Kettenspanner auslasern

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Kettenspanner auslasern

Beitragvon derschonwieder » 22. Juli 2018 19:15

hallo leute,

wer kann mir aus VA oder besser noch Titan zwei kettenspanner auslasern? oder wer kennt eine bude die sowas ohne viel aufwand machen kann? hab leider keine digitale vorlage ( hab keine ahnung von sowas), also nur ne zeichnung.

danke euch

Fuhrpark: MZ ES 125G replika und massig anderes altes gelumpe :-)
derschonwieder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2010 23:04
Wohnort: Eisenach
Alter: 53

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Stephan » 22. Juli 2018 21:02

Welche Blechstärke? Dann könnte ich in 1.4301 und 1.4404 was machen.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7024
Themen: 265
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Alter: 32

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon derschonwieder » 22. Juli 2018 21:37

Bild

Fuhrpark: MZ ES 125G replika und massig anderes altes gelumpe :-)
derschonwieder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2010 23:04
Wohnort: Eisenach
Alter: 53

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Stephan » 22. Juli 2018 21:40

derschonwieder hat geschrieben:Bild


Biegen auch?

Zumindest Lasern sollte klar gehen, beim 5er Blech müsste eventuell das 5er Loch aufgebohrt werden. Dauert aber ca. 1,5 Wochen.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7024
Themen: 265
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Alter: 32

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon MaxNice » 22. Juli 2018 23:09

Müsste bei dem kleineren Blechl das Loch nicht eher 4,2mm sein, damit du noch ein Gewinde schneiden kannst?
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."

Fuhrpark: Diese Anzeige ist außer Betrieb.
MaxNice

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Flutschie (MoS2)
 
Beiträge: 2497
Themen: 28
Registriert: 3. März 2010 01:52
Wohnort: Dresden
Alter: 31

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon muenstermann » 23. Juli 2018 00:32

Frage: "warum so dick" ist der Spanner für ne Leopardkette?
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 724
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 23:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Kabelbrand » 23. Juli 2018 06:33

Wie willst du das biegen? Aber 2 mm A2 reichen da doch völlig aus.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 22:40
Wohnort: Suhl
Alter: 52

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon pionierbw » 23. Juli 2018 10:05

Fällt keinem auf das da 2 Blechstärken stehen?
Ich frage mich eher wie man das fertigen soll.

Fuhrpark: TS 250/1, BJ 1978
pionierbw

 
Beiträge: 333
Themen: 14
Registriert: 2. September 2009 15:24
Wohnort: Arbon
Alter: 32

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Stephan » 23. Juli 2018 10:28

pionierbw hat geschrieben:Fällt keinem auf das da 2 Blechstärken stehen?
Ich frage mich eher wie man das fertigen soll.


Das 5er Blech wird wohl in den gekanteten Spanner eingeschweißt? Was spricht gegen 2 Teile in unterschiedlicher Blechstärke? :roll:

@derschonwieder: Wenn es gebogen wird, dann ergeben sich bei uns Innenradien von 3...3,9mm. Sprich, der Spanner ist hinten bei 3er Blech eher rund statt eckig. Ebenso sollte die Breite 12 auf mind. 14 angehoben werden, dann klappt es im 16er Unterwerkzeug.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7024
Themen: 265
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Alter: 32

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Kabelbrand » 23. Juli 2018 10:34

Ich sehe nur rechts 5 dick und links steht 1 Stück nicht dick.

So zu fertigen eigentlich nicht möglich. Zumindest nicht bei uns, solche Biegematrizen gibt's bei uns nicht. Selbst wenn man es gebogen bekommt ist es fraglich die 3 Bohrungen fluchtend zu treffen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 22:40
Wohnort: Suhl
Alter: 52

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon DWK » 23. Juli 2018 12:16

Ich sehe in der Zeichnung einen 3Teiligen Kettenspanner, Seiten 3mm und die Stirnfläche 5mm dick. Sollte dann wohl geschweißt werden.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 834
Artikel: 1
Themen: 38
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 49

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Maik80 » 23. Juli 2018 12:40

Bei 9mm kettenspannermaterial statt 3mm fehlen dann paar gewindegänge von der steckachse. Sollte man nicht vernachlässigen.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125, Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspende)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7810
Themen: 99
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon P-J » 23. Juli 2018 12:52

Maik80 hat geschrieben:Bei 9mm kettenspannermaterial statt 3mm fehlen dann paar gewindegänge von der steckachse. Sollte man nicht vernachlässigen.


Ich wollt grad sagen, irgendwann ist die Achse zu kurz. Maik war schneller. Wozu auch sowas schweres, das hat doch nix zu halten.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11851
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon derschonwieder » 23. Juli 2018 18:57

der spanner soll ( fast ) wie das original werden, 3mm dick. original war sogar 3,5mm. abkanten will ich das nicht. werde die mittlere stelle (12mm) mit einem dremel einseitig einschneiden (1mm schnittbreite) und dann biegen. danach WIG schweißen. die kleine (10x 20) 5mm platte kommt als verstärkung innen in das " U ". auch WIG schweißen. danach bohr ich das 5mm loch auf und schneide M8 rein. und ja, es wird M8 weil halt M8 im original auch drin ist und ich die schrauben weiter verwenden will.
die achse wird also nicht zu kurz

@ kabelbrand: deinen kommentar "Ich sehe nur rechts 5 dick und links steht 1 Stück nicht dick" versteh ich nicht.

Fuhrpark: MZ ES 125G replika und massig anderes altes gelumpe :-)
derschonwieder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2010 23:04
Wohnort: Eisenach
Alter: 53

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Maik80 » 23. Juli 2018 20:43

Das Blech vom kettenspanner ist original doch nur ca. 1mm dick?
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann, Piaggio EXS 125, Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago

Fuhrpark: Schwalbe /2, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E, Golf 3 Cabrio, GTI (Ersatzteilspende)
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7810
Themen: 99
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 38

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Kabelbrand » 23. Juli 2018 21:00

derschonwieder hat geschrieben:@ kabelbrand: deinen kommentar "Ich sehe nur rechts 5 dick und links steht 1 Stück nicht dick" versteh ich nicht.

Ich hatte das Bild am Smartphone nicht komplett gesehen im Hochformat, somit entging mir rechts die 3 mm.

So wie du es jetzt beschreibtst wirds eher was. Für mich sah das schon aus wie die fertige Abwicklung.

Somit alles gut. Hast du auch die Möglichkeit die blau werdenden Schweißnähte zu beizen? Wir haben für solche Einzelsachen nen Handbeizgerät.

Aber nehm wie schon erwähnt nen V4A. In Verbindung mit Flugrost und Salz mit Feuchtigkeit (als Mopedfahrer eher weniger) gammelt das V2A auch irgendwann weg. siehe Billigauspuff aus V2A am Auto.

Falls du Hilfe brauchst kann ich dir helfen. mache jeden Tag im 3D rum und forme V4A Bleche in alle möglichen Richtungen. Dxf ist dabei nur Abfall.

Werde eh demnächst was entwerfen für den nicht mehr vorhandenen Lenkeranschlag. Wird dann zum Abschrauben sein. Ich berichte dann im entsprechenden Forum.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 / 1986
Kabelbrand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 13. Juli 2018 22:40
Wohnort: Suhl
Alter: 52

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon derschonwieder » 11. Oktober 2018 18:57

@ Stephan, hab dir mal ne PN geschickt vor ner weile

Fuhrpark: MZ ES 125G replika und massig anderes altes gelumpe :-)
derschonwieder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2010 23:04
Wohnort: Eisenach
Alter: 53

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Stephan » 11. Oktober 2018 20:20

Da war ich im Urlaub, ich setz mich morgen dran. Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm, sorry!
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7024
Themen: 265
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Alter: 32

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon derschonwieder » 11. Oktober 2018 20:49

Urlaub ist wichtiger als alle bastelei!

Fuhrpark: MZ ES 125G replika und massig anderes altes gelumpe :-)
derschonwieder

Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Themen: 16
Registriert: 27. Juni 2010 23:04
Wohnort: Eisenach
Alter: 53

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon OWO » 12. Oktober 2018 08:09

Titan???

Fuhrpark: ES 150/1 Bj. 72, TS 250/1 ABV Bj. 80, TS 250/1 mit SEL Bj 77/76, BMW R 80/7 Bj 78
OWO

 
Beiträge: 35
Registriert: 20. Oktober 2016 11:07
Wohnort: 22359 Hamburg
Alter: 65

Re: Kettenspanner auslasern

Beitragvon Stephan » 12. Oktober 2018 12:08

derschonwieder hat geschrieben:Urlaub ist wichtiger als alle bastelei!


So, die DXF sind fertig.

Das 5er bekommen wir nur in 1.4301 hin, das 3er kann auch in 1.4404 gefertigt werden.

Das ganze 1x oder als Satz?
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7024
Themen: 265
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Alter: 32


Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eivissa-shari, MZ-Wilhelm und 1 Gast