Mechanikus' Simmi

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Marquis » 20. August 2022 21:14

Hatte schon einiges beim Kurz. Das geht schon. Allerdings hatte er den letzten Zylinder leider versaut. Spiel 0,15 anstatt 0.04.
Lukas kann ich wirklich empfehlen. Super nett, schnell, günstig, top Qualität.

Fuhrpark: MZ ES 150/1
Simson S70
Simson KR51
Simson Kr51/1
Marquis

 
Beiträge: 214
Themen: 9
Registriert: 23. Dezember 2020 22:31

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Uwe6565 » 20. August 2022 23:53

pfuetzen hat geschrieben:
P-J hat geschrieben:
Uwe6565 hat geschrieben:nach Reichenbach,
aber nicht zum Kurz.

In Reichenbach sind mehrere direkt nebeneinander:
Schafferus und Kurz

Meine gehen zu Schafferus.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 21. August 2022 02:21

Hab den Zylinder mal durchgemessen. Nach der von Simson angegebenen Verschleißgrenze von 0,1 mm wäre er tatsächlich noch locker in der Toleranz. Also erstmal weiter fahren :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon P-J » 21. August 2022 07:34

Hab sicher 20 oder mehr da schleifen lassen bis zum generationswechsel. Da wurde scheisse gebaut uns man wurde sogar frech dabei. Nie wieder.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 16809
Themen: 143
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 59

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon pfuetzen » 21. August 2022 07:37

P-J hat geschrieben:Hab sicher 20 oder mehr da schleifen lassen bis zum generationswechsel. Da wurde scheisse gebaut uns man wurde sogar frech dabei. Nie wieder.

Bei wem genau in Reichenbach?

Fuhrpark: Mz + Simson
pfuetzen

 
Beiträge: 736
Themen: 29
Bilder: 10
Registriert: 27. September 2008 16:52
Wohnort: Rheinland Pfalz
Alter: 37

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon MRS76 » 21. August 2022 10:25

Mechanikus hat geschrieben:Hab den Zylinder mal durchgemessen. Nach der von Simson angegebenen Verschleißgrenze von 0,1 mm wäre er tatsächlich noch locker in der Toleranz. Also erstmal weiter fahren :)

Selbst wenn er noch in der Tolleranz ist, die Kolbenringnuten schlagen auch aus.
Ich würde hier schon den ersten Schliff anstreben.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 23. August 2022 19:13

Ein Freund hat dankenswerterweise Zylinder und Kopf gestrahlt. Beides ist jetzt wieder vorzeigbar. Wobei der Zylinderkopf nun ein anderer ist. Leider mußte ich feststellen, daß er im Bereich des Kerzengewindes/Brennraums einen Schaden hatte, offensichtlich hervorgerufen durch eine einstmals eingesteckte Schraube, wahrscheinlich, um den Kolben zu blockieren.
Meine Fresse, waren wir damals Friseure :wall: :aerger: :evil:
Schnell in die Remise und fix nen guten Zylinderdeckel rausgesucht - dachte ich... Fehlanzeige. Der beste von allen sah außen gut aus, im Brennraum hatte er lauter kleine Beschädigungen durch Fremdkörper.
Was soll's. Hab ich ihn fix auf die Drehbank genommen und nachgedreht.
Die Kolbenringe klappern übrigens kein bisschen, denn der Kolben ist nicht annähernd so lange gelaufen wie der Zylinder, schätzungsweise 4000 km.
20220822_224730.jpg

20220823_184823.jpg


-- Hinzugefügt: 24. August 2022 00:43 --

Eigentlich wollte ich heute ein paar Gegenkonen für die Auspuffe meiner MZ zurechtmachen, aber da stand ein Freund mit zwei Pilsnern in der Türe. Ok. Also nichts mit Schweißen und Schleifen diesen Abend. Als Nebenbeibeschäftigung zum Gespräch hab ich immerhin die Motordeckel von Hand (!) poliert.
20220823_232302.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 27. August 2022 03:10

Der einstweilen verbliebene Backbord-Kurbelwellensimmerring ist nun durch die Viton-Variante ersetzt. Die Verzahnung des Primärtriebs klappert ganz schön stark. Da muß ich was machen. Dann hab ich mal den Kolben demontiert, weil er sich trotz mehrtägigem Ölbad nur schwer im oberen Pleuellager schwenken ließ. Äußerst seltsam. Das Pleuelauge ist völlig in Ordnung, der Kolbenbolzen hat aber eine regelrechte Freßstelle, ganz klar der Abdruck einer Lagernadel. Noch seltsamer: Der Lagerkäfig klemmt auf dem Kolbenbolzen. Offensichtlich muß ich die Lagerung tauschen .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon ea2873 » 27. August 2022 10:05

Mechanikus hat geschrieben: Dann hab ich mal den Kolben demontiert, weil er sich trotz mehrtägigem Ölbad nur schwer im oberen Pleuellager schwenken ließ. Äußerst seltsam. Das Pleuelauge ist völlig in Ordnung.


der Kolbenbolzen scheint auch schon Freßspuren im Kolben selbst zu haben, schau besser nach ob der nicht auch dort klappert.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7285
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Der Sterni » 27. August 2022 17:33

Mir will sich nicht erschließen warum man einen Kolben mit diesen Verschleißspuren überhaupt noch verbauen möchte.
Kannst du mich über deine Beweggründe aufklären?

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 304
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 27. August 2022 18:03

Der Sterni hat geschrieben:Mir will sich nicht erschließen warum man einen Kolben mit diesen Verschleißspuren überhaupt noch verbauen möchte.
Kannst du mich über deine Beweggründe aufklären?

Da magst Du recht haben. Wenn wann man sonst mit Vorkriegszeug zu tun hat und gewöhnlich 80% des Schrotts reaktivieren kann, geht man irgendwie anders an die Sache ran. Wobei mir ja hier erst kürzlich geraten wurde, den Kolben samt Zylinderschliff zu retten. Sooo schlecht ist er doch auch gar nicht. Das Pleuellager ist offensichtlich defekt. Die Spuren in der Kolbenbolzenbohrung stammen von meiner Reibahle, mit der ich vorsichtig nach Seltsamkeiten getastet habe, denn der Kolbenbolzen saß sehr stramm. Nun kann ich mich aber gut erinnern, daß wir früher die Kolbenbolzen zwar mit Gewalt, jedoch nur mit den bloßen Händen (genau genommen mit den Daumen) eingedrückt haben. Das war nun hier ganz und gar nicht der Fall.
Ich werde mir wohl auch noch eine schöne zweite Garnitur in ganz neu gönnen. Da brauche ich nur vorher etwas Expertise, wo man am besten etwas Taugliches kauft.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Uwe6565 » 27. August 2022 21:06

Ich werde mir wohl auch noch eine schöne zweite Garnitur in ganz neu gönnen. Da brauche ich nur vorher etwas Expertise, wo man am besten etwas Taugliches kauft.[/quote]

Besser ist einen gebrauchten DDR Zylinder neu zu bestücken.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Der Sterni » 27. August 2022 21:15

Interessanter Ansatz, aber in meinen Augen vergebene Liebesmüh.
Bei mir käme sowas nicht mehr rein.

Zum neuen Zylinder:
Wenns bei der Serienleistung bleiben soll einfach nen DDR-Zylinder mit Almetkolben und schick is.
Wenns etwas mehr sein darf kann ich die Sachsenmopedzylinder empfehlen.
Preiswert, ordentlich verarbeitet, guter Kolben bei.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 304
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 28. August 2022 02:52

Der Primärtrieb ist wieder zu. Habe doch tatsächlich noch ein kleines Primärrad in gutem Zustand gefunden. Neue Schrauben und Verschlußstopfen machen das Bild rund. Beim Kolben ging's erstmal nicht weiter. Es mangelt an einem Kolbenbolzenlager. Das besorg ich mir. Gleichwohl werde ich einen anderen Zylinder strahlen lassen und zum Nachbohren und Honen geben. Ich hab da noch einen, der sieht von außen gut aus, hat aber ne Riefe. Und aus Neugier werd ich mir mal son 60 ccm Ding von der besseren Sorte zulegen. Mal sehen, wie sich sowas fährt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Der Sterni » 28. August 2022 08:49

Ein unbearbeiteter 60er läuft kaum 5km/h schneller bei minimalem Drehmomentzuwachs.
Durch das aufbohren verschieben sich die Steuerzeiten ungünstig.

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 304
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Kai2014 » 28. August 2022 09:26

Dafür gibt es Winkelfräser.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2429
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 54

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon ea2873 » 28. August 2022 10:14

Der Sterni hat geschrieben:Ein unbearbeiteter 60er läuft kaum 5km/h schneller bei minimalem Drehmomentzuwachs.


die Frage die ich mir bei den 60ern immer stelle ist: WARUM will jemand wegen so minimalem Vorteil illegal unterwegs sein? Dann doch lieber ein guter 50er von mir aus mit vorletztem Schleifmaß (da ist der Sprung zum 60er sowieso minimal) beim dem sonst alles gut gemacht ist.

Den Ärger den man sich mit einem 60er einhandeln kann ist vergleichbar mit allem größeren, dann kann man auch gleich auf 80ccm gehen oder es eben sein lassen.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7285
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon MRS76 » 28. August 2022 11:24

ea2873 hat geschrieben:
Der Sterni hat geschrieben:Ein unbearbeiteter 60er läuft kaum 5km/h schneller bei minimalem Drehmomentzuwachs.


die Frage die ich mir bei den 60ern immer stelle ist: WARUM will jemand wegen so minimalem Vorteil illegal unterwegs sein? Dann doch lieber ein guter 50er von mir aus mit vorletztem Schleifmaß (da ist der Sprung zum 60er sowieso minimal) beim dem sonst alles gut gemacht ist.

Den Ärger den man sich mit einem 60er einhandeln kann ist vergleichbar mit allem größeren, dann kann man auch gleich auf 80ccm gehen oder es eben sein lassen.

Die 60er sind in den 90er Jahren in Mode gekommen, um das volle Kontingent der Büchse auszunutzen. Mit dem Vorteil das man es von aussen nicht sieht.
Spürbaren Drehmoment im unteren Drehzahlbereich und am Berg ein Gang höher, das war schon was.
Mittlerweile gibt es genügend Firmen die deutlich mehr rausholen.
Aber damals, ohne zu fräsen, nur mit einem Schliff, war halt die preiswerteste Alternative.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 28. August 2022 17:01

MRS76 hat geschrieben:Spürbaren Drehmoment im unteren Drehzahlbereich und am Berg ein Gang höher, das war schon was.

Genau darum und um nichts weiter geht's. Ihr müßtet mich ja mittlerweile kennen :wink:
Außerdem dachte ich bisher, der 60er ist das letzte Schleifmaß und damit quasi noch legal. Dem ist scheinbar nicht so.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon MRS76 » 28. August 2022 17:39

Mechanikus hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:Spürbaren Drehmoment im unteren Drehzahlbereich und am Berg ein Gang höher, das war schon was.

Genau darum und um nichts weiter geht's. Ihr müßtet mich ja mittlerweile kennen :wink:
Außerdem dachte ich bisher, der 60er ist das letzte Schleifmaß und damit quasi noch legal. Dem ist scheinbar nicht so.

Bei 40 is schluss beim 51er.
41-42 sind dann die 60er.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Uwe6565 » 28. August 2022 18:52

MRS76 hat geschrieben:
Mechanikus hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:Spürbaren Drehmoment im unteren Drehzahlbereich und am Berg ein Gang höher, das war schon was.

Genau darum und um nichts weiter geht's. Ihr müßtet mich ja mittlerweile kennen :wink:
Außerdem dachte ich bisher, der 60er ist das letzte Schleifmaß und damit quasi noch legal. Dem ist scheinbar nicht so.

Bei 40 is schluss beim 51er.
41-42 sind dann die 60er.

Und bei uns in der Ecke hat die Polizei schon eine 10er Nuß in der Tasche und guckt nach.
So viel Ärger brauch keiner oder :?:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon MRS76 » 28. August 2022 19:11

Immerhin die 10er Nuss, der die Ratsche dazu hat, is gerade im Urlaub.

Ich hab anhand der Kolbenmaße nur aufgezeigt, bis wohin der 50er geht und ab wann der 60er...

Und ohne konkreten Verdacht....
Ach, ich halt einfach stille.
🙄

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2319
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon starke136 » 28. August 2022 19:13

Bein heißen Zylinder? Na viel Spaß😂

Ich bin unbeheligt den 60er gefahren im Alter von 16-20.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3039
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Uwe6565 » 28. August 2022 19:23

MRS76 hat geschrieben:Immerhin die 10er Nuss, der die Ratsche dazu hat, is gerade im Urlaub.

Ich hab anhand der Kolbenmaße nur aufgezeigt, bis wohin der 50er geht und ab wann der 60er...

Und ohne konkreten Verdacht....
Ach, ich halt einfach stille.
🙄


Ich weiß nicht wer das im Kyffhäuserkreis angestoßen hat, aber leider hat der mit der 10er Nuß auch die Ratsche mit.
Und der Verdacht kam auf als ein S51 mit 70 km/h einen recht steilen Anstieg hoch gefahren ist und die Polizei dahinter.
Kann jeder machen wie er will, wie schon gesagt soviel Stress für eigentlich nichts.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon zweitakt » 28. August 2022 19:31

Uwe6565 hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:
Mechanikus hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:Spürbaren Drehmoment im unteren Drehzahlbereich und am Berg ein Gang höher, das war schon was.

Genau darum und um nichts weiter geht's. Ihr müßtet mich ja mittlerweile kennen :wink:
Außerdem dachte ich bisher, der 60er ist das letzte Schleifmaß und damit quasi noch legal. Dem ist scheinbar nicht so.

Bei 40 is schluss beim 51er.
41-42 sind dann die 60er.

Und bei uns in der Ecke hat die Polizei schon eine 10er Nuß in der Tasche und guckt nach.
So viel Ärger brauch keiner oder :?:


Das ist doch ein Grubenhund, oder?
Hat er denn auch einen Drehmomentschlüssel dabei?
Ist er dafür qualifiziert?
Und wer haftet für Folgeschäden?

Fuhrpark: TS150 Bj. 1984
BMW R75/5 Bj. 1972
Sommer Diesel SD516 #363
zweitakt

 
Beiträge: 368
Themen: 5
Registriert: 17. Februar 2010 20:25
Wohnort: Bi uns to hus.

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon starke136 » 28. August 2022 19:46

Soweit ich das weiß, schrauben die gar nix rum an einem Fahrzeug bzw dürfen es gar nicht.
Wenn, muss das Fahrzeug einem Sachverständigen vorgeführt werden.
Dazu kann gerne ein extra Fred gemacht werden!



Aber genug OT hier, zurück zu Mechanikus Simme-kunstwerk!
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3039
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Uwe6565 » 28. August 2022 20:53

Aber genug OT hier, zurück zu Mechanikus Simme-kunstwerk![/quote]
:ja: :ja: :ja:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon ea2873 » 28. August 2022 21:40

Mechanikus hat geschrieben:Außerdem dachte ich bisher, der 60er ist das letzte Schleifmaß und damit quasi noch legal. Dem ist scheinbar nicht so.


39,5 ist laut meinen Angaben der letzte für S51, der 60er Zylinder geht wohl bei 41 los. Es gibt aber auch weitere Übergrößen nach 39,5 im Handel, wobei die rein formal dann nicht mehr zulässig sein dürften.

Alles in allem also kein großer Unterschied zwischen legal und illegal.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7285
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon der garst » 29. August 2022 11:23

Wenn man etwas geistige Reife erlangt hat muss man auch nicht mehr das letzte bisschen aus so einem kleinen Motörchen holen, sondern erfreut sich das sie gut zieht und die erlaubten 60 sauber schafft, auch am Berg.
Für schneller gibt's legale Wege wie Eintragungen oder gleich n anderes Zweirad.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
MZ ES175/1 '64
Bmw GS1150 '02
Honda 750F1 '75
Suzuki GSF 600 '95
Suzuki VZ800 '97
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FLH 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5698
Themen: 37
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 01:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 39

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 29. August 2022 11:28

So sieht's aus. Ich überlege gar, ob es sich lohnt, hier im Mittelgebirge, eventuell ein 14er statt des serienmäßigen 15er Ritzels einzubauen. Das 14er ist jedenfalls im Fundus vorhanden.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Uwe6565 » 29. August 2022 12:43

Mechanikus hat geschrieben:So sieht's aus. Ich überlege gar, ob es sich lohnt, hier im Mittelgebirge, eventuell ein 14er statt des serienmäßigen 15er Ritzels einzubauen. Das 14er ist jedenfalls im Fundus vorhanden.

Kommt drauf an, wie viel Du auf die Waage bringst :lach:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Greenmilk » 29. August 2022 14:31

Ich hab mit meinen 90 Kilos ein 13er auf der S50 Waldsimme. Bin zufrieden. Auf der Straße reicht es für ungefähre 60 km/h. Motor ist original und zieht auch nicht die Wurst vom Teller.
Derzeit ist die Dame aber eingemottet und wartet auf den Garten-Einsatz für meinen Großen. Der muß aber noch klein bissel wachsen.
beste Grüße
Steffen

Fuhrpark: MZ TS 250 1974 mit 5 Gang Motor und 35er Gabel - verkauft ; Awo Touren 1959 ; Jawa 354 1961 ; Yamaha XJ550 1981 - verkauft ; Suzuki DR650 SP43 1994 ; und ein paar Simson Mopeds
Greenmilk

Benutzeravatar
 
Beiträge: 171
Themen: 9
Registriert: 26. Juni 2019 10:47
Wohnort: Spreewald
Alter: 41

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Der Sterni » 29. August 2022 15:11

der garst hat geschrieben:Wenn man etwas geistige Reife erlangt hat muss man auch nicht mehr das letzte bisschen aus so einem kleinen Motörchen holen[...]

Was für eine anmaßende und engstirnige Aussage :wall:

Schonmal überlegt, dass es für viele schlichtweg ein Hobby ist und es auch legale Möglichkeiten git Leistung im Simsonrahmen zu fahren?

Gehst du auch zum Briefmarkensammler und erklärt ihn für bekloppt, weil er die Dinger in ein Album einsortiert obwohl er sie mit geistiger Reife auch auf nen Brief pappen könnte?
Angler könnten mit etwas geistiger Reife auch in den Laden gehen und sich fertig eingelegten Fisch holen. Wohl zu dumm zu.
Pferdemenschen könnten in den Laden gehen und sich fertig :stumm: , ooooh großes Fettnöpfchen.


Kopfschüttelnde Grüße

Fuhrpark: S50N/75, S50(110)N/77, S51 Feldschlampe, Sperber/69, ES 250/2 /71, Trabant 601 /83, A8 /00
Der Sterni

 
Beiträge: 304
Themen: 2
Registriert: 4. Oktober 2010 12:16

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Bambi » 29. August 2022 15:35

Sorry Sterni,
ich glaube, der garst hat nur darauf angespielt, daß wir mittlerweile erwachsen sind und nicht mehr wie in unseren ungestümen Jahren jedem einzelnen Stundenkilometerchen hinterherhecheln das wir aus den uns erlaubten Motörchen herauspressen können. Wobei mein damaliges Kreidler-Mokick sicher auch gequält aufseufzen würde wenn es statt der damaligen 65 nun (für 1,70 zu!) stattliche gut 100 kg zu bewegen hätte.
Schöne Grüße, Bambi
PS: ich erinnere mich immer noch gut und auch gerne daran wie fein mein Kreidlerchen mit dem Auspuff eines Arbeitskollegen plötzlich den heimatlichen Berg hochzog. Neben besagtem Kollegen hatte dieser als einziges Teil dessen Unfall unbeschadet überstanden. Auf einmal war ich kurz vorm Hochschalten in den 3. anstatt kurz vorm Runterschalten in den 2. Gang! Was für eine Freude! Wahrscheinlich hatte mein Onkel die Kreidler vorher 10 Jahre lang zu bummelig gefahren so daß der Auspuff völlig verschlonzt war ...
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dream Theater aus 'Learning to live')

Fuhrpark: MZ TS 250 (/1) Bj. 1976, Triumph Tiger Trail 750 Bj. 1981, Suzuki GN 400 Bj. 1981, MZ TS 125/150, Hercules GS 175 Bj. 1976, Suzuki DR 750 Big Bj. 1988
Bambi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 654
Themen: 5
Registriert: 12. Oktober 2017 00:04
Wohnort: Linz/Rhein
Alter: 65

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon EmmasPapa » 29. August 2022 15:38

Na ja, das hat der Alex doch auch so geschrieben

der garst hat geschrieben:....
Für schneller gibt's legale Wege wie Eintragungen oder.......


Er meint doch nur, dass man mit einer gewissen Reife, die meist (aber nicht immer) mit dem Alter zunimmt, nicht mehr so zur Illigalität neigt. Das schließt die Bastelei nicht aus, nur halt in legaler Weise.

Muss hier immer gleich mit der Keule und ruff auf die Omme.... :roll:
Grüße

Frank

Fuhrpark: MZ mit 6 Volt, zeitweise eine mit 12 V in Pflege
EmmasPapa

 
Beiträge: 3461
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 49

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon der garst » 29. August 2022 21:52

EmmasPapa hat geschrieben:Na ja, das hat der Alex doch auch so geschrieben

der garst hat geschrieben:....
Für schneller gibt's legale Wege wie Eintragungen oder.......


Er meint doch nur, dass man mit einer gewissen Reife, die meist (aber nicht immer) mit dem Alter zunimmt, nicht mehr so zur Illigalität neigt. Das schließt die Bastelei nicht aus, nur halt in legaler Weise.

Muss hier immer gleich mit der Keule und ruff auf die Omme.... :roll:


Danke.
Mit freundlichen Grüssen , Alex

Ein Ossi im Westen was macht der da??? Entwicklungshilfe....:D
Haamitland Arzgebirg´...

Fuhrpark: MZ TS 150 '75
MZ ES175/1 '64
Bmw GS1150 '02
Honda 750F1 '75
Suzuki GSF 600 '95
Suzuki VZ800 '97
KMZ Dnepr K750 '67
Harley FLH 1200 '72
der garst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5698
Themen: 37
Bilder: 21
Registriert: 12. Mai 2011 01:37
Wohnort: Nierstein
Alter: 39

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 29. August 2022 23:31

So. Die Kandidaten hier gehen morgen zum Strahlen, anschließend holen sie sich nen neuen Schliff samt Kolben ab. Praktischerweise kann ich das gleich mit erledigen, wenn die Emmi auf den Prüfstand darf.
Ganz nebenbei: Hier war eine fast neue Kerze drin. Gute Nachwendequalität. Da freut man sich doch :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Uwe6565 » 30. August 2022 10:11

An Material mangelt es bei Dir ja nicht :ja:
Bin schon auf das Endergebnis gespannt.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon MZ Kurt » 30. August 2022 11:48

Ich ganz besonders auf den Auspuff.

Fuhrpark: MZ Country SW,
MZ ES 150,
MZ TS 250/1 Neckermann
BMW R 75/5, Simson Schwalbe, Honda XL 185 S,
Trialmotorräder
Simon Trial 50 ccm Eigenbau
SWM mit Honda 2 Zyl.Motor Honda TLR 200 Reflex,Honda TL 125 S Triumph Tiger Cub
MZ Kurt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Themen: 4
Bilder: 5
Registriert: 7. Februar 2007 22:41
Wohnort: Westerstede
Alter: 63

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 30. August 2022 13:52

Uwe6565 hat geschrieben:An Material mangelt es bei Dir ja nicht :ja:
Bin schon auf das Endergebnis gespannt.

Das hab ich in den 90er Jahren alles am Straßenrand, teils sogar im Wald aufgesammelt. Etliches haben sie mir auch vor die Werkstattüre gestellt. Dann hab ich, so vor 10 bis 15 Jahren, vieles an die damaligen Mopedjungs verschenkt. Ich hätte nicht gedacht, daß ich nochmal Moped fahre, aber irgendwie geahnt, daß man das Zeug nochmal brauchen könnte. Also hab ich die augenscheinlich nicht vermurksten Teile in der Remise gelassen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon kutt » 30. August 2022 14:50

MZ Kurt hat geschrieben:Ich ganz besonders auf den Auspuff.


:heiss: Ich freu mich auf 20+ Seiten bis er zufrieden ist :D
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 18774
Artikel: 31
Themen: 585
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon waldi » 30. August 2022 15:06

kutt hat geschrieben:
MZ Kurt hat geschrieben:Ich ganz besonders auf den Auspuff.


:heiss: Ich freu mich auf 20+ Seiten bis er zufrieden ist :D


Das ist mal frischer Wind im Forum. Es juckt mich auch, mal wieder die Dresdner Ecke zu besuchen. Meine Wurzeln liegen ja in Dresden. Wer aus dem Ffm. Raum hat Lust mit zukommen? Das Motorrad beladen so wie in alten Zeiten und einfach los.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, Pannonia im Aufbau, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Mercedes SLK 230 Bj.98 und der Altagswagen Mercedes s211 E 350 Bj.06, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3987
Themen: 74
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 58

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 31. August 2022 18:21

Mir hatten ja nüscht :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon starke136 » 31. August 2022 20:35

So mache ich das auch mit den Pannoniadichtungen am Motor😁
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
MZ TS 250 "Die rote Rita"
Eine dicke Honda
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3039
Themen: 173
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 17:44
Wohnort: Erfurt
Alter: 30

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Uwe6565 » 1. September 2022 18:55

Mechanikus hat geschrieben:
Uwe6565 hat geschrieben:An Material mangelt es bei Dir ja nicht :ja:
Bin schon auf das Endergebnis gespannt.

Das hab ich in den 90er Jahren alles am Straßenrand, teils sogar im Wald aufgesammelt. Etliches haben sie mir auch vor die Werkstattüre gestellt. Dann hab ich, so vor 10 bis 15 Jahren, vieles an die damaligen Mopedjungs verschenkt. Ich hätte nicht gedacht, daß ich nochmal Moped fahre, aber irgendwie geahnt, daß man das Zeug nochmal brauchen könnte. Also hab ich die augenscheinlich nicht vermurksten Teile in der Remise gelassen.


Und so hilfts Du auch im Forum :ja:
Danke daß du mir aus deinem Fundus auch schon weiter geholfen hast :mrgreen: :ja:
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1343
Themen: 51
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 57

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 2. September 2022 00:12

Heut hatte ich kurz Zeit, den Rückstrahler mal in die Mangel zu nehmen. Jetzt ist er sehr schlank und schlicht gehalten. Es sieht aber nach meinem Geschmack immer noch nicht richtig gut aus. Ich glaube, es liegt am Kennzeichenhalter. Der steht zu weit vom Schutzblech ab. Ich werde das wohl nochmal ändern, so daß sich der Rückstrahler direkt unterhalb des Kennzeichens befindet und nicht nach hinten übersteht.
20220901_231206.jpg

20220901_233159.jpg


-- Hinzugefügt: 2. September 2022 22:41 --

Jetzt isses besser!
20220902_221614.jpg


-- Hinzugefügt: 3. September 2022 00:10 --

...und auch der Motor ist wieder zusammen. Ein neuer Kolbenbolzen nebst Nadellager und Anlaufscheiben war hier Pflicht. Daraufhin war die Montage ein Kinderspiel.
20220902_234152.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon Mechanikus » 13. September 2022 23:20

Der Motor ist praktisch fertiggestellt. Heute hab ich noch das Ritzel gewechselt, den Tachoantrieb revidiert und die Vape-Zündlichtmaschine eingebaut.
$matches[2]

Jetzt noch den Vergaser wieder aufbereiten. Bestandsaufnahme ernüchternd.
20220914_233657.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1717
Themen: 20
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon MZFieber » 15. September 2022 21:42

Ach, da hast du schon schlimmeres wieder gerichtet. :mrgreen:

Fuhrpark: MZ ETZ160m Bj. ´86 (Mr. Hyde), Suzuki GS500E Bj.´94 (浪人), Dacia Duster II Blue dCi115 4WD
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 686
Themen: 12
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz
Alter: 37

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon waldi » 16. September 2022 05:26

Ich habe noch einen Bing hier rumzufliegen. :ja:

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, Pannonia im Aufbau, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Mercedes SLK 230 Bj.98 und der Altagswagen Mercedes s211 E 350 Bj.06, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3987
Themen: 74
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 18:45
Wohnort: Usingen
Alter: 58

Re: Mechanikus' Simmi

Beitragvon der janne » 16. September 2022 07:17

Dein Motordeckel mit dem Simson Schriftzug ist echt geil :-)
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014-2021 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 1958 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ;Yamaha 3CX Bj. 91; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann '81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 '86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 '55;2xPannonia TLT '56; Pannonia TLT 250 '57,5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8839
Artikel: 1
Themen: 133
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 40

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste