Dichtungsform anzeichnen

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon Sandhas » 8. Januar 2020 22:29

Liebe Gemeinde,
ich muß ein paar Gehäusedichtungen aus 0,75 mm- Dichtungspapier (Abil) schneiden.
Hier geht es mir nicht um das Schneiden selbst, sondern um das Anzeichnen der Dichtungskonturen beim Übertragen vom Gehäuse. Das Dichtungspapier auf das Gehäuse drücken und mit Kuli nachfahren, das geht ja noch einigermaßen, aber ich suche einen Tipp, wie ich die Lage der Schraubenbohrungen genau auf das Papier übertragen kann. In diesem Fall ist mein Papier mit 0,75 mm doch etwas steif und liegt auf den Sacklochbohrungen auf bzw. deckt diese mit ab.

Es geht hier nicht um eine MZ, sondern speziell um eine Vakuumpumpe für die Feuerwehr mit etwa 18 mm Flanschbreite bei den Dichtflächen am Graugußgehäuse.
Wer hat hier einen Rat für mich?

Gruß vom Sandhas
Reparieren, nicht wegwerfen !

Fuhrpark: MZ ETS 250 Trophy Sport; MZ 660 Baghira; BMW R75/5; BMW F 800 S, 98er Sachs; 2x Sachs Hercules 50
Sandhas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 25
Themen: 7
Registriert: 30. Dezember 2012 14:03

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon Mainzer » 8. Januar 2020 22:30

Dichtfläche mit Fett einschmieren und aufs Papier stempeln.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2xDDR, 1xIT, 1xBRD, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3698
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 26

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon TS-Jens » 8. Januar 2020 22:32

Am besten nur die betreffenden Stellen mit einem Fettfilm versehen, dann schmiert das nicht so schnell weg ;)
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9128
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon hiha » 9. Januar 2020 09:24

Bohrungsabdrücke mach ich mit z.B. Schraubendrehergriffen, deren Radius zur Bohrung passt.
Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3807
Themen: 48
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon trabimotorrad » 9. Januar 2020 10:12

Wenn man eine Originaldichtung hat und die Dichtung nicht größer als der zur Verfügung stehender Drucker, meist A4, ist, dann kann man auch ein A4-Dichtungspaier in die Papierschublade des Druckers legen, und eine Dichtung einscannen und dann einfach ausdrucken...
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15421
Artikel: 1
Themen: 123
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 60

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon RT-Tilo » 9. Januar 2020 14:02

Mainzer hat geschrieben:Dichtfläche mit Fett einschmieren und aufs Papier stempeln.

wir haben früher im Motorenbau bissel Fett mit Tuschierpaste gemischt und dann auf die Dichtflächen
geschmiert, abdrücken, ausschneiden fertig ! :biggthumpup: :ja: genau so ... wie es der Mainzer auch beschrub ... :wink:
man liest sich - Gruß Tilo Bild
OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter

* überzeugter RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
* Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 137 und Ersteller des Clublogos

Bild Bild

* RT-Liste-577 * RT-Gabelhilfe * Forum-RT-Fred * RT-Fred * AWO-Fred * Rundlampen-Fred * Caferacer - Fred *

Fuhrpark: MZ RT 125/3, Bj.60; MZ RE 125, Bj.58; AWO 425 S-Gespann Bj.60 mit SEL; Simson SR 2E, Bj.62; ES 250, Bj.62;
YAMAHA XJR 1300, Bj.05; Suzuki GS 450 t, Bj.82; VW Caddy Typ 2K, Bj.08; NSU Herrenrad 28" Bj. 45/46
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7746
Artikel: 2
Themen: 183
Bilder: 38
Registriert: 16. Februar 2006 11:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 57
Skype: RT-Tilo

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon schrauberschorsch » 9. Januar 2020 14:35

trabimotorrad hat geschrieben:Wenn man eine Originaldichtung hat und die Dichtung nicht größer als der zur Verfügung stehender Drucker, meist A4, ist, dann kann man auch ein A4-Dichtungspaier in die Papierschublade des Druckers legen, und eine Dichtung einscannen und dann einfach ausdrucken...


:gruebel: Geht das auch mit einem Laserdrucker?

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2214
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 45

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon trabimotorrad » 9. Januar 2020 14:46

Ich hab sowas immer mit dem Tintenstrahldrucker gemacht. Müsste aber auch mit Laserdrucker gehen. Versuch macht kluch...
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!

Bild
:schlaumeier: Mein Fuhrpark ist sowieso rein und komplett von Vernunft geprägt!
Denn vernünftig ist was Freude macht!

( Zitat von TS-Jens 13.04.2020)

seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 1X Kreidler RS65, 1X Keeway125 Bonsai-Chopper 1X BMW R100,1X BMW R1100LT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 1X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 15421
Artikel: 1
Themen: 123
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 14:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 60

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon Pheliks » 9. Januar 2020 16:05

RT-Tilo hat geschrieben:wir haben früher im Motorenbau bissel Fett mit Tuschierpaste gemischt

Schlumpfpaste, genau. :) Zumindest dort, wo man es danach abwischen kann, kann man die statt mit Tuschierpaste übrigens auch mit dem farbigen Kreidepulver anmischen, das man für diese Schlagschnur-Geräte im Baubereich kaufen kann. Das gibt's in den meisten Baumärkten.

Fuhrpark: MZ TS 125
Pheliks

 
Beiträge: 41
Themen: 2
Bilder: 19
Registriert: 15. November 2019 19:37
Wohnort: Österreich

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon Jörg78 » 9. Januar 2020 19:19

Dichtungspapier mit 2-3 Schrauben am Deckel befestigen und mit nem Hämmerchen ausklopfen. Die restlichen Bohrungen mit eine Hutmutter ausklopfen!

Fuhrpark: etz250 Bj.85 Lambretta Li 125, Vespa PX 220, Px 200 Gespann und ne Simson
Jörg78

 
Beiträge: 89
Themen: 2
Registriert: 2. Januar 2014 12:48
Wohnort: Lünen/ NRW
Alter: 42

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon r27 » 9. Januar 2020 20:23

Oder "klopf" Dir erst eine dünnere Musterdichtung und übertrage das dann auf Deine 0.75 Dicke .

Fuhrpark: MZ ES 250/1 , IWL Berlin .............
r27

Benutzeravatar
 
Beiträge: 90
Themen: 1
Registriert: 15. August 2014 13:08
Wohnort: Appenzell / Schweiz
Alter: 51

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon UHEF » 9. Januar 2020 20:29

Eine passende Kugel, aus einem alten Kugellager, auf das Loch und mit dem kleinen Hämmerchen.... :mrgreen:

Ja, Jeder hat da so seine persönliche Methode.

VG Uwe

Fuhrpark: Fuhrpark
UHEF

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1186
Themen: 3
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2011 08:55

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon hiha » 10. Januar 2020 21:38

Hämmern nur bei Grauguss, und mit Plastikhammer.
Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3807
Themen: 48
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon Sandhas » 17. Januar 2020 00:01

Liebe Gemeinde, vielen Dank für die Tipps. Ich war der Meinung, daß eine (Papier)-Dichtung immer trocken, d. h. ohne Fett und Öl, montiert werden solle. Ich werde das mal mit Fett probieren.
Die Kugelmethode kannte ich, aber das aktuelle Papier mit 0,75 wird sich der Kugel widersetzen. Das Albil erscheint wesentlich zäher als das frühere Abt-Dichtungspapier. Und erst eine dünne Dichtung klopfen, ja, das mache ich, wenn nichts mehr hilft. Ich erwarte dreifache Toleranzen durch die Musterdichtung.
Nochmals vielen Dank an alle Helfer.

Gruß vom Sandas
Reparieren, nicht wegwerfen !

Fuhrpark: MZ ETS 250 Trophy Sport; MZ 660 Baghira; BMW R75/5; BMW F 800 S, 98er Sachs; 2x Sachs Hercules 50
Sandhas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 25
Themen: 7
Registriert: 30. Dezember 2012 14:03

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon TS-Jens » 17. Januar 2020 09:04

Sandhas hat geschrieben:Ich war der Meinung, daß eine (Papier)-Dichtung immer trocken, d. h. ohne Fett und Öl, montiert werden solle.


Sie darf nicht in Fett "schwimmen", aber ich montiere nie ohne Fett.

Trocken nur bestimmte Dichtungen, zB. Graphit, PTFE etc.
Wer mich ernst nimmt ist selber Schuld! :scherzkeks:
Mal bei irgendwem gelesen und als zutreffend erachtet!


Old School Pisser
:mrgreen: Gründer, Präser und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D
OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild
Seit 2018 Mitglied im GKV

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Honda CG 125 - Dönermobil
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Sahara
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans
Moto Guzzi Stelvio
Aprilia Tuareg 600 Rallye

Hercules K 100 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber" - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 9128
Artikel: 1
Themen: 107
Registriert: 23. Juli 2007 12:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 37

Re: Dichtungsform anzeichnen

Beitragvon hiha » 17. Januar 2020 09:53

0,75er Abil in rot und schwarz kann man mit Kugeln noch einwandfrei abdrücken.
Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3807
Themen: 48
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München


Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste