Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Für alles, was nicht MZ / MuZ ist.

Moderator: Moderatoren

Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Mell » 16. Oktober 2020 18:59

Hallo zusammen,

hier kommt mal wieder eine hilfesuchende Frage.
Mein Sohn ist oft auf der Cross und Endurostrecke unterwegs.
Letztens kam er mit der EXC nach Hause und meinte, sie ist ohne Vorankündigung ausgegangen.
Antreten, da kam nichts mehr, nur ein kreischendes Quietschen.
Dann der Schock, Fehler gefunden.
Die Schwungmasse der Lichtmaschine, sehr schwer war lose.
Nur leider war die Mutter der Kurbelwelle noch fest, die Kurbelwelle ist abgerissen.
Im Netz gibt es Motorregenerationen ab 750€, aber nur schlechte Erfahrungsberichte.
Eine Werkstatt in der Nähe von Kiel ruft ca. 1500€ auf.
Hat einer von euch Erfahrungen mit diesem Motor aus 2004,
kann man die Kurbelwelle selbst tauschen, oder wird viel Erfahrung und Spezialwerkzeug benötigt?
Einen AWO Motor hatte ich schon auf der Werkbank, bin also nicht ganz Hilflos.
Tipps, wo man am besten Teile her bekommt, oder den Zylinder hohnen lassen kann,
werden auch gern genommen.

Viele Grüße
Maik
$matches[2]

$matches[2]

1602866589292.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 508
Themen: 26
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 51

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Hempi » 16. Oktober 2020 19:55

Schau dir mal das an
https://www.youtube.com/watch?v=Ji20IypmCYo

Hole dir am besten noch ein Reparaturhandbuch, bei Honda ist das richtig gut. Bei KTM kenne ich mich nicht aus.

Wiseco Kurbelwellen Kit mit Lagern und Dichtungen bekommst du für ca. 400 in der Bucht.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.85, Honda CRM 125 Bj. 93 (180er Mallossi)
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 146
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 13:11
Alter: 38

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Mell » 16. Oktober 2020 20:15

Danke Hempi,
das Video ist gut, da scheint alles machbar zu sein.
Ich hätte jetzt erwartet, dass dort auch mit Wärme gearbeitet wird.
Vielen Dank

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 508
Themen: 26
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 51

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Hempi » 16. Oktober 2020 20:25


Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.85, Honda CRM 125 Bj. 93 (180er Mallossi)
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 146
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 13:11
Alter: 38

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Mell » 16. Oktober 2020 20:35

Hast du eine Anleitung gefunden?
Bei mir taucht bei der 125 EXC nur Anleitungen ab 2011 auf.
Ich brauche für 2004. Ansonsten Ruf ich da Montag mal an.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 508
Themen: 26
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 51

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Hempi » 16. Oktober 2020 21:38

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.85, Honda CRM 125 Bj. 93 (180er Mallossi)
Hempi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 146
Themen: 4
Bilder: 0
Registriert: 30. März 2014 13:11
Alter: 38

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Gaggi » 16. Oktober 2020 21:57

Anrufen kannst dir sparen. Bei den Händlern gibt es Werkstatthandbücher auf DVD zu kaufen. Falls du Englisch kannst kann ich dir evtl helfen. Schreib mir mal eine PN.

https://bvz.de/shop/KTM-Ersatzteile:_:20.html Hier gibt es die normalen Anleitungen und Ersatzteillisten zum Download. Da sind oft schon viele Drehmomente dabei. Ansonsten mal google befragen. Da kommst meistens in den KTM Foren raus.

Mach auch die KTM Motoren mit Wärme.

Fuhrpark: KTM Adventure 640
Gaggi

 
Beiträge: 801
Themen: 32
Registriert: 2. März 2008 18:25
Wohnort: Görlitz
Alter: 31

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon lonecomander » 17. Oktober 2020 09:16

Also,bei der KTM ist doch der Minarelli-Motor verbaut!Der sitzt auch in der Yamaha DT 125R/X und in der Yamaha TDR 125 drinn!Da gibts ein Forum Yamaha DT 125!Könntest auch dem entsprechende Handbücher bei Miraculix nutzen!Kurbelwellen gibts bei Götz Motorsport und zum Teil beim Sausenthaler!Bei den KW-Lagern Obbacht:Gleiche Bezeichnung wie bei ETZ 250,jedoch schmaler!(ca 1mm je Stück!)Da hilft Athena!Simmerringe Athena,Yamaha und Sausenthaler!So jedenfalls meine Erfahrungen!Bei der Kurbelwelle ebenfalls aufpassen:gibts für Normal(nur Kickstarter) und auch für E-Start/Anlasser!Nach der Schwungmasse hast Du Normal,also ohne E-Start!Motorbezeichnung bei Yamaha 4bl!MfG

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj.1985 Simson S-51(etwas verfeinert!) Yamaha DT 125 R(offen......)
lonecomander

 
Beiträge: 170
Bilder: 7
Registriert: 23. Dezember 2012 16:00
Wohnort: 01744 Dippoldiswalde
Alter: 52
Skype: lonecomander

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon 990sm-r » 17. Oktober 2020 10:10

lonecomander hat geschrieben:Also,bei der KTM ist doch der Minarelli-Motor verbaut!Der sitzt auch in der Yamaha DT 125R/X und in der Yamaha TDR 125 drinn!Da gibts ein Forum Yamaha DT 125!Könntest auch dem entsprechende Handbücher bei Miraculix nutzen!Kurbelwellen gibts bei Götz Motorsport und zum Teil beim Sausenthaler!Bei den KW-Lagern Obbacht:Gleiche Bezeichnung wie bei ETZ 250,jedoch schmaler!(ca 1mm je Stück!)Da hilft Athena!Simmerringe Athena,Yamaha und Sausenthaler!So jedenfalls meine Erfahrungen!Bei der Kurbelwelle ebenfalls aufpassen:gibts für Normal(nur Kickstarter) und auch für E-Start/Anlasser!Nach der Schwungmasse hast Du Normal,also ohne E-Start!Motorbezeichnung bei Yamaha 4bl!MfG


Dieser Motor hat mit den EXC-Motor nur den Hubraum gemeinsam. Der Rest dürfte anders sein.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 1295
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 43

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Gaggi » 17. Oktober 2020 11:16

Genau, der Minarelli Motor war soweit ich weiß bei den alten LC2 verbaut.

Fuhrpark: KTM Adventure 640
Gaggi

 
Beiträge: 801
Themen: 32
Registriert: 2. März 2008 18:25
Wohnort: Görlitz
Alter: 31

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Mell » 17. Oktober 2020 11:51

Danke für die Hilfe, eine englische Anleitung habe ich schon mal durchgeforstet.
Die wiseco Welle werde ich dann im Set mit Lagern bestellen.
Muss ich beim Zylinder auf etwas achten?
Es wird immer von der Nicasil Beschichtung geschrieben, was ist damit gemeint?
Leichte Riefen sind zu sehen, aber ich würde diese als nicht so schlimm beurteilen.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 508
Themen: 26
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 51

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon ertz » 17. Oktober 2020 12:43

der Zylinder hat dann keine Laufbüchse aus Guss, sondern nur Alu mit einer seeeehhhr dünnen Nicasil ( ähnlich Hartchrom ) Schicht.
Diese kann nur durch schleifen minimalst bearbeitet werden.
Wenn tiefe Kratzer -> dann Schrott !
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 951
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 20:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 52

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon 990sm-r » 17. Oktober 2020 12:48

Die Nicasil-Beschichtung ist auf die Zylinder-Laufbahn aufgebracht. Ist so ähnlich wie Hartverchromt, und hält normaler Weise mehrere Kolbenleben aus. Die Beschichtung darf aber nirgendwo abgeplatzt oder beschädigt sein. Kannst ja einfach Bilder machen, dann kann man mehr sagen. Aber wahrscheinlich reicht da ein neuer Kolben.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 1295
Themen: 12
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 43

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon MichiKlatti » 17. Oktober 2020 14:35

Die zylinder kann man aber auch neu beschichten lassen.

LG michi
Wenn du alles unter Kontrolle hast, bist du zu langsam!

Bild
http://www.Eisarsch.org

Fuhrpark: KTM EXC 250 ´15
MZ TS 250/1 Bj. 1981 mit LSW
MichiKlatti

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Themen: 30
Bilder: 4
Registriert: 9. Mai 2008 10:38
Wohnort: Braunschweig
Alter: 33

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon XHansX » 17. Oktober 2020 17:50

MichiKlatti hat geschrieben:...Die zylinder kann man aber auch neu beschichten lassen...


Zum Beispiel bei PZ-Tuning (wenn nötig auch mit Schweißen):

https://pztuning24.de/NIKASIL-Zylinderbeschichtung

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 537
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Stadtilm

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Mell » 20. Oktober 2020 17:15

So, Motor ist raus.
Der Kopf ist schnell runter und nach meinem Geschmack, sieht es nicht so aus, dass ein neuer Zylinder her muss.
Ich würde fast sagen, da sind noch die Spuren von letzten Schleifen zu sehen.
Wie würdet ihr den beurteilen?
Gruß
Maik
IMG_20201020_170334.jpg

$matches[2]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Mell am 20. Oktober 2020 17:56, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 508
Themen: 26
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 51

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon hermann27 » 20. Oktober 2020 17:49

..letzten schleifen ?
sieht doch sehr nach nikasilbeschichtung aus und ist deshalb sicher noch i.o. , wenn der kolben nix hat
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 993
Themen: 21
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon XHansX » 20. Oktober 2020 18:35

Die Nikasilbeschichtungen werden nach dem Aufbringen (Galvanik) auch gehont.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 537
Registriert: 8. Dezember 2014 23:14
Wohnort: 99326 Stadtilm

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon hermann27 » 20. Oktober 2020 18:53

ja mit diamantonsteinen weiss ich doch
es ging mir um den begriff letzter schliff, der auf nachschleifen hindeutet :oops:
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 993
Themen: 21
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Mell » 20. Oktober 2020 19:22

Den Begriff letzten Schliff hast du ins Spiel gebracht. Ich hatte nichts davon geschrieben.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 508
Themen: 26
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 51

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon hermann27 » 20. Oktober 2020 19:34

sch.... hab ich wieder mal falsch gedacht
..spuren vom letzten schleifen... dedeutet also doch nicht letzter schliff
sorry
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 993
Themen: 21
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon Mell » 20. Oktober 2020 21:10

Was mich stört, ist die grüne Dichtmasse am Rand der Laufbuchse.
Laut Handbuch ist der Kopf nur mit einem O Ring gedichtet, der ein Stück weiter aussen sitzt.
Gehört die Masse dahin?

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
IWL Berlin SR59 / 1960
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 508
Themen: 26
Registriert: 16. Juli 2016 20:07
Wohnort: Glinde
Alter: 51

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon monsieurincroyable » 21. Oktober 2020 10:04

Ich denke, Du wirst nicht um eine komplette Überholung drumherumkommen.

Für Kurbelwelle, Kolben und Zylinder kann ich Motorradracing Grün empfehlen. http://www.motorrad-racing.de/impressum.htm
--> Dort anrufen und den Zylinder + KW einschicken, die begutachten dann den Zylinder ob honen reicht oder die Beschichtung neu muss usw. Da bekommt man meist einen
Tauschzylinder. Die KW und den Kolben bekommst Du auch in bester Qualität von ihm. Die Lager und Normteile einfach in guter Qualität im Internet bestellen.
Spezielle KTM Teile findet man hier: https://sparepartsfinder.ktm.com/ -> die VBK = FIN eingeben und dann hat man alles mit Teilenummer vorliegen. KTM Händler bestellen nur nach Teilenummer. Den Preis kann man mit der Teilenummer im Netz finden.

Was ich auf jeden Fall mit wechseln würde ist die Wapu. Und auch die Einlassmembran prüfen ob sie noch dicht ist sowie das Kupplungspaket und die Federn messen.
Ansonsten schraubt sich KTM sehr gut und durch die Explosionsdarstellungen ist es auch einfach zu verstehen.

-- Hinzugefügt: 21st Oktober 2020, 10:11 am --

Mell hat geschrieben:So, Motor ist raus.
Der Kopf ist schnell runter und nach meinem Geschmack, sieht es nicht so aus, dass ein neuer Zylinder her muss.
Ich würde fast sagen, da sind noch die Spuren von letzten Schleifen zu sehen.
Wie würdet ihr den beurteilen?
Gruß
Maik
IMG_20201020_170334.jpg

$matches[2]


Das kann man nicht beurteilen wie bei einer MZ! Wenn der Zylinder noch gut ist, d.h. der Kolben max. 40 BH gefahren wurde, mit einem neuem Zylinder dann reicht der Kolbenwechsel. Ist der Zylinder jedoch schon mehr gelaufen muss er begutachtet und vermessen werden. Wenn Du den jetzt so weiterfährst, oder den Kolben wechselst wird er so stark verschleißen das er nicht mehr regeneriert werden kann, das ist dann etwas teurer...

Fuhrpark: diverse MZ und Simson :-)

https://www.youtube.com/watch?v=oTpSjR_UffI
monsieurincroyable

Benutzeravatar
 
Beiträge: 908
Themen: 96
Bilder: 1
Registriert: 16. Januar 2009 13:02
Wohnort: Briesing
Alter: 41

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon hermann27 » 21. Oktober 2020 11:49

Mell hat geschrieben:Was mich stört, ist die grüne Dichtmasse am Rand der Laufbuchse.
Laut Handbuch ist der Kopf nur mit einem O Ring gedichtet, der ein Stück weiter aussen sitzt.
Gehört die Masse dahin?

nein im normalfall nicht. da hat es wohl jemand besonders gut gemeint und zusaetzlich curil ht aufgetragen.
wenn der bund des zylinders und der kopf noch eben und plan sind, sollte nur ein o-ring montiert werden.
haben wir frueher bei den wassergekuhlten sachsmotoren schon so gemacht.
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 993
Themen: 21
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon monsieurincroyable » 21. Oktober 2020 12:46

richtig, da sind normalerweise 2 O-Ringe drin. Schau in den sparepartsfinder.

Die Dichtflächen sind sehr eben und glatt.

Fuhrpark: diverse MZ und Simson :-)

https://www.youtube.com/watch?v=oTpSjR_UffI
monsieurincroyable

Benutzeravatar
 
Beiträge: 908
Themen: 96
Bilder: 1
Registriert: 16. Januar 2009 13:02
Wohnort: Briesing
Alter: 41

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon hermann27 » 21. Oktober 2020 12:58

hm du kannst auf den bildern erkennen, dass die dichtflaechen sehr eben und glatt sind ?
ich nicht
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 993
Themen: 21
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Erfahrungen mit KTM EXC 125 2TMotor

Beitragvon monsieurincroyable » 21. Oktober 2020 14:08

im Allgemeinen sind die Dichtflächen an der Stelle sehr glatt. Ich beschraube regelmäßig KTM 2takter Crosser neueren Datums.

Fuhrpark: diverse MZ und Simson :-)

https://www.youtube.com/watch?v=oTpSjR_UffI
monsieurincroyable

Benutzeravatar
 
Beiträge: 908
Themen: 96
Bilder: 1
Registriert: 16. Januar 2009 13:02
Wohnort: Briesing
Alter: 41


Zurück zu Motorrad & Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mexxchen, mzheinz und 3 Gäste