Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon TS-Schluze » 12. September 2019 21:07

....auch hin will :jump:
Gruß Heiko

Bekennender Weizenbiertrinker und Möp - Schönwetterfahrer

Fuhrpark: MZ TS 250/1 Bj.80 (Erstbesitz, von der obersten MZ-Schutzbehörde zum Verbasteln freigegeben->wurde total veryoghurtbechert)
Kawa GPZ 900R Bj.91 (giftgrün angepinselt und auf "Solo" umgebaut)
TS-Schluze

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1279
Themen: 17
Bilder: 21
Registriert: 18. Oktober 2008 22:28
Wohnort: Halle-Saale (Reideburg)
Alter: 57
Skype: schulze.h

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Spitz » 13. September 2019 07:53

He Markus - das ist so richtig schön.
Teils wie Lofoten bzw Norge.....ich könnte sofort starten, fein fein !


8)

Fuhrpark: Mz Es 250/0 Gespann in Bau , Yam SCR 950, Cygnus,
Peugeot Griffon: viewtopic.php?f=28&t=86141

www.motorradfreunde-oberlosa.de
Rundlampenschweinchenliebhaber 74
Spitz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1854
Themen: 146
Bilder: 25
Registriert: 18. Dezember 2011 14:25
Wohnort: Stadt der Spitze, Bezirk K.-M.-Stadt
Alter: 51

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon muenstermann » 13. September 2019 17:32

für solche Landschaften nimmt man auch gerne Regentage in kauf.
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 777
Themen: 8
Registriert: 28. November 2010 23:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon ETZChris » 17. September 2019 10:31

Ich hab letztes Wochenende mal den Schlafkomfort im Dachgeschoss massiv erhöht.
Viel Platz hab ich ja nicht, max. 9-10cm zwischen Bettplatte und Dach.
Die Froli Travel Teller sind nur 33mm hoch, dazu die 40mm Matratze.
Ein kurzer Liegetest der Liebsten (sie schläft mit unserem Großen oben, für mich ist das Bett zu kurz) verlief sehr zufrieden stellend 😀
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Christian

Fuhrpark: *
ETZChris

 
Beiträge: 21487
Themen: 186
Bilder: 0
Registriert: 22. Februar 2006 13:15

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Maik80 » 17. September 2019 13:47

Froli system ist Top. Habe ich im alkoven auch. 😀
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125,
Ténéré 660 XTZ ´95
VMax 1200 ´96, EZ: ´98
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8060
Themen: 101
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Matthieu » 18. September 2019 13:13

Spitz hat geschrieben:...und wir sind dabei :ja:

Gibt es einen Grund warum der Reiselaster schon wieder gehen muss? Passt etwas nicht mehr zu euren Reisegewohnheiten?

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3304
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Lausi » 25. September 2019 09:56

Lausi hat geschrieben:Hallo zusammen,
vor geraumer Zeit gab es mal einen Vergleichstest von 5 verschiedenen Wohnwagen mir der Möglichkeit, ein Motorrad mitzunehmen. Allen gemeinsam ist ein relativ hoher Preis...

https://www.caravaning.de/vergleich/ver ... -sanitaer/

Freundliche Grüße,
/Christian


Hallo zusammen,
im campen.de Forum war ich letztens auf einen Umbauthread gestossen, wo ein User seinen neuen Wohnwagen vorgestellt hat. Er hatte das originale Fahrgestell gegen ein längeres Fahrgestell mit Tandemachse getauscht und kann somit ein Motorrad am Heck transportieren. Das Leergewicht des umgebauten Wohnwagens beträgt 1.310 kg, derzeit beträgt das zulässige Gesamtgewicht 2.000 kg (der Wohnwagen kann auch problemlos auf 2.700 kg umgetragen werden, da haperte es aber am entsprechenden Zugfahrzeug - Stichwort 100 km/h Zulassung). Die Materialkosten betrugen inklusive Wohnwagen ca. 20.000 Euro.

Freundliche Grüße,
/Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Persönlicher Fotodrehassistent von TS Paul ;-)
 
Beiträge: 980
Themen: 57
Bilder: 319
Registriert: 12. Mai 2016 22:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 51

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Matthieu » 25. September 2019 10:21

Lausi hat geschrieben: Die Materialkosten betrugen inklusive Wohnwagen ca. 20.000 Euro.

Richtig, Materialkosten.
Ohne eine eigene Metallbaufirma ist so ein Umbau aber nicht zu bewerkstelligen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3304
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Andreas » 25. September 2019 10:35

Sehr interessanter Umbau. Ich hätte allerdings Bedenken, mir einen 270 kg schweren Klumpen samt zusätzlicher Ladefläche so weit hinter der letzten Achse der Fzg.Kombination zu bauen.
Ob die verschiebbare Tandemachse dies ausgleicht oder auffängt kann und will ich nicht beurteilen.

Siehe auch:
https://www.youtube.com/watch?v=18-eXStOQDw
https://www.youtube.com/watch?v=nLcRaRoPlR8
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20542
Artikel: 28
Themen: 824
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Matthieu » 25. September 2019 10:47

Andreas hat geschrieben:Ich hätte allerdings Bedenken, mir einen 270 kg schweren Klumpen samt zusätzlicher Ladefläche so weit hinter die letzte Achse der Fzg.Kombination zu bauen.

Da hätte ich jetzt eher weniger Bedenken. Die neuen Achsen mit dem Fahrgestell sind schon sehr massiv.
Ich selbst habe auch am Wohnmobil hinten einen Motorradträger dran, da stehen schon auch mal 250 kg (200 kg Motorrad + 50 kg Träger) weit hinter der Achse. Dies wird bei mir durch eine Zusatzluftfederung kompensiert.
Aber wie gesagt, diesen Umbau hier macht man nicht in der heimischen Garage mit Hobbyschrauberkenntnissen.
Wenn man das in Auftrag gibt, wird man auch bei knapp 30 Mille landen, und hat dann trotzdem noch nen sehr kleinen Wohnwagen.
Da würde ich die Variante mit Transporter (und da das Motorrad rein) + Wohnwagen deutlich bevorzugen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3304
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Spitz » 25. September 2019 11:00

Matthieu hat geschrieben:
Spitz hat geschrieben:...und wir sind dabei :ja:

Gibt es einen Grund warum der Reiselaster schon wieder gehen muss? Passt etwas nicht mehr zu euren Reisegewohnheiten?


Nö, ich fühl mich grad wohl und würde noch mal einen bauen. Die Erfahrungen reifen ja mit jedem Ausbau und ich hätte da so neue Ideen.
Aber wie es aussieht, bleibt er bei mir und ich schraube an ihm weiter, das ist dann auch ok.

www.reise-laster.de

8)

Fuhrpark: Mz Es 250/0 Gespann in Bau , Yam SCR 950, Cygnus,
Peugeot Griffon: viewtopic.php?f=28&t=86141

www.motorradfreunde-oberlosa.de
Rundlampenschweinchenliebhaber 74
Spitz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1854
Themen: 146
Bilder: 25
Registriert: 18. Dezember 2011 14:25
Wohnort: Stadt der Spitze, Bezirk K.-M.-Stadt
Alter: 51

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Andreas » 25. September 2019 11:15

Matthieu hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:Ich hätte allerdings Bedenken, mir einen 270 kg schweren Klumpen samt zusätzlicher Ladefläche so weit hinter die letzte Achse der Fzg.Kombination zu bauen.

Da hätte ich jetzt eher weniger Bedenken. Die neuen Achsen mit dem Fahrgestell sind schon sehr massiv.
Ich selbst habe auch am Wohnmobil hinten einen Motorradträger dran, da stehen schon auch mal 250 kg (200 kg Motorrad + 50 kg Träger) weit hinter der Achse. Dies wird bei mir durch eine Zusatzluftfederung kompensiert.


Dein Wohnmobil kannst Du mit einem Drehschemelanhänger vergleichen. Eine Achse weit vorne, eine weit hinten. So wie ich das sehe hat dieser Umbau die Achsen aber relativ mittig.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20542
Artikel: 28
Themen: 824
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Matthieu » 25. September 2019 11:48

Andreas hat geschrieben:Dein Wohnmobil kannst Du mit einem Drehschemelanhänger vergleichen. Eine Achse weit vorne, eine weit hinten. So wie ich das sehe hat dieser Umbau die Achsen aber relativ mittig.

Ja, grundsätzlich hast du schon recht.
Da der Erbauer aber bei einem Hersteller für Sonderfahrzeuge gearbeitet hat, wird er auf die Verteilung der Achslasten schon geachtet haben.
Schließlich ist der Wohnwagenaufbau zu großen Teilen ja vor den Achsen. Ich stelle es mir nur schwierig vor, wenn er mal ohne die BMW unterwegs ist, dann dürfte die Stützlast ja nicht mehr passen.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 3304
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 12:52
Wohnort: Franken

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Andreas » 25. September 2019 11:53

Dann wird er die Achsen vermutlich wieder weiter nach vorne setzen (müssen) :nixweiss: .
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20542
Artikel: 28
Themen: 824
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Lausi » 25. September 2019 12:25

Matthieu hat geschrieben:Schließlich ist der Wohnwagenaufbau zu großen Teilen ja vor den Achsen. Ich stelle es mir nur schwierig vor, wenn er mal ohne die BMW unterwegs ist, dann dürfte die Stützlast ja nicht mehr passen.


Der User schrieb ja im Thread, dass er seine Mopete immer mitnimmt.

Hier noch ein Beispiel für den Umbau eines alten Wohnwagens zur Mitnahme von Zweirädern: http://offroadize-it.de/

Freundliche Grüße,
/Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250/A, Bj. 1984
Yamaha XJ 900 S Diversion, Bj. 1999

Ehemalige:
MZ ES 250/2 A, Bj. ~1970, von 1985-1986
MZ TS 250/1, Bj. ~1979, von 1986-1989
MZ ETZ 250, Bj. 1986, von 1989-1990
Honda CX 500C, Bj. 1983, von 1990-1999
Lausi
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Persönlicher Fotodrehassistent von TS Paul ;-)
 
Beiträge: 980
Themen: 57
Bilder: 319
Registriert: 12. Mai 2016 22:07
Wohnort: 16540 Hohen Neuendorf
Alter: 51

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon madmog » 1. Oktober 2019 23:02

Anfang dieses Jahres habe ich die ETZ 250 verkauft, die ich restauriert habe, und der Käufer hat einen Pferdewagen, in dem er als sein Haus und Tour mit leben wird. Die vordere Hälfte besteht aus Wohnräumen und die hintere Hälfte aus Pferden, in denen der MZ und andere Motorräder außer Sichtweite aufbewahrt werden können.

Earlier this year I sold the ETZ 250 that I restored and the buyer has a horse lorry that he will live in as his house and tour with. The front half is living quarters and the rear horse styles perfect for storing the MZ and other motorbikes out of sight.

Fuhrpark: MZ ETZ250; Vespa P200; LML Star
madmog

 
Beiträge: 64
Themen: 9
Registriert: 12. September 2011 23:40

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Maik80 » 1. Oktober 2019 23:15

Die tiny house und mobile living Geschichte steckt in Deutschland, vor allem aus versicherungs- und meldetechnischen Gründen, noch in den Kinderschuhen. :roll:
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125,
Ténéré 660 XTZ ´95
VMax 1200 ´96, EZ: ´98
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8060
Themen: 101
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon PeterG » 2. Oktober 2019 08:15

Maik80 hat geschrieben:Die tiny house und mobile living Geschichte steckt in Deutschland, vor allem aus versicherungs- und meldetechnischen Gründen, noch in den Kinderschuhen. :roll:
Das Baurecht nicht zu vergessen :schlaumeier:

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2223
Themen: 59
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Maik80 » 2. Oktober 2019 08:31

Ja genau. Selbst wenn man bspw. einen alten cirkuswagen auf eigenem Grund abstellt (das Teil hat Räder) bedarf es einer Baugenehmigung...
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125,
Ténéré 660 XTZ ´95
VMax 1200 ´96, EZ: ´98
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8060
Themen: 101
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon PeterG » 2. Oktober 2019 11:10

Es gibt Gerichtsurteile, dass von einem Wohnmobil eine gebäudeartige Wirkung ausgehen kann. Räder sind da unerheblich..
Die bebilderte Bauordnung NRW äußert sich da schon 1990 ganz eindeutig :irre:

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2223
Themen: 59
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon ollipa » 2. Oktober 2019 12:52

allgäumz hat geschrieben:Unser diesjähriger Familiensommerurlaub hat uns nach Schottland geführt :zustimm:.

Mit ein paar Impressionen möchte ich Euch Lust auf einen Womourlaub dort machen :!:

Markus


Hallo Markus, schöne stimmungsvolle Bilder. Hab zwar kein Wohnmobil; aber mit dem Moped wäre das doch auch mal was... :ja:

Fuhrpark: MZ ES 175 mit 250/1er Motor (Bj.'61), MZ ES 150/1 Trophy (Bj.'70), MZ ES 250/2 'Trophy de Luxe' Gespann (Bj.'70), MZ ETZ 250 A (Bj.'85), MZ ETZ 150 Enduroumbau (Bj.´86), BMW K 75s (Bj.'86), BMW R 850 GS (Bj.'00), Honda XBR 500 (Bj.'85)
ollipa

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2015/2017/2019 Organisator
 
Beiträge: 1763
Themen: 32
Bilder: 8
Registriert: 19. April 2009 16:01
Wohnort: in Mittelfranken

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon allgäumz » 3. Oktober 2019 06:42

ollipa hat geschrieben:
allgäumz hat geschrieben:Unser diesjähriger Familiensommerurlaub hat uns nach Schottland geführt :zustimm:.

Mit ein paar Impressionen möchte ich Euch Lust auf einen Womourlaub dort machen :!:

Markus


Hallo Markus, schöne stimmungsvolle Bilder. Hab zwar kein Wohnmobil; aber mit dem Moped wäre das doch auch mal was... :ja:


Wie heißt es doch immer so schön: Wenn die Kinder mal groß sind.... :gespannt:
Klein - Ecklampenschweinchenliebhaber
Mitglied Nr.064 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: 2x ETZ 250 Gespann (Sommer + Winter)
TS 250 Lastengespann
ES 150/1
ES 175/1
BMW R 850R
allgäumz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1094
Themen: 17
Bilder: 7
Registriert: 13. Juli 2008 12:26
Wohnort: Kempten (Allgäu)
Alter: 55

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Andylh » 6. Oktober 2019 18:07

Hallo Leute
Hab heute mal die Toilette getestet und musste feststellen das die nicht geht. Also unten in den Schacht die Sicherung rausgeholt und siehe sie war durch. Nun meine Frage ist das richtig das die glassockel sicherung 3 ampere ist und 250 Volt?

Gruß Andy

Fuhrpark: Mz Ts 250/1 mit 251 er Motor.
Andylh

Benutzeravatar
 
Beiträge: 191
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 13. August 2017 18:15
Wohnort: Brieselang
Alter: 46

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon Maik80 » 6. Oktober 2019 20:35

Gibt ja auch nur in Modell 🙄
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125,
Ténéré 660 XTZ ´95
VMax 1200 ´96, EZ: ´98
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8060
Themen: 101
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Wohnwagen und - Mobile , Der Campingfred

Beitragvon PeterG » 6. Oktober 2019 21:58

Ich hab mir ein Seiten-Fenster in die Schiebetür vom T5 gebaut.. Das gibt Luft und Licht und Blick auf Radfahrer beim Rechtsabbiegen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2223
Themen: 59
Bilder: 6
Registriert: 30. Juli 2006 13:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 55

Vorherige

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast