Der Japaner-Fred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Alex1989 » 5. Oktober 2017 21:41

Matthieu hat geschrieben:
Alex1989 hat geschrieben:Im Winter kommt aber nochn anderer Lenker, neue Alukofer und son bissele kleinkram. 8)

Ich bin dafür, dass der Alex hier im Fred Zutrittsverbot erhält. Wer seine Dr. Big mit BMW-Teilen verschandeln will, hat hier nix zu suchen.
Hmmm, welcher Moderator ohne BMW-Brille könnte das wohl ausführen...
Da fällt mir nur einer ein: Koponny

:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: Ich lach mich kaputt.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 963
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 6. Januar 2018 16:32

Ich habe mir gestern auch mal einen dritten Japaner zugelegt. Da konnte ich nicht wirklich Nein sagen und im Visier hatte ich die Z1100 ST ja sowieso. Jetzt ist es aber amtlich. :biggrin:

IMG-20180105-WA0000.jpg


IMG-20180105-WA0002.jpg


Lg. Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3514
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 6. Januar 2018 19:03

20140114_153703.jpg


Die TT ist momentan nicht zugelassen. Das Motorrad ist Baujahr 89 und die sportlichere Variante der XT350.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mzheinz » 6. Januar 2018 23:48

Schönes Teil! Ich habe mir dieses Jahr was ähnliches als 3D Puzzle gekauft und wieder zusammengesetzt. 21er Gutachten habe ich schon, zugelassen wird in 2 Wochen :D

Und endlich mal ne DR ohne "Big" hier im Fred :versteck:

IMG_2166.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Olaf

Fuhrpark: MZ 125/2 (1956)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
Suzuki DR 350 S (1992)
KTM 950 SM R (2007)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Themen: 16
Registriert: 30. Juli 2011 21:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 38

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Alex1989 » 7. Januar 2018 11:39

mzheinz hat geschrieben:Schönes Teil! Ich habe mir dieses Jahr was ähnliches als 3D Puzzle gekauft und wieder zusammengesetzt. 21er Gutachten habe ich schon, zugelassen wird in 2 Wochen :D

Und endlich mal ne DR ohne "Big" hier im Fred :versteck:

IMG_2166.JPG

Nein, es gibt noch ne andere DR ohne BIG hier im Fred... trotzdem glückwunsch.... und trotzdem geb ich sie nicht her. :biggrin:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 963
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 7. Januar 2018 17:13

Endlich wieder Zuwachs in der Japanerecke. Gut gemacht! :lol:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7941
Artikel: 2
Themen: 162
Bilder: 15
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon ElGonzales » 7. Januar 2018 17:49

Ich habe mir vor dem Fest auch was japanisches in die Garage geholt, Yamaha MT-07. Wollte sie eigenlich nur mal angucken, aber der Herr Spargeltarzan hat auf Anhieb perfekt drauf gepasst und nu isse da...
Vom Weihnachtsmann gab es dann den passenden Werkzeugschrank, aber der war eh mal fällig.

PS: Hat diese sukzessive Fuhrparkerweiterung eigentlich Krankheitswert? :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ElGonzales am 7. Januar 2018 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, André

Fuhrpark: MZ ETZ 250, S50, S51, Yamaha MT-07
ElGonzales

Benutzeravatar
 
Beiträge: 30
Themen: 2
Bilder: 7
Registriert: 19. Oktober 2017 19:16
Wohnort: Handorf
Alter: 37

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Andreas » 7. Januar 2018 17:58

ElGonzales hat geschrieben:Vom Weihnachtsmann gab es dann den passenden Werkzeugschrank, aber der war eh mal fällig.


Der ist aber wirklich schön :P .
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20002
Artikel: 28
Themen: 815
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: SG

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 7. Januar 2018 18:28

1477841539169.jpg


mzheinz
Mit der DR macht viel Spaß und ist unkompliziert. Ein schönes Motorrad für die Wege und Strecken die ich fahre.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon autocar » 7. Januar 2018 18:45

Altmarkendurist hat geschrieben:Mit der DR macht viel Spaß und ist unkompliziert. Ein schönes Motorrad für die Wege und Strecken die ich fahre.


Genau
IMG_20171018_173537.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ts250/74, etz250/83, es250/1 62,
jawa 350/354, 350/360, 350/634-7, 350/634-8, 350/638-5, 350/638-1, 05/20
simson spatz, s50, s51, schwalbe 51/2l
autocar

 
Beiträge: 516
Themen: 11
Bilder: 65
Registriert: 7. Januar 2014 11:52
Alter: 38
Skype: becker-mexico

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mzheinz » 7. Januar 2018 19:16

Altmarkendurist hat geschrieben:
mzheinz
Mit der DR macht viel Spaß und ist unkompliziert. Ein schönes Motorrad für die Wege und Strecken die ich fahre.


Jupp, dafür habe ich mir das Ding zugelegt :D Schließlich bin ich ja "Altmarkendurist - West" sozusagen :lach:

Und die "Große" von autocar ist auch nicht schlecht, war mir aber zu schwer (dafür habe ich ja noch die KTM :floet: )

Hiermal noch meine verflossenen Japaner:

Studentenmoped Suzuki GSX600F Bj 88:
PIC_0001.JPG


Rennsemmel Kawasaki ZX9R Bj98:
9r_2.jpg


Zweitaktrakete Suzuki RG250 Gamma Bj 85:
100_7213n.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von mzheinz am 7. Januar 2018 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße

Olaf

Fuhrpark: MZ 125/2 (1956)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
Suzuki DR 350 S (1992)
KTM 950 SM R (2007)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Themen: 16
Registriert: 30. Juli 2011 21:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 38

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 7. Januar 2018 19:31

Da hast du ja schon einiges durch. Im Geländebereich ist die Auswahl bei MZ nicht so erquickend. Entweder sind die klassischen Motorräder zu schade für die 0815 Rumgurkerei oder bei der Serientechnik geht immer wieder etwas zu Bruch. So muss man sich halt für dieses Hobby beim Hersteller umorientieren.
Straße fahre ich kaum, habe deshalb nicht das entsprechende Moped zu stehen. Bin mit der DR neulich mal 40km Straße gefahren, war echt lang.
Enduro- EM in Burg, da muss man beweglich sein!

1502044522983.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mzheinz » 7. Januar 2018 19:58

Kenne ich von früher - in der alten Heimat bin ich schon als Kind mit MZ, Jawa und Simson Dreckfräsen aufgewachsen - jedes Jahr bei "Rund um den Collm".

Das Ganze heißt jetzt "Rund um Dahlen" und ist Teil der Enduro DM. Und am 24/25.03. werde ich mit der DR da sein :tongue: Natürlich nur als Zuschauer :oops:

Oben Links stehen die Termine.

Schweift aber vom Thema ab - da sind eher Österreicher und Schweden dabei statt Japaner :lach:
Grüße

Olaf

Fuhrpark: MZ 125/2 (1956)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
Suzuki DR 350 S (1992)
KTM 950 SM R (2007)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Themen: 16
Registriert: 30. Juli 2011 21:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 38

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 7. Januar 2018 20:14

In Dahlen war ich Ende der 80-er mal. Hat im März ungefähr so ausgesehen. :lol:
PIC_0026.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Dieter » 7. Januar 2018 21:06

Wenn wir schon bei den DR sind, hier noch die beiden direkten Ableger der DR. Meine GN 250, BJ 98 und der Nachfolger der GN die TU 250, BJ 99, Nachfolger der GN. Die beiden haben praktisch den gleichen Motor wie die DR250, nur ein wenig weiterentwickelt. Kein Kickstarter mehr, nur noch E-Starter und modernisierte Elektrik.

GN-01.jpg



TU-01.jpg



GN-TU.jpg


Übrgens, die TU ist ein Importmodell, gab es nie direkt in Deutschland. Die GN hat über 85.000 Km auf der Uhr, die TU über 75.000 Km ohne größere Arbeiten


Gruß
Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 150/1(BJ 1975 seit 1999), ETZ250 (BJ 1984 seit 2004), ES250/2 (BJ 1968 seit 2007) mit Super Elastik, GN 250 (BJ 1998 seit 2000), VX800 Gespann mit GT2000 (BJ 1997 seit 2012)
Dieter

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1742
Themen: 31
Bilder: 48
Registriert: 24. April 2006 21:48
Wohnort: Dortmund
Alter: 61

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mzheinz » 8. Januar 2018 09:31

@ Dieter: die TU kenne ich :D Den Kickstarter konnte man bei den DRs mit E-Starter und auch bei den Beta Alp mit gleichem Motor nachrüsten, wenn man das wollte....

