Simson Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Simson Fred

Beitragvon Lorchen » 23. Mai 2018 19:58

Ich will auch noch die Isolierplatte einsetzen, wenn ich an den Schwimmer rangehe.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30187
Artikel: 1
Themen: 210
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Simson Fred

Beitragvon UlliD » 23. Mai 2018 20:14

Simme :?: ...... kann ich mitspielen... aber nicht meine, nur aufhübschen und fahrfähig machen.
20180519_085853.jpg

20180519_090053.jpg

20180523_100126.jpg

20180523_102730.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7336
Themen: 55
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Simson Fred

Beitragvon Stephan » 23. Mai 2018 20:28

Lorchen hat geschrieben:Ich hatte schon vergessen, welchen Spaß die kleinen Dinger machen. An das Lenkungslager muß ich mal ran und den Schwimmerstand prüfen. Der läuft in jeder Lebenslage etwas zu fett.


Aber was ist denn das? Original ist das nicht, das Moped.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6961
Themen: 263
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 31

Re: Simson Fred

Beitragvon Lorchen » 23. Mai 2018 20:36

Nein, da sind ein paar Neuteile dran. Sonst aber orschinoool 50ccm und 6V mit E-Zündung.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30187
Artikel: 1
Themen: 210
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Simson Fred

Beitragvon Stephan » 23. Mai 2018 20:44

Lorchen hat geschrieben:Nein, da sind ein paar Neuteile dran. Sonst aber orschinoool 50ccm und 6V mit E-Zündung.


Federbeine und Vorderradkotflügel passen nicht zum Tankdekor einer S51B2-4.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6961
Themen: 263
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 31

Re: Simson Fred

Beitragvon Lorchen » 23. Mai 2018 21:14

Die Karre muß loofen. Wichtiger ist mir der S70C.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30187
Artikel: 1
Themen: 210
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: Simson Fred

Beitragvon matthias1 » 24. Mai 2018 07:21

Jetzt weist du wieder, warum wir damit in Urlaub fahren.

Fuhrpark: MZ ETZ 160
matthias1

 
Beiträge: 2562
Themen: 234
Registriert: 30. Mai 2011 20:56
Wohnort: cottbus
Alter: 53

Re: Simson Fred

Beitragvon krocki » 24. Mai 2018 21:02

Bild von der Abendrunde :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grade, klare Menschen wärn ein schönes Ziel / Leute ohne Rückgrat ham' wir schon zuviel (Bettina Wegner 1976)

Fuhrpark: 1958, 1971, 1984, 1987, 1989, 1990, 1991, 1991, 1993, 2003, 2004, 2010
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1024
Themen: 50
Bilder: 10
Registriert: 21. Februar 2006 21:47
Wohnort: Winterthur
Alter: 53

Re: Simson Fred

Beitragvon OChris » 25. Mai 2018 08:39

UlliD hat geschrieben:Simme :?: ...... kann ich mitspielen... aber nicht meine, nur aufhübschen und fahrfähig machen.

:respekt: Mit welcher Prozedur hast du denn die Nabe so schön hinbekommen?
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson Fred

Beitragvon UlliD » 25. Mai 2018 13:58

Ohne Chemie :ja: :
20180525_134538.jpg

Die rote Scheibe fürs vorarbeiten und die blaue fürs feine. Gekauft bei Obi, sollts in jedem Baumarkt geben.

Die Felge sieht damit auch wieder ansehnlich aus
20180523_104850.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7336
Themen: 55
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Simson Fred

Beitragvon OChris » 25. Mai 2018 15:12

Gefällt mir :gut:
So ne Rote hab ich schon, aber die war mir immer etwas zu grob...werd mich dann mal auch nach so ner Blauen umschauen. Danke für den Tip!
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson Fred

Beitragvon dampfmaschine89 » 30. Mai 2018 09:48

Hallo Leute,
habe gerade mal bisschen durchsotiert. Mich würde mal eine komplette Typenreihe vom Simson Interessieren.
Jetzt die Frage an euch, ob ich in meiner Liste etwas vergessen habe :?
Die Untergruppen wie Kr51/1 Kr51/1S S51B usw interessieren mich dabei weniger.
Aber die Grundmodellreihe müsste doch so ausgesehen haben, oder?
Falls ich etwas vergessen habe, würde ich mich über Ergänzung freuen. Chronologisch ordnen wäre auch gut :oops: Villeicht will ja mal jemand einen "Stammbaum" malen :wohoo:

Awo Touren
Awo Sport
Sr1
Sr2
Kr50
Mofa Sl
Kr51 Schwalbe
Sr4-1 Spatz
Sr4-1 Star
Sr4-3 Sperber
Sr4-4 Habicht
S50
Sr50
S51
kr51/2 schwalbe
S70
Sr80
S53
S83

Fuhrpark: paar moppeds ;-)
dampfmaschine89

 
Beiträge: 291
Themen: 57
Registriert: 11. Dezember 2012 13:26
Wohnort: 01737

Re: Simson Fred

Beitragvon DitHelmchen » 30. Mai 2018 13:09

dampfmaschine89 hat geschrieben:Hallo Leute,
habe gerade mal bisschen durchsotiert. Mich würde mal eine komplette Typenreihe vom Simson Interessieren.
Jetzt die Frage an euch, ob ich in meiner Liste etwas vergessen habe :?
Die Untergruppen wie Kr51/1 Kr51/1S S51B usw interessieren mich dabei weniger.
Aber die Grundmodellreihe müsste doch so ausgesehen haben, oder?
Falls ich etwas vergessen habe, würde ich mich über Ergänzung freuen. Chronologisch ordnen wäre auch gut :oops: Villeicht will ja mal jemand einen "Stammbaum" malen :wohoo:

Awo Touren
Awo Sport
Sr1
Sr2
Kr50
Mofa Sl
Kr51 Schwalbe
Sr4-1 Spatz
Sr4-1 Star
Sr4-3 Sperber
Sr4-4 Habicht
S50
Sr50
S51
kr51/2 schwalbe
S70
Sr80
S53
S83


SRA50, sr50 albatros, Shikra, Star 50, Simson Supra
Team SAUSTAHL 2.0

Fuhrpark: ausreichend vorhanden
DitHelmchen

 
Beiträge: 96
Themen: 5
Bilder: 0
Registriert: 7. November 2017 18:03

Re: Simson Fred

Beitragvon sammycolonia » 30. Mai 2018 13:40

Vielleicht noch ne Sonderspalte für Krause und Co. Da haben ja einige Hersteller mal ins Simmeregal gegriffen... :wink:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13098
Themen: 60
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: Simson Fred

Beitragvon Big » 30. Mai 2018 21:08

SR4-2 = Star

Beste Grüße aus dem Harz

Fuhrpark: MZ ES250/1 1966 in Wartestellung; ETS 250 Neckermann 1971 pausiert; ETS 150 1971;
Yam SR 400
Big

Benutzeravatar
 
Beiträge: 305
Themen: 8
Bilder: 4
Registriert: 3. November 2009 23:08
Wohnort: Stadt Oberharz am Brocken
Alter: 60

Re: Simson Fred

Beitragvon arnold » 31. Mai 2018 17:57

S51/1x, falls du das nicht als Untergruppe betrachtest.

Fuhrpark: TS 150, BJ '83
Simson S51/1B, BJ '89
arnold

 
Beiträge: 125
Themen: 11
Bilder: 23
Registriert: 25. März 2017 11:01
Wohnort: Heidelberg
Alter: 30

Re: Simson Fred

Beitragvon RobsES » 1. Juni 2018 05:56

Was ist denn eine S51/1x?

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 265
Themen: 10
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon robin » 1. Juni 2018 11:50

x für x-treme selten :tongue:
er meint natürlich die 12V-Simmen mit ihren jeweiligen Unterklassen x
Viele Grüße,
Robin

Fuhrpark: ETZ 250/Bj '84, S50 Bj '79, Barkas B1000 KM/2 Bj '89, Wartburg 353W Bj '88
robin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Themen: 6
Bilder: 15
Registriert: 26. Januar 2012 17:47
Wohnort: 38889 Blankenburg & 38667 Bad Harzburg & 39114 Magdeburg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 25. August 2018 15:47

Heute habe ich mal eine Idee aus dem Simson Forum umgesetzt.
Das klapperige original Schaltstange ist rausgeflogen.
Auf die Zapfen der Hebelei habe ich 8er Gewinde geschnitten.
Dann die Kugelgelenke angeschraubt und eine Gewindestange M8 passend zugeschnitten.
Das soll dazu führen, dass die Schaltung direkter wird als original, da weniger Spiel vorhanden ist.
In Anbetracht dessen, dass der Roller für eine Fahranfängerin ist (was Mopeds betrifft) und das originale Gestänge total verbogen und ausgeklappert war kann es nicht schaden.


Bild

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 196
Themen: 3
Bilder: 33
Registriert: 13. Mai 2013 18:56
Alter: 27

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 25. August 2018 16:08

UlliD hat geschrieben:Ohne Chemie :ja: :
20180525_134538.jpg

Die rote Scheibe fürs vorarbeiten und die blaue fürs feine. Gekauft bei Obi, sollts in jedem Baumarkt geben.

Die Felge sieht damit auch wieder ansehnlich aus
20180523_104850.jpg


Ulli, Du musst ein wenig mit dieser Seifenstahlwohle (Abrazo oder so) arbeiten und danach mit dem Alureiniger von Tante Louise. So wie das jetzt ausschaut, ist das nicht wirklich schön und Heike würde das so ablehnen. :ja:

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3569
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Simson Fred-5Gang Getriebe im S51

Beitragvon OChris » 29. August 2018 19:56

Habe mal eine Frage zum 5.Gang im S51 Motor. Nun gibt es ja die Umrustsätze für 5.Gang und einige nutzen die ja scheinbar auch. Ich frage mich nun, ob der nur bei leistungsgesteigerten Motoren Sinn ergibt oder ob ein nicht modifizierter Motor bei hohen Geschwindigkeiten auch noch vom 5. Gang profitieren könnte? :gruebel: Reicht das Drehmoment noch aus bei Höchstgeschwindigkeit um den zu wuppen?
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson Fred

Beitragvon Kai2014 » 29. August 2018 20:08

Ich habe kein Kurzes Fünfgang Getriebe verbaut. Der Zylinder ist Serie mit 58ccm. Und kommt damit auf ca70. Zumindest geht die Drehzahl für 60 runter.
Aber kauf ein überarbeitetes Getriebe zb von ZT Tuning, das lässt sich besser schalten.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1326
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: Simson Fred

Beitragvon TS-Jens » 29. August 2018 20:09

kalinin hat geschrieben:Heute habe ich mal eine Idee aus dem Simson Forum umgesetzt.
Das klapperige original Schaltstange ist rausgeflogen.
Auf die Zapfen der Hebelei habe ich 8er Gewinde geschnitten.
Dann die Kugelgelenke angeschraubt und eine Gewindestange M8 passend zugeschnitten.
Das soll dazu führen, dass die Schaltung direkter wird als original, da weniger Spiel vorhanden ist.
In Anbetracht dessen, dass der Roller für eine Fahranfängerin ist (was Mopeds betrifft) und das originale Gestänge total verbogen und ausgeklappert war kann es nicht schaden.


Bild


Das ist zu flexibel mit der Gewindestange. Das hab ich vor 10 Jahren auch schonmal ausprobiert.

Habe dann das originale Blechteil genommen, vorn und hinten kurze M8 Gewindestifte angeschweißt um die Uniballgelenke montieren und justieren zu können. Das hält & schwabbelt nicht :ja:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7681
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Simson Fred

Beitragvon OChris » 29. August 2018 20:14

Kai2014 hat geschrieben:Ich habe kein Kurzes Fünfgang Getriebe verbaut. Der Zylinder ist Serie mit 58ccm. Und kommt damit auf ca70. Zumindest geht die Drehzahl für 60 runter.
Aber kauf ein überarbeitetes Getriebe zb von ZT Tuning, das lässt sich besser schalten.

Ok der ist dann ja zumindest schon aufgebohrt.
Das mit der Drehzahl bei 60 wäre mein Gedanke. Hab aber noch Nullmaß.
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 29. August 2018 20:16

Wie meinst du das mit zu flexibel?
Du meinst, dass der Knick sich gerade zieht beim schalten?
Die Gewindestange ist VA Material.
Ich bin heute die ersten 20km gefahren und war eigentlich sehr zufieden damit.
Die Gänge ließen sich super schalten und der Leerlauf ist leicht einzulegen ( die Leergangskontrolleuchte hilft dabei auch).

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 196
Themen: 3
Bilder: 33
Registriert: 13. Mai 2013 18:56
Alter: 27

Re: Simson Fred-5Gang Getriebe im S51

Beitragvon driver_2 » 29. August 2018 20:41

OChris hat geschrieben:Habe mal eine Frage zum 5.Gang im S51 Motor. Nun gibt es ja die Umrustsätze für 5.Gang und einige nutzen die ja scheinbar auch. Ich frage mich nun, ob der nur bei leistungsgesteigerten Motoren Sinn ergibt oder ob ein nicht modifizierter Motor bei hohen Geschwindigkeiten auch noch vom 5. Gang profitieren könnte? :gruebel: Reicht das Drehmoment noch aus bei Höchstgeschwindigkeit um den zu wuppen?


Warum sollte es keinen Sinn machen?! Du kannst die Sekundär Übersetzung kürzer wählen, damit steigt deine Beschleunigung und Steigfähigkeit. Inwieweit der originale Motor davon profitieren kann ich nicht sagen, da ich es nur beim 77er gefahren bin.

Fuhrpark: Simson, Mz, Jawa
driver_2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 617
Themen: 21
Bilder: 9
Registriert: 12. September 2011 21:11
Wohnort: in der Nähe von Weimar
Alter: 30

Re: Simson Fred

Beitragvon Der Harzer » 30. August 2018 07:10

Um es wirklich Spielfrei bekommen, habe ich den Schalthebel noch vernünftig gelagert mit Bronze Buchsen. Man ist das lange her da sind die Töchter noch Moped gefahren.

Schaltgestänge SR (1).jpg


Die zweite Feder hat auch eine Menge gebracht.

Schaltgestänge im SR (3).jpg


Gruß
Frank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, Rotax Country Gespann, Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1157
Themen: 24
Registriert: 15. November 2012 14:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 53

Re: Simson Fred-5Gang Getriebe im S51

Beitragvon OChris » 30. August 2018 08:18

driver_2 hat geschrieben:Warum sollte es keinen Sinn machen?! Du kannst die Sekundär Übersetzung kürzer wählen, damit steigt deine Beschleunigung und Steigfähigkeit. Inwieweit der originale Motor davon profitieren kann ich nicht sagen, da ich es nur beim 77er gefahren bin.


Ok so wie du es schreibst lese ich raus, dass man die Sekundärübersetzung anpassen und damit das Fahrzeug stadtUNtauglicher(weil häufigeres Schalten nötig) machen sollte damit der 5. Sinn ergibt. Vieleicht habe ich mich falsch ausgedrückt: ich spreche nicht vom Einbau in einen hubraumgesteigerten Motor oder einen für die Rennpiste, sondern fragte nur ob es Sinn ergibt den in einen originalen Fuffimotor unverändert für den Alltagsbetrieb.
Dass man mehr Drehmoment an der Hinterachse auch im 5. und jedem anderen Gang bekommt bei Anpassung der Sekundärübersetzung, ist durch das Hebelgesetz allgemein bekannt und für jedes andere Fahreug auch anwendbar.
Mir ging es eher um länger nach hinten raus weil ich immer im 4. den Eindruck habe jetzt würde ich normalerweise in einen 5. schalten wenn es ihn gäbe. Meist saß ich dann vorher auf der Emme ;)
Erfahrungswerte S51 original scheint es nicht zu geben :?:
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson Fred

Beitragvon TS-Jens » 30. August 2018 08:53

kalinin hat geschrieben:Wie meinst du das mit zu flexibel?
Du meinst, dass der Knick sich gerade zieht beim schalten?
Die Gewindestange ist VA Material.
Ich bin heute die ersten 20km gefahren und war eigentlich sehr zufieden damit.
Die Gänge ließen sich super schalten und der Leerlauf ist leicht einzulegen ( die Leergangskontrolleuchte hilft dabei auch).


Die 8er Gewindestange ansich ist zu flexibel meine ich, durch den Knick noch verstärkt. Sowohl beim hoch als auch beim runterschalten. Hab ich ja auch zuerst probiert, das war kaum eine Verbesserung zum original fand ich :nixweiss:

Der Harzer hat geschrieben:Um es wirklich Spielfrei bekommen, habe ich den Schalthebel noch vernünftig gelagert mit Bronze Buchsen. Man ist das lange her da sind die Töchter noch Moped gefahren.

Schaltgestänge SR (1).jpg


Die zweite Feder hat auch eine Menge gebracht.

Schaltgestänge im SR (3).jpg


Gruß
Frank


Er nu wieder! Vom feinsten! :respekt: :bindafür:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7681
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Simson Fred-5Gang Getriebe im S51

Beitragvon driver_2 » 30. August 2018 09:50

OChris hat geschrieben:Ok so wie du es schreibst lese ich raus, dass man die Sekundärübersetzung anpassen und damit das Fahrzeug stadtUNtauglicher(weil häufigeres Schalten nötig) machen sollte damit der 5. Sinn ergibt. Vieleicht habe ich mich falsch ausgedrückt: ich spreche nicht vom Einbau in einen hubraumgesteigerten Motor oder einen für die Rennpiste, sondern fragte nur ob es Sinn ergibt den in einen originalen Fuffimotor unverändert für den Alltagsbetrieb.
Dass man mehr Drehmoment an der Hinterachse auch im 5. und jedem anderen Gang bekommt bei Anpassung der Sekundärübersetzung, ist durch das Hebelgesetz allgemein bekannt und für jedes andere Fahreug auch anwendbar.
Mir ging es eher um länger nach hinten raus weil ich immer im 4. den Eindruck habe jetzt würde ich normalerweise in einen 5. schalten wenn es ihn gäbe. Meist saß ich dann vorher auf der Emme ;)
Erfahrungswerte S51 original scheint es nicht zu geben :?:


Aber auch in der Situation bist du mit der kürzeren Übersetzung besser bedient. Da er vermutlich dann auch den 5 durchziehen kann. Wäre es für dich nicht besser nur mit der Primär=/Sekundärübersetzung zu spielen?!

Fuhrpark: Simson, Mz, Jawa
driver_2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 617
Themen: 21
Bilder: 9
Registriert: 12. September 2011 21:11
Wohnort: in der Nähe von Weimar
Alter: 30

Re: Simson Fred

Beitragvon OChris » 30. August 2018 10:09

Nein mit der Sekundärubersetzung zu spielen hilft nix, weil die anderen Gänge schon vollkommen so passen für mich.
So wie du es beschreibst würde ich zwangsläufig hier im Großstadtbetrieb mehr schalten müssen in den unteren Gängen/Geschwindigkeiten. Daher ist kürzere Übersetzung nicht bedienfreundlich.
Vermutlich ist es schon alles gut so wie es ist.
War nur so ne Idee, weil ich die Umbausätze sah und der Platz für den 5. ja in der Entwicklung schon vorgesehen war für die Zukunft. Wird wohl für die 70ccm gewesen sein.
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson Fred

Beitragvon driver_2 » 30. August 2018 10:20

Der letzte Satz bezog sich auch auf dein aktuelles Getriebe.

Fuhrpark: Simson, Mz, Jawa
driver_2

Benutzeravatar
 
Beiträge: 617
Themen: 21
Bilder: 9
Registriert: 12. September 2011 21:11
Wohnort: in der Nähe von Weimar
Alter: 30

Re: Simson Fred

Beitragvon OChris » 30. August 2018 10:25

Mein erster Satz des letztesn Posts bezog sich auch auf mein aktuelles ;)
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: Simson Fred

Beitragvon robin » 30. August 2018 11:59

Du kannst ja einfach mal durch Änderung der primär und/oder sekundärseitigen Übersetzung die Grenze des noch Fahrbaren rausfahren. Dann weißt du auch, wie es mit einem langen oder kurzen 5. Gang aussehen würde. Ist auf jeden Fall das realitätsnaheste für deinen Motor und deiner Sitzposition.

OChris hat geschrieben:War nur so ne Idee, weil ich die Umbausätze sah und der Platz für den 5. ja in der Entwicklung schon vorgesehen war für die Zukunft. Wird wohl für die 70ccm gewesen sein.

Nicht wirklich. Ich würde es als Notlösung betrachten. Die Los-und Festräder beim 5-Gang-Getriebe sind einfach nur schmaler. Es ist ja nicht so, dass man einfach nur zwei zusätzliche Zahnräder draufpackt. So hatte ich deinen Satz jetzt verstanden.
Viele Grüße,
Robin

Fuhrpark: ETZ 250/Bj '84, S50 Bj '79, Barkas B1000 KM/2 Bj '89, Wartburg 353W Bj '88
robin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 499
Themen: 6
Bilder: 15
Registriert: 26. Januar 2012 17:47
Wohnort: 38889 Blankenburg & 38667 Bad Harzburg & 39114 Magdeburg
Alter: 28

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 31. August 2018 18:47

So der SR 50 ist endlich fertig!

Angefangen hat es so:

30032

Heute sah es dann so aus:

30030


Und sehr erfreut bin ich über den Neuzugang dieser Woche:

30031

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 196
Themen: 3
Bilder: 33
Registriert: 13. Mai 2013 18:56
Alter: 27

Re: Simson Fred

Beitragvon Der Harzer » 1. September 2018 11:17

Schön ist der SR Roller geworden, da kann mir einer erzählen was er will der SR hat das beste Fahrwerk von allen Simsons.
Ich fahre mit dem SR echt gerne, immer trockene Füße und Hose.

Gruß
Frank

Fuhrpark: ETZ250LSW, SR50, SD50 Albatros, Rotax Country Gespann, Suzuki 1000V
DKW RT350 im Aufbau, oder mein Groschen Grab
Der Harzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1157
Themen: 24
Registriert: 15. November 2012 14:56
Wohnort: Bad Lauterberg
Alter: 53

Re: Simson Fred

Beitragvon Nordlicht » 1. September 2018 12:42

Der Harzer hat geschrieben:, da kann mir einer erzählen was er will der SR hat das beste Fahrwerk von allen Simsons.
Gruß
Frank
besser wie S51..niemals....
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11752
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Simson Fred

Beitragvon TS-Jens » 1. September 2018 13:29

Doch Uwe, wenn die Straßen gut sind ist der SR besser. Der Rahmen ist merklich steifer als das Zentralrohr von S50 und S51.
Auf schlechteren Straßen sind die Mokicks natürlich wegen der 16" Räder überlegen.

Aber das ist beides hohes Niveau wenn man das Grusel"fahrwerk" vom Geier dagegen vergleicht.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7681
Artikel: 1
Themen: 98
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Simson Fred

Beitragvon Nordlicht » 1. September 2018 15:17

TS-Jens hat geschrieben:Doch Uwe, wenn die Straßen gut sind ist der SR besser. Der Rahmen ist merklich steifer als das Zentralrohr von S50 und S51.
Auf schlechteren Straßen sind die Mokicks natürlich wegen der 16" Räder überlegen.

Aber das ist beides hohes Niveau wenn man das Grusel"fahrwerk" vom Geier dagegen vergleicht.

ok ich meinte schlechte Strassen...und Feldwege mit losem Sand.....nur komisch wenn die Rennen fahren hier z. b. klick machen die was am Rahmen... mehr glaub ich am Motor..
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11752
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 1. September 2018 17:56

Also ich bin auch sehr angetan vom Fahrverhalten des SR50.
Auf unseren Kopfsteinpflasterstraßen ist es aber im Vergleich zur S51 oder unseren Vögeln eine Zumutung.
Alles in allem aber ein wirklich nettes Moped!

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 196
Themen: 3
Bilder: 33
Registriert: 13. Mai 2013 18:56
Alter: 27

Re: Simson Fred

Beitragvon Astenbeeken » 9. September 2018 18:20

Moin,

auf meiner KR 51/1 ist diese Sitzbank, die nicht passt, die Gummipuffer liegen nicht auf dem Rahmen auf. Hat jemand ne Idee, zu welchem Moped die Sitzbank gehört?

20180909_153511[1].jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße
Jens

You don´t need an weatherman to know wich way the wind blows

Fuhrpark: TS 125 Bj. 1980; ETZ 150 Bj 1986; ETZ 250 A, Bj 1986;
Honda CB 250 G Bj 1974; Schwalbe KR 51/1 K Bj 1976

Baustellen: 3 * TS 150; TS 250;
Astenbeeken

Benutzeravatar
 
Beiträge: 489
Themen: 51
Registriert: 7. Dezember 2008 13:53
Wohnort: 24816 Luhnstedt
Alter: 60

Re: Simson Fred

Beitragvon daniel_f » 9. September 2018 18:49

Vielleicht von Star, Habicht oder Sperber.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1839
Themen: 30
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 10:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 33

Re: Simson Fred

Beitragvon kalinin » 9. September 2018 19:25

Ich tippe auf Jawa 50 Typ 20 Pionýr.

Edit: die vom Mustang sieht ähnlich aus: Klick mich

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 196
Themen: 3
Bilder: 33
Registriert: 13. Mai 2013 18:56
Alter: 27

Re: Simson Fred

Beitragvon RobsES » 9. September 2018 19:46

Von einer Simson ist die Augenscheinlich nicht.

Fuhrpark: MZ Typ ES150 BJ1968,Simson Sr4/2 BJ1967
RobsES

 
Beiträge: 265
Themen: 10
Bilder: 2
Registriert: 20. Juli 2014 15:19
Wohnort: Finowfurt
Alter: 40

Re: Simson Fred

Beitragvon Simson-Oli » 10. September 2018 07:34

Das ist definitiv ne umgearbeitete Jawa Mustang Sitzbank.

Fuhrpark: MZ ES 150/1969
Simson-Oli

 
Beiträge: 5
Registriert: 17. März 2013 16:24
Wohnort: Dresden/Oderwitz

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 18. Oktober 2018 03:55

Jetzt brauche ich auch mal einen Rat. Bei meiner Schwalbe KR51/2 mit Kontaktzündung ist der Wurm drinne. Das Schwälbchen springt im kalten Zustand super an und fährt ca. 2 Kilometer ohne zu zucken. Dann macht es Patsch und das war es dann. Ich habe schon Zündspule und div. Kerzen versucht, brachte aber nichts. :oops:

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3569
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Simson Fred

Beitragvon y5bc » 18. Oktober 2018 05:27

wenn sie läuft, schau dir mal den unterbrecher an. fliegen da übermäßig viel funken?
ich denke dein Kondensator ist hinüber
Alles was besser geht, ist nicht gut genug.

Fuhrpark: suzuki bandit 1200s
ansonsten 2x s51, 1 kr51/2
y5bc

Benutzeravatar
 
Beiträge: 606
Themen: 22
Bilder: 17
Registriert: 5. April 2008 20:35
Wohnort: Rodenberg
Alter: 55

Re: Simson Fred

Beitragvon waldi » 18. Oktober 2018 06:46

y5bc hat geschrieben:wenn sie läuft, schau dir mal den unterbrecher an. fliegen da übermäßig viel funken?
ich denke dein Kondensator ist hinüber


Den Kondensator und Unterbrecher hatte ich auch schon in Verdacht. Ich werde da mal schauen. Danke für den Tip.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3569
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 54

Re: Simson Fred

Beitragvon XHansX » 18. Oktober 2018 09:00

Moin Moin!

Was meinst Du mit "Dann macht es Patsch"?
Geht sie einfach aus oder gibt es tatsächlich einen Patsch/Knall und sie geht aus?
Oder fängt sie erst an zu stottern und geht dann aus?
Was passiert, wenn Du im Moment des Ausgehens den Choke ziehst?

Läuft sie mit Choke wieder (wenn auch nur für ein paar Meter), dann ist es ein Problem der Kraftstoffversorgung bzw. des Vergasers.

Bringt der Choke keinen Effekt, dann ist es meist ein Problem der Zündung.

Der schon erwähnte Kondensator macht gerne Probleme im warmen Zustand.
Kalt geht er meist wieder.
Auch neue Kondensatoren können defekt sein!

Eine weitere Ursache ist oft die Primärspule auf der Grundplatte.
Also die Spule, die die Zündung mit Strom versorgt.
Im kalten Zustand funktioniert sie und ab einer gewissen Temperatur nicht mehr.
Was da genau ist, weiß ich auch nicht.
Isolation zwischen den Windungen defekt oder Haarriss im Draht der Wicklung....
Diese Spule kann man einfach austauschen, wenn man einen Lötkolben zur Hand hat.

Ich tausche immer erst den Kondensator und wenn das Problem nicht weg ist, die Spule.

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Simson Fred

Beitragvon ea2873 » 18. Oktober 2018 10:05

ist der Kerzenstecker neu?
was für ein Kondensator ist verbaut? gerade die neuen taugen teilweise nicht viel, ich hab meine S50 auf einen alten DDR Kondensator zurückgerüstet.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5284
Themen: 27
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jonas und 3 Gäste