Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon biebsch666 » 1. April 2009 09:29

Hallo.

Ich habe mal eine Frage:

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen dem Motor der 250-er und der 251-er ETZ?
Gibt es motorentechnisch überhaupt Unterschiede, oder liegt der einzige Unterschied nur in der Typenbezeichnung beider Modelle?

Danke für die Infos

Gruss Marko
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2664
Artikel: 1
Themen: 193
Bilder: 29
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 42

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon torbiaz » 1. April 2009 12:08

Im wesentlichen sind folgende fettgeschriebenen Teile unterschiedlich:

Die 251er hat einen kürzeren Rahmen und daher einen engeren Krümmer. Auch der Auspuff ist kürzer. Daher wurden die Steuerzeiten geändert (=>anderer Zylinder). Diese drei Teile sind nicht untereinander tausch- bzw. beliebig kombinierbar. Kolben ist vermutlich gleich, aber da bin ich nicht sicher. Jemand hier wirds wissen.

Des weiteren ist die 251 auf einem kleineren Hinterrad unterwegs und hat daher ein größeres Kettenritzel ( 21Z bei 251/19Z bei 250 ) am Getriebeausgang.

Falls du also vorhaben solltest, einen 250er Motor in eine 251 zu bauen (bzw. andersrum), mußt du mindestens alle diese Teile tauschen.

Das ist, glaube ich, alles.

tobi
Für den Erhalt der elektromechanischen Corned-Beef-Dosen-Regler !

Fuhrpark: '89er ETZ 251 (fast) Originalzustand
torbiaz

 
Beiträge: 799
Themen: 8
Registriert: 20. September 2007 11:02
Wohnort: Jena
Alter: 41

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon biebsch666 » 1. April 2009 13:41

Vielen Dank.

Ich habe ein Gespann, welches sich gerade im Neuaufbau befindet (251-er), bei dem allerdings ein paar Motorenteile fehlen.
Jetzt habe ich noch `nen 250-er Motor ergattert (ohne Kolben und Zylinder), der eigentlich in meine TS sollte, aber ich werde diesen Motor erstmal ausschlachten und die Teile umbauen, da ich ja jetzt weiss, was passt und was nicht. ;-)

Danke nochmals

Gruss Marko
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2664
Artikel: 1
Themen: 193
Bilder: 29
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 42

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon Norbert » 1. April 2009 19:48

biebsch666 hat geschrieben:Ich habe ein Gespann, welches sich gerade im Neuaufbau befindet (251-er), bei dem allerdings ein paar Motorenteile fehlen.
Jetzt habe ich noch `nen 250-er Motor ergattert (ohne Kolben und Zylinder), der eigentlich in meine TS sollte, aber ich werde diesen Motor erstmal ausschlachten und die Teile umbauen, da ich ja jetzt weiss, was passt und was nicht. ;-)


Das sind doch ein paar Infos , da weis man direkt wo Du hinwillst ! Da wäre schon im ersten Beitrag hilfreich gewesen.
Das meiste von torbiaz geschriebene stimmt.
Der Block, KW , überghaupt das ganze Innenleben passt von der einen zur anderen Maschine. Das gilt ( von der 6V Lima mal abgesehen) sogar schon ab der TS 250/1 , auch deren Getriebe und Kupplung kannst Du bequem nehmen.
Da der Zylinder sowieso fehlt ist alles bestens.
Die Kolben sind auch identisch. Ansonsten kannst Du gut in GÜSIS (DDR-)Ersatzteilkatalogen vergleichen !
Gleiche Ersatzteilnummer - Gleichteil.
ETZ 250 Zylinder passen auch auf/in die 251 , man braucht aber eine universale Krümmermutter ( oder abdrehen )
dazu und man nimmt besser den ETZ 250 Auspuff, der bringt dann auch die Abgase weiter weg vom Beiwagen.
Gruß

Norbert

______________________________________

separatistischer-Inkognito-OT-Partisan

Fuhrpark: Die TS 150 "mußte" ich mal irgendwo mitnehemen.
ETZ 251 Rahmen mit Brief + Tank ------> FE2 oder FE3?

5 Gang MZ ab TS 250/1 bis ETZ 250(300)
Norbert
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11222
Themen: 297
Registriert: 18. Februar 2006 11:55
Wohnort: Wesseling
Alter: 59

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon biebsch666 » 1. April 2009 20:37

Vielen Dank.

Ich wollte den Motor ja in die TS einbauen (wird wohl `ne Spätherbst-Winterbaustelle).
Da ja der Zylinder sowieso fehlt, wolllte ich `nen 300-er draufpacken.
Ist die Kurbelwelle dafür ausgelegt?

Gruss Marko
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2664
Artikel: 1
Themen: 193
Bilder: 29
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 42

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon krocki » 1. April 2009 20:43

Hi Marko,
300er Zylinder ist kein Problem, würde ich aber nicht auf einen gelaufenen Rumpfmotor unbekannten Zustands montieren.
Motor zerlegen kann ich helfen. Gruss nach Horgen
Carsten
Nicht um die Konservierung der Vergangenheit, sondern um die Einlösung der vergangenen Hoffnung ist es zu tun.
(Horkheimer / Adorno)

Fuhrpark: 1971, 1984, 1987, 1989, 1990, 1991, 1991, 1993, 2003, 2004, 2010
krocki

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1010
Themen: 47
Bilder: 10
Registriert: 21. Februar 2006 21:47
Wohnort: Winterthur
Alter: 52

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon Norbert » 1. April 2009 22:16

biebsch666 hat geschrieben:Ich wollte den Motor ja in die TS einbauen (wird wohl `ne Spätherbst-Winterbaustelle).
Da ja der Zylinder sowieso fehlt, wolllte ich `nen 300-er draufpacken.
Ist die Kurbelwelle dafür ausgelegt?


300er passt, KW würde ich lieber auch erneuern. Du solltest dann auch besser den 251 Krümmer verwenden.
Je nach Gabel und Steuerköpfen kann das sonst eng werden , zwischen Krümmer und VR .
Am besten auch die hinteren Motorlager der ETZ 251 in die TS einbauen, die bringen auch noch mal 5 mm.
Gruß

Norbert

______________________________________

separatistischer-Inkognito-OT-Partisan

Fuhrpark: Die TS 150 "mußte" ich mal irgendwo mitnehemen.
ETZ 251 Rahmen mit Brief + Tank ------> FE2 oder FE3?

5 Gang MZ ab TS 250/1 bis ETZ 250(300)
Norbert
Ehemaliger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11222
Themen: 297
Registriert: 18. Februar 2006 11:55
Wohnort: Wesseling
Alter: 59

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon biebsch666 » 2. April 2009 15:34

luckybiker hat geschrieben:Hi Marko,
300er Zylinder ist kein Problem, würde ich aber nicht auf einen gelaufenen Rumpfmotor unbekannten Zustands montieren.
Motor zerlegen kann ich helfen. Gruss nach Horgen
Carsten


Komm ich drauf zurück, wenn Du endlich mal Zeit hättest. :lol:
Laut Vorbesitzer soll er ja regeneriert sein, aber da er ja sowieso erstmal als Spender herhalten soll, kann ich mich dann vom Zustand überzeugen.

Danke für die vielen Infos.

Gruss Marko
Gruß vom Biebsch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

You know I'm born to lose, and gambling's for fools, But that's the way I like it baby, I don't wanna live for ever...

Fuhrpark: Genug...
biebsch666

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2664
Artikel: 1
Themen: 193
Bilder: 29
Registriert: 15. Januar 2009 07:39
Wohnort: geboren und aufgewachsen im schönen Suhl, zZt. im Exil... :-(
Alter: 42

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon theo20r » 18. April 2010 20:57

hi leute hab ein Poblem .

Hab heute eine ETZ251 bekommen in weiß nur der Rechte seitendekel u. das hinterrad fehlt .


Die kupplung von der 250zier etz soll ja passen .


nun mal die frage kann wer helfen mit dem seitendeckel (Re) ??

ein Rad hab ich evtl noch selber

Fuhrpark: MZ TS 150
BJ. 1982
+Bj 74
----------
ETZ 251
Bj 89
theo20r

 
Beiträge: 4
Registriert: 27. April 2009 19:48
Alter: 39

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon motorradfahrerwill » 18. April 2010 21:15

Wegen Seitendeckel -> hier mal gucken.

Suchen nach "etz seitendeckel rechts" . 39,-Eu - Oder gleich mal anrufen.
MfG Kurt
__________________________________________________________________
Es gibt kein anderes Tier auf Erden für das soviel getan wird, wie für die KATZ !

Fuhrpark: ETZ 251 Bj.90 ; es 150/1 Bj.72 ; es 125 Bj.68(ehem. GST- Maschine) ; RT 125/3 ; RT 125/2 ; RT 125/0 ; mehrere es 150 und ts 150
z.Z. leider alle abgemeldet (also eher Standpark)
Peugeot 206CC; Wartburg 353 Tourist; 601S
Neu: ETZ250 (Melönchen ) zugelassen und fährt!
motorradfahrerwill

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3854
Themen: 8
Bilder: 3
Registriert: 3. Juli 2008 21:26
Wohnort: Schwarzenberg/Erzgeb.
Alter: 64

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon culture_1985 » 25. Februar 2018 10:12

Hallo,

noch eine Frage zum Thema. Ich habe zwei 250er Zylinder ohne Kolben. Kann man an dem Zylinder erkennen ob es ein 250er oder ein 251er ist, wenn ja woran?

Danke

Fuhrpark: MZ TS250/1 /BJ. 1979, MS ETZ 150 / BJ. 1982, MZ TS250 Komplettumbau / BJ. 1980
culture_1985

 
Beiträge: 23
Themen: 4
Registriert: 10. Mai 2011 12:58

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon Maik80 » 25. Februar 2018 10:15

Kann man erkennen. Und zwar am krümmerausgang.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild
Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7641
Themen: 98
Bilder: 2
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon culture_1985 » 25. Februar 2018 10:18

???
An den Abmessungen oder wie? Kann ja sein das es zwei gleiche sind.

Fuhrpark: MZ TS250/1 /BJ. 1979, MS ETZ 150 / BJ. 1982, MZ TS250 Komplettumbau / BJ. 1980
culture_1985

 
Beiträge: 23
Themen: 4
Registriert: 10. Mai 2011 12:58

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon Maik80 » 25. Februar 2018 10:20

Zeig doch einfach Bilder.
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild
Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7641
Themen: 98
Bilder: 2
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon Jeoross » 25. Februar 2018 10:24

Zylinder Unterschied EM250-Em301.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1969
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 22. Dezember 2006 23:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 55

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon rausgucker » 25. Februar 2018 10:27

Es ist ein EM 251 bzw. EM 250 eingegossen. Zudem ist die unterste Kühlrippe beim EM 251etwas kürzer. Sieht man genau an der Einbuchtung für die Gummikämme. Beim EM 250 ist der Gummikamm an der Auslassseiite bis unten vollständig eingefasst in der Kühlrippe, bei EM 251 ist diese Einfassung vorn offen. Am Krümmerausgang bzw. Auslass sieht man es auch sofort. Beim EM 250 steht der Auslass weiter raus, beim EM 251 ist das Krümmergewinde bündig zu den Kühlrippen und geht im Winkel etwas steiler nach unten. Das sind so die Hauptunterschiede. Die Kolben sind die gleichen, die Zylinderdeckel auch. Es gibt allerdings noch Unterschiede zwischen EM 251/EM 250 Zylindern der Nachwende-Modelle. Den EM 250 gab es ja nur bis 1988. Da wurde die ETZ 251 eingeführt, mit der ETZ 301 wurden nochmal ein paar Sachennanders.

Ahh, jetzt sehe ich, Jeoross hat die genau richtige Zylindertabelle eingestellt. Damit sollte alles benatwortet sein.

Fuhrpark: -1X ETZ 250 komplett, 4 komplett x in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1243
Themen: 29
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 49

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon culture_1985 » 25. Februar 2018 10:43

20180225_103444.jpg
20180225_103517.jpg
20180225_103427.jpg
20180225_103524.jpg
20180225_103420.jpg
20180225_103439.jpg


-- Hinzugefügt: 25. Februar 2018 11:42 --

Also laut der Tabelle ist der schwarze Zylinder ein 250 und der unlackierte ein 251. Danke für die Antworten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS250/1 /BJ. 1979, MS ETZ 150 / BJ. 1982, MZ TS250 Komplettumbau / BJ. 1980
culture_1985

 
Beiträge: 23
Themen: 4
Registriert: 10. Mai 2011 12:58

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon rausgucker » 25. Februar 2018 12:02

wennn Du zur Sicherheit noch jeweils ein Foto von der Seite gmacht hättest, wo man den Zylinder vollständig sieht, könnte ich Dir es zu 100% bestätigen - wie die anderen Foristen hier übrigens auch :)

Fuhrpark: -1X ETZ 250 komplett, 4 komplett x in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1243
Themen: 29
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 49

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon P-J » 25. Februar 2018 14:14

und die Auspuffbohrung immer Gross, passend für die Krümmermuter mit grossen Aussendurchmesser obwohl das Gewinde auch M50 ist. Wenn man den 251er Krümmer verwenden will muss man diese Mutter haben den die 250er Mutter passt nicht über den kurzen Knick der 251er Krümmer.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10893
Themen: 115
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon culture_1985 » 25. Februar 2018 16:21

20180225_161237.jpg
20180225_161244.jpg


Hier die Bilder von der Seite
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS250/1 /BJ. 1979, MS ETZ 150 / BJ. 1982, MZ TS250 Komplettumbau / BJ. 1980
culture_1985

 
Beiträge: 23
Themen: 4
Registriert: 10. Mai 2011 12:58

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon ertz » 25. Februar 2018 16:25

Der Schwarze scheint 250 zu sein, der silberne 251.
Bye
ertz.
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 4 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 798
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 19:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 50

Re: Motorunterschied ETZ250+ETZ251

Beitragvon Jeoross » 25. Februar 2018 16:38

Rischtisch :ja:
Gruß Jörg
-----------------------------------------------------------------------------------------
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!
...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

Fuhrpark: ETS 250 Bj.1970 / ETZ-Gespann 301 Bj.1988 / BMW R1200GS Bj. 2012
Jeoross

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1969
Themen: 26
Bilder: 7
Registriert: 22. Dezember 2006 23:36
Wohnort: Lehesten (Thür.)
Alter: 55


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alfred45, Google Adsense [Bot], UlliD und 9 Gäste