@ Almarkendurist: hast du einen originalen Kunststofftank auf der DR? Ist das ein R-Modell? :lupe: Meines Wissens fehlen beim S-Modell die vorderen Anschraubpunkte am Rahmen...


Altmarkendurist hat geschrieben:
1502044522983.jpg

1477841539169.jpg

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Olaf

Fuhrpark: MZ 125/2 (1956)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
Suzuki DR 350 S (1992)
KTM 950 SM R (2007)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Themen: 16
Registriert: 30. Juli 2011 21:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 38

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Jens » 8. Januar 2018 12:40

OK, mein Beitrag zum Thema DR :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Wartet auf den Umzug nach Wüstenrot
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7326
Artikel: 1
Themen: 93
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Alex1989 » 8. Januar 2018 12:51

Um mal die nächste baugröße vorzustellen von der DR :irre:
photo_2017-08-21_12-40-35.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 963
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 8. Januar 2018 18:33

@ Almarkendurist: hast du einen originalen Kunststofftank auf der DR? Ist das ein R-Modell? :lupe: Meines Wissens fehlen beim S-Modell die vorderen Anschraubpunkte am Rahmen...

Die DR ist die sogenannte " US- Version". Hatte vorher auch schon einmal zweimal die "S".
Da ich viel offroad unterwegs bin, ist die Variante günstig für mich. Fährt sich etwas sportlicher und ist von Hause aus schon etwas abgespeckt.
Startverhalten ist recht gut, wenn nach längerer Standzeit frischer Sprit in den Vergaser gelassen wurde.
Habe noch einen Zweitakter, der springt auch nach mehreren Monaten mit dem alten Sprit im Vergaser an.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 4. Februar 2018 00:07

Mein Dickschiff ist jetzt fertig für die H-Abnahme. :biggrin: Der Kabelsalat ist beseitigt und die originalen Teile wieder dranne.

20180203_132125.jpg


20180203_132305.jpg


20180203_150428.jpg


Lg. Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3514
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Harlekin » 4. Februar 2018 00:36

Bei dir in der Garage sieht es aus wie bei mir

Fuhrpark: MZ TS250/1A Bj 77
S51B2-4 T
Transalp PD06 bj89
Harlekin

 
Beiträge: 512
Themen: 13
Registriert: 16. Juli 2013 11:15
Wohnort: Braunschweig
Alter: 33

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 4. Februar 2018 00:56

Harlekin hat geschrieben:Bei dir in der Garage sieht es aus wie bei mir


Das hatte meinen Vater schon immer aufgeregt. Morgen ist wieder Aufräumen angesagt.
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3514
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon ghanahook » 4. Februar 2018 10:17

Die GSX 750 AE "Inazuma" kam zu einer Zeit, als es von Suzuki schon längst die "Bandit" gab. Offenbar wollte man unbedingt noch schnell ein Konkurrenzmodell zur Honda "SevenFifty" und zur Kawa "Zephyr" auf den Markt bringen. Entsprechend bieder und langweilig war das Image, Verkäufe gingen nur über den Preis. Dabei hatten die Ingenieure beim Abkupfern alles richtig und vieles besser gemacht. Half alles nix, nach fünf Jahren war 2003 Schicht. Wenn ein Motorrad nur gekauft wird, weil es billiger ist, erfährt es oft nicht genug Zuwendung und Pflege. Eine "Inazuma" in diesem Zustand zu finden, dürfte also relativ schwierig sein. Wenn man "langweilige" japanische Reihen-Vierer toleriert, kann man mit dem Ding auf kurvigen Mittelgebirgspisten auch viel Spaß haben. Wilbers und BOS vorausgesetzt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250 "Erna", EZ 07/1990, TS 250/1 - Bj. 1978, Suzuki GSX 750AE Inazuma Bj. 2000
ghanahook

Benutzeravatar
 
Beiträge: 180
Themen: 23
Registriert: 5. Juli 2011 13:49
Wohnort: Erfurt
Alter: 48

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 4. Februar 2018 10:46

Das Motorrad sieht aber noch nach einem Motorrad aus. Die heutigen Kisten haben zwar Kraft, ein super Fahrwerk aber, das Aussehen ist unter aller Kanone. Dank EU klingen die Kisten nicht einmal. Ich bin in einem Alter, dass ich mir diesen Mist nicht mehr antun muss. Ich werde auch weiter diese ach so umweltfeindlichen, stinkenden alten Verbrenner fahren und dieser e-Kram kommt bestimmt nicht ins Haus.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3514
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon TS-Jens » 4. Februar 2018 10:54

waldi hat geschrieben:Dank EU klingen die Kisten nicht einmal.


