Der Japaner-Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 24. August 2021 08:13

Koponny hat geschrieben:
mexxchen hat geschrieben:
Fit hat geschrieben:Wie meinst du das, mexxchen?

Ich meine, dass rein zufällig, die 11er GS von BMW 2 Jahre später von vorn genau so aussieht. ;-)

Den Schnabel gibt es aber schon seit 1987- da kam die DR 750 Big raus.


Sorry, ich werde alt. Trotzdem hat BMW den Schnabel geklaut und beansprucht ihn für sich.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 24. August 2021 12:14

Dass der Schnabel geklaut wurde, steht außer Frage, passt er doch letztlich zum Sammelsurium von Teilen, die insgesamt die GS darstellen. Bei der ganzen optischen Disharmonie, macht der Schnabel den Kohl auch nicht mehr fett :lach: ( wenn man auf dem Mopped sitzt geht es aber zum Glück :biggrin: )
Jedoch: die ganzen "schnabellos" Umbauten der GS gehen ja mal überhaupt nicht!
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Ford Modeo Turnier, Bj. 2018 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9185
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 24. August 2021 15:45

Eben kleine 200Km Runde mit der alten Four gedreht und mich wieder gewundert wie klein die doch ist wenn ich mich da nach einigen Fahrten mit der Freewind drauf hocke. Fahren tut sie aber immer noch 1A.

Willy

P1100086.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 34
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 67

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon der-Schrauber » 24. August 2021 16:52

Eine K6?
:love:
jeder erlebt seinen eigenen Tag

Gruß
Kai-Uwe

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, TS 250 Bj 1973, ETZ 150 Bj. 1988, Simson S51 Enduro, 94er Fatboy
der-Schrauber

 
Beiträge: 195
Themen: 6
Bilder: 1
Registriert: 24. Dezember 2017 11:15
Wohnort: 57482 Wenden
Alter: 56

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Luse » 24. August 2021 18:26

Schnabel-NSU: KLICK

Hier Live: KLCK
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 766
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 56

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 24. August 2021 18:30

der-Schrauber hat geschrieben:Eine K6?
:love:


Genau.
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 34
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 67

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Alex1989 » 24. August 2021 19:00

Nordlicht hat geschrieben:
MZ-Wilhelm hat geschrieben:Als 650er auch ohne Schnabel zu bekommen, ist kaum schlapper aber etwas handlicher als die Dicke.

Willy
hast du beide gehabt..ich ja..ist schon ein großer Unterschied..800ccm ist schon eine Ansage...

Dann bin ich ja mal gespannt. Vlt hab ich bald ne 650... so die 90er DR Modellpalette vervollständigen😅

Fuhrpark: ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94, Suzuki DR 350 Bj 95
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1739
Themen: 14
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 32
Skype: einfach Fragen.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 24. August 2021 20:23

Koponny hat geschrieben:Dass der Schnabel geklaut wurde, steht außer Frage, passt er doch letztlich zum Sammelsurium von Teilen, die insgesamt die GS darstellen. Bei der ganzen optischen Disharmonie, macht der Schnabel den Kohl auch nicht mehr fett :lach: ( wenn man auf dem Mopped sitzt geht es aber zum Glück :biggrin: )
Jedoch: die ganzen "schnabellos" Umbauten der GS gehen ja mal überhaupt nicht!


Mit Schnabel ist gewöhnungsbedürftig, ohne geht gar nicht! Ich sage immer, dass eine GS erst in ihrer ganzen Schönheit erstrahlt, wenn der Fahrer aufsitzt ;-)

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Alex1989 » 24. August 2021 20:30

mexxchen hat geschrieben:
Koponny hat geschrieben:Dass der Schnabel geklaut wurde, steht außer Frage, passt er doch letztlich zum Sammelsurium von Teilen, die insgesamt die GS darstellen. Bei der ganzen optischen Disharmonie, macht der Schnabel den Kohl auch nicht mehr fett :lach: ( wenn man auf dem Mopped sitzt geht es aber zum Glück :biggrin: )
Jedoch: die ganzen "schnabellos" Umbauten der GS gehen ja mal überhaupt nicht!


Mit Schnabel ist gewöhnungsbedürftig, ohne geht gar nicht! Ich sage immer, dass eine GS erst in ihrer ganzen Schönheit erstrahlt, wenn der Fahrer aufsitzt ;-)

Und das auch nur weil er alle Flakscheinwerfer die er hat eingeschaltet hat und eine grell gelbe Warnweste trägt. 😂😂😂😂

Btw, so passiert vor ca 2std...

Fuhrpark: ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94, Suzuki DR 350 Bj 95
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1739
Themen: 14
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 32
Skype: einfach Fragen.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 24. August 2021 20:39

Alex1989 hat geschrieben:
mexxchen hat geschrieben:
Koponny hat geschrieben:Dass der Schnabel geklaut wurde, steht außer Frage, passt er doch letztlich zum Sammelsurium von Teilen, die insgesamt die GS darstellen. Bei der ganzen optischen Disharmonie, macht der Schnabel den Kohl auch nicht mehr fett :lach: ( wenn man auf dem Mopped sitzt geht es aber zum Glück :biggrin: )
Jedoch: die ganzen "schnabellos" Umbauten der GS gehen ja mal überhaupt nicht!


Mit Schnabel ist gewöhnungsbedürftig, ohne geht gar nicht! Ich sage immer, dass eine GS erst in ihrer ganzen Schönheit erstrahlt, wenn der Fahrer aufsitzt ;-)

Und das auch nur weil er alle Flakscheinwerfer die er hat eingeschaltet hat und eine grell gelbe Warnweste trägt. 😂😂😂😂

Btw, so passiert vor ca 2std...


Meine GS ist schwarz, meine Klamotten und Helm (wie auch meine Füße und die Seele) sind schwarz. Und ich lebe noch. Auch wenn ich nur einen einzigen Scheinwerfer habe.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Kosmonaut » 24. August 2021 20:41

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Eben kleine 200Km Runde mit der alten Four gedreht und mich wieder gewundert wie klein die doch ist wenn ich mich da nach einigen Fahrten mit der Freewind drauf hocke. Fahren tut sie aber immer noch 1A.

Willy

P1100086.JPG

Ein wirklich zeitlos schönes Motorrad! :love:
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson S51 Elektronik, Sperber von 1966
Kosmonaut

 
Beiträge: 1287
Themen: 63
Bilder: 9
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Alex1989 » 25. August 2021 17:04

mexxchen hat geschrieben:Meine GS ist schwarz, meine Klamotten und Helm (wie auch meine Füße und die Seele) sind schwarz. Und ich lebe noch. Auch wenn ich nur einen einzigen Scheinwerfer habe.

Dann bist du aner einer der wenigen. Oder du hast keine Aktuelle GS. Eben auf dem weg Zum Moped, kam wieder einer der genau so war. Warnweste, Flakscheinwerfer, Klapphelm, GS...

Fuhrpark: ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94, Suzuki DR 350 Bj 95
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1739
Themen: 14
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 32
Skype: einfach Fragen.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 25. August 2021 18:33

Alex1989 hat geschrieben:
mexxchen hat geschrieben:Meine GS ist schwarz, meine Klamotten und Helm (wie auch meine Füße und die Seele) sind schwarz. Und ich lebe noch. Auch wenn ich nur einen einzigen Scheinwerfer habe.

Dann bist du aner einer der wenigen. Oder du hast keine Aktuelle GS. Eben auf dem weg Zum Moped, kam wieder einer der genau so war. Warnweste, Flakscheinwerfer, Klapphelm, GS...


Stimmt, die ist fast 25. ich finde es höchst albern, wie manche bei strahlendem Sonnenschein mit 3 Scheinwerfern wie eine Lok durch die Gegend eiern. Fehlt nur noch eine Rundumleuchte auf dem neonfarbenen Helm...

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 25. August 2021 18:54

mexxchen hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:
mexxchen hat geschrieben:Meine GS ist schwarz, meine Klamotten und Helm (wie auch meine Füße und die Seele) sind schwarz. Und ich lebe noch. Auch wenn ich nur einen einzigen Scheinwerfer habe.

Dann bist du aner einer der wenigen. Oder du hast keine Aktuelle GS. Eben auf dem weg Zum Moped, kam wieder einer der genau so war. Warnweste, Flakscheinwerfer, Klapphelm, GS...


Stimmt, die ist fast 25. ich finde es höchst albern, wie manche bei strahlendem Sonnenschein mit 3 Scheinwerfern wie eine Lok durch die Gegend eiern. Fehlt nur noch eine Rundumleuchte auf dem neonfarbenen Helm...


Es müssen auch Koffer dranne sein. :biggrin: :ja:

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Mercedes SLK 230 Bj.98 und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3861
Themen: 74
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 25. August 2021 21:06

waldi hat geschrieben:
mexxchen hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:
mexxchen hat geschrieben:Meine GS ist schwarz, meine Klamotten und Helm (wie auch meine Füße und die Seele) sind schwarz. Und ich lebe noch. Auch wenn ich nur einen einzigen Scheinwerfer habe.

Dann bist du aner einer der wenigen. Oder du hast keine Aktuelle GS. Eben auf dem weg Zum Moped, kam wieder einer der genau so war. Warnweste, Flakscheinwerfer, Klapphelm, GS...


Stimmt, die ist fast 25. ich finde es höchst albern, wie manche bei strahlendem Sonnenschein mit 3 Scheinwerfern wie eine Lok durch die Gegend eiern. Fehlt nur noch eine Rundumleuchte auf dem neonfarbenen Helm...


Es müssen auch Koffer dranne sein. :biggrin: :ja:

Lg. Mario


Mit 3 Koffern und ca. 10cbm Volumen non stop bis zur Eisdiele? Ich habe nicht mal Koffer...

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 25. August 2021 21:13

Leere Koffer durch die Gegend zu fahren ist wirklich albern,aber auf großer Tour unabdingbar......
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Ford Modeo Turnier, Bj. 2018 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9185
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Luse » 25. August 2021 21:14

Albern ist es die Koffer abzumachen, warum sollte ich die Koffer abmachen.
Alle paar Wochen Koffer ab, dann wieder dran, dann wieder ab, ich bin ja nicht doof.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 766
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 56

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Dirk45 » 25. August 2021 21:30

Wozu braucht man Koffer???🤔🤔🤔
Ich benötige nur einen Tankrucksack und eine Gepäckrolle und fertig…aber das soll jeder selber entscheiden….früher haben wir im Osten sogar Koffer aus Klospülkästen selber gebaut 🙄
Ach und ja, ne Warnweste 🦺 macht wirklich Sinn…meinen Kollegen hat’s auf der Bundesstraße zerbröselt, da eine Autofahrerin ihn beim Linksabbiegen übersehen hat….Invalide….

Fuhrpark: Vorhanden
Dirk45

 
Beiträge: 222
Themen: 22
Registriert: 18. Mai 2015 21:16
Alter: 54

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Luse » 25. August 2021 21:38

Da kann man so nützliche Sachen reinmachen wie T-Shirts und Hosen und Pullover und Schuhe....
Ich will ja im Urlaub nicht wochenlang mit den Motorradkleidern rumlaufen und auch vielleicht mal eine frische Unnerbux anziehen oder Strümpfe. :mrgreen:
Ausserdem tut es nicht weh, wenn Koffer am Motorrad sind, wo soll ich die denn sonst hinmachen.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 766
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 56

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 25. August 2021 21:56

Dirk45 hat geschrieben:Wozu braucht man Koffer???🤔🤔🤔
Ich benötige nur einen Tankrucksack und eine Gepäckrolle und fertig…aber das soll jeder selber entscheiden….früher haben wir im Osten sogar Koffer aus Klospülkästen selber gebaut 🙄
Ach und ja, ne Warnweste 🦺 macht wirklich Sinn…meinen Kollegen hat’s auf der Bundesstraße zerbröselt, da eine Autofahrerin ihn beim Linksabbiegen übersehen hat….Invalide….

Allein für ein Treffenwochenende reicht eine Rolle und der Tankrucksack nicht. Also bei mir jedenfalls. Beides fährt auch mit, aber es sieht eher so aus: (themenentsprechend hier mit einem alten Japaner :lach: )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Ford Modeo Turnier, Bj. 2018 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9185
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Alex1989 » 25. August 2021 21:57

Wenn man im Hotel schläft und sich nicht selbst versorgt, dann reicht die Gepäckrolle. Wenn nicht, brauch man etwas mehr material. 😉
Und wenn man dann noch 3 Wochen unterwegs ist, dann brauch man eh mehr. Ich will ja auch nicht alle 2 Tage wäsche waschen.

Und ob die Blindfische einen mit Warnweste wirklich eher sehen...

Fuhrpark: ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94, Suzuki DR 350 Bj 95
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1739
Themen: 14
Bilder: 18
Registriert: 7. Oktober 2015 05:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 32
Skype: einfach Fragen.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Jens » 26. August 2021 08:12

Alex1989 hat geschrieben:Wenn man im Hotel schläft und sich nicht selbst versorgt, dann reicht die Gepäckrolle. Wenn nicht, brauch man etwas mehr material. 😉
Und wenn man dann noch 3 Wochen unterwegs ist, dann brauch man eh mehr. Ich will ja auch nicht alle 2 Tage wäsche waschen.


:gut:
Exercise your Rides!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10231
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 39

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 26. August 2021 10:25

Wenn wir nochmal mit dem Krad in Urlaub fahren, reicht uns der Anhänger, da kommt es nämlich drauf und das Gepäck in den Kofferraum. Dann fällt die ätzende Autobahngurkerei weg, meine Frau ist zufrieden und wir können das Krad vor Ort viel besser genießen als mit dem ganzen Schnodder dran.

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 34
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 67

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon johnmanfred » 29. August 2021 13:23

Schon mal jemand das DCT von Honda gefahren?
Ich hab es letzte Woche getan … und ich bin angefixt.

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984)
Simson KR 51/1K (1979)
Honda Transalp XL 600V (1996)
BMW R1150R (2003)
johnmanfred

 
Beiträge: 139
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2021 19:30
Wohnort: Stendal
Alter: 33

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 29. August 2021 13:33

Meine Frau hat eine NC mit DCT. Macht Spaß, die NC hat unten rum genug Drehmoment. Anstatt mit der Kupplung zu arbeiten, beim Wenden oder in engen Kehren, muss man das mit dem Gas machen. Wenn es sauber und mit etwas Spiel eingestellt ist kein Problem. Bei schneller Kurvenfahrt oder in den Bergen reagiert ein selbstgeschaltetes Getriebe schneller. Aber für Stadt- (besonders Berufs-)Verkehr und normale Überlandtouren ideal!

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Nordlicht » 29. August 2021 13:36

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Wenn wir nochmal mit dem Krad in Urlaub fahren, reicht uns der Anhänger, da kommt es nämlich drauf und das Gepäck in den Kofferraum. Dann fällt die ätzende Autobahngurkerei weg, meine Frau ist zufrieden und wir können das Krad vor Ort viel besser genießen als mit dem ganzen Schnodder dran.

Willy
muß man AB fahren🤔Nein...Landstraße ist schön zum genießen da..Du bist doch Rentner und hast Zeit...man kann sein Ziel in Etappen Anfahren.. siehe Lothar seine Touren
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13250
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 65
Skype: Simsonemme

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon johnmanfred » 29. August 2021 13:51

mexxchen hat geschrieben:Meine Frau hat eine NC mit DCT. Macht Spaß, die NC hat unten rum genug Drehmoment. Anstatt mit der Kupplung zu arbeiten, beim Wenden oder in engen Kehren, muss man das mit dem Gas machen. Wenn es sauber und mit etwas Spiel eingestellt ist kein Problem. Bei schneller Kurvenfahrt oder in den Bergen reagiert ein selbstgeschaltetes Getriebe schneller. Aber für Stadt- (besonders Berufs-)Verkehr und normale Überlandtouren ideal!

Genau, um die NC 750 X ginge es bei mir, die meine Transalp beerben könnte.

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984)
Simson KR 51/1K (1979)
Honda Transalp XL 600V (1996)
BMW R1150R (2003)
johnmanfred

 
Beiträge: 139
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2021 19:30
Wohnort: Stendal
Alter: 33

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 29. August 2021 14:04

Nordlicht hat geschrieben:
MZ-Wilhelm hat geschrieben:Wenn wir nochmal mit dem Krad in Urlaub fahren, reicht uns der Anhänger, da kommt es nämlich drauf und das Gepäck in den Kofferraum. Dann fällt die ätzende Autobahngurkerei weg, meine Frau ist zufrieden und wir können das Krad vor Ort viel besser genießen als mit dem ganzen Schnodder dran.

Willy
muß man AB fahren🤔Nein...Landstraße ist schön zum genießen da..Du bist doch Rentner und hast Zeit...man kann sein Ziel in Etappen Anfahren.. siehe Lothar seine Touren


Wahrscheinlich stellt sich die Frage nach Gepäck auf dem Krad eh nie mehr, es hat auch nur die MZ den dafür notwendigen Gepäckträger. Wir fahren doch wieder nach NL, da ist dann das Boot viel angenehmer. Schön ruhig, das kleine Zimmer immer dabei, keine Probleme mit dem Gepäck oder schmerzenden Gelenken. Nicht jeder ist mit fast 70 noch komplett fit.

Ein Gepäcksystem an die Four? Ätzend!


Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 34
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 67

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 29. August 2021 14:30

johnmanfred hat geschrieben:
mexxchen hat geschrieben:Meine Frau hat eine NC mit DCT. Macht Spaß, die NC hat unten rum genug Drehmoment. Anstatt mit der Kupplung zu arbeiten, beim Wenden oder in engen Kehren, muss man das mit dem Gas machen. Wenn es sauber und mit etwas Spiel eingestellt ist kein Problem. Bei schneller Kurvenfahrt oder in den Bergen reagiert ein selbstgeschaltetes Getriebe schneller. Aber für Stadt- (besonders Berufs-)Verkehr und normale Überlandtouren ideal!

Genau, um die NC 750 X ginge es bei mir, die meine Transalp beerben könnte.


Ich weiß nicht welche Transalp Du eintauschen möchtest. Ich hatte früher die PD10, also die 600 mit Doppelscheibe. Die TA ist weicher und leichter. Die NC ist relativ hart aber präzise in der Straßenlage. Im Gelände war die TA deutlich überlegen. Vom Bums unten heraus wieder die NC.

Der ganz große Vorteil der NC ist das Helmfach, selbst ein großer Integralhelm oder ein Einkauf passt rein. Handschuhe, Nierengurt muss man nicht mehr herum schleppen.

Da genug gebrauchte NC angeboten werden, einfach Probe fahren.

-- Hinzugefügt: 29. August 2021 14:32 --

johnmanfred hat geschrieben:
mexxchen hat geschrieben:Meine Frau hat eine NC mit DCT. Macht Spaß, die NC hat unten rum genug Drehmoment. Anstatt mit der Kupplung zu arbeiten, beim Wenden oder in engen Kehren, muss man das mit dem Gas machen. Wenn es sauber und mit etwas Spiel eingestellt ist kein Problem. Bei schneller Kurvenfahrt oder in den Bergen reagiert ein selbstgeschaltetes Getriebe schneller. Aber für Stadt- (besonders Berufs-)Verkehr und normale Überlandtouren ideal!

Genau, um die NC 750 X ginge es bei mir, die meine Transalp beerben könnte.


Ich weiß nicht welche Transalp Du eintauschen möchtest. Ich hatte früher die PD10, also die 600 mit Doppelscheibe. Die TA ist weicher und leichter. Die NC ist relativ hart aber präzise in der Straßenlage. Im Gelände war die TA deutlich überlegen. Vom Bums unten heraus wieder die NC.

Der ganz große Vorteil der NC ist das Helmfach, selbst ein großer Integralhelm oder ein Einkauf passt rein. Handschuhe, Nierengurt muss man nicht mehr herum schleppen.

Da genug gebrauchte NC angeboten werden, einfach Probe fahren.

PS: Ich sehe Du hast auch eine PD10. Schade, Stendal ist ein wenig weit von Berlin für eine Probefahrt. Meine Frau hat aber die flachere S.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon johnmanfred » 29. August 2021 14:54

Ich hab die PD06, also die vor der PD10, mit Einzelbremsscheibe.
Probefahrt habe ich schon gemacht. Hab mich gut drauf gefühlt. Mein Helm passt aber nicht rein.

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984)
Simson KR 51/1K (1979)
Honda Transalp XL 600V (1996)
BMW R1150R (2003)
johnmanfred

 
Beiträge: 139
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2021 19:30
Wohnort: Stendal
Alter: 33

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 29. August 2021 15:14

johnmanfred hat geschrieben:Ich hab die PD06, also die vor der PD10, mit Einzelbremsscheibe.
Probefahrt habe ich schon gemacht. Hab mich gut drauf gefühlt. Mein Helm passt aber nicht rein.


Ein Helm der nicht in die NC passt? Versuche es mal andersrum. Ich habe Helmgröße 64/65...

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon johnmanfred » 29. August 2021 15:17

Ich auch. Schuberth C3 pro. Aber er ging in die 2020er nicht rein.
Hab’s mit dem Verkäufer in allen Richtungen probiert.

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984)
Simson KR 51/1K (1979)
Honda Transalp XL 600V (1996)
BMW R1150R (2003)
johnmanfred

 
Beiträge: 139
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2021 19:30
Wohnort: Stendal
Alter: 33

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 29. August 2021 15:42

johnmanfred hat geschrieben:Ich auch. Schuberth C3 pro. Aber er ging in die 2020er nicht rein.
Hab’s mit dem Verkäufer in allen Richtungen probiert.



Das ist doof... Ich habe mir einen NoName-Helm im Netz bestellt, die einschlägigen Händler konnten mich nicht unter die Haube bringen, selbst mit einen eilig bestellten C3 nicht. Jethelme passen mir meist kleiner, seit mir '83 ein Trabant die Vorfahrt nahm, weiß ich wie wertvoll ein Integralhelm ist, damals war es der Glasfaserintegralhelm von Pneumant.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 30. August 2021 10:37

johnmanfred hat geschrieben:Schon mal jemand das DCT von Honda gefahren?
Ich hab es letzte Woche getan … und ich bin angefixt.

Ich war nur bedingt begeistert, allerdings waren es auch nur 2 kurze Probefahrten- was man halt beim Händler so macht.
Ich hatte seinerzeit auch die PD06, sah aber keine Veranlassung selbige gegen eine Honda mit DCT zu tauschen.
Wenn die NC jedoch für dich passt, du das DCT magst und weder Konto noch Frau etwas dagegen haben- schlag zu :ja:

BTW: gab es hier schon einmal ein Bild von der TA? :lupe:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Ford Modeo Turnier, Bj. 2018 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9185
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon johnmanfred » 30. August 2021 21:43

johnmanfred hat geschrieben:Na dann wollen wir mal nicht so sein :D
$matches[2]


Komplett Serie, bis auf eine gekürzte Scheibe wegen der Luftverwirbelungen am Helm... Nun ist es besser.

Ja gab es. 😉
Hier der Link, da das Zitat nicht geht:

viewtopic.php?f=30&t=76775&p=1940559#p1940559

Mir hat das DCT zugesagt. Fand’s echt nett.

Frau sagt „musst du wissen“
Konto sagt „musst du wissen, aber ich würde … ach egal“

Hmmm. Transalp ist traurig. 😂

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984)
Simson KR 51/1K (1979)
Honda Transalp XL 600V (1996)
BMW R1150R (2003)
johnmanfred

 
Beiträge: 139
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2021 19:30
Wohnort: Stendal
Alter: 33

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 30. August 2021 22:58

Aber wer ist in der Lage ein weibliches "musst du wissen" korrekt zu interpretieren? Wir kennen hier weder den Tonfall noch Mimik und Gestik, während es aus der Holden schall.
Die TA sieht jedenfalls gut aus :gut:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Ford Modeo Turnier, Bj. 2018 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9185
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon johnmanfred » 31. August 2021 06:52

Ob getrennter Konten, war dieser Verlautbarung eine gewisse Gleichgültigkeit zu entnehmen.
Natürlich ist der Spielraum für eine eventuelle Fehlinterpretation groß. 😉

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984)
Simson KR 51/1K (1979)
Honda Transalp XL 600V (1996)
BMW R1150R (2003)
johnmanfred

 
Beiträge: 139
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2021 19:30
Wohnort: Stendal
Alter: 33

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 31. August 2021 08:26

johnmanfred hat geschrieben:Ob getrennter Konten, war dieser Verlautbarung eine gewisse Gleichgültigkeit zu entnehmen.
Natürlich ist der Spielraum für eine eventuelle Fehlinterpretation groß. 😉

Auf jeden Fall wirst du dich in Sachen Zuverlässigkeit nicht verschlechtern. Wenn man schon ein Motorrad um einen halben Honda Jazz Motor herumbaut, ist das schon solide ( dies ist bitte nicht ganz wörtlich zu nehmen ;D )
Welche möchtest du eigentlich? X oder S?
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Ford Modeo Turnier, Bj. 2018 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9185
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon johnmanfred » 31. August 2021 08:36

Die X... die S ist zu tief.
Der Händler hier in der Nähe hat eine 2020er in rot metallic mit 350 km und DCT im Angebot.
Noch bin ich standhaft. Noch.

Fuhrpark: MZ TS 150 (1984)
Simson KR 51/1K (1979)
Honda Transalp XL 600V (1996)
BMW R1150R (2003)
johnmanfred

 
Beiträge: 139
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 14. Februar 2021 19:30
Wohnort: Stendal
Alter: 33

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon OChris » 31. August 2021 08:44

Meine Freundin hat das gleiche Modell rotmetallic 2020 neu ohne DCT gekauft. Sie ist sehr zufrieden...geht auf 20.000km zu. Am Wochenende haben wir Kofferträger angebaut, da tanken auf längeren Touren mit dem Tank unter der Sitzank sonst nervig wird mit Tasche hintendrauf. Allerdings ist die Maschine wirklich spritsparsam.
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 820
Themen: 39
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon seife » 31. August 2021 10:48

Für faule alte Säcke (wie mich) ist das DCT super, insbesondere in der Stadt, und beim Ampelsprint kann man mit lahmen 48PS so einige dickere Hobel abledern, wenn die nicht sehr gut aufpassen ;-)
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989
seife

 
Beiträge: 1583
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Bautzen
Alter: 50

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 31. August 2021 18:05

seife hat geschrieben:Für faule alte Säcke (wie mich) ist das DCT super, insbesondere in der Stadt, und beim Ampelsprint kann man mit lahmen 48PS so einige dickere Hobel abledern, wenn die nicht sehr gut aufpassen ;-)


Da gebe ich Dir recht, wenn meine Frau mit der NC ordentlich Gas gibt, muss ich mit der GS aufpassen, dass sie nicht frech überholt... ;-)

-- Hinzugefügt: 31. August 2021 22:40 --

Koponny hat geschrieben:
johnmanfred hat geschrieben:Schon mal jemand das DCT von Honda gefahren?
Ich hab es letzte Woche getan … und ich bin angefixt.

Ich war nur bedingt begeistert, allerdings waren es auch nur 2 kurze Probefahrten- was man halt beim Händler so macht.
Ich hatte seinerzeit auch die PD06, sah aber keine Veranlassung selbige gegen eine Honda mit DCT zu tauschen.
Wenn die NC jedoch für dich passt, du das DCT magst und weder Konto noch Frau etwas dagegen haben- schlag zu :ja:

BTW: gab es hier schon einmal ein Bild von der TA? :lupe:



Falls Du meine ex TA meinst, hier mit hoher Scheibe, bin aber meist mit abgesägter Scheibe gefahren:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 1. September 2021 09:40

Ich meinte zwar johnmanfred, aber es ist doch immer wieder schön eine TA zu sehen :ja:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Ford Modeo Turnier, Bj. 2018 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9185
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 1. September 2021 10:20

Wenn man den vorderen Zylinder nicht hinter Plaste versteckt hätte, fände ich sie sehr viel schöner.

Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 34
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 67

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 1. September 2021 10:28

MZ-Wilhelm hat geschrieben:Wenn man den vorderen Zylinder nicht hinter Plaste versteckt hätte, fände ich sie sehr viel schöner.
Willy


Stimmt, so sieht der Motor aus wie ein Einzylinder, der nach hinten geneigt ist... Manche haben versucht an der Verkleidung herumzuschnippeln, es sieht nur noch bescheidener aus hinterher...

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 1. September 2021 10:45

Es gibt tatsächlich nur ganz wenig gelungene Umbauten. Es waren eben die "achtziger" als begonnen wurde Enduros zu verkleiden und reisetauglicher zu machen.
Ohne die Verkleidung würde der Lüfter weniger laufen und man käme für Wartungsarbeiten besser überall dran. Aber irgendwas ist ja immer :lach:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),Honda CBR 900RR, Bj.1996,
Ford Modeo Turnier, Bj. 2018 ; Volvo S 60, Bj.2002
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9185
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 44

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Harlekin » 1. September 2021 10:53

Man hat dann aber sehr nasse Beine wenn man durch Dreck und Schlamm Fahrt bzw einfach im regen. Und sooooooo oft muss man da ja nicht Ran

Fuhrpark: MZ TS250/1A Bj 77
S51B2-4 T
Transalp PD06 bj89
Harlekin

 
Beiträge: 965
Themen: 15
Registriert: 16. Juli 2013 12:15
Wohnort: Braunschweig
Alter: 36

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 1. September 2021 11:09

Für die Suzuki habe ich mir die Plasteteile unter dem Tank besorgt und dann beschnitten, natürlich Geschmackssache aber mir gefällt es besser wenn man den Zylinder ganz sieht.

003.JPG
001.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, XF 650
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 34
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 67

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Wilwolt » 1. September 2021 13:27

Das hilft bei der Freewind auch nicht mehr ;D
Gruß Dirk

Fuhrpark: Keine MZ mehr :-)
Wilwolt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1842
Themen: 103
Bilder: 0
Registriert: 21. August 2006 21:47
Wohnort: Halle/Saale
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mexxchen » 1. September 2021 13:40

Wie Koponny schon schrieb, die 80er waren geschmacklich nicht immer treffsicher...

Es gab ganz nette Sachen wie die AT und die TA, die Verkleidung hätte man anders lösen können. So sahen die alle irgendwie gleich aus, egal ob Domi, Freewind oder KLE500.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
mexxchen

 
Beiträge: 146
Themen: 2
Registriert: 29. Oktober 2011 21:05

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sportawo und 2 Gäste