eigenbau boost bottle an der etz 150

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

eigenbau boost bottle an der etz 150

Beitragvon Ex-User paula » 28. November 2008 14:04

Bild
söle, habe bei gabor aus'm schrott mir ne leere bremsreiniger-dose gezerrt, 500ml.
bohrte oben ein loch hinein, drehte ein 14er gewinde & setzte das schlauchanschlußstück, mit einer karosseriescheibe, samt schraubenfest, ein.
anschlußstück aus'm baumarkt, hydraulikapteilung, breiter kranz.
Bild
der ansaugstußen mußte für das große schlauchansatzstück bearbeitet werden. innengewinde 14. eigentlich müßte es ein 13er bzw. ein spezialgewinde sein. doch dafür gibs keinen gewindeschneider. auch hier mit schraubenfest abgedichtet. autobedarf, hydraulikabteilung, kleiner kranz.
10mm schlauch, autobedarf, benzinresistent.
Bild
die dose wird gelegentlich geschwärzt & bekommt eine ordentliche halterung.
fahrleistung ist in der kombination mit dem 25er auspuff sehr gut. ab 80 km/h kann es ohne weiteres in den 5. gehen, sonst bei 90/100 km/h. die maschine zieht bei 80 km/h kraftvoll an. der drehmoment, die motorleistung ist bereits in den unteren touren spührbar vorhanden. das standgas wirkt viel ruhiger, kann niedriger eingestellt werden. im kaltlauf, jetzt bei diesen temperaturen, fährt sich die etz 150 im kalten zustand, gerade in der stadt, viel besser. die höstgeschwindigkeit liegt bei 105/110. das gefällt mir noch nicht ganz, na, mal gucken. also an der endgeschwindigkeit ist nix passiert. aufjeden fühlt sich die emmely bärenstark an.
spritverbrauch, keine ahnung, habe noch nicht getank. fahre bereits, wie mit dem "originalen" auspuff, an der 300 km grenze. denke, das der spritverbrauch sich vieleicht minimal erhöt hat. das nehme ich billigend in kauf, das die guste jetzt viel agiler fährt.
Ex-User paula

 

Beitragvon trabimotorrad » 28. November 2008 14:15

Danke für diesen Versuch und die Fotos dazu. Gestern habe ich bei uns in der Abteilung drei 500ml-Klarlack-Dosen aus dem Müll gefischt und sie als "Boost-Dottle-Rohlinge" nach Hause importiert. Wenn Du nun schreibst, das wäre gut, dann werde ich wohl am WE boosten und botteln. :wink:
Ich mach dann Fotos und berichte über meine Erfahrungen.
Das ist mal ein Projekt, das ich komplett aus dem Forum habe, von der Idee angefangen (was ich ursprünglich für nen Aprilscherz hielt :oops: ) über den Rechner zum ausrechen bis zum Forto vom ersten Prototyp in Eigenbau! Klasse! :freude:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13842
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Beitragvon Ex-User paula » 28. November 2008 14:20

danke achim,
& vergeß das auspuffexperiment mit deinem staubsauger (ts 150) nicht. etz 150 & 250 auspuff ...
boost dotlle, sehr schönes wortspiel, hört sich irgendwie wie parkinson an, auf jeden soll'n die dinger sich nur bis maximal 500 ccm lohnen.

ich vergaß,
das runterstuckern / schieberuckeln, fühlt sich viel harmonischer an ...

hier ein supi link zum bottle ...
Ex-User paula

 

Beitragvon PeterG » 28. November 2008 15:10

Ich faß es nicht!
Was es alles gibt :gruebel:

Fuhrpark: MZ ETZ - Gespann, im Umbau zur Black-Pearl
PeterG

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1682
Themen: 46
Bilder: 2
Registriert: 30. Juli 2006 12:00
Wohnort: Westerstede
Alter: 54

Beitragvon schwammepaul » 28. November 2008 15:15

Was es alles gibt.....stimmt..
Hab ich jetzt das erste mal was von gelesen... :oops:

Fuhrpark: .
schwammepaul

------ Titel -------
Treffen Sosa 2008 Organisator
Treffen Sosa 2009 Organisator
 
Beiträge: 2780
Themen: 68
Bilder: 0
Registriert: 21. Februar 2006 12:56
Wohnort: Sosa

Beitragvon Patrick Christian » 28. November 2008 15:16

@Nadja,

versuch die Buddel woanders unterzubringen.
Das was Du da machst in illegal und sieht jeder Bulle auf dem ersten Blick.
Such Dir einen netten Platz unter der Sitzbank oder so...