Ganz ehrlich, wenn du an oder in der Nähe einer ausgesprochenen Motorradstrecke wohnst bist du froh drum wenn die Vierzylinder leise werden.
Das Gekreische ist brutal nervtötend und hat nicht Ansatzweise was mit Klang zu tun. Die Scheißhaufen werden bis zum Anschlag aufgerissen und dann wieder abtouren gelassen, und das den lieben langen Tag. Zum Kotzen! :kotz: Wobei das in seltensten Fällen Mopeds wie eure beiden da oben sind, sondern eher diese Plastikhaufen mit haltungsgeschädigten Fahrern in Buckelkombi.

Da kann ne Duc oder Harley mit offenen Tüten unterwegs sein, das stört nicht ansatzweise so krass.
Von daher bin ich sehr dankbar wenn die Reihen-Vierer leise werden :ja:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Wartet auf den Umzug nach Wüstenrot
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7326
Artikel: 1
Themen: 93
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 4. Februar 2018 11:23

TS-Jens hat geschrieben:Ganz ehrlich, wenn du an oder in der Nähe einer ausgesprochenen Motorradstrecke wohnst bist du froh drum wenn die Vierzylinder leise werden.
Das Gekreische ist brutal nervtötend und hat nicht Ansatzweise was mit Klang zu tun. Die Scheißhaufen werden bis zum Anschlag aufgerissen und dann wieder abtouren gelassen, und das den lieben langen Tag. Zum Kotzen! :kotz: Wobei das in seltensten Fällen Mopeds wie eure beiden da oben sind, sondern eher diese Plastikhaufen mit haltungsgeschädigten Fahrern in Buckelkombi.

Da kann ne Duc oder Harley mit offenen Tüten unterwegs sein, das stört nicht ansatzweise so krass.
Von daher bin ich sehr dankbar wenn die Reihen-Vierer leise werden :ja:


Das sehe ich auch so. Ich habe an den alten Kisten die originalen Auspuffanlagen verbaut und der Klang ist einfach nur schön. Die VF schreit nicht, sondern klingt nach einem V-Motor und das ist es, was ich so schön finde. An der CBX ist ein Sportauspuff verbaut ( mit ABE) und das klingt einfach nur Laut. So eine Rennsemmel brauch ich auch nicht und wenn ich auf der Kawa sitze, bin ich Zuhause und genug Dampf ist dank Hubraum auch da. Die VF ist eine alte Rennsemmel aber, mit ein wenig Restgemütlichkeit. Wenn ich mir etwas Neues antun würde, dann wäre es ein englisches Retrobike aller Triumph.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3514
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon ghanahook » 4. Februar 2018 11:35

Ach, Elektronik ist gut, wo sie wirklich zu sinnvollen Verbesserungen führt. Was sich mir nicht erschließt, sind moderne "Retro-Bikes". Allein ihr Einsatzzweck fordert keine Fahrmodi, keine Traktions- oder Wheelie-Control. Auch ein ABS habe ich bei genussvollem Landstraßentempo noch nie zwingend gebraucht. Wozu also für Rundscheinwerfer, Stereo-Federbeine und klassisches Design weit über zehntausend Tacken rausschmeißen, wenn ich die gleiche Optik und den gleichen Fahrspaß für weniger als die Hälfte bekomme?! - Gebraucht und gepflegt.
Bei den Auspuffanlagen und dem Lärm ist halt viel Testo und Narzissmus im Spiel. Manchmal auch ein bisschen Technik: Die Bandits und auch die Inazumas wurden über den Schalldämpfer "leistungsgeregelt". Ich fahre die BOS-Tröte, weil sie ein bisschen mehr Druck von unten bringt. Andererseits würde mir der Geräuschpegel auf die Nerven gehen, wenn ich mit so einem Auspuff mehr als nur Tagestouren fahren müsste. Ganz übel sind Klappenauspuffsysteme. Die Dinger sind extrem laut und die meisten ihrer Besitzer kümmert's einen Scheiß. Weil sie's können. Ist ja legal. Dann lieber Tröten, die innen nur ein Prallblech haben, aber mit sozialer Verantwortung gefahren werden...

Fuhrpark: ETZ 250 "Erna", EZ 07/1990, TS 250/1 - Bj. 1978, Suzuki GSX 750AE Inazuma Bj. 2000
ghanahook

Benutzeravatar
 
Beiträge: 180
Themen: 23
Registriert: 5. Juli 2011 13:49
Wohnort: Erfurt
Alter: 48

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 4. Februar 2018 11:39

ghanahook hat geschrieben:Ach, Elektronik ist gut, wo sie wirklich zu sinnvollen Verbesserungen führt. Was sich mir nicht erschließt, sind moderne "Retro-Bikes". Allein ihr Einsatzzweck fordert keine Fahrmodi, keine Traktions- oder Wheelie-Control. Auch ein ABS habe ich bei genussvollem Landstraßentempo noch nie zwingend gebraucht. Wozu also für Rundscheinwerfer, Stereo-Federbeine und klassisches Design weit über zehntausend Tacken rausschmeißen, wenn ich die gleiche Optik und den gleichen Fahrspaß für weniger als die Hälfte bekomme?! - Gebraucht und gepflegt.
Bei den Auspuffanlagen und dem Lärm ist halt viel Testo und Narzissmus im Spiel. Manchmal auch ein bisschen Technik: Die Bandits und auch die Inazumas wurden über den Schalldämpfer "leistungsgeregelt". Ich fahre die BOS-Tröte, weil sie ein bisschen mehr Druck von unten bringt. Andererseits würde mir der Geräuschpegel auf die Nerven gehen, wenn ich mit so einem Auspuff mehr als nur Tagestouren fahren müsste. Ganz übel sind Klappenauspuffsysteme. Die Dinger sind extrem laut und die meisten ihrer Besitzer kümmert's einen Scheiß. Weil sie's können. Ist ja legal. Dann lieber Tröten, die innen nur ein Prallblech haben, aber mit sozialer Verantwortung gefahren werden...


Bos ist in Ordnung. Sieht gut aus und macht einen dumpfen Klang.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3514
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon seife » 4. Februar 2018 12:48

ghanahook hat geschrieben:Auch ein ABS habe ich bei genussvollem Landstraßentempo noch nie zwingend gebraucht.
Ich hab's in der Stadt gebraucht. Nicht zu schnell gefahren, aber einen Moment nicht aufgepaßt und dann erschrocken als da "plötzlich" ein Auto auf der Straße stand.
Ich weiß natürlich, daß außer mir niemand mal kurz "schläft" beim Fahren.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001, NT700V Deauville EZ.2005
seife

 
Beiträge: 780
Themen: 10
Bilder: 44
Registriert: 15. Mai 2014 08:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 47

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Alex1989 » 4. Februar 2018 14:04

seife hat geschrieben:
ghanahook hat geschrieben:Auch ein ABS habe ich bei genussvollem Landstraßentempo noch nie zwingend gebraucht.
Ich hab's in der Stadt gebraucht. Nicht zu schnell gefahren, aber einen Moment nicht aufgepaßt und dann erschrocken als da "plötzlich" ein Auto auf der Straße stand.
Ich weiß natürlich, daß außer mir niemand mal kurz "schläft" beim Fahren.

Also wenn es ginge, hätt ich gern an meinen Mopeds ein ABS system. Wer das Verteufelt scheint mit seinem leben wohl nichts anfangen zu wollen wenn es mal darauf an kommt. Oder ist noch nie bei regennasser Straße gefahren und ihm ist dabei beim schärferen Bremsen noch nie das Hinterrad ausgebrochen. :roll:
Solch ein System wird schließlich nicht aus spass entwickelt und zur Pflicht gemacht für Neufahrzeuge, wenn es keinen sinn macht. :roll:

Auf der andern seite, klar gehts auch ohne. Sonst würd ich nicht auch bei regennasser Fahrbahn fahren. Trotzdem hätt ichs gern. :ja:

