not kann man ja auf Gemischschmierung umbauen, da ist Teileversorgung kein Problem.

Die 5 PS nützen einem nichts, da die MS wie alle Nachwendemodelle auf 50 gedrosselt sind.
Hier in dem Fall über das große Sekundärritzel hinten und der Auspuffanlage.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 28. August 2022 09:23

Die Pumpe ist an das Gehäuse angeflanscht.
Dieses Lochgitter war vielleicht mal eine Abdeckung.
Am Ansaugflansch ist eine 55 eingeschlagen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon ETZeStefan » 28. August 2022 10:06

Ja stimmt die Pumpe sitzt auf dem Gehäuse, über den Kupplungsdeckel.

Interessant finde ich das die Pumpe in den Ansaugstutzen fördert, so könnte man das ja an der ETZ auch bauen.
Sollte eigentlich funktionieren, nur mal so gesponnen.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2543
Artikel: 1
Themen: 83
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 28. August 2022 10:42

Krasse Technik!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2031
Themen: 56
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 42

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 28. August 2022 10:50

$matches[2]
Das Motorgehäuse ist auch anders, an der Stelle wo die Pumpe ist ist mehr Fleisch, so dass die Pumpe ins Gehäuse passt.
Ebend habe ich den Bing mal rausgenommen, HD(65) und LLD waren frei.
Einzig die Wanne war etwas korrodiert und am Schlauchanschluss, darunter ist ein Kunststoffsieb, dort war auch vergrintet.
Sauber gemacht, einen Gummiring der gefehlt hat auf den Ansaugstutzen und schon lief der Vogel.
Ob die Pumpe fördert könnte ich nicht sehen.
Bei der MZ sehe ich dort immer das Öl mit ein paar Bläschen Pulsieren.

-- Hinzugefügt: 29. August 2022 10:02 --

Hat jemand einen Kontakt zum Betreiber von der Mirakulis Seite?
Ich habe für den MS50 Sperber eine Betriebsanleitung aufgetan, sonst habe ich auch noch vom alten Sperber eine da, zum Erhalten für die Nachwelt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 30. August 2022 22:29

Heute gibt es mal etwas Neues.
Den Sperber habe ich was die Verkleidungen und Tank angeht erst mal nackig gemacht.Der Tank war nach 13 Jahren Standzeit und Befüllung noch in recht gutem Zustsnd.
Ich habe ihn aber doch einer Zitronensäurekur unterzogen.

Die Kunststoffverkleidungen haben alle Macken, der rechte Seitendeckel 3 Löcher gebohrt. Normalerweise ist er mit geschlitzten Gummis befestigt, die auf geklebte Haltenasen im Deckel geschoben werden, und mit den Schlitzen in die Befestigungspunkte im Rahmen geschoben werden.
Deckel sind schwer zu bekommen und Teuer.

Beim Durchschalten vom Getriebe ging auf ein mal gar nichts mehr.
Dann habe ich den Kupplungsdeckel abgenommen.
Laut Pflegezustand vom Moped habe ich schlimmstes erwartet.
Aber es präsentierte sich in sehr gutem Zustand. Öl war noch drin und sehr wenig Abrieb an der Ablassschraube.

Übel für das nicht mehr Schalten war ein gebrochener Schwenkhebel, direkt am oberen Lagerbolzen.
Der Ölpumpenantrieb ist gut zu sehen. Die Welle ist nach oben und unten durch einen Sicherungsclip gesichert.
Unten ist im Gehäuse eine Lagerung eingegossen.
Interessant wird es am Kupplungskorb. Die Schnecke hat leichtes Spiel im Korb und dieser ist geschlitzt.
Das Sicherungsblech vom Kupplungsmitnehmer war noch original umgelegt, ich war der Erste bei der Demontage.

Den Schwenkhebel werde ich schweißen.
Hätte nur alte Ausführungen, die mit Sechskantkopf für die Einstellschraube, das passt dann glaube nicht mit dem Leerlaufkontakt.
Dann fiel mir noch auf, der Bolzen für die Schaltwalze, der hat eine Anfasung, genau wir die Einstellscheibe für das Axialspiel. Dies soll wohlmöglich ein Mitdrehen des Sprenring bzw. Abfallen von diesem verhindern.

-- Hinzugefügt: 30. August 2022 22:34 --

Am hinteren Federbein habe ich ein Ventil entdeckt.
Es gab wohl Gas und Öldruckdämpfer. Meiner wird dann Gas haben.
In der Betriebsanleitung wird davon nichts erwähnt, nicht einmal davon dass die Federvorspannung durch eine Mutter unter der Feder verändert werden kann.

Generell ist die Anleitung sehr dürftig ausgeführt mit so manchem Schreibfehler. Als wenn sie zwischen Tür und Angel ausgearbeitet wurde.
Wobei bei erscheinen des Mopeds,1997, die Marktwirtschaft schon einige Jahre wütete.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Uwe6565 » 31. August 2022 08:54

Es macht immer wieder Freude, durch die Mühe von Dir , an der Technik solcher Schätzchen Teil zuhaben. :ja:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 31. August 2022 10:34

So schlecht sieht der Primär nicht aus.
Wechsel gleich die KW Wedis mit, wenn du einmal auf hast.
Markiere dir das Primärritzel, wie es auf der KW drauf war. Wegen dem eingelaufen Bild. Machst es andersrum drauf gibt es Geräusche.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 6. September 2022 12:48

Hier ist mal der Schwimmer vom Öltank.
In dem Kunstoffröhrchen ist eine Feder drin, diese verbindet die beiden Kontakte ganz unten bei leerem Tank.

Für den Ölpumpenzug fehlt mir eine Seele, die sind lockerer gedreht, damit die den Radius direkt an der Ölpumpe mit machen.
Hat jemand eine Idee wo solche Züge noch Verwendung finden?
Fahrrad ist auch nicht flexibel genug.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Stephan » 6. September 2022 12:56

Das sind doch bestimmt zugekaufte Teile aus dem Rollersegment. Da muss es doch was geben.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7768
Themen: 281
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Bertsdorf
Alter: 35

Re: Simson Fred

Beitragvon mexxchen » 6. September 2022 13:00

Hallo,

es gibt zwei Arten von Seelen für Bowdenzüge: Entweder 1x19 oder 7x7. 1x19 ist zugfester, 7x7 ist flexibler, geht also besser ums "Eck".

MfG mexxchen

Fuhrpark: MZ ES250/1 Gespann; ES250/2; TS250; TS250/1; ETZ 250 (alle ex)
BMW R 1100 GS (aktuell)
mexxchen

 
Beiträge: 258
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 6. September 2022 14:23

Unter dem Tank ist ein Verteilerstück. Ein Kunststoffgehäuse mit einem Eingang und zwei Ausgängen.
Innen ist ein Schieber wo die Züge eingehackt sind.
Das Teil ist Made in Italy.
Ich könnte ein Ölzug für die MZ ten besorgen und den dann umlöten. Dachte nur jemand weiss wo solche Züge noch verwendet werden.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1160
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Gummi » 6. September 2022 14:55

Blinker an S51N , Vape 12V, elektronischer Regler, elektronsicher Blinkgeber 12V

Hallo, finde nix in der Suche
Habe für den 15Jährigen meines Nachbarn an eine S51N neue 12V Blinker angebaut, verkabelt und mit dem Blinkgeber verbunden,
Killschalter auf Lichthupe und rechts einen typischen Blinkerschalter gesetzt. Mit 12V Batterie getestet, funzt

KANN ich nun die 12V der Vape für den eletronischen Blinkgeber 49 am Regler abgreifen?

Hintergrund:
es gibt ja kein Zündschloss, keine Sicherungen, keine Batterie, keinen Batteriehalter unsw.
Nur 6V Taschenlampenbatterie für die Hupe.

Gruß
helge

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1980
TS 150 1985
TS 150 GST
ER6N 2007
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 425
Themen: 30
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 19:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Simson Fred

Beitragvon Der Sterni » 6. September 2022 16:07

Ja, kannst du direkt am Regler abgreifen.
Ebendso den Saft für die Hupe.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 304
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Simson Fred

Beitragvon Gummi » 6. September 2022 20:04

Jut, ick teste und berichte

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1980
TS 150 1985
TS 150 GST
ER6N 2007
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 425
Themen: 30
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 19:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Simson Fred

Beitragvon Uwe6565 » 6. September 2022 20:16

Aber eine Batterie solltest Du schon verbauen für die Blinker!?
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste