Simson Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Simson Fred

Beitragvon matthias1 » 8. Januar 2022 12:00

Die Lenkanschläge sehen immer so aus und das ovale Loch ist auch normal.
Mach die WDR neu, da kommt man von außen gut ran und du kannst einen Blick auf die Lager werfen.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3323
Themen: 286
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 57

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 8. Januar 2022 13:52

Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt.
Oval ist normal.

Aber wie auf dem Bild zu sehen ist das Loch in der unteren Hälfte nach links verschoben.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon ETZeStefan » 8. Januar 2022 14:59

smartsurfer81 hat geschrieben:Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt.
Oval ist normal.

Aber wie auf dem Bild zu sehen ist das Loch in der unteren Hälfte nach links verschoben.


Ich hätte einen paar Schweißpunkte unten auf die Ecke gesetzt, wieder in Form gefeilt und ein Tupfer Lack drauf.
Wenn am Anschlagblech keine Schweißnähte gerissen sind, lass es so.
Fällt kaum auf.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2316
Artikel: 1
Themen: 80
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 9. Januar 2022 16:15

Vielleicht brauche ich auch nur mit dem Hammer wieder Richten, der untere Bereich ist ja frei hängend. Werde es aber erst frei legen wenn ich mein Schweißgerät wieder habe, ist fast neu und schon kaputt. Ging zurück zu Stahlwerk...

Heute war ich wieder eine Stunde am Moped.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon Mell » 9. Januar 2022 17:14

Ist der Herzkasten lackiert, oder war das damals schon weißer Kunststoff?

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 614
Themen: 30
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 52

Re: Simson Fred

Beitragvon cruiserefi » 9. Januar 2022 17:21

Weißer Kunststoff....sehr selten!

Fuhrpark: MZ ETZ 125/Baujahr 86
cruiserefi

 
Beiträge: 126
Themen: 1
Registriert: 19. November 2013 14:30

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 9. Januar 2022 17:29

Da gibt es viele Legenden drüber, der ist original, mit 74 iger Prägung
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon Uwe6565 » 9. Januar 2022 17:38

smartsurfer81 hat geschrieben:Da gibt es viele Legenden drüber, der ist original, mit 74 iger Prägung

Das würde ja bedeuten, der Herzkasten ist aus 1974?
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1219
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 56

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 9. Januar 2022 19:00

Na wahrscheinlich. 😉
In einem weißen Herzkasten scheint es schön hell zu sein und man erkennt alles gut. 😀

Ich habe heute auch geschraubt.
Das Moped ist wirklich ein Sch...haufen.
Da ist wirklich alles kaputt, oder ist das bei jeder Simme so?

Ständeraufnahme ausgenuddelt.
Das habe ich geschweißt und wieder auf 8er Loch ausgedremelt.

Ständer gerettet, dank Übermaßhülse.

Steuerkopf wahrscheinlich wie beim Smartsurfer.
Auch instandgesetzt.

Die Lager vom Steuerkopf sind natürlich auch schlecht. 😄

Die Härte ist aber der hintere Bremsnocken.😬😬😬
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon RobsES » 9. Januar 2022 19:05

Da hat wohl jemand versucht die verschlissenen Bremsbacken weiter zu benutzen.
Das ist schon ein heftiger Zustand.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 357
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 16:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 43

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 9. Januar 2022 19:17

Tja, 30 Jahre gehen auch an uns nicht spurlos vorbei. 😕

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon ETZeStefan » 9. Januar 2022 19:31

Da drück ich dir die Daumen das es im Motor besser aussieht.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2316
Artikel: 1
Themen: 80
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 9. Januar 2022 19:33

Hast du das Lenkanschlagblech am Rahmen gerade geklopft?

Die Ständerbohrungen sind halt konstruktionsbedingt ausgenudelt, da ja die lange Schraube auf der die Ständerhülse läuft lose ist,nur gekontert.

Ich würde den Ständer aufreiben, so dass der Ständer auf der Hülse sich dreht. Die Hülse ziehst du dann zwischen dem Rahmrn fest. So nudelt nichts mehr in den 8 er Löchern. So habe ich es letztes Jahr mal an einer S51 gemacht.

Den Ständer oder die Hülse kann man ja mal schnell austauschen bei Bedarf. So schnell spannst du ja den Rahmen nicht wieder in den Schraubstock.

Hast du verstärkte Fußrasten angebaut? Mit der Begestigung für den Seitenständer?
PS:vergiss nicht bei der nächsten Bestellung das Ständeranschlaggummi mit zu bestellen. Fehlt bestimmt. Kommt in den Ständer hinein.

Die 89iger und 90 iger haben übrigens einen anderen Ständer, schöner geformt.....fast wid meiner :oops:
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon Kai2014 » 9. Januar 2022 19:46

Ich habe die anschweißen lassen. Dein Fuß ist nicht mehr schön.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2350
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 53

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 9. Januar 2022 19:58

Er hat ihn doch instandgesetzt den Fuß.

Auch in dem Bereich wo sich der Ständer im aufgebocktem Zustand abstürzt.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon Kai2014 » 9. Januar 2022 20:14

Zwischen ordentlich machen, gerade biegen und ein Loch zu braten, ist ein grosser Unterschied.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2350
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 53

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 9. Januar 2022 21:29

Ich bin Karosseriebauer, das mit dem Schweißen wird schon gut. 😀
Das Bild oben zeigt das teilw. zugeschweißte Loch.
Jetzt sieht es wieder gut und rund aus. 👍
Ich sah da keinen Grund das komplette Blech zu wechseln.

Die Schlossfalle am Rahmen habe ich warm gemacht und rückverformt.
Links und rechts, da wo der Steuerkopf anschlägt, habe ich bissel was aufgeschweißt und verschliffen.

Ich habe rechts auch eine Delle im Tank. Die bleibt aber drin, da ich das Lackset momentan nicht lackiere.

Natüüürlich habe ich den neuen Gummi schon im Ständer. Sogar bissel eingeklebt. 😀
Und auch der Ständer dreht sich auf der Hülse.
Das ging perfekt.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon ea2873 » 9. Januar 2022 21:41

dr.blech hat geschrieben:Da ist wirklich alles kaputt, oder ist das bei jeder Simme so?


ich fürchte das ist bei unrestaurierten Simmen mehr oder weniger normal, bzw. ich denke, dass du trotzdem eine recht gute erwischt hast.

schau dir auch die Oberseite vom Rahmenfuß an, an der Schweißnaht zum Rahmenrohr reisst es wohl auch gerne.

meine letzte S51 war auch deutlich schlechter, als ich es von MZ her kenne. Radlagersitze im Eimer, KW Lagersitze im Eimer, zu großer Schlauch mit Falten reingequetscht, neuer Mantel so brutal montiert dass er tiefe Risse hatte, etc.... praktisch kein Teil das man nicht anfassen musste, obwohl das Ding beim Kauf gar nicht schlecht gelaufen ist.

dr.blech hat geschrieben:Ich habe rechts auch eine Delle im Tank. Die bleibt aber drin, da ich das Lackset momentan nicht lackiere.


dein Lackset scheint Originallack zu sein, trotz Delle hast Du damit glaube ich sowas wie den Heiligen Gral erwischt. Die O-Lacksets lassen sich gut weiterverkaufen, wenn du es nicht willst.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7006
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 9. Januar 2022 22:02

Den Rahmenfuß habe ich auch nachgeschweißt.
Das sah komisch aus.🙈🙈🙈

Danke für deine aufmunternden Worte! 😊

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Uwe6565 » 9. Januar 2022 22:48

[quote="dr.blech"]Den Rahmenfuß habe ich auch nachgeschweißt.
Das sah komisch aus.🙈🙈🙈

Hat es so ausgesehen?
Habe ich vor zwei Jahren durch, nur ca. 5mm am hintern rund waren noch heil :shock:
IMG_4207.JPG

IMG_4208.JPG

IMG_4209.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1219
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 56

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 9. Januar 2022 22:51

Krass.
Nein, so schlimm bei weitem nicht.

-- Hinzugefügt: 9. Januar 2022 22:53 --

Auch da wurde die Ständeraufnahme instandgesetzt. 😀

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Zwiebacksäge » 9. Januar 2022 23:07

Uwe6565 hat geschrieben:
smartsurfer81 hat geschrieben:Da gibt es viele Legenden drüber, der ist original, mit 74 iger Prägung

Das würde ja bedeuten, der Herzkasten ist aus 1974?

Die schwarzen meiner frühen S50 auch.

Fuhrpark: Simson S50 B/1975, S50 B grün/1975,
Jawa 50 Mustang 23/1973, MZ ETS 250/1970 Standpark: DKW SB500/1938
S50 B saharabraun/1975
Zwiebacksäge

Benutzeravatar
 
Beiträge: 125
Artikel: 2
Themen: 13
Bilder: 6
Registriert: 11. Juni 2017 19:32
Wohnort: Dachau
Alter: 43

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 10. Januar 2022 00:32

@dr Blech.
Womit hast du die Schlossfalle warm gemacht?
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon samyb » 10. Januar 2022 01:24

Bild

(© SLUB / Deutsche Fotothek / Nosko, Eugen. License: Free access - rights reserved. http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/87103471 )

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1125
Themen: 127
Bilder: 326
Registriert: 10. Januar 2017 19:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 56

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 10. Januar 2022 08:58

Mit dem Schweißbrenner.
Ich habe halt den Vorteil, dass ich hier alles auf Arbeit habe.

Übrigens, falls du dein Moped bzw. den Tank dellenfrei haben willst, würde ich mich hiermit als Entdeller anbieten.
Es muss dann natürlich lackiert werden.

Um nochmal auf den schlechten Zustand der Mopeds zurückkommen.
Vielleicht liegt es auch am anderen Nutzungsprofil.
Die sind eben doch meistens mehr die Alltagsfahrzeuge als es eine MZ ist. Vor allem in der Zeit nach der Wende.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 10. Januar 2022 11:34

Den billardgrünen Tank zu Lackieren wäre eine Sünde.
Sorry, ein richtiger Beulenmann kriegt das so hin.

Mein Rahmenfuß ist in Ordnung. Ganz leichtes Langloch, aber kein Handlungsbedarf. Nur etwas Rostschutz.

-- Hinzugefügt: 10. Januar 2022 11:41 --

Ein paar Lampen im Zusatzinstrumen hab ich schon zum Leuchten gebracht
Eine für Zündung, und jeweils eine Blinker li. und eine re.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 10. Januar 2022 15:35

Du meinst ein Dellendrücker?
Das würde ich gern mal sehen.
Wir haben die oft bei uns im Autohaus. Dent Wizzard und Co.
Die haben bei Tanks immer abgewunken.
Darum wäre es spannend zu sehen wer das wie ohne Lackschaden hinbekommt.

Welchen Rostschutz verwendest du?
EP?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 10. Januar 2022 15:37

Wenn es keinen Sinn macht wird der Beulenmann es vorher schon sagen. Dann lieber Beule als den Lack zerstören.

Das ist Rostschutz von Fertan. Glaube Epoxidprimer.
Hab did Verpackung nicht mehr, hatte das Zeug mal in ein Glas gefüllt.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 10. Januar 2022 20:07

Ich weiß noch nicht recht womit und wie ich meine Rahmenteile lackiere.
Entweder die alte Schule entrosten, ewig schleifen dann EP Grundierung und 2k Autolack.

Aber eigentlich wollte ich nicht so viel Ruß machen

Und

Grob entrosten, Owatrol und dann 2 Schichten Brantho Korrux 3 in 1 spritzen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon y5bc » 10. Januar 2022 21:54

dr.blech hat geschrieben: c

Grob entrosten, ............. und dann 2 Schichten Brantho Korrux 3 in 1 spritzen.


kann man machen, hab ich auch gemacht. ich hab allerdings vorher gestrahlt.

letztenendes hab ich aber das projekt verkauft ( einser schwalbe ), weil das ergebnis nicht meinen ansprüchen genügt hat.
aus diesem grund hab ich die lust dran verloren, die lust am weiter machen.
ich denke das gleiche wird mir mit meinem s50 rahmen, der noch an der wand hängt, passieren. den hab ich auch selber lackiert.
es sieht nicht schlecht aus, aber.......ich lass das wahrscheinlich nochmal profesionell machen.
wenn ich soweit bin, muss ich mal kontakt mit dem sandmann aufnehmen. noch bin ich aber nicht soweit.
Alles was besser geht, ist nicht gut genug.

Fuhrpark: suzuki bandit 1200s
ansonsten 2x s51, 1 kr51/2
y5bc

Benutzeravatar
 
Beiträge: 793
Themen: 23
Bilder: 17
Registriert: 5. April 2008 21:35
Wohnort: Rodenberg
Alter: 58

Re: Simson Fred

Beitragvon matthias1 » 10. Januar 2022 22:10

Rahmenteile würd ich strahlen und pulvern lassen.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 3323
Themen: 286
Registriert: 30. Mai 2011 21:56
Wohnort: cottbus
Alter: 57

Re: Simson Fred

Beitragvon daniel_f » 10. Januar 2022 22:39

Uwe6565 hat geschrieben:
smartsurfer81 hat geschrieben:Da gibt es viele Legenden drüber, der ist original, mit 74 iger Prägung

Das würde ja bedeuten, der Herzkasten ist aus 1974?


Gab es aber auch Anfang der 80er. Schwiegervater hat ein S51 damit.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2268
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 36

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 11. Januar 2022 18:25

Hier ist mein Anschlagblech.
Kalt werde ich da bestimmt nichts Richten können.

Beim Zerlegen habe ich im Steuerrohr eine Art Laufzettel gefunden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 11. Januar 2022 19:39

matthias1 hat geschrieben:Rahmenteile würd ich strahlen und pulvern lassen.


Ist angeleiert. 😀
Ich habe keinen Bock und Zeit alles abzuschleifen etc.
Zudem ist es ja auch vergleichsweise günstig.


@ Smartsurfer
Die Teile gibt es doch auch als Reparaturblech.
Ja, da musste schweißen aber wenn du es nach jeder Schweìßnaht gleich mit Druckluft kühlst, hält sich die verbrannte Farbe im Umfeld sicher in Grenzen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Schwelli_85 » 12. Januar 2022 15:15

So ein Mäusekino hab ich letztens auch für
ein Moped gebastelt. Find ich ganz gut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: SR50/1 BJ´93
S53 OR BJ´01
S51/1C1 BJ´90
MZ ETZ 150 BJ´89
Schwelli_85

Benutzeravatar
 
Beiträge: 110
Themen: 5
Bilder: 21
Registriert: 7. Februar 2007 23:06
Wohnort: Heyerode
Alter: 36

Re: Simson Fred

Beitragvon MRS76 » 12. Januar 2022 16:03

Schwelli_85 hat geschrieben:So ein Mäusekino hab ich letztens auch für
ein Moped gebastelt. Find ich ganz gut.

Schaut gut aus.👌
Jetzt noch ein Voltmeter in die Mitte und es wäre perfekt. 😎

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
MRS76

 
Beiträge: 2018
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Simson Fred

Beitragvon RobsES » 12. Januar 2022 19:14

Schwelli_85 hat geschrieben:So ein Mäusekino hab ich letztens auch für
ein Moped gebastelt. Find ich ganz gut.


Ich habe das etwas anders gelöst.
20210823_220232[1].jpg


Das ist ein DDR Tacho bei welchem der Kilometerzähler defekt war.
Er musste also sowieso aufgemacht werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 357
Themen: 12
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 16:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 43

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 12. Januar 2022 21:46

Bei mir sieht es so aus im Moment
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon y5bc » 13. Januar 2022 08:51

ich wollte gestern seit langem mal mit der schwalbe fahren.
springt der esel doch nicht an.........
wenn ich ihn antreten will, fühlt sich das an als wenn ich einen wattebausch komprimiere.
also wieder weggestellt. mal schauen wann ich da bei gehen kann.
Alles was besser geht, ist nicht gut genug.

Fuhrpark: suzuki bandit 1200s
ansonsten 2x s51, 1 kr51/2
y5bc

Benutzeravatar
 
Beiträge: 793
Themen: 23
Bilder: 17
Registriert: 5. April 2008 21:35
Wohnort: Rodenberg
Alter: 58

Re: Simson Fred

Beitragvon Schwelli_85 » 13. Januar 2022 21:37

Wieder ein Projekt abgeschlossen.
Mal was anderes, fährt sich super.
Mit Vape, Compensildichtungen, LT60reso und 5 Gang.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: SR50/1 BJ´93
S53 OR BJ´01
S51/1C1 BJ´90
MZ ETZ 150 BJ´89
Schwelli_85

Benutzeravatar
 
Beiträge: 110
Themen: 5
Bilder: 21
Registriert: 7. Februar 2007 23:06
Wohnort: Heyerode
Alter: 36

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 17. Januar 2022 14:07

dr.blech hat geschrieben:Mit dem Schweißbrenner.
Ich habe halt den Vorteil, dass ich hier alles auf Arbeit habe.

Übrigens, falls du dein Moped bzw. den Tank dellenfrei haben willst, würde ich mich hiermit als Entdeller anbieten.
Es muss dann natürlich lackiert werden.

Um nochmal auf den schlechten Zustand der Mopeds zurückkommen.
Vielleicht liegt es auch am anderen Nutzungsprofil.
Die sind eben doch meistens mehr die Alltagsfahrzeuge als es eine MZ ist. Vor allem in der Zeit nach der Wende.


Hier mal das Ergebniss von dem Tank nach der Beulkur vom Beulendocktor. 15 min hat er gebraucht. Top Arbeit
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon ea2873 » 17. Januar 2022 17:38

smartsurfer81 hat geschrieben:Hier mal das Ergebniss von dem Tank nach der Beulkur vom Beulendocktor. 15 min hat er gebraucht. Top Arbeit


Respekt! jetzt aber schnell ab damit zum Sandmann :mrgreen:

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7006
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 17. Januar 2022 18:20

Ging es nicht um den Einschlag vom Telegabelholm?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon smartsurfer81 » 17. Januar 2022 19:32

Ja, den hat er noch, da ist er nicht ran gegangen.
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1012
Themen: 53
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 17. Januar 2022 20:01

Ich habe heute auch bissel was gemacht.

Die Garnitur kann ich auf jeden Fall weiterfahren. 🤣🤣🤣
Den Kolben mach ich morgen mal sauber. Mal kucken welches Schleifmaß das ist.
Vielleicht das erste?

Gott sei Dank gingen die ausgelutschten Gehäuseschrauben gut auf. Die waren nur handfest angezogen. 🤭

Gespalten habe ich ihn noch nicht, ich habe die Heizplatte auf Arbeit vergessen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon der janne » 17. Januar 2022 20:55

Die Verzahnung scheint ordentlich Luft zu haben...die heult bestimmt wie ne Turbine :-)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2021 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 1958 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann '81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 '86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 '55;2xPannonia TLT '56; Pannonia TLT 250 '57,5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8720
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 17. Januar 2022 23:11

Weiß jemand wie das mit den Sitzbezügen ist?

Ist "strukturiert" automatisch auch Enduro?

Der Hintergrund der Frage ist, dass ich einen neuen Bezug benötige.
Montiert war ein strukturierter.
Die werden in den Shops aber oft als Enduro angeboten.
Kann ich den nehmen oder passt da was nicht?

Grüße, Simon

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Freak II » 17. Januar 2022 23:58

Meinen Strukturierten habe ich von akf. Der passt auch auf das enduro sitzbankblech.
Wie er bei den normalen Blechen passt kann ich nicht sagen.
Mfg Philipp alias der Freak II

Fuhrpark: :
ES 175/2 1969
ES 250, 1959
TS 125 Standard, 1975 (aktuell in Restauration)
TS 150 DeLuxe, 1980 (aktuell in Restauration)
TS 250, 1977
ETZ 125, 1989
Simsons zu viel für die Signatur
Krause Piccolo/5
CZ175
IZH49
Freak II

 
Beiträge: 85
Themen: 8
Registriert: 10. August 2020 13:11
Alter: 39

Re: Simson Fred

Beitragvon dr.blech » 18. Januar 2022 01:15

Ist das Enduroblech jenes, dass hinten noch den Keil eingeschweißt hat?
Das habe ich nämlich.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1838
Themen: 53
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 41

Re: Simson Fred

Beitragvon Freak II » 18. Januar 2022 01:25

Ja genau.
Mfg Philipp alias der Freak II

Fuhrpark: :
ES 175/2 1969
ES 250, 1959
TS 125 Standard, 1975 (aktuell in Restauration)
TS 150 DeLuxe, 1980 (aktuell in Restauration)
TS 250, 1977
ETZ 125, 1989
Simsons zu viel für die Signatur
Krause Piccolo/5
CZ175
IZH49
Freak II

 
Beiträge: 85
Themen: 8
Registriert: 10. August 2020 13:11
Alter: 39

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ETZeStefan, RobsES und 3 Gäste