Fuhrpark: Simson S51 Bj1986, ETZ 251 Bj 90, Suzuki DR 800 BIG Bj 94
Alex1989

Benutzeravatar
 
Beiträge: 963
Themen: 11
Bilder: 17
Registriert: 7. Oktober 2015 04:14
Wohnort: 50321 Brühl
Alter: 28
Skype: einfach Fragen.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon ghanahook » 4. Februar 2018 20:41

Alex, du hast schon gelesen, was ich geschrieben habe?! Dort wird weder ein ABS verteufelt, noch für Unsinn gehalten. Weiterhin gebe ich zu bedenken, dass ein ABS erst taugt, wenn es technisch gut ist. Aber nicht, weil es einfach ein Ausstattungsmerkmal ist. Es gibt auch schlechte Systeme, die so regeln, dass es besser wäre, keines zu haben...

Um den Fred mal wieder in Richtung "Japan" zu bringen: Hier mal ein Motorrad, bei dem der technische Fortschritt sehr angenehm sein kann.
Wenn ihr die Gelegenheit habt, fahrt so ein Ding mal. Auch wer eine XJR oder CB 1300 schon gefahren ist, könnte überrascht werden... :)
P.S.: Andere Schalldämpfer bringen hier nix, außer Lautstärke. Noch mehr Leistung gibt's nur mit anderen Krümmern..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 250 "Erna", EZ 07/1990, TS 250/1 - Bj. 1978, Suzuki GSX 750AE Inazuma Bj. 2000
ghanahook

Benutzeravatar
 
Beiträge: 180
Themen: 23
Registriert: 5. Juli 2011 13:49
Wohnort: Erfurt
Alter: 48

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon rockebilly » 4. Februar 2018 21:19

Zu schwer.

Alles über 250kg ist kein Moped mehr. Hat mir schon bei der 1300 Yam nicht gefallen. Aber hübsch isse.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1452
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 21:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon ghanahook » 4. Februar 2018 21:59

Fahr' sowas mal! Im Gegensatz zur Yam sind die Kilos nicht unangenehm. Selbst beim Stop-and-Go in der Stadt.

Fuhrpark: ETZ 250 "Erna", EZ 07/1990, TS 250/1 - Bj. 1978, Suzuki GSX 750AE Inazuma Bj. 2000
ghanahook

Benutzeravatar
 
Beiträge: 180
Themen: 23
Registriert: 5. Juli 2011 13:49
Wohnort: Erfurt
Alter: 48

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 5. Februar 2018 06:19

rockebilly hat geschrieben:Zu schwer.

Alles über 250kg ist kein Moped mehr. Hat mir schon bei der 1300 Yam nicht gefallen. Aber hübsch isse.


Also die Kawa hat 270 Kilo und fährt sich sehr entspannt. Naja, schieben möchte ich nicht müssen. :biggrin:

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3514
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Richy » 5. Februar 2018 18:20

DR350er hatte ich auch schon zwei, die eine ein paar Jahre lang als mein erstes Motorrad:
02dr_seite_2.jpg


Und dann noch eine zweite für genau 4 Wochen auf dem TAT:
DSC05335k.JPG
DSC05784k.JPG


Dort sah ich noch eine Andere, die Version ohne alles und mit Kunststofftank in Sheriffhand:
DSC05067k.JPG


Die DR350 war und ist ein schönes Motorrad, Leistung bissel knapp, vor allem, wenns mal etwas höher hinaus geht (ab 3500m wirds arg zäh) und manchmal eine üble Zicke beim Ankicken (was hab ich anfangs geflucht, ich habe 2 Wochen gebraucht, es richtig zu lernen). Aber bis auf den weichen Heckrahmen sehr robust und leidensfähig.

Gruß,
Richard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Exportsachse und Südforumsmitglied, nur echt mit Eisenschwein.
fränky hat geschrieben:"Nur" MZ wäre nix für mich - i ess au net jedn Dag Spätlza
oder anders gesagt, ich will MZ fahren, muss es aber nicht.


Schottland 2011 mit dem Eisenschwein | Mit der BMW GS zum Polarkreis (2010) | Mit dem Eisenschwein nach Südeuropa (2009) | Island (Bericht von Motorang) (2013) | Ausflug ins Kurvenreich (2013) | Eisarsch (2014) | Eisarsch (2015)

Fuhrpark: 3*Vollschwinge, 3*Halbschwinge, 1*Nullschwinge
Richy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2707
Themen: 34
Bilder: 58
Registriert: 16. Februar 2006 15:58
Wohnort: Datschiburg
Alter: 36

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 5. Februar 2018 19:46

Richard, da stimme ich dir voll zu. Mit der Leistung komme ich bei meiner gut zurecht, die hat werksmäßig etwas mehr als die normale DR, durch den anderen Vergaser. :lol:

-- Hinzugefügt: 5. Februar 2018 19:47 --

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mzheinz » 6. Februar 2018 08:13

@ Altmarkendurist und Richy: wie habt ihr das an den wachen Augen der Grau- bzw. Grünkittel und der Rennleitung vorbei geschafft, und das Kennzeichen AUF dem Kotflügel der DR350 befestigen können? :?:
Grüße

Olaf

Fuhrpark: MZ 125/2 (1956)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
Suzuki DR 350 S (1992)
KTM 950 SM R (2007)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Themen: 16
Registriert: 30. Juli 2011 21:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 38

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon walnussbaer » 6. Februar 2018 11:46

Ich hab auch nen Japaner, aber nicht Standard :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS-250/1
walnussbaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 50
Themen: 2
Registriert: 19. März 2008 22:09
Wohnort: Langerwisch
Alter: 35

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon mzheinz » 6. Februar 2018 12:23

Goil! Ne 7er..... war das mal :wink:

Hab ich ganz heimlich noch mit auf der Wunschliste :oops:
Grüße

Olaf

Fuhrpark: MZ 125/2 (1956)
Jawa 354 (1956) + Velorex 560 (1959)
MZ ES 125 (1964)
PAV 40 (1966)
MZ ETS 250 (1970)
Simson S50 B2 (1978)
Simson S51 B1-4 (1986)
Suzuki DR 350 S (1992)
KTM 950 SM R (2007)
mzheinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Themen: 16
Registriert: 30. Juli 2011 21:43
Wohnort: Gardelegen
Alter: 38

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon 3Tacktkombinat » 6. Februar 2018 18:24

Kuck an ;D ,haben ja auch noch was an Nippons :P
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150
3Tacktkombinat

 
Beiträge: 26
Registriert: 4. Januar 2018 20:13

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Gaggi » 6. Februar 2018 20:45

@walnussbaer Ist das eine echte WSBK ZX7?

Fuhrpark: KTM Adventure 640
Gaggi

 
Beiträge: 793
Themen: 32
Registriert: 2. März 2008 17:25
Wohnort: Görlitz
Alter: 29

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 6. Februar 2018 20:53

mzheinz hat geschrieben:@ Altmarkendurist und Richy: wie habt ihr das an den wachen Augen der Grau- bzw. Grünkittel und der Rennleitung vorbei geschafft, und das Kennzeichen AUF dem Kotflügel der DR350 befestigen können? :?:


Zur HU sieht die DR etwas regelkonformer aus, Nummernschild befindet sich dann eine Etage tiefer. Danach wird die Bauart wieder der Zweckmäßigkeit angepasst. Konflikte gibt es keine da ich selten fahre, wenig dort wo es Leute gibt die meckern könnten und dann bin ich auch sehr wachsam und sehe zudem noch harmlos aus. :lol:

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon walnussbaer » 6. Februar 2018 20:59

Gaggi hat geschrieben:@walnussbaer Ist das eine echte WSBK ZX7?


Genau, aus 2001 vom Eckl Team.

Fuhrpark: TS-250/1
walnussbaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 50
Themen: 2
Registriert: 19. März 2008 22:09
Wohnort: Langerwisch
Alter: 35

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Altmarkendurist » 6. Februar 2018 21:03

20140306_135737.jpg


Die 600-er war eigentlich auch schön zu fahren. Letztendlich ist sie der 350-er TT gewichen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Grobstolliges und hundertfuffziger ETZ
Altmarkendurist

 
Beiträge: 206
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 18. Februar 2014 19:04
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Gaggi » 6. Februar 2018 21:24

walnussbaer hat geschrieben:
Gaggi hat geschrieben:@walnussbaer Ist das eine echte WSBK ZX7?


Genau, aus 2001 vom Eckl Team.


