Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Beitragvon pierrej » 13. Mai 2012 19:49

Hallo, ich war gerade mit meiner ETZ 250 unterwegs, so nach 30 KM begann sie beim abturen böse zu klopfen und zu pfeifen/sirren.
Also rechts ran und ein wenig Fehlersuche betreiben mit dem Ergebnis - Ansaugstutzen auf einer Seite locker weil Gewinde im Zylinder defekt. :(

Bin langsam Heim gerollert, soweit alles gut, aber nun die Frage ist eine Reparatur der Ansaugstutzen Gewinde möglich und wenn ja habt ihr eine Adresse für mich an wen ich mich da wenden kann?

Es ist ein auf 300 ccm Aufgebohrter ETZ 250 Zylinder.

Gruß Pierre

Edit: Titel korrigiert. Christof.
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.
„Du hast deinen Rang in der Zeitgeschichte, den kann dir niemand nehmen. Du hast deinen Platz im Herzen der Menschen, da kann dich keiner verdrängen. Mach’s gut, lieber Freund! Bye bye RIAS, bye bye.“ Siegfried Buschschlüter, letzte RIAS-Programmdirektor

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Moto Guzzi California/Bj. 1997, IFA RT125/1 Bj. 1955
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1409
Themen: 21
Bilder: 6
Registriert: 16. August 2011 21:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 50

Re: Ansaugstutzen Gewind defekt

Beitragvon Freund der Sonne » 13. Mai 2012 20:10

Moin

Das gleiche Problem hatte ich auch schon,
das rechte Gewinde war murks...
Habe mir mit einem Helicoil-Gewindereperatursatz M6 geholfen.
Hält seit 15000km.

Gibt's zum Beispiel hier:
http://www.louis.de/_10579de3bbe2a67e00 ... r=10003870
oder: http://www.google.de/products/catalog?q ... CGUQ8wIwAA

Aber vielleicht hilft Dir der tread bei der Problemlösung:
viewtopic.php?f=14&t=9389&hilit=helicoil

Gruß vom Freund der Sonne

Fuhrpark: MZ ETZ 250 (SW), eine rostige beulige Diesel Caravelle 1. Serie und 'n gelbes Fahrrad
Freund der Sonne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Themen: 11
Bilder: 18
Registriert: 24. Juli 2008 13:56
Wohnort: owl
Alter: 52

Re: Ansaugstutzen Gewind defekt

Beitragvon Ex-User Oederaner » 13. Mai 2012 20:22

na glück gehabt das du sie dir nicht noch festgerammelt hast durch die falschluft.
Ex-User Oederaner

 

Re: Ansaugstutzen Gewind defekt

Beitragvon Dorni » 13. Mai 2012 20:28

Hast du mal geguckt, wie weit das Gewinde defekt ist? Das geht ja ganz schön tief rein, wenn die Schraube / Gewindestift nicht weit drin war, hast du vielleicht Glück und es ist noch genug gesundes Gewinde weiter tiefer zu finden...

Fuhrpark: eins, aber meins :)
Dorni

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4673
Artikel: 1
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 8. Juni 2009 21:17
Wohnort: Vechelde
Alter: 42

Re: Ansaugstutzen Gewind defekt

Beitragvon Christof » 13. Mai 2012 21:04

Deswegen bin ich an der Stelle für Gewindestifte. Die Gewinde im Zylinder sind nach häufiger De-/Montage einfach nur noch platt!
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 250 Standard; mit Flachlenker Bj 1975
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9524
Artikel: 1
Themen: 67
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Bucha bei Jena
Alter: 39

Re: Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Beitragvon Ex-User Oederaner » 13. Mai 2012 21:10

gute idee. werd ich bei mir auch einbauen. weist du aus dem kopf welche länge die stifte haben müssen?
Ex-User Oederaner

 

Re: Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Beitragvon Christof » 13. Mai 2012 21:15

Der Stift hat die Größe M6x30. Allerdings musst du dann immer erst die linke Mutter montieren, sonst bekommst du die Mutter nichtmehr gefädelt!
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 250 Standard; mit Flachlenker Bj 1975
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9524
Artikel: 1
Themen: 67
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Bucha bei Jena
Alter: 39

Re: Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Beitragvon pierrej » 13. Mai 2012 21:48

Danke für die schnellen Antworten, ich werde den Zylinder erst mal ausbauen und dann in ruhe eine Reparatur angehen.

Ihr seit einfach PRIMA!!! :ja:

Gruß Pierre
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.
„Du hast deinen Rang in der Zeitgeschichte, den kann dir niemand nehmen. Du hast deinen Platz im Herzen der Menschen, da kann dich keiner verdrängen. Mach’s gut, lieber Freund! Bye bye RIAS, bye bye.“ Siegfried Buschschlüter, letzte RIAS-Programmdirektor

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Moto Guzzi California/Bj. 1997, IFA RT125/1 Bj. 1955
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1409
Themen: 21
Bilder: 6
Registriert: 16. August 2011 21:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 50

Re: Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Beitragvon MZtorben » 24. November 2021 19:05

Hallo Zusammen,

dass gleiche Schicksal hat mich nun bei meiner ES 125/1 ereilt, das rechte Gewinde ist durch. Die Idee mit dem Helicoil und ggf. dann Zuganker dran finde ich gut, gibt es denn mittlerweile noch weitere Ideen und Erfahrungen?

Fuhrpark: MZ ES 125 Bj. 1976 / Velo Solex Bj. 1968 / Suzuki GN 250 Cafe Racer
MZtorben

Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Themen: 5
Bilder: 2
Registriert: 17. März 2015 20:06

Re: Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Beitragvon Mainzer » 24. November 2021 19:13

Ja, es gibt neben Helicoil noch Timesert (super) oder Ensat (braucht viel Platz).
Grüße aus Lörzweiler, Nils
Ich war dabei: BA13, ZI14, HN14, BA15, V15, VB16, BA17, ZE17, VB18, BA19, ZE19, OHV20
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1xDDR, 2xIT, 1xRO
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4968
Artikel: 1
Themen: 26
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 21:07
Wohnort: Lörzweiler
Alter: 27

Re: Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Beitragvon Nordlicht » 24. November 2021 20:20

Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 13373
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 65
Skype: Simsonemme

Re: Gewinde für Ansaugstutzen im Zylinder defekt

Beitragvon Mechanikus » 24. November 2021 20:37

Nordlicht hat geschrieben:https://www.mofakult.ch/media/catalog/product/cache/1/image/1024x/a07d3158f0f3d6fec081d8bb365b48d6/p/2/p2230438.jpg wäre auch möglich


So hab ich mir früher bei ähnlichen Problemchen geholfen. Im konkreten Fall ES 125 Zylinder: Gewinde auf M7 aufschneiden, dann gestuften Stehbolzen einsetzen. Falls auch das Gewinde mal wackeln sollte, kann man zum Einbau eines Helicoileinsatzes noch auf dessen Spezialgewinde M7,3 aufschneiden. Restnutzungsdauer maximiert!

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Simson S51Projekt; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1182
Themen: 18
Registriert: 18. Februar 2019 23:26
Alter: 43


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste