Der Japaner-Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon starke136 » 4. Dezember 2021 18:23

Finde alle Kühlschläuche...

Die Japaner müssen mächtig kleine Hände und sehr gelenkige Finger haben😅

Erstmal einen 6er Ringratschenschlüssel bestellt, sonst gehts nicht weiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3042
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 4. Dezember 2021 22:04

Thale...hatte mir noch eine YZ250F mit Kicker gesichert.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 515
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Richy » 5. Dezember 2021 00:13

Zuviele strunzlangweilige Straßenkisten und zuwenig Stoppelhopser hier.

Meiner braucht ein wenig Liebe, damit er nächstes Jahr wieder hopsen kann:
DSC_0092.JPG


Das Ding soll ein wenig alltagstauglicher werden, mit 12V-Elektrik, einem ruckgedämpften Hinterrad und ein paar Befestigungspunkten für mein Gepäcksystem.

Nächstes Jahr will ich den TET ausnahmsweise nicht mit einer BSE bestreiten... 8)

Und die Werkstatt könnt man mal fegen... :oops:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3283
Themen: 35
Bilder: 59
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 41

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Schluze » 5. Dezember 2021 15:39

@Richy: GEIL ! So `ne Karre würde ich mir auch noch in die Garage stellen. :gut: Allerdings gestalten sich die Verhandlungen im Familienrat bei diesem Thema ziemlich schwierig.
Gruß Heiko

Bekennender Weizenbiertrinker und Möp - Schönwetterfahrer

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Bj.80 (Erstbesitz, von der obersten MZ-Schutzbehörde zum Verbasteln freigegeben->wurde total veryoghurtbechert),
Kawa ZX12 R, Suzi XF 650
TS-Schluze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1361
Themen: 17
Bilder: 25
Registriert: 18. Oktober 2008 22:28
Wohnort: Halle-Saale (Reideburg)
Alter: 60

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon sammycolonia » 5. Dezember 2021 16:16

Richy hat geschrieben:
Und die Werkstatt könnt man mal fegen... :oops:
Warum? Die Läufer sind doch noch gut zu erkennen! :wink:
Bleibt gesund!
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

Ich bin ja mit dem lieben Gott so weit einverstanden, aber dass er der Klugheit Grenzen gesetzt hat und der Dummheit nicht, das nehme ich ihm wirklich übel. Konrad Adenauer

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog (läuft erstaunlich gut)
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich noch zusammentüdeln)
Moto Guzzi California III - Der Pastabomber (laufete multo bene)
Honda NTV 650 - ???????? (läuft einfach)
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE - TS-Paul´s zukünftiges Kinderbespaßungsmobil
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 14341
Themen: 74
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 17:41
Wohnort: Hopevalley im Kölner Speckgürtel
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Nevirda86 » 7. Dezember 2021 13:12

Nach langer Abstinenz melde ich mich mal wieder zurück.
Seit Lockdown 2020 bin ich mit einer XTZ 750 unterwegs. Klasse Motorrad mit ausreichend Hubraum und Leistung. Teils recht mächtig. Daher hatte ich sie bereits sogar inseriert und mit dem Gedanken gespielt einzutauschen/zu veräußern. :oops:
Nun ist sie „eingewintert“ bis der Bedarf wieder da ist.

Gespann ist nicht so kopflastig und droht schnell zu kippen bei den Witterungsbedingungen. Wobei das oft zu schade ist. :roll:
Daher kommen in der kalten Jahreszeit die 50ccm Raketen von Simson zum Einsatz.
Ein Wintergespann wäre ein Lösung. :mrgreen:

26FEE53C-10C0-4F14-B20F-EEE8875D0BBA.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann
div. Simsons
VW T5, Toyota Avensis,
noch XTZ 750
Nevirda86

 
Beiträge: 102
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 25. Dezember 2009 12:29
Wohnort: 16816 Neuruppin
Alter: 36

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon siggi_f » 7. Dezember 2021 14:16

oooohkay, wir haben eine unterschiedliche Auffassung von "mächtig".
Ich find' ne BMW GS "irgendwas" mächtig, meine Navigator und die GTS'en dito. Dagegen ist die SuTe n schlankes Reh...

Aber den Motor der SuTe mag ich, die Weiterentwicklung fahre ich in TDM+TRX als 850er.

Was würde Dir denn vorschweben? Schlankere Enduro - dann bleibt ja nur n 650er Single, wenn es ähnlich alt sein soll.

VG
Siggi
Alkohol löst keine Probleme! Aber Milch auch nicht...

Fuhrpark: Das Leben ist zu kurz, um nur ein Moped zu fahren!


'77er TS 250/1 mit Superelastic, '83er Xj900, '81er R100RT, '80er Morini 3 1/2, '80er GS850G, '87er SRX6 Blau alle auf 07-Oldi Kennzeichen

'00er ZX12R, '96er TRX 850, '98er + '93er GTS1000, '03er Navigator, '87er SRX Silber, '86er XBR, '03er ST4

Baustellen:
'82er GSX1100
'83er SR500
'78er LeMans2
'81er GS1000
'59er R26
'83er Bol d'or 900
'85er RD350 YPVS
siggi_f

 
Beiträge: 630
Themen: 15
Registriert: 14. Juli 2010 09:58
Wohnort: Wiesbaden

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Nevirda86 » 7. Dezember 2021 14:46

Ja mächtig kommt halt auf den Maßstab an. Hab kürzere Beine (Maße über alles = 1,76m) als manch Anderer. Ja wenn sie rollt dann rollt sie.
Und um 230kg aufzuheben, kommt es auf den Hebelarm an.

Motor ist schon Klasse und kein kreischender 4 Zylinder.

Zudem ist der Tank inklusive Volumen und Motor recht hochgebaut. GS hat den Schwerpunkt ja eher unten.
Kannte vor der Super Tenere fast nur YZFR 600 (auf Straße) und BMW R 65 sowie natürlich MZ Palette.

Vorschweben tut mir erstmal weniger. Fühler strecke ich jetzt aus auf Wintergespann oder ja vielleicht ne leichtere Enduro oder was Klassisches wie Triumph, da gibt's auch schöne Modelle mit Speiche und Paralleltwin. Geben tut's ja viel.

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann
div. Simsons
VW T5, Toyota Avensis,
noch XTZ 750
Nevirda86

 
Beiträge: 102
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 25. Dezember 2009 12:29
Wohnort: 16816 Neuruppin
Alter: 36

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 7. Dezember 2021 16:52

Oh, die 750er ist schon eine klasse Maschine, quasi Yamahas Africa Twin und das zu einem reellen Preis.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),BMW F650 (Bj.1998), Ford Modeo Turnier, Bj. 2018
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9269
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 45

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Jens » 7. Dezember 2021 17:16

Koponny hat geschrieben:quasi Yamahas Africa Twin und das zu einem reellen Preis.


Und die 15% Mehrleistung gibts noch gratis obendrauf.
Exercise your Rights! Freedom is the cure!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10478
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 40

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Richy » 7. Dezember 2021 18:05

siggi_f hat geschrieben:oooohkay, wir haben eine unterschiedliche Auffassung von "mächtig".

Na das Ding ist schon ein ziemlicher Brocken. Nur weil man heute 300kg "Enduros" baut, heißt das ja nicht, dass 230kg wenig sind.

XT600 ist noch halbwegs bezahlbar und ein guter Kompromiß. Natürlich nix für lange Autobahnetappen...

Edit: Wintergespann hat immer das Problem, dass man zwingend Zeit & Geld & Liebe investieren muss und dann ist es gleich wieder zu schade... :oops:
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3283
Themen: 35
Bilder: 59
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 41

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon starke136 » 8. Dezember 2021 09:15

Keine Japanerin, aber die Lösung der "leichten" Endurofrage:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

-- Hinzugefügt: 8. Dezember 2021 09:15 --

204 kg Vollgetankt
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3042
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 8. Dezember 2021 09:18

starke136 hat geschrieben:Keine Japanerin, aber die Lösung der "leichten" Endurofrage:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

-- Hinzugefügt: 8. Dezember 2021 09:15 --

204 kg Vollgetankt

Hast du die richtigen Zahlen getippt, oder die ständig zu tragende Maske für eine zusätzliche Geldauszahlung der örtlichen Sparkasse genutzt?
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),BMW F650 (Bj.1998), Ford Modeo Turnier, Bj. 2018
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9269
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 45

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon starke136 » 8. Dezember 2021 09:30

Das sind die Reste meiner benzinfeuchten Nachtträume in meinem Hirn 😂

In 5-10 Jahren als Gebrauchte dann.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3042
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 8. Dezember 2021 10:21

Die XT660Z Teneré bekommst du heuer für die Hälfte des Preises der Aprilia.
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),BMW F650 (Bj.1998), Ford Modeo Turnier, Bj. 2018
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9269
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 45

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Jens » 8. Dezember 2021 10:24

Ist aber auch nicht neu sondern mindestens 5 Jahre alt, insofern kein Vergleich. Der wäre nur mit der Tenéré 700 als Neufahrzeug möglich. ;)
Exercise your Rights! Freedom is the cure!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10478
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 40

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon seife » 8. Dezember 2021 10:33

...die passt wenigstens in diesen Thread, ist gleich schwer und gleich teuer.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989
seife

 
Beiträge: 1716
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Bautzen
Alter: 51

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Nevirda86 » 8. Dezember 2021 12:01

...und die Tenere 700 als Rally Edition ist ne sehr schicke Farbkombination....
Mir persönlich jedoch noch zu teuer in der Anschaffung.

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann
div. Simsons
VW T5, Toyota Avensis,
noch XTZ 750
Nevirda86

 
Beiträge: 102
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 25. Dezember 2009 12:29
Wohnort: 16816 Neuruppin
Alter: 36

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Jens » 8. Dezember 2021 12:25

seife hat geschrieben:...die passt wenigstens in diesen Thread


Vergleiche sind Threadübergreifend möglich, sonst wären es keine :tongue:
Exercise your Rights! Freedom is the cure!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10478
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 40

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 8. Dezember 2021 17:28

Kommt halt immer darauf an was man unter Enduro fahren versteht und unter welchen Geländebedingungen das stattfinden soll.
Sieht immer schön aus wenn Profis die schweren Humpen durchs Gelände prügeln aber für enge Pfade oder tiefe Bodenwellen ist diese Bauform etwas ungünstig.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 515
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 20:04
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Thale » 8. Dezember 2021 19:42

Ich finde die aktuelle Tuareg und Tenere sind ein schöner Gegenentwurf zu den dicken GS, Superadventure und Co - auch wenn einer leichter Einzylinder noch schicker wäre. Aber ehrlicherweise verkauft sich ja so was nicht mehr und von Begeisterung (an alten Produkten) kann kein Hersteller wirklich leben.
Ich bin gespannt auf den ersten Vergleich zwischen Tuareg und T7 und auf den Bildern liegt die Italienerin optisch für mich vorne :mrgreen:
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.Thales-Welt.de

Fuhrpark: ETZ 251 (90), DRZ 400 S (02), XB12X (07), MZ "GS"
Thale

Benutzeravatar
 
Beiträge: 869
Themen: 94
Bilder: 118
Registriert: 6. Mai 2012 20:21
Wohnort: OWL
Alter: 50

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Richy » 9. Dezember 2021 11:34

Die T7 find ich immernoch sexy, aber sie kann halt nix besser als meine R100GS...
Ok, der Spritverbrauch. Aber sie wiegt das Gleiche, hat nur etwas Mehrleistung, Schwerpunkt höher etc.

Die XT660Z bekommt man ja kaum, ist aber auch ein geiler Bock, ein Freund hat eine richtig gut aufgebaute, da geht das Grinsen kaum aus dem Gesicht. Erst dann, wenn man sie mal aufheben muss...

Deswegen bau ich mir die TT auf und lebe mit den Nachteilen...
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3283
Themen: 35
Bilder: 59
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 41

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Nevirda86 » 9. Dezember 2021 11:43

XT 660Z klingt auch interessant, Gewicht um 180kg. 50 kg weniger als meine 750 XTZ, dass ist für mich schon eine schöne Erleichterung.

Fuhrpark: TS 250/1 Gespann
div. Simsons
VW T5, Toyota Avensis,
noch XTZ 750
Nevirda86

 
Beiträge: 102
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 25. Dezember 2009 12:29
Wohnort: 16816 Neuruppin
Alter: 36

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Dieter » 9. Dezember 2021 12:10

Oder was vergleichbares von MZ. Hat ja den gleichen Motor. Die Skorpion hat auch das gleiche Gewicht. Leider kenn ich die Streetfighter und Geländerversion nicht. Aber auch die sollen sehr gut sein. Leider inzwischen auch recht teuer.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3118
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 66

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Richy » 9. Dezember 2021 12:14

Dieter hat geschrieben:Oder was vergleichbares von MZ. Hat ja den gleichen Motor. Die Skorpion hat auch das gleiche Gewicht. Leider kenn ich die Streetfighter und Geländerversion nicht. Aber auch die sollen sehr gut sein. Leider inzwischen auch recht teuer.

Nein, die XT660Z hat einen komplett anderen Motor. Wassergekühlt und mit Einspritzung. Kannst du nicht vergleichen, das ist keine normale XT600.
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3283
Themen: 35
Bilder: 59
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 41

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Luse » 9. Dezember 2021 12:32

Beta Alp 4.0 130kg und 30 PS?
Ist aber nur halb japanisch, der Motor ist von der Suzuki DR350.
Aber viel besser aufheben als ein BMW R80GS kann man die auch nicht, die liegt halt komplett flach, die BMW liegt auf Zylinder und Koffer. :biggrin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 9. Dezember 2021 12:48

Ich finde das Thema "Mopedgewicht" auch relevant. Jedoch: wie oft- bei normaler Nutzung- hebt ihr eure Mopeten eigentlich auf? Wenn ich rückblickend mal 3x Bodenkontakt wegen Eises (wer fährt auch bei Eis und lernt nicht dazu....) abziehe, komme ich auf 3 Malheure seit 1996. Daher würde ich das Aufheben des Mopeds nicht zwingend als gravierendes Merkmal bei der Kaufentscheidung in Betracht ziehen. Wer sich ausschließlich im schweren Gelände aufhält, hat natürlich andere Kriterien :ja:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),BMW F650 (Bj.1998), Ford Modeo Turnier, Bj. 2018
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9269
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 45

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Dieter » 9. Dezember 2021 13:07

Richy hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:Oder was vergleichbares von MZ. Hat ja den gleichen Motor. Die Skorpion hat auch das gleiche Gewicht. Leider kenn ich die Streetfighter und Geländerversion nicht. Aber auch die sollen sehr gut sein. Leider inzwischen auch recht teuer.

Nein, die XT660Z hat einen komplett anderen Motor. Wassergekühlt und mit Einspritzung. Kannst du nicht vergleichen, das ist keine normale XT600.


Ich sprach auch nicht von der XT 600. Die R und die Z ist halt die logische Weiterentwicklung der Serie. Hat auch 48 PS wie die Teile von MZ. Ist halt aufgrund der späteren Bauzeit abgasmäßig verbessert worden. Dadurch ist natürlich auch eine Einspritzanlage verbaut. Ramona fährt ihre 660er Skorpion auch mit einem Verbrauch von 4 - 4,5 L. Die Endgeschwindigkeit ist auch vergleichbar. Auch die Skorpion hat eine Wasserkühlung. Also große Vorteile von der Motorseite her kann ich nicht erkennen.

Gruß
Dieter

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 A Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012), VX 800 B (BJ 1996 seit 2018)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3118
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 22:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 66

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon siggi_f » 9. Dezember 2021 13:32

Koponny hat geschrieben:Ich finde das Thema "Mopedgewicht" auch relevant. Jedoch: wie oft- bei normaler Nutzung- hebt ihr eure Mopeten eigentlich auf? Wenn ich rückblickend mal 3x Bodenkontakt wegen Eises (wer fährt auch bei Eis und lernt nicht dazu....) abziehe, komme ich auf 3 Malheure seit 1996. Daher würde ich das Aufheben des Mopeds nicht zwingend als gravierendes Merkmal bei der Kaufentscheidung in Betracht ziehen. Wer sich ausschließlich im schweren Gelände aufhält, hat natürlich andere Kriterien :ja:


Jo, Aufheben nach nem Bautzer musste ich auch noch nicht allzuoft. Aber wenn man Colin Lotus glauben mag: "Viel Leistung mach Dich auf der Graden schnell. Wenig Gewicht macht Dich überall schnell"
350 oder 400KG durch enge Landstrassen Kurven wuchten macht viel mehr Arbeit als 250 Kg.
Klar, machbar ist alles, aber mit ner SRX flitzt es sich viel spielerischer durchs Winkelwerk als mit ner GTS.

VG
Siggi
Alkohol löst keine Probleme! Aber Milch auch nicht...

Fuhrpark: Das Leben ist zu kurz, um nur ein Moped zu fahren!


'77er TS 250/1 mit Superelastic, '83er Xj900, '81er R100RT, '80er Morini 3 1/2, '80er GS850G, '87er SRX6 Blau alle auf 07-Oldi Kennzeichen

'00er ZX12R, '96er TRX 850, '98er + '93er GTS1000, '03er Navigator, '87er SRX Silber, '86er XBR, '03er ST4

Baustellen:
'82er GSX1100
'83er SR500
'78er LeMans2
'81er GS1000
'59er R26
'83er Bol d'or 900
'85er RD350 YPVS
siggi_f

 
Beiträge: 630
Themen: 15
Registriert: 14. Juli 2010 09:58
Wohnort: Wiesbaden

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 9. Dezember 2021 14:28

siggi_f hat geschrieben:
Koponny hat geschrieben:Ich finde das Thema "Mopedgewicht" auch relevant. Jedoch: wie oft- bei normaler Nutzung- hebt ihr eure Mopeten eigentlich auf? Wenn ich rückblickend mal 3x Bodenkontakt wegen Eises (wer fährt auch bei Eis und lernt nicht dazu....) abziehe, komme ich auf 3 Malheure seit 1996. Daher würde ich das Aufheben des Mopeds nicht zwingend als gravierendes Merkmal bei der Kaufentscheidung in Betracht ziehen. Wer sich ausschließlich im schweren Gelände aufhält, hat natürlich andere Kriterien :ja:


Jo, Aufheben nach nem Bautzer musste ich auch noch nicht allzuoft. Aber wenn man Colin Lotus glauben mag: "Viel Leistung mach Dich auf der Graden schnell. Wenig Gewicht macht Dich überall schnell"
350 oder 400KG durch enge Landstrassen Kurven wuchten macht viel mehr Arbeit als 250 Kg.
Klar, machbar ist alles, aber mit ner SRX flitzt es sich viel spielerischer durchs Winkelwerk als mit ner GTS.

VG
Siggi

Womit man wieder bei der Thematik des Einsatzbereiches landet :mrgreen: Volles Urlaubsgerödel auf dem Moped und eine lange Strecke zu fahren?
Klar, alles machbar, aber mit einer GTS gleitet es sich viel entspannter zum Zielort, als mit einer SRX (zum Glück passt bei der GTS eine SRX ins Gepäck und so kann man am Zielort Spaß damit haben :lach: )
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),BMW F650 (Bj.1998), Ford Modeo Turnier, Bj. 2018
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9269
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 45

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Richy » 9. Dezember 2021 14:35

Dieter hat geschrieben:Ich sprach auch nicht von der XT 600. Die R und die Z ist halt die logische Weiterentwicklung der Serie. Hat auch 48 PS wie die Teile von MZ. Ist halt aufgrund der späteren Bauzeit abgasmäßig verbessert worden. Dadurch ist natürlich auch eine Einspritzanlage verbaut. Ramona fährt ihre 660er Skorpion auch mit einem Verbrauch von 4 - 4,5 L. Die Endgeschwindigkeit ist auch vergleichbar. Auch die Skorpion hat eine Wasserkühlung. Also große Vorteile von der Motorseite her kann ich nicht erkennen.

Gruß
Dieter

Stimmt, sorry, ich ging davon aus, dass die MZetten den 600er Motor verbaut hatten. Dem ist wohl nicht so.


@Gewicht: Für mich ist das relevant, da ich mich auf meinen Reisen sehr oft abseits des Asphalts bewege. Und da zählt jedes Kilo mehrfach... :ja:
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3283
Themen: 35
Bilder: 59
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 41

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon starke136 » 9. Dezember 2021 16:15

Die Beta Alp 4 da oben sieht ziemlich lecker aus

-- Hinzugefügt: 9. Dezember 2021 16:22 --

Gibts da noch mehr Bilder?
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3042
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 9. Dezember 2021 16:59

starke136 hat geschrieben:Die Beta Alp 4 da oben sieht ziemlich lecker aus

-- Hinzugefügt: 9. Dezember 2021 16:22 --

Gibts da noch mehr Bilder?

gidf :lach:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),BMW F650 (Bj.1998), Ford Modeo Turnier, Bj. 2018
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9269
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 45

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Luse » 9. Dezember 2021 17:05

starke136 hat geschrieben:Die Beta Alp 4 da oben sieht ziemlich lecker aus

-- Hinzugefügt: 9. Dezember 2021 16:22 --

Gibts da noch mehr Bilder?

Ja.
Im Italo-Fred :mrgreen:
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon starke136 » 9. Dezember 2021 18:11

Google is doch langweilig :P

Ich wollte euch beschäftigen in der dunkel motorradgeringen Jahreszeit! 😆
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3042
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Fit » 9. Dezember 2021 19:50

In 30 Jahren schon viel, sehr viel getestet. (Gut, eine ist nicht Japanisch :tongue: )

Hat mich nicht so vom Hocker gerissen.... ist wohl "Geschmackssache". Ich denke die aktuellen (und sackteueren Einzylinner ;D ) sind da schon ne Macht!

$matches[2]


$matches[2]


DSC00526.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 2005 - jetzt => zwei MZ 1000 SF (eine kompletter Neuaufbau aus Teilen!)
1987 - 1998 mehrere ETZ250 und ES250/2 (auch mit Personenseitenwagen)
Fit

Benutzeravatar
 
Beiträge: 457
Themen: 14
Registriert: 9. April 2012 20:37
Alter: 52

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Jens » 9. Dezember 2021 20:02

Wow, KTM stellt sich wirklich immer wieder der Herausforderung etwas noch hässlicheres zu bauen - und ist dabei absolut erfolgreich...
Exercise your Rights! Freedom is the cure!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10478
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 40

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Uwe6565 » 9. Dezember 2021 20:11

TS-Jens hat geschrieben:Wow, KTM stellt sich wirklich immer wieder der Herausforderung etwas noch hässlicheres zu bauen - und ist dabei absolut erfolgreich...


Ist nun mal keine MZ :mrgreen: Was ist in deinen Augen ein schönes Moped?
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Mainzer » 9. Dezember 2021 20:30

Die über und unter der KTM ist ganz hübsch.
Grüße aus Lörzweiler, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20, IK22
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 2xIT, 1xJP, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5238
Artikel: 1
Themen: 29
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Lörzweiler
Alter: 28

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Jens » 9. Dezember 2021 20:31

Offtopic:
Uwe6565 hat geschrieben:Was ist in deinen Augen ein schönes Moped?


Von - bis :wink:
DAS schöne Motorrad gibt es nicht, gemeinhin mag ich eher klassische Motorräder bzw. klassisches/Retro Motorraddesign.

Aber bei den aktuellen mag ich auch die neue Tuareg, die Tenéré 700, die Africa Twin. Nur Beispielhaft, es gibt noch mehr.
Exercise your Rights! Freedom is the cure!

Fuhrpark: Badeinsel 2000 mit Palme
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 10478
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Wald und Feld
Alter: 40

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Luse » 9. Dezember 2021 20:31

Hatte die KTm einen grässlichen Auffahrunfall? :shock:
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon starke136 » 9. Dezember 2021 21:02

Die KTM hat eine Pestmaske auf!😨
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3042
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Luse » 9. Dezember 2021 21:08

starke136 hat geschrieben:Die KTM hat eine Pestmaske auf!😨

Die habe ich gar nicht gesehen ich konnte den Blick nicht von dem furchtbaren Edelstahlkonstrukt da hinten reissen :lach: :lach: :lach:
Gruß
Thomas

Fuhrpark: ES 250/2 Trophy 1973
Luse

Benutzeravatar
 
Beiträge: 845
Themen: 10
Registriert: 11. Dezember 2010 15:49
Wohnort: Saarland
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Wilwolt » 10. Dezember 2021 10:44

Irgendwann baut KTM auch eckige Räder... :lach:
Gruß Dirk

Fuhrpark: Keine MZ mehr :-)
Wilwolt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1860
Themen: 103
Bilder: 0
Registriert: 21. August 2006 21:47
Wohnort: Halle/Saale
Alter: 54

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 10. Dezember 2021 11:36

Wilwolt hat geschrieben:Irgendwann baut KTM auch eckige Räder... :lach:

... Hauptsache orange :lach:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, BMW R 1100 GS,Bj.1997 (Perry, das Schnabeltier),BMW F650 (Bj.1998), Ford Modeo Turnier, Bj. 2018
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9269
Artikel: 2
Themen: 171
Bilder: 16
Registriert: 16. Februar 2006 12:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 45

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Jürgen Stiehl » 10. Dezember 2021 11:45

Ach Jens, ich hätts nicht besser sagen können.
Aber eigentlich turnt mich das ganze Gelumpe nicht mehr an.
So was ist zeitlos schön. https://external-content.duckduckgo.com ... ttps%3A%2F
%2Ftse1.mm.bing.net%2Fth%3Fid%3DOIP.XAfda8U1cNMwZmm5px5mLQHaDk%26pid%3DApi&f=1
Und die ist sogar orange: https://external-content.duckduckgo.com ... %3DApi&f=1

Fuhrpark: 2 Hondas
Jürgen Stiehl

 
Beiträge: 1237
Themen: 44
Bilder: 2
Registriert: 15. Februar 2006 21:28

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Uwe6565 » 10. Dezember 2021 19:48

TS-Jens hat geschrieben:
Offtopic:
Uwe6565 hat geschrieben:Was ist in deinen Augen ein schönes Moped?


Von - bis :wink:
DAS schöne Motorrad gibt es nicht, gemeinhin mag ich eher klassische Motorräder bzw. klassisches/Retro Motorraddesign.

Aber bei den aktuellen mag ich auch die neue Tuareg, die Tenéré 700, die Africa Twin. Nur Beispielhaft, es gibt noch mehr.


Die Tenere 700 :mrgreen:
Schön ist immer, was man sehen möchte. zu unserer aller Freude haben wir heute die große Auswahl. :ja: :ja: :ja:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon pfuetzen » 10. Dezember 2021 20:31

schnauz64 hat geschrieben:So, nachdem der Trend zum Zweitmotorrad FZ8 übernommen :cry: :roll: :mrgreen: Als Ausgleich zu der GS, der Ardie und den MZten freu ich mich schon auf das Frühjahr. Leichter Kurvenräuber mit 800ccm und 106 PS. :ja:
:oops:


Ich hatte auch eine FZ8n. In weiss. Mega von der Optik. Goldene Felgen.
Klang mit Sportauspuff toll. Cockpit noch teilweise analog, gefällt mir.


Eine 1000 er FZ1 mit kleinerem Motor.

Aber leicht ist DIE nicht! Und unter 7000 Umdrehungen geht nix .
Mir persönlich war sie zu schwer.

Wobei der Trend ja ungebrochen zu höher, schneller größer (1000ccm +>140 PS geht).

Aber sie bleibt schick 😉

Fuhrpark: Mz + Simson
pfuetzen

 
Beiträge: 737
Themen: 29
Bilder: 10
Registriert: 27. September 2008 16:52
Wohnort: Rheinland Pfalz
Alter: 37

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon MZ-Wilhelm » 10. Dezember 2021 23:02

Moin,

als ich 1978 oder 79 mit meiner ersten XT500, ca. 140Kg und illegale 34PS, auf der Abraumhalde einer Zeche in der Nachbarschaft auftauchte, haben die Jungs mit ihren DT175, XL 185 und anderen Dingern dieser Klasse gefragt, wo ich meinen Klappspaten hätte. Irgendwie müsste ich diesen Laster auf zwei Rädern doch wieder ausbuddeln, wenn er im Schlamm versinkt.
Heute wird eine 230Kg Enduro mit 800ccm und 100PS als Mittelklasse bezeichnet.

Für die meisten Leute die mit den Dingern unterwegs sind wären 50Kg und 50PS weniger vorteilhafter, auch wenn es der Wertschätzung, auf die man getrost verzichten kann, abträglich ist.

Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: CB750 - R60/6 - XF 650 - TS 125
MZ-Wilhelm

 
Beiträge: 2008
Themen: 49
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 68

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Richy » 11. Dezember 2021 14:01

MZ-Wilhelm hat geschrieben:als ich 1978 oder 79 mit meiner ersten XT500, ca. 140Kg und illegale 34PS, auf der Abraumhalde einer Zeche in der Nachbarschaft auftauchte, haben die Jungs mit ihren DT175, XL 185 und anderen Dingern dieser Klasse gefragt, wo ich meinen Klappspaten hätte. Irgendwie müsste ich diesen Laster auf zwei Rädern doch wieder ausbuddeln, wenn er im Schlamm versinkt.
Heute wird eine 230Kg Enduro mit 800ccm und 100PS als Mittelklasse bezeichnet.

Naja, da liegst du ein wenig arg daneben:
Wirkliche Enduros wiegen heutzutage um die 100-110kg (z.B. die 250 EXC, oder, wenns a bissl mehr sein darf: 500 EXC) und wenn man die z.Bsp. mit meiner TT600 vergleicht, die ja nun absolut in der gleichen Liga spielt, sieht man, wie sehr sich die Motorradwelt in den fast 40 Jahren weiterentwickelt hat. Gerade, wenn man die Dinger mal auf einer heutigen Endurostrecke vergleicht (ich hab das vor ein paar Jahren mal gemacht), wird einem klar, was diese Weiterentwicklung bedeutet.

Aber das sind halt auch Sportgeräte, nicht dafür gedacht, auf der Straße 600km Anfahrt zu haben, um dann im Balkan im Dreck zu spielen.

Die 230KG "Enduros" sind ja dann doch eher Reiseenduros. Ist eine andere Liga. Damit sind auch 600km am Stück problemlos möglich und man kommt entspannt an.
Die Ur-XT500 kann das im heutigen Straßenverkehr nicht mehr bieten. Sie war nie dafür gedacht, in der Kiesgrube mißbraucht zu werden. Man kann auch mit der T7 auf die Endurostrecke. Geht irgendwie, ist aber nicht dafür gedacht. Das ist wie mit einem Schlitzschraubenzieher eine Kreuzschlitzschraube einzudrehen. Geht, macht aber keinen Spaß und im Zweifel macht man was kaputt... :ja:
ExportSachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3283
Themen: 35
Bilder: 59
Registriert: 16. Februar 2006 16:58
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Alter: 41

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paulchen und 7 Gäste