Wow, feines Gerät. Bestimmt auch ne gute Wertanlage. :wink: Bewegst du das Moped auch noch regelmäßig?

Fuhrpark: KTM Adventure 640
Gaggi

 
Beiträge: 793
Themen: 32
Registriert: 2. März 2008 17:25
Wohnort: Görlitz
Alter: 29

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Marwin87 » 7. Februar 2018 06:51

Gaggi hat geschrieben:
walnussbaer hat geschrieben:
Gaggi hat geschrieben:@walnussbaer Ist das eine echte WSBK ZX7?


Genau, aus 2001 vom Eckl Team.


Wow, feines Gerät. Bestimmt auch ne gute Wertanlage. :wink: Bewegst du das Moped auch noch regelmäßig?

:shock: :shock: :shock:
Hab gerade mal gegoogelt, konnte mit dem mopped nix anfangen :oops:
Die kostet ja richtig richtig Kohle :shock:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-305-3810
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil !!!++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 756
Themen: 16
Bilder: 1
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 31

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon waldi » 7. Februar 2018 19:01

3Tacktkombinat hat geschrieben:Kuck an ;D ,haben ja auch noch was an Nippons :P


Ihr habt da zwei feine Mopeds. Meine Holde ist auf die Z1000 A1 scharf. So ein Moped wird auch noch den Weg in unsere Garage finden. Die bekomme ich auch ohne Betteln sofort genehmigt. :biggrin:

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3514
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon walnussbaer » 9. Februar 2018 11:24

Gaggi hat geschrieben:
walnussbaer hat geschrieben:
Gaggi hat geschrieben:@walnussbaer Ist das eine echte WSBK ZX7?


Genau, aus 2001 vom Eckl Team.


Wow, feines Gerät. Bestimmt auch ne gute Wertanlage. :wink: Bewegst du das Moped auch noch regelmäßig?


Nein, seit ein Paar Jahren nicht mehr - es gibt einfach keine brauchbaren 16,5 " Slicks mehr, seit WSBK und MotoGP auf 17" fahren.

Fuhrpark: TS-250/1
walnussbaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 50
Themen: 2
Registriert: 19. März 2008 22:09
Wohnort: Langerwisch
Alter: 35

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon EmmasPapa » 9. Februar 2018 11:36

3Tacktkombinat hat geschrieben:Kuck an ;D ,haben ja auch noch was an Nippons :P


Echt schöne Töchter Frankensteins. Das sind ja mittlerweise auch schon echte Wertanlagen.

Bei mir hat es nur zur 7,5er Zephyr gereicht, da muss ich mir um deren Wert nicht so viele Gedanken machen, auch wenn sie mittlerweile schon 25 Jahre alt ist. Sie ist halt nur eine Kopie des Originals, da kann das Fahrwerk besser sein, wie es will.
Grüße

Frank

Bild
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 1444
Themen: 3
Registriert: 21. Februar 2014 23:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 45

Re: Der Japaner-Fred

Beitragvon Koponny » 9. Februar 2018 12:21

EmmasPapa hat geschrieben:
3Tacktkombinat hat geschrieben:Kuck an ;D ,haben ja auch noch was an Nippons :P


Echt schöne Töchter Frankensteins. Das sind ja mittlerweile auch schon echte Wertanlagen.

Bei mir hat es nur zur 7,5er Zephyr gereicht, da muss ich mir um deren Wert nicht so viele Gedanken machen, auch wenn sie mittlerweile schon 25 Jahre alt ist. Sie ist halt nur eine Kopie des Originals, da kann das Fahrwerk besser sein, wie es will.

Dafür ein solides Alltagsmoped. Ist ja auch was :ja:
Love Music, Hate Racism

OT-PARTISANEN-KACKBRATZE

Nördlichstes Südforumsmitglied

DKMS (Stammzellenspende) - klick mich

Fuhrpark: MZ TS 250/1-A / Gespann im Aufbau, Bj 1979, Yamaha XJ 900S, Bj.1998
Nissan Note 1.4 Bj. 2010 ; Audi A4 1.6 Bj. 2000
Koponny
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7941
Artikel: 2
Themen: 162
Bilder: 15
Registriert: 16. Februar 2006 11:34
Wohnort: 15518 Rauen
Alter: 41

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste