Lidl Roller

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Lidl Roller

Beitragvon MZ-Wilhelm » 15. Mai 2019 13:57

Hi,

ich suche grad, wo ich mein "in die Stadt fahr" Moped verkauft habe, nach einer Sfera. So ein Fach unter dem Sitz ist doch besser als ein Körbchen auf dem Gepäckträger und ein E-Starter besser als eine Tretkurbel zum Anwerfen des Motors.


Nun fiel mir dieses Ding hier auf: https://www.lidl.de/de/nova-motors-moto ... gLXbfD_BwE

Hübsch anzusehen, viertaktend und nur unwesentlich teuer als eine mehr als zwanzig Jahre alte Sfera.
Hat jemand Erfahrung damit? Die allgemeine Meinung, "Chinaschrott taugt nicht" ist mir bekannt, es geht mir um eine persönliche wirkliche Erfahrung damit.

(Fahrprofil wie oben genannt, ab und an in den Ort oder zum Supermarkt im Nachbarort, 10Km wäre schon Langstrecke)


Gruß

Willy

Edit: Threadtitel korrigiert

Gruß,
/Lausi
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, R107
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Themen: 18
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 66

Re: Liedl Roller

Beitragvon Vögelchen » 15. Mai 2019 14:03

Ich hatte einen ähnlichen Roller Meiner war ein rex450. Der Motor ist bei so ziemlich allen China Roller der gleiche. Die Dinger sind quasi unkaputtbar. Anfällig kann die variomatik und der Riemen sein. Sonst sehr unproblematisch. Das Pflaste wird Recht schnell spröde also nicht hinfallen. Am Berg ist er allerdings am Ende. Sinnvoll zu gebrauchen in der Stadt ohne große Erhebungen.
Die Bremsen sind bissig das Fahrwerk sehr in Ordnung die Reifen halten ewig. Im letzten Angebot war bei Lidl auch ein Roller mit e Antrieb, falls das interessant sein sollte. Lg

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 393
Themen: 10
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: Liedl Roller

Beitragvon Andreas » 15. Mai 2019 14:09

Vögelchen hat geschrieben:Im letzten Angebot war bei Lidl auch ein Roller mit e Antrieb, falls das interessant sein sollte. Lg


Einen E-Scooter haben die immer noch im Programm: https://www.lidl.de/de/nova-motors-moto ... ce/p240828
Bleibt gesund!

- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20858
Artikel: 28
Themen: 831
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Lidl Roller

Beitragvon g-spann » 15. Mai 2019 14:35

Ein Bekannter von mir hatte eine Rollerreparaturwerkstatt...wenn der nicht die meiste Zeit damit verbracht hätte, "frisierte" Roller auf behördliche Anordnung zurück zu bauen ;D , hätte der den Laden schon viel früher zu gemacht:
Die Bauteile sind fast bei allen Chinarollern gleich, die Motoren können echt was ab, die Leistung, wie auch die Bremsen reichen auch bei uns im Bergischen Land für Stadtfahrten locker aus, aaaber: ...die "Gummi"teile wie Ansaugstutzen bspw. sind i.d.R. nach einem halben Jahr steinhart, mit all den bekannten Folgen; Federbeine sind manchmal nach der gleichen Zeit schon undicht...Ersatzteile sind leider von gleich schlechter Qualität, Reparaturerfolge meist nicht von langer Dauer...solange die Dinger laufen, isses gut, sobald aber was dran ist, und man selbst nix dran machen will oder kann, wirds schnell so teuer, dass man sich fragt, ob man nicht direkt einen neuen kaufen sollte...es gibt natürlich auch Leute, die Glück damit haben und das Ding störungsfrei über drei Jahre fahren, aber scheint wirklich Glückssache zu sein...
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country/1995 an Superelastik/1983,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989,
Jialing JH 600 BA/2016
alle angemeldet und laufen
Baustelle(n)
Suzuki DR 125/1994
Kawasaki GPZ 500 S/1996
Yamaha XS400SE (US)/1981
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2267
Themen: 12
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 14:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 59

Re: Lidl Roller

Beitragvon Wilwolt » 15. Mai 2019 14:43

Aber aufpassen: ... Lieferung nicht an DHL-Packstationen ... :lach:
Gruß Dirk

Fuhrpark: Keine MZ mehr :-)
Wilwolt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1793
Themen: 103
Bilder: 0
Registriert: 21. August 2006 21:47
Wohnort: Halle/Saale
Alter: 52

Re: Lidl Roller

Beitragvon seife » 15. Mai 2019 14:50

Eine Alternative wäre evtl ein junger gebrauchter 125er von den bekannten Japanern, die gibts mit nach wenigen Jahren für wenig mehr Geld. Die Versicherung ist meist billiger als ein Mopedkennzeichen und mit 45km/h Höchstgeschwindigkeit ist man halt echt überall extrem gefährdet, das wär mir nix.

Oder sogar ein Suzuki Address 110 oder Honda Vision 110 in neu, da hast du die nächsten Jahre Ruhe was Reparaturen etc. angeht.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1268
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Doberschau
Alter: 49

Re: Lidl Roller

Beitragvon Feuereisen » 15. Mai 2019 14:59

Erfahrungen... nicht mit genau diesem Hobel aber mit Billigrollern aus dem Lächelland allgemein.
Billigst verarbeitet ,billigeres Material. Einmal an der Vergasereinstellschraube gedreht und abgebrochen z. Bsp.
Nach 500 km alles lose, Ventile gelängt, Startvergaser ohne Funktion, Kabelbrand etc... Muss daher leider die
MZ-Wilhelm hat geschrieben:. Die allgemeine Meinung, "Chinaschrott taugt nicht"
bestätigen....
Ich fasse die Dinger nicht mehr an...nicht mal die von guten Freunden würde ich einem Reparatur Versuch unterziehen.
Einen ordentlichen Henkel dranschweißen wär das einzige...aber der reißt bei Benutzung bestimmt aus dem Dünnblechrahmen....

Fuhrpark: Oldtimer
Feuereisen
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3632
Themen: 56
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 16:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 45

Re: Lidl Roller

Beitragvon Spitz » 15. Mai 2019 15:21

seife hat geschrieben:Eine Alternative wäre evtl ein junger gebrauchter 125er von den bekannten Japanern, die gibts mit nach wenigen Jahren für wenig mehr Geld. Die Versicherung ist meist billiger als ein Mopedkennzeichen und mit 45km/h Höchstgeschwindigkeit ist man halt echt überall extrem gefährdet, das wär mir nix.

Oder sogar ein Suzuki Address 110 oder Honda Vision 110 in neu, da hast du die nächsten Jahre Ruhe was Reparaturen etc. angeht.


Habsch grad für 200,00 gekauft. 125 er Yamaha Cygnus, 8000 km, Bj 2004 - ungefähr.
Ich habe aber noch 300,00 reingesteckt, Reifen, HU, Batterie und KD.
Der Boller dient dem schnellen Dorfkontakt als auch Töchterchens Schulbedürfnissen.

Roller125.jpg


Der hat den Tank vorne beim Lenker und somit mehr Platz unterm Popmeter. Er rennt um die 100 km/h...... bergab mit Rückenwind und Heimweh.

8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Moppeds ? - ja klar.

www.reise-laster.de
Spitz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1924
Themen: 145
Bilder: 21
Registriert: 18. Dezember 2011 14:25
Wohnort: Stadt der Spitze, Bezirk K.-M.-Stadt
Alter: 51

Re: Lidl Roller

Beitragvon TS-Jens » 15. Mai 2019 15:35

Der Nils beschreibt es hier ganz gut: https://www.youtube.com/watch?v=SqBhuu2qNu8
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9137
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Lidl Roller

Beitragvon zweitakt » 15. Mai 2019 16:49

Interessanter Kraftstoffverbrauch:

Verbrauch: 25 km/h: 3,1 Liter auf 100 Kilomete; 45 km/h: 2,01 Liter auf 100 Kilometer

==> Wer schneller fährt, fährt eine kürzere Zeit und benötigt weniger Sprit! :shock:

Fuhrpark: TS150 Bj. 1984
RT125/2 Bj. 1958
BMW R75/5 Bj. 1972
Sommer Diesel SD516 #363
zweitakt

 
Beiträge: 158
Themen: 2
Registriert: 17. Februar 2010 20:25
Wohnort: Bi uns to hus.

Re: Lidl Roller

Beitragvon MZ-Wilhelm » 15. Mai 2019 17:21

Moin,

125er habe ich nicht im Blick weil das Ding ja zur HU muss, dann wären es fünf HU Besuche pro Jahr, bisher sind es nur 4,5 :ja:

E-Roller mag ich nicht, denn sehr oft wenn ich ein Akku Gerät benutzen will, ist der Akku leer. Passiert bei Akku Schraubern, Digicam und so weiter, klar, eigene Schusseligkeit aber da ich nun mal so bin, hat ein E-Roller keinen zweck.

Was ich bei meiner anfänglichen Begeisterung ob des günstigen Preises und der gediegenen Optik nicht bedacht habe, sind die 45Km/h. Eine bescheuerte Höchstgeschwindigkeit, da kommen 50 aus denen straffrei auch 55 oder 57 werden können, schon besser und sicherer rüber.

Ich weiß es, denn mein Moped, (Piaggio) durfte 50 lief aber nur 45/47 bei Gegenwind noch etwas weniger und wirklich jeder quetscht sich daran vorbei, was sehr nervig ist. Also soll es ein Roller mit 50Km/h werden. Zwei habe ich gefunden, einer von 1995 und einer, modellgepflegt von 1996. Der geringfügig jüngere Roller soll, wenn ich es richtig gesehen habe, etwas mehr Leistung und damit Beschleunigung haben, den werde ich mir wohl morgen mal ansehen. (Piaggio Sfera)


Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, R107
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Themen: 18
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 66

Re: Lidl Roller

Beitragvon Vögelchen » 15. Mai 2019 18:32

Die China Roller laufen stabile 52 kmh .
Über die schlechte Qualität kann ich nix sagen in Gegenteil.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 393
Themen: 10
Registriert: 6. Juli 2017 13:07
Wohnort: Dresden
Alter: 30

Re: Lidl Roller

Beitragvon Andreas » 15. Mai 2019 18:34

zweitakt hat geschrieben:Interessanter Kraftstoffverbrauch:

Verbrauch: 25 km/h: 3,1 Liter auf 100 Kilomete; 45 km/h: 2,01 Liter auf 100 Kilometer

==> Wer schneller fährt, fährt eine kürzere Zeit und benötigt weniger Sprit! :shock:


Wenn ich mich recht entsinne sind die Mofas fetter bedüst.
Bleibt gesund!

- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20858
Artikel: 28
Themen: 831
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 21:00
Wohnort: SG

Re: Lidl Roller

Beitragvon Harlekin » 15. Mai 2019 18:39

Nein der roller geht auf Nen Drehzahl. Wenn ich dann nur 20 fahre brauch ich halt doppelt so lange wie mit 45

Fuhrpark: MZ TS250/1A Bj 77
S51B2-4 T
Transalp PD06 bj89
Harlekin

 
Beiträge: 879
Themen: 15
Registriert: 16. Juli 2013 12:15
Wohnort: Braunschweig
Alter: 35

Re: Lidl Roller

Beitragvon spätzünder » 15. Mai 2019 19:12

Chinaroller und Qualität...
Wer meint das angesagte Markennamen nicht in China produzieren und die Roller derselben Fertigungslinie entspringen, der glaubt an den Herrn im Himmel.
Ich habe so einen Plastebomber, der Vorgänger hat ihn 12000km gequält, kaum gewartet.
Ich habe jetzt 3000km mit dem Teil runter, ca. 100€ reingesteckt, bisschen Liebe, Pflege und Schrauberfreude, er fährt auch über 50 km/h.
Denke das sagt einiges zur Qualität...

Fuhrpark: ETZ 150/1986
spätzünder

 
Beiträge: 15
Registriert: 9. März 2018 16:05

Re: Lidl Roller

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 16. Mai 2019 11:46

Ich hatte einen Rex RS 450.
Noch vom Praktiker Baumarkt, 20% auf Alles (außer Tiernahrung) 620,.€ bezahlt.
Dieser Roller hat mich 9 Jahre zur Arbeit gebracht, eine Strecke 4 km. Insgesamt bin ich 15000 km damit gefahren. Sommer wie Winter.
Natürlich muß man auch diesen hegen u pflegen. Aber er funktioniert.

Wenn ich jetzt schon den Rost an meiner 2600.- € teuren Vespa Sprint aus 2016 sehe, dann werde ich schon traurig.

Grüße von der Ostsee.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, SR 59 Berlin Roller/ Bj 1962, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 162
Themen: 47
Registriert: 5. März 2017 16:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 55

Re: Lidl Roller

Beitragvon MZ-Wilhelm » 16. Mai 2019 15:54

Hi,

Samstag schau ich mir eine alte Piaggio an.
Zweitakt, bewährt, günstig, muss nicht wegen Garantie zu Inspektion, kann gleich selbst bei.


Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, R107
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Themen: 18
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 66

Re: Lidl Roller

Beitragvon Maik80 » 16. Mai 2019 17:16

Die alten hexagon sind auch nicht verkehrt.
Ecklampenschweinsympathisant
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

MZ 500 Rotax Gespann, Piaggio EXS 125, Yamaha Ténéré 660 XTZ ´95, Yamaha VMax 1200 ´96, EZ: ´98

Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago "Ethos" >>>> Zu Verkaufen <<<<
MB Sprinter 312 D Carthago "Mondial"

Fuhrpark: MZ ETZ 251, Simson Schwalbe /2
C3 quattro Avant, Golf III Cabrio, Porsche 924
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8339
Themen: 102
Bilder: 4
Registriert: 24. November 2010 18:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 39

Re: Lidl Roller

Beitragvon MZ-Wilhelm » 16. Mai 2019 17:50

Leider zu groß, (Karosse und Hubraum) eine Sfera bekomme ich besser untergebracht.

Gruß
Willy
Mitglied der VCMZF

Fuhrpark: TS 125, R60/6, 750 Four, R107
MZ-Wilhelm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Themen: 18
Registriert: 14. April 2014 17:23
Wohnort: Unna
Alter: 66

Re: Lidl Roller

Beitragvon guzzifuzzi » 17. Mai 2019 23:04

Moin !
Ich frage mich nur : Mit welcher Berechtigung darf dieser Asien-Mist eine grün-weiß-rote Italien-Flagge an der Sitzbank tragen ????

Nachdenkliche Grüße , Burkhard

Fuhrpark: MZ ES 150 /1964 , Guzzi850T Chopperumbau/1974 , Simson Schwalbe/1984 (von der viel besseren Hälfte) , MZ 660 Mastiff SM-Umbau/2000 (vom Sohnemann) , Mz 660 Skorpion
guzzifuzzi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 78
Themen: 4
Registriert: 15. Dezember 2018 22:40
Wohnort: Schashagen anne Ostsee
Alter: 55


Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rally1476 und 7 Gäste