Mikuni Flachschieber an ETZ

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Re: Mikuni Flachschieber an ETZ

Beitragvon Thoran » 17. Mai 2019 09:27

Das habe ich mir auch gerade gedacht...Wow was da für Sprit durchgeht. Ich habe im Augenblick 175 bei 300ccm drin. Aber das ist ja das doppelte, bei gerade mal 80ccm mehr hubraum. Läuft das irgendwo raus? :biggrin:
Aber wenn das alles in Leistung umgesetzt wird, warum nicht.

VG
Thoran

Fuhrpark: MZ ETZ 250 BJ.84, MuZ Saxon Sportster 125 BJ.97
Thoran

 
Beiträge: 434
Themen: 36
Bilder: 7
Registriert: 19. März 2015 00:47
Wohnort: Markdorf

Re: Mikuni Flachschieber an ETZ

Beitragvon Aynchel » 22. Mai 2019 21:17

das iss ja wie damals bei den 500er 2T Suzuki Crossern
die haben auf nem Turn auch 10L durchgerüsselt

Fuhrpark: TS/1 250 mit Lastenboot, erprobtes Wintergerät, ausser Betrieb
ETZ250 Gerike Exportmodell
R1100GS mit Triptec Lastenseitenwagen
R1100GS Solo
DR BIG, eine 41er zum Reisen und eine 42er fürs Gelände, beide in Arbeit
DR650 SP46 zum Spielen da draussen
Aynchel

 
Beiträge: 118
Themen: 5
Registriert: 22. November 2014 12:20
Wohnort: Meddersheim

Re: Mikuni Flachschieber an ETZ

Beitragvon Marwin87 » 23. Mai 2019 07:24

Verbrauch lag auf der Tour von Heiligenstadt bei ca 9 Liter auf 100km. Reisetempo lag so bei 100-110 km/h, vollgepackt halt.
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Re: Mikuni Flachschieber an ETZ

Beitragvon Prä Jonas-Treiber » 23. Mai 2019 22:30

Das habe ich früher mit dem ES250/2 Gespann und Gepäck auch gebraucht, allerdings 110km/h waren da nicht möglich.........

Gruß Walter

Fuhrpark: Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne MZ ist möglich, aber sinnlos.

MZ Saxon Fun 251, Erstzulassung 1994 (genannt Rotkäppchen) und Moto-Guzzi SP2 mit Pera Beiwagen, Erstzulassung 1987 (genannt Rubinchen)

Dose: Skoda Fabia, Bj. 2011, genannt Wanderdüne

Skype: dreiradfan





früher 1972 MZ ETS 250 ("Goliath"), ES 250/2 Gespann ("Jonas") und
Moto Guzzi V 35 Imola 1 ("Hermine")
150 er ETZ (Kermit)
Prä Jonas-Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1628
Themen: 64
Bilder: 7
Registriert: 24. Februar 2008 07:49
Wohnort: Übach-Palenberg
Alter: 67
Skype: dreiradfan

Re: Mikuni Flachschieber an ETZ

Beitragvon rockebilly » 24. Mai 2019 19:57

Marvin fährt Teillast...

Würde ich zumindest darauf wetten.

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1547
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: Mikuni Flachschieber an ETZ

Beitragvon Marwin87 » 24. Mai 2019 20:10

Es war einiges an teillast dabei, aber gebummelt habe ich sicherlich nicht. Wenn ich mal dazu komm und die paar Sachen noch endgültig ordentlich einzustellen werd ich’s ja sehen was die Kiste dann final braucht. Ob nun 8 oder 15 Liter auf 100km ist mir persönlich aber vollkommen Hupe.... ich denke das wird wohl nachvollziehbar sein dass man mit der 380er nich spritsparmeister werden möchte.
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Themen: 20
Bilder: 8
Registriert: 24. Januar 2013 09:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 32

Vorherige

Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], MarioTS2501, MZ-Wolle, WolleMan und 4 Gäste