Patrick
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 904
Themen: 23
Registriert: 26. Mai 2006 06:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 50

Beitragvon TS-Jens » 28. November 2008 15:17

Ich würd den Gummistopfen wieder vor die Kupplungsverstellung montieren.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi V50III - Zu verkaufen!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7209
Artikel: 1
Themen: 91
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Beitragvon Jeoross » 28. November 2008 15:29

schwammepaul hat geschrieben:Was es alles gibt.....stimmt..
Hab ich jetzt das erste mal was von gelesen... :oops:

Ich och :?:
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1909
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 22. Dezember 2006 23:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 55

Beitragvon mz-schrauber » 28. November 2008 15:40

hier auch was...
Bild

Fuhrpark: ES 250/2
mz-schrauber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 942
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 16. April 2006 09:07
Wohnort: Geisa/Th. Rhön
Alter: 41

Beitragvon raufaser » 28. November 2008 16:46

Hallo,
schön das du das Ding eingebaut hast, steht mir ja auch noch bevor, dann weiß ich schonmal, wo ich nach Teilen schaue. :)

Die Endgeschwindigkeit wird sich im übrigen mit der Bottle nicht erhöhen lassen, weil die Bottle nur in einem fest definierten Drehzahlbereich wirkt.

Was du aber mal versuchen könntest: Die Wirkungsdrehzahl der Bottle wird durch die Länge des Schlauches bestimmt. Je kürzer der Schlauch, desto höher die Wirkungsdrehzahl. Nimm mal testweise einen kürzeren Schlauch und schau ob sich oben rum noch was tut, wenn du magst.

Und der Verbrauch sollte laut meiner Information sinken, nicht steigen.

Hier nochmal der Link zum Rechner: http://www.codemonster.de/boostbottle-rechner/

@Patrick: Wieso sollte das nicht erlaubt sein? Es steigert nicht die Leistung, noch die Höchstgeschwindigkeit. Im Gegenteil - das Gemisch wird besser und dadurch die Umwelt weniger belastet, zudem sinkt der Verbrauch.
Zur Not: Zum TüV und eintragen lassen. Fertig ist die Lauge.

Gruß,
Marc
Eisen: Royal Enfield Bullet 500, MZ ETZ 250, Yamaha XJ 650, Ural 650 Gespann
Das Motorrad Blog

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 82
raufaser

Benutzeravatar
 
Beiträge: 135
Themen: 10
Registriert: 28. Juni 2006 15:46
Wohnort: Balve
Alter: 40

Beitragvon Patrick Christian » 28. November 2008 17:09

raufaser hat geschrieben:Hallo,
schön das du das Ding eingebaut hast, steht mir ja auch noch bevor, dann weiß ich schonmal, wo ich nach Teilen schaue. :)

Die Endgeschwindigkeit wird sich im übrigen mit der Bottle nicht erhöhen lassen, weil die Bottle nur in einem fest definierten Drehzahlbereich wirkt.

Was du aber mal versuchen könntest: Die Wirkungsdrehzahl der Bottle wird durch die Länge des Schlauches bestimmt. Je kürzer der Schlauch, desto höher die Wirkungsdrehzahl. Nimm mal testweise einen kürzeren Schlauch und schau ob sich oben rum noch was tut, wenn du magst.

Und der Verbrauch sollte laut meiner Information sinken, nicht steigen.

Hier nochmal der Link zum Rechner: http://www.codemonster.de/boostbottle-rechner/

@Patrick: Wieso sollte das nicht erlaubt sein? Es steigert nicht die Leistung, noch die Höchstgeschwindigkeit. Im Gegenteil - das Gemisch wird besser und dadurch die Umwelt weniger belastet, zudem sinkt der Verbrauch.
Zur Not: Zum TüV und eintragen lassen. Fertig ist die Lauge.

Gruß,
Marc


Weil das ein massiver Eingriff in die Gemischaufbereitung ist und damit die Geräusch und Emisionswerte verändert werden.
Das Motorrad wurde mal Bauartgeprüft und jede Veränderung an den Werten der Bauartprüfung sind nun mal nicht legal und führen zum Verlust der Betriebserlaubnis.

Sprich, ab jetzt kein Versicherungsschutz mehr.
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 904
Themen: 23
Registriert: 26. Mai 2006 06:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 50

Beitragvon henrik5 » 28. November 2008 17:38

TS-Jens hat geschrieben:Ich würd den Gummistopfen wieder vor die Kupplungsverstellung montieren.

Ist mir auch aufgefallen. Du bist doch immer bei Gabor. Dort wachsen die Stopfen doch auf Bäumen :wink:
Ich würde den Schlauch kürzer machen. Ich habe da mal an ein Gefäß gedacht welches zwischen Vergaser und Zylinder passt und sich mit zwei Schellen an den Schrauben der Motoraufhängung befestigen läßt. In der Mitte des Gefäßes(z.B. ein Rohr) würde ich den Schlauch nach unten weg zum Ansaugstutzen führen. Ich glaube es ist gefährlich die "Bottle" unter die Höhe des Ansaugstutzens zu platzieren, da sich dort Sprit sammelt und die Emme sich irgenwann daran verschlucken wird.
Gruß Henrik
Bild

Fuhrpark: ETZ 150
henrik5
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Themen: 21
Bilder: 2
Registriert: 16. Februar 2006 15:12
Wohnort: Berlin
Alter: 45

Beitragvon Ex-User paula » 28. November 2008 18:03

jummistoppen-kupplung,
ist in arbeit, habe bis jetzt keinen neuen bekommen
schlauchlänge,
bauartbedingt ist es recht schwierig einen geeigneten ort an der 15er zu finden. da die größe der bottle ne menge platz einnimmt. wesshalb die dose noch mit draht lose angetütert ist.
eine andere möglichkeit ist, habe ich im netz gesehen, zwei bottlen zunehmen. eine mit langen, die andere mit kurzem schlauch.
kurzer schlauch für hohen drehzahlen - langer für unteren
TÜV
gibs keine bedenken, muß nicht eingetragen werden, so wie mir bekannt. ansonsten guten tag, bitte eintragen - fertig.
befestigung,
danke für den wink mit der motorhalterung ... grübel, grübel, schraub ....
Ex-User paula

 

Beitragvon Patrick Christian » 28. November 2008 18:13

paula hat geschrieben:jummistoppen-kupplung,
ist in arbeit, habe bis jetzt keinen neuen bekommen
schlauchlänge,
bauartbedingt ist es recht schwierig einen geeigneten ort an der 15er zu finden. da die größe der bottle ne menge platz einnimmt. wesshalb die dose noch mit draht lose angetütert ist.
eine andere möglichkeit ist, habe ich im netz gesehen, zwei bottlen zunehmen. eine mit langen, die andere mit kurzem schlauch.
kurzer schlauch für hohen drehzahlen - langer für unteren
TÜV
gibs keine bedenken, muß nicht eingetragen werden, so wie mir bekannt. ansonsten guten tag, bitte eintragen - fertig.
befestigung,
danke für den wink mit der motorhalterung ... grübel, grübel, schraub ....



Cool, den Tüv bzw. den Prüfer zeige mir mal der das ganze ohne Abgasgutachten abnimmt.
Wenn das raus kommt ist der mit sofortiger Wirkung seinen Job los und der Prüfstelle machen die Behörden die Hölle heiß.

So sonnig kann man doch gar nicht sein.
Versteck das Ding und keine Sau kräht danach...
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 904
Themen: 23
Registriert: 26. Mai 2006 06:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 50

Beitragvon TS-Jens » 28. November 2008 18:27

Patrick Christian hat geschrieben:
paula hat geschrieben:jummistoppen-kupplung,
ist in arbeit, habe bis jetzt keinen neuen bekommen
schlauchlänge,
bauartbedingt ist es recht schwierig einen geeigneten ort an der 15er zu finden. da die größe der bottle ne menge platz einnimmt. wesshalb die dose noch mit draht lose angetütert ist.
eine andere möglichkeit ist, habe ich im netz gesehen, zwei bottlen zunehmen. eine mit langen, die andere mit kurzem schlauch.
kurzer schlauch für hohen drehzahlen - langer für unteren
TÜV
gibs keine bedenken, muß nicht eingetragen werden, so wie mir bekannt. ansonsten guten tag, bitte eintragen - fertig.
befestigung,
danke für den wink mit der motorhalterung ... grübel, grübel, schraub ....



Cool, den Tüv bzw. den Prüfer zeige mir mal der das ganze ohne Abgasgutachten abnimmt.
Wenn das raus kommt ist der mit sofortiger Wirkung seinen Job los und der Prüfstelle machen die Behörden die Hölle heiß.


Sei bitte nicht päpstlicher als der Papst!

Und im Glashaus sitzt du auch: Hat der TÜV für deine Zünduzzi ein komplettes Abgasgutachten erstellt, die Rahmenumbauten auf Verwindungssteifigkeit geprüft?
Ich wette nein!

Immer locker durch die Hose atmen ;)
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Hercules K 100
Урал M67
2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Moto Guzzi V50III - Zu verkaufen!
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500
Yamaha XS 400 - Zu verkaufen!
Simson SR 4-3 "Sperber"
Solo 713 Moped
Suzuki DR 650 RS
Moto Guzzi LeMans
Schwimmpark: Fiberline G10
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7209
Artikel: 1
Themen: 91
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 35

Beitragvon Patrick Christian » 28. November 2008 18:41

TS-Jens hat geschrieben:
Patrick Christian hat geschrieben:
paula hat geschrieben:jummistoppen-kupplung,
ist in arbeit, habe bis jetzt keinen neuen bekommen
schlauchlänge,
bauartbedingt ist es recht schwierig einen geeigneten ort an der 15er zu finden. da die größe der bottle ne menge platz einnimmt. wesshalb die dose noch mit draht lose angetütert ist.
eine andere möglichkeit ist, habe ich im netz gesehen, zwei bottlen zunehmen. eine mit langen, die andere mit kurzem schlauch.
kurzer schlauch für hohen drehzahlen - langer für unteren
TÜV
gibs keine bedenken, muß nicht eingetragen werden, so wie mir bekannt. ansonsten guten tag, bitte eintragen - fertig.
befestigung,
danke für den wink mit der motorhalterung ... grübel, grübel, schraub ....



Cool, den Tüv bzw. den Prüfer zeige mir mal der das ganze ohne Abgasgutachten abnimmt.
Wenn das raus kommt ist der mit sofortiger Wirkung seinen Job los und der Prüfstelle machen die Behörden die Hölle heiß.


Sei bitte nicht päpstlicher als der Papst!

Und im Glashaus sitzt du auch: Hat der TÜV für deine Zünduzzi ein komplettes Abgasgutachten erstellt, die Rahmenumbauten auf Verwindungssteifigkeit geprüft?
Ich wette nein!

Immer locker durch die Hose atmen ;)


Hallo Jens,

ich bin garantiert nicht päpstlicher als der Papst himself, wollte aber darauf hinweisen das es mächtig Ärger geben kann.
Ich mache mit Motorrädern und Umbauten schon ein wenig länger und habe mehr wie einen Prüfer gehen sehen.

Zur Zünduzzi,
da ist das alles nicht nötig.
Am Rahmen wurde nichts geändert, ich baue innerhalb von 2-3 Stunden um auf Guzzi wenn es sein sollte.
Das Getriebe paßt sogar ohne Veränderung an die Guzzi Kardanwelle.
Abgasgutachen, guter Witz, der Umbau war bereits 1975 mit einem 74er Rahmen.
Übrigens in Solingen abgenommen.

Das sind die Vorteile älterer Motorräder.

Gruß Patrick

PS. Ich lasse sogar nur höchst selten etwas ein oder umtragen.
Bei den in über 20 Jahren gesparten Kosten vertrage ich schon mal
ein Bussgeld so es denn mal fällig wird.
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 904
Themen: 23
Registriert: 26. Mai 2006 06:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 50

Beitragvon trabimotorrad » 28. November 2008 20:05

Also, ich habe ein ETZ251 die Abgasgutachtenpflichtig ist. Ich habe sie beim letzten TÜV zwangsweise überpüfen lassen müssen (15€ :( )und anstatt der maximal zulässigen 4%Co hatte sie nur 1,5%. Der TÜV Mensch grinnste und sagte, auf mein erstauntes Gesicht hin, das ein Zweitakter mit 4%Co sehr schlecht laufen würde und das die AU für Motorräder eine Geldschneiderei sei.
Ich werde so eine Boost-Bottel, System "Paula" an meinen Emmen anbringen und wenn sie was bewirken auch, wenn die HU fällig ist, zum TÜV damit fahren. Da bin ich mal gespannt, was der messen kann und sagen wird.
Das durch Anbau der Boost-Bottel die Betriebserlaubnis erlischt, das ist THEORETISCH möglich, das sollte man abklären.
:schlaumeier: Aber Ihr "bösen Buben und Mädels: Lasst Eure abgegrateten Kanäle eintragen, das auch ja keiner mit dem angesägten 13KW-Krümmer fahren tut, Die Peppmüller-Püffe, sind die mit Mustergutachten, sind auch alle 300er eingetragen? Hat gar jemand einen illegalen K&N Lufi verbaut? Was ist mit der Elektronikzündung? Die macht doch eine bessere Verbrennung = Mehrleistung in gewissen Drehzahlbereichen, usw.
Wenn wir das alles befolgen, können wir das MZ-Forum umbenennen in "Das Forum der Heiligen" und wir könen die Emmen mit unseren Flügeln, die uns dann wachsen antreiben :wink:
Leute, lasst die Kirche im Dorf!!!!
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13842
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Beitragvon Wilwolt » 28. November 2008 20:11

Bei allem Verständnis, aber wenn man mit so einer Blechdose an der Karre rumfährt, dann würde ich mich über einen Bullizisten wundern, der da nichts dagegen hätte.
Gruß Dirk

Fuhrpark: Keine MZ mehr :-)
Wilwolt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1747
Themen: 103
Bilder: 0
Registriert: 21. August 2006 20:47
Wohnort: Halle/Saale
Alter: 50

Beitragvon knut » 28. November 2008 20:25

trabimotorrad hat geschrieben: können wir das MZ-Forum umbenennen in "Das Forum der Heiligen"
@andreas - bitte ausführen :lol: :lol: :lol:
Partisanenrocker

Fuhrpark: BMW F650 ST
CF-Moto 500 Classik
knut

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Glesien Organisator
 
Beiträge: 10054
Themen: 78
Bilder: 9
Registriert: 16. Februar 2006 20:00
Wohnort: nordsachsen
Alter: 55

Beitragvon trabimotorrad » 28. November 2008 20:29

knut hat geschrieben:
trabimotorrad hat geschrieben: können wir das MZ-Forum umbenennen in "Das Forum der Heiligen"
@andreas - bitte ausführen :lol: :lol: :lol:


:surprised: Dann muß ich austreten :cry:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13842
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Beitragvon Ex-User krippekratz » 28. November 2008 20:33

Die Peppmüller-Püffe, sind die mit Mustergutachten


Brauchen sie nicht, alter auspuff in neuer hülle.... an deinem autoauspuff darfst du auch löcher zuschweißen^^
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon Andreas » 28. November 2008 21:08

knut hat geschrieben:
trabimotorrad hat geschrieben: können wir das MZ-Forum umbenennen in "Das Forum der Heiligen"
@andreas - bitte ausführen :lol: :lol: :lol:


Geht nicht...ich muß ja Vorbild sein und das wäre ich in dem Engelverein nicht.
Ich hab nämlich an der Yam das (serienmässige!) Boostbottleflaschengedöns stillgelegt, weil sie damit so gut wie überhaupt nicht lief.
Ist ja dann auch illegal.
Und wenn ich TÜV-Ing wäre......so würde ich an meinen Moppeds so einige Dinge finden, die nicht konform sind.....aber das ist ein anderes Thema.
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19887
Artikel: 28
Themen: 812
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Beitragvon Ex-User krippekratz » 28. November 2008 21:11

Und wenn ich TÜV-Ing wäre......so würde ich an meinen Moppeds so einige Dinge finden, die nicht konform sind.....aber das ist ein anderes Thema.


du pöhsa tunaaaa.... is deine am rahmen angeschweißte motorhalterung bei der ets eigentlich eingetragen? :)
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon Andreas » 28. November 2008 21:15

Welche Halterung?!

:gruebel:

:nixweiss:

:versteck:

Habsch so gekauft ....muß ein Werks-Prototyp gewesen sein.
ETS-Gespanne gabs ja schließlich nie....
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild


Bitte um Mithilfe: Liste der Rahmen/Motornummern ETS 125/150/175/250/Eskort

Fuhrpark: ETS 250/SuperElastik Gespann Bj.´71, Berliner Roller SR 59 Bj. '61, R1150GS Bj. ´01, R65 Bj. '81
Standpark: Zündapp Bergsteiger


mz-forum.com
ets250.com
familie-gruen.com
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19887
Artikel: 28
Themen: 812
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: Solingen
Alter: 50

Beitragvon Ex-User krippekratz » 28. November 2008 21:19

:P witzigerweise scheint das gar net so schwer zu sein... bei meiner scheibenbremse für die ES scheinen ja netma angeschweißte bremssattelhalter für den tüv ein großes problem darzustellen...
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon knut » 28. November 2008 21:29

so ein mist- da hab ich nunmal alles original (inklusive kettenschläuche voller fett) und dann darf ich kein heiliger sein :-(
Partisanenrocker

Fuhrpark: BMW F650 ST
CF-Moto 500 Classik
knut

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Glesien Organisator
 
Beiträge: 10054
Themen: 78
Bilder: 9
Registriert: 16. Februar 2006 20:00
Wohnort: nordsachsen
Alter: 55

Beitragvon MZETZ150 » 1. Dezember 2008 12:15

Andreas hat geschrieben:Ich hab nämlich an der Yam das (serienmässige!) Boostbottleflaschengedöns stillgelegt, weil sie damit so gut wie überhaupt nicht lief.


Ich war bis jetzt skeptisch, ob die Pulle am Ansaufstutzen überhaupt einen Einfluss hat. Jetzt bin ich überzeugt. :wink:

Wenn ich mal sowas bastle, dann mit "Ein-Aus-Schalter". :D
Berg heil - heiliger Bergbau!
Christoph

An der MZ erkennt man, wie man selbst älter wird. Die MZ bleibt immer jung!

Fuhrpark: ~
BJ88, seit 1990: MZ ETZ 150.2 (Vape, Bing)
BJ92, seit 2008: Simson Roller SR 50/1B (Bing)
BJ89, seit 2010: MZ ETZ 251 Stoye-SEL BJ64 (Vape, BVF 30N2-5)
BJ85, seit 2010: MZ ETZ 250 (BVF 30N2-5)
MZETZ150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 347
Themen: 11
Bilder: 51
Registriert: 27. Juni 2008 10:33
Wohnort: Celle
Alter: 43

Beitragvon trabimotorrad » 1. Dezember 2008 12:20

MZETZ150 hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:Ich hab nämlich an der Yam das (serienmässige!) Boostbottleflaschengedöns stillgelegt, weil sie damit so gut wie überhaupt nicht lief.


Ich war bis jetzt skeptisch, ob die Pulle am Ansaufstutzen überhaupt einen Einfluss hat. Jetzt bin ich überzeugt. :wink:

Wenn ich mal sowas bastle, dann mit "Ein-Aus-Schalter". :D


Da bin ich gerade am knobeln, irgend eine Schieberkonstruktion auf das man sich wirklich von einer Veränderung bei "zu" oder "ab" schalten überzeugen kann. (nicht so wie zu Mofa-Zeiten, wo ein Loch im Auspuff gleich den totalen Racing-Sound brachte und das Ding alleine daurch schon 100 ging :lol: )
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13842
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Beitragvon Ex User Hermann » 1. Dezember 2008 14:30

schwammepaul hat geschrieben:Was es alles gibt.....stimmt..
Hab ich jetzt das erste mal was von gelesen... :oops:

Hab ich schon vor Jahren im Forum mal ausführlich beschrieben wie das geht. :wink:
Ex User Hermann

 

Beitragvon Q_Pilot » 1. Dezember 2008 16:29

trabimotorrad hat geschrieben:
MZETZ150 hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:Ich hab nämlich an der Yam das (serienmässige!) Boostbottleflaschengedöns stillgelegt, weil sie damit so gut wie überhaupt nicht lief.


Ich war bis jetzt skeptisch, ob die Pulle am Ansaufstutzen überhaupt einen Einfluss hat. Jetzt bin ich überzeugt. :wink:

Wenn ich mal sowas bastle, dann mit "Ein-Aus-Schalter". :D


Da bin ich gerade am knobeln, irgend eine Schieberkonstruktion auf das man sich wirklich von einer Veränderung bei "zu" oder "ab" schalten überzeugen kann. (nicht so wie zu Mofa-Zeiten, wo ein Loch im Auspuff gleich den totalen Racing-Sound brachte und das Ding alleine daurch schon 100 ging :lol: )

Achim, mach doch einfach einen Absperrhahn mit beidseitigem Schlauchanschluss zwischen Ansaugstutzen und Flasche.
Es grüßt der Heiko aus dem Märkischen-Kreis

Skype: Q_Pilot

Fuhrpark: Diverse Motorräder deutscher, englischer, italienischer und japanischer Herkunft
Q_Pilot

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1484
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 17. Februar 2006 02:13
Wohnort: 58553 Halver
Alter: 50

Beitragvon knut » 1. Dezember 2008 16:32

genau heiko -kugelhahn rein -lässt sich auch während der fahrt mit handschuhen bedienen..
Partisanenrocker

Fuhrpark: BMW F650 ST
CF-Moto 500 Classik
knut

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Glesien Organisator
 
Beiträge: 10054
Themen: 78
Bilder: 9
Registriert: 16. Februar 2006 20:00
Wohnort: nordsachsen
Alter: 55

Beitragvon Q_Pilot » 1. Dezember 2008 23:47

Ich meinte eigentlich so etwas in der Art.

Bild
Es grüßt der Heiko aus dem Märkischen-Kreis

Skype: Q_Pilot

Fuhrpark: Diverse Motorräder deutscher, englischer, italienischer und japanischer Herkunft
Q_Pilot

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1484
Themen: 21
Bilder: 4
Registriert: 17. Februar 2006 02:13
Wohnort: 58553 Halver
Alter: 50

Re: eigenbau boost bottle an der etz 150

Beitragvon rs46famulus » 12. Juni 2015 14:32

Ich hol das Thema nochmal hoch. Mich interessiert, ob nun jemand ne gute Lösung gefunden hat um das teil zu verstecken bzw. Jemand damit TÜV gemacht hat?
Mfg Tobi

Fuhrpark: ETZ 125 Baujahr 05/90, Famulus 46, Passat 3c 2.0tdi R-line 170
rs46famulus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Themen: 20
Bilder: 24
Registriert: 9. November 2013 12:14
Wohnort: 19246
Alter: 35

Re: eigenbau boost bottle an der etz 150

Beitragvon pogo » 15. Juni 2015 09:13

Ich hab meine über der Batterie befestigt, da wo sonst der Werkzeugwickel liegt.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 deluxe (1989)
Simson KR51/2 E (1985)
KTM EXC 530 SuperMoto (2010)
Alpina B5s touring (2008)
BMW 320d touring (2003)
pogo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 741
Themen: 22
Registriert: 12. Januar 2009 19:38
Wohnort: WOB
Alter: 34


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kuhmärker, MZ_Team Neandertal, rockebilly und 5 Gäste