Nachbauschrott

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Re: Nachbauschrott

Beitragvon MRS76 » 21. Mai 2019 17:40

Ja, weg damit.
Hab noch einen neuen originalen liegen.
So muss das aussehen...
Deutlich erkennbar, die Aussparung unterhalb der Achsdurchführung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
MZ Baghira HR 660 Bj.2000
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1324
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Marco-42 » 21. Mai 2019 17:46

Ja, das ist gut zu sehen, dort geht dann die Zugstrebe lang.
Der Ausstellwinkel scheint mir auch deutlich größer.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. 1989, Kia Magentis GD, Kia Magentis MG, Opel Astra G, Humbaur HA20, Dienstwagen: MAN TGM 15/290
Marco-42

 
Beiträge: 27
Themen: 2
Registriert: 30. Dezember 2018 01:36
Alter: 52

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Stephan » 21. Mai 2019 18:58

Der Klassiker, ETZ 250 hat 34mm, die kleine Typenreihe 37mm Distanzstücke.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7249
Themen: 270
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: Nachbauschrott / Seitengepäckträger

Beitragvon Marco-42 » 21. Mai 2019 19:04

Ah, alles klar, deswegen gibts bei Güsi Distanzscheiben.

Zusammen mit dem Seitenständer hab ich bei Ost2Rad auch einen Satz Seitengepäckträger gekauft.
Wegen Lagerspuren als 2. Wahl deklariert, zum Preis von 66,10 €.
Auch 2. Wahl sollte eigentlich zumindest einigermaßen passen. Weit gefehlt. Heute hab ich die versucht anzubauen, die passen hinten und vorne nicht.
Außerdem sind die zusammengebaut mit Schrauben und allem drum und dran vermutlich tauchlackiert. Unter den Schrauben und zwischen den Metallteilen
fehlt dann natürlich die Farbe. Da ist der Gammel vorprogrammiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. 1989, Kia Magentis GD, Kia Magentis MG, Opel Astra G, Humbaur HA20, Dienstwagen: MAN TGM 15/290
Marco-42

 
Beiträge: 27
Themen: 2
Registriert: 30. Dezember 2018 01:36
Alter: 52

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Kai2014 » 21. Mai 2019 19:44

Du benötigst diese Langen Muttern., damit wird die Sitzbank und Chrombügel befestigt.
Und mit einer kurzen Schraube die Kofferhalter. Die Halter kommen unter den Bügel. Erstmal richtig anbauen, bevor eine Firma in den Dreck gezogen wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1951
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 52

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Marco-42 » 21. Mai 2019 21:00

Achso, ja da danke für den Hinweis.
Ich hab das mal mit einem M8 Stehbolzen simuliert.
Links geht einigermaßen, müßte die Haltestrebe angepaßt werden.
Rechts geht gar nicht, da ist der Halter, der unter die Sitzbank kommt, zu lang und zu weit hinten.
Die mittlere Halterung kommt ja ans Federbein, nehm ich mal an.
Schraub ich rechts die Sitzbankhalterung an, ist die mittlere Halterung etliche cm weg vom Federbein.
Einigermaßen spannungsfrei ist da nichts fest zu bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. 1989, Kia Magentis GD, Kia Magentis MG, Opel Astra G, Humbaur HA20, Dienstwagen: MAN TGM 15/290
Marco-42

 
Beiträge: 27
Themen: 2
Registriert: 30. Dezember 2018 01:36
Alter: 52

Re: Nachbauschrott

Beitragvon der janne » 21. Mai 2019 21:59

Du musst den vorderen Bremshebel an der Fussbremse versetzen...
Go into the woods and help yourself !!!...Wolfsschanze 2014/2015/2016 mit über 900km Anreise an einem Tag! 2017 neuer Rekord 1014km !!!!
19x Teilnehmer Wintertreffen AUGUSTUSBURG 1998 bis 2007 und 2009 bis 2017
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 001...und großer Vorsitzender

Fuhrpark: Wartburg 311 Bj. 58 mit Faltschiebedach; ; MZ ES 175/0 Bj.60 "die Patinamaschine"; MZ ES 175 Bj.60 "die Alltagshure" ; SUZUKI GS550M Katana Bj. 82; Citröen Jumper '08; Simson Habicht (Bj. 74); SR2E Bj. 63; SIMSON Star SR4-2,MIFA Klapprad!!!!!!
STANDPARK:
MZ TS 250/1 Neckermann-Gespann Bj. 81, Chemnitzia Sport 1937, Möve-Rad ca. 1955, 4x MZ ES 175/0 (Bj. 57-61), MZ ES 175/1 (Bj. 64), 4x MZ ES 250/0 (Bj.58-61),2x MZ ES 250/1 (Bj. 64/65),4x MZ ES 300 (Bj. 62-63), MZ TS 150 (Bj. 75 mein 1. Motorrad) Yamaha FJ1200 Bj.86; 2x Simson Star (Bj: 71/72) CSEPEL 250 (Bj. 55);Pannonia TLT 1956; Pannonia TLT 250 (Bj.57),5 weitere Pannonias von 58 bis 61, Duna Seitenwagen
der janne

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8365
Artikel: 1
Themen: 131
Bilder: 50
Registriert: 29. Mai 2006 22:51
Wohnort: Limbach-Oberfrohna (Exil-Vogtländer)
Alter: 38

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Marco-42 » 21. Mai 2019 22:38

Ach du meinst, damit die Zugstange weiter nach hinten kommt.
Ja, das leuchtet ein. Passen tut der Seitenständer trotzdem nicht, weil die Zugstange am Lagerbock schleift.
Die Aussparung, die MRS76 erwähnt und fotografiert hat, fehlt.
Dran rumschleifen möcht ich aber nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj. 1989, Kia Magentis GD, Kia Magentis MG, Opel Astra G, Humbaur HA20, Dienstwagen: MAN TGM 15/290
Marco-42

 
Beiträge: 27
Themen: 2
Registriert: 30. Dezember 2018 01:36
Alter: 52

Re: Nachbauschrott

Beitragvon hermann27 » 21. Mai 2019 23:08

Deshalb soll'st du ja den vorderen Hebel nach hinten versetzten, dann kommt er nicht nur weiter noch hinten, sondern auch weiter nach unten!
mfG Hermann
Zuletzt geändert von hermann27 am 21. Mai 2019 23:43, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993
hermann27

 
Beiträge: 788
Themen: 18
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 70

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Klaus P. » 21. Mai 2019 23:40

Mit der fehlenden Ausnehmung (Radius) das war schon mal moniert worden, meine ich.
Gefunden: User Grabowski vom 4. Juli `18

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 9640
Themen: 87
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 73

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Lorchen » 22. Mai 2019 07:22

Warum wollt ihr jetzt daran rumfrickeln und fummeln, bis es irgendwie paßt? Was nicht paßt und nicht originalgetreu ist, geht zurück an den Händler. Nur so lernen die das.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32514
Artikel: 1
Themen: 224
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Nachbauschrott

Beitragvon ventilo » 21. Juni 2019 09:02

Tachowelle ETS250
An beiden Überwurf Verschraubungen befinden sich kleine, gelochte "Nasen" (vermutlich zur Draht Sicherung?). Leider kann man damit die Mutter am Tacho Antrieb nicht mehr vollständig anziehen. Mit etwas Nacharbeit passt es dann aber doch. Gefettet war die Seele natürlich auch nicht....

Gekauft hatte ich sie beim Oldtimer Teile Vertrieb Spremberg in iBäh.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ventilo am 21. Juni 2019 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETS250
ventilo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 465
Themen: 29
Bilder: 9
Registriert: 10. Oktober 2015 15:40
Wohnort: Pulheim b. Köln

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Lorchen » 21. Juni 2019 09:04

An dieser Stelle gab es nie eine Drahtsicherung. :roll:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32514
Artikel: 1
Themen: 224
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Nachbauschrott

Beitragvon der maaß » 21. Juni 2019 10:40

Das ist entweder die Entlüftung oder der Anschnitt vom Gießsystem.
Einfahrzeit ist, wenn der Kolben erstmal davon überzeugt werden muss, dass die Laufbuchse ihm nichts böses will und er daher nicht so zaghaft zu sein braucht.

Schalten ist ein spanabhebender Vorgang.

Gedanken machen muss man sich erst, wenn der Motor plötzlich nicht mehr klappert.

Alles unter 1bar Ladedruck zählt als Saugmotor.
Alles unter 10 Liter Verbrauch zählt als Elektromotor.
Alles unter 2 Liter Hubraum zählt als Luftpumpe.
Alles unter 500ml Kaffee zählt als Mundspülung.

Fuhrpark: S50, TS150, TS250, TS250/1, Guzzi V50 III
der maaß

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1749
Themen: 63
Bilder: 4
Registriert: 11. November 2013 14:00
Wohnort: Nossen
Alter: 25

Re: Nachbauschrott

Beitragvon ventilo » 21. Juni 2019 13:04

War sauber gearbeitet und gelocht, daher meine Vermutung mit der Drahtsicherung.

Fuhrpark: ETS250
ventilo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 465
Themen: 29
Bilder: 9
Registriert: 10. Oktober 2015 15:40
Wohnort: Pulheim b. Köln

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Nordlicht » 21. Juni 2019 14:08

Hält von 12 bis Mittag...knackte in letzter Zeit im Antrieb...aber wo gibs noch orginale...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12634
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Guesi » 21. Juni 2019 14:38

Ichg hab sowohl originale als auch meine eigenen nachfertigungen.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Artikel: 1
Themen: 127
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Nordlicht » 21. Juni 2019 15:25

Guesi hat geschrieben:Ichg hab sowohl originale als auch meine eigenen nachfertigungen.
Danke---
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12634
Themen: 95
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 11:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 63
Skype: Simsonemme

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Atzekupalek » 21. Juni 2019 18:05

ich habe vor einiger Zeit, teilweise im Konvolut, folgende Teile erworben. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob diese original sind oder Nachfertigungen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Vielen Dank schon mal :)

IMG_9410.JPG

IMG_9411.JPG

IMG_9412.JPG

IMG_9414.JPG

IMG_9415.JPG

IMG_9416.JPG

IMG_9417.JPG

IMG_9418.JPG

IMG_9419.JPG

IMG_9420.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 251 (1989), ETZ 250/A (1984), TS250 (1975), S50B (1975), KTM 1190 RC8R (2012)
Atzekupalek

Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 4. September 2015 21:01
Wohnort: Erfurt
Alter: 35

Re: Nachbauschrott

Beitragvon ea2873 » 21. Juni 2019 18:16

den Überziehgummi halte ich für original.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 6146
Themen: 31
Bilder: 79
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Nachbauschrott

Beitragvon MRS76 » 21. Juni 2019 18:42

Blinker sind Nachfertigung.
Außerdem kommt da 21W rein und nicht 5 oder 10W. 😊

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
MZ Baghira HR 660 Bj.2000
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1324
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Atzekupalek » 21. Juni 2019 19:02

MRS76 hat geschrieben:Blinker sind Nachfertigung.
Außerdem kommt da 21W rein und nicht 5 oder 10W. 😊


Das habe ich auch gedacht. Aber nach ein wenig suche im Netz findet man heraus, dass E15 als Zulassung für die ehemalige DDR verwendet wurde. Oder hat der Hersteller das einfach draufgemacht?

Die Leuchtmittel waren drin und sind ohne Kennzeichnung, was mich ein wenig verwundet hat

Fuhrpark: ETZ 251 (1989), ETZ 250/A (1984), TS250 (1975), S50B (1975), KTM 1190 RC8R (2012)
Atzekupalek

Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Themen: 2
Bilder: 4
Registriert: 4. September 2015 21:01
Wohnort: Erfurt
Alter: 35

Re: Nachbauschrott

Beitragvon seife » 21. Juni 2019 19:13

Die Blinker sind Fälschungen wie "Der Hagenower" sie mal verkauft hat.
Habe ich damals gekauft, weil es keine guten Nachbauten mit Prüfzeichen gab.
Alles außer dem Glas habe ich gleich weggeworfen, die Blinkergläser sind nach 6 Wochen an der Sonne nicht mehr orange sondern weiß. Ich habe dann auf Teilemärkten nach gebrauchten Blinkergläsern gesucht und auch welche gefunden.

Zum Glück gibts jetzt bei allen Händlern gute nachbauten mit Zulassung.
Gruß, Stefan

Fuhrpark: MZ ETZ150/125cc EZ.1989, GS500E EZ.1994, AN400Y EZ.2001
NT700V Deauville EZ.2005, Yamaha Tricity 125 EZ.2017
seife

 
Beiträge: 1299
Themen: 12
Bilder: 54
Registriert: 15. Mai 2014 09:02
Wohnort: Bautzen
Alter: 49

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Guesi » 21. Juni 2019 19:26

Der hintere Überzug hat im Original ne Wulst, damit er nicht gleich wieder runtefällt und ne Nummer innen drin.
Also ist das eher ne Nachfertigung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Artikel: 1
Themen: 127
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Nachbauschrott

Beitragvon ets_g » 21. Juni 2019 21:38

der vordere gummi ist auch nachbau, die originalen sind viel dicker und sauberer gearbeitet

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 726
Themen: 10
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 45

Re: Nachbauschrott

Beitragvon mutschy » 21. Juni 2019 23:11

Was sind das denn für Überzüge? Wozu sollen sie dienen? :gruebel:

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Suzuki Marauder 125, BJ 2003 ("Susi", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2461
Themen: 138
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 20:58
Wohnort: Werther
Alter: 42

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Jena MZ TS » 21. Juni 2019 23:14

Die kommen bei den Gelände Maschinen auf Front und Rücklicht

Fuhrpark: Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - nur noch TÜV machen
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1644
Themen: 39
Registriert: 13. Juli 2014 17:53
Wohnort: Jena
Alter: 36

Re: Nachbauschrott

Beitragvon MRS76 » 22. Juni 2019 08:05

Atzekupalek hat geschrieben:
MRS76 hat geschrieben:Blinker sind Nachfertigung.
Außerdem kommt da 21W rein und nicht 5 oder 10W. 😊


Das habe ich auch gedacht. Aber nach ein wenig suche im Netz findet man heraus, dass E15 als Zulassung für die ehemalige DDR verwendet wurde. Oder hat der Hersteller das einfach draufgemacht?

Die Leuchtmittel waren drin und sind ohne Kennzeichnung, was mich ein wenig verwundet hat


Außerdem fehlt der Einguss "vorne" bzw. "hinten",was bei den originalen immer drauf stand.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
MZ Baghira HR 660 Bj.2000
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1324
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Rallye Olaf » 23. August 2019 20:35

Es gibt wieder was neues von der Nachbaufront :(
Heute hatte ich nun mal den Nachbau Gasdrehgriff mit Schieber gegen originale Teile aus getauscht.
Der Griff ist um 1,- mm größer und dadurch gibt es spiel zwischen Schieber und Griff.
Selbst die eingeschweißte Spirale ist um etwas meer als einen mm versetzt.
Dummer Weise hatte ich die Bremsarmatur dem Drehgriff an gepast. :(
Also darf ich eine Neue Armatur besorgen.
Gasgriff 7.jpeg

Gasgriff 8.jpg

Und zu guter letzt hatte ich mir ja 2 Neue Schwimmer besorgt,und heute mal verbaut.
Ich hatte mich gewundert , das der 1. Schwimmer nicht auf den Tupfer reagirt hatt.
Ist ja auch kein Wunder
Schwimmer 1.jpg

Schwimmer 2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Rallye Olaf am 23. August 2019 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1284
Themen: 43
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 50

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Lorchen » 23. August 2019 21:09

Niemals nie nicht Originalzeugs dem Nachbaukram anpassen. Soweit kommt's noch... :intrigant:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32514
Artikel: 1
Themen: 224
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Rallye Olaf » 23. August 2019 21:13

Lorchen
Dass weiß ich jetzt auch :wink:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1284
Themen: 43
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 50

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Rallye Olaf » 16. Februar 2020 17:43

Und weiter geht es.
Erst mal Danke an MRS76 :D
$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

$matches[2]

ETZ 105.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1284
Themen: 43
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 50

Re: Nachbauschrott

Beitragvon dr.blech » 16. Februar 2020 19:33

Was wird bemängelt?
Da gab es doch verschiedene Varianten beim Winkel. Oder irre ich?

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1659
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 39

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Rallye Olaf » 16. Februar 2020 19:35

Das wuste ich nicht :!: :|
Aber das die Unterschiede in der Bauart so groß sind. :?:
Ein Ossi in Hamburg
RLSL Mitglied Nr.128 und stolzer Besitzer
Bild

Fuhrpark: MZ ES 175/0 1958,TS 150 1985.Wartburg 311 Bj. 1962 Wartburg 353 Bj.1970,Trabant Kübel Bj. 1972
Rallye Olaf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1284
Themen: 43
Bilder: 28
Registriert: 19. September 2011 17:20
Wohnort: Glinde bei HH
Alter: 50

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Stephan » 16. Februar 2020 19:51

dr.blech hat geschrieben:Was wird bemängelt?
Da gab es doch verschiedene Varianten beim Winkel. Oder irre ich?

Nö Simon, die erste Variante war gerade, die Variante ab ETZ 251 war leicht gebogen, glaub ca. 5°.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7249
Themen: 270
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Zittau
Alter: 33

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Guesi » 16. Februar 2020 20:24

Die Rechte auf Bild 1 sieht mir sehr nach Eigenbau aus...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Artikel: 1
Themen: 127
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Nachbauschrott

Beitragvon MRS76 » 16. Februar 2020 20:57

Guesi hat geschrieben:Die Rechte auf Bild 1 sieht mir sehr nach Eigenbau aus...

Nein, das sind diese Kackteile.
https://www.ebay.de/itm/231737187673

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1961
RT 125/3 Bj. 1960 "Rösti"
MZ Baghira HR 660 Bj.2000
Bandit 1200 Ratbike

Rundlampenschweinchenliebhaber "140"
MRS76

 
Beiträge: 1324
Themen: 5
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal

Re: Nachbauschrott

Beitragvon stoppel68 » 16. Februar 2020 20:58

Guesi hat geschrieben:Die Rechte auf Bild 1 sieht mir sehr nach Eigenbau aus...

Nee Günter, hab ich seinerzeit mal bei O2Rad bezogen. War glaub ich vor fünf Jahren. Die Bohrungen für das Zündschloss passen,nur die Becherhalter sind etwas groß geraten. Hab mit Gewebeband nachgeholfen.

Gruß Uwe
Ich kann nicht verhindern,das ich alt werde. Aber ich kann dafür sorgen,dass ich Spaß dabei habe.
Gruß Uwe

Old School Pisser
Bild
Gründungsmitglied MKBV 13.8.2016
Wiederholungstäter KdS
Mitglied GKV-Granseer Krawattenträgerverein seit 2016, Teilnehmer '16, '17, '18, '19
Teilnehmer der Wolfsschanzentounee '18, '19,
Besucher der EU Aussengrenze 21.07.2019

---------------------------------------------------------------------------------------
OT- Transport-Partisane
Bild
----------------------------------------------------------------------------------------

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 89
MZ ETZ 150 (zerlegt)
Suzuki GS500e Bj 92
BMW K 1100 LT Bj 95
Honda XL 1000 Varadero Bj 03
stoppel68

Benutzeravatar
 
Beiträge: 800
Themen: 8
Bilder: 15
Registriert: 28. Oktober 2014 22:23
Wohnort: Hohenkirchen
Alter: 52

Re: Nachbauschrott

Beitragvon dr.blech » 17. Februar 2020 01:51

Ah Uwe.
Von dir habe ich doch die beiden Varianten bekommen. 😄
Ich wusste nicht, dass die stark abgewinkelte Brille Nachbau ist.
Sorry dann hab ich Müll erzählt.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann Bj. 78
VW T3 Bj. 90 ex BW Funker
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1659
Themen: 48
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 09:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 39

Re: Nachbauschrott

Beitragvon koschy » 17. Februar 2020 15:01

Falls jemand demnächst vorhat, bei den Türken als "orjinal" ausgezeichnete Getriebeteile zu kaufen: Es ist Vorsicht geboten.

Ich habe dort letzte oder vorletzte Woche mehrere Schalträder für den 2. Gang ETZ 250 bestellt. Ausgezeichnet als original. Heute ist die Lieferung gekommen und es sind Nachbauteile. Keine Hinterschneidungen. Der Rest sieht einigermaßen gut aus, aber trotzdem sind es definitiv keine Originalteile. Ich hab den Türken das dann geschrieben und ihre Reaktion war: "Du hast die billigen Nachbauteile bestellt!". Ich sag: "Nein, schau doch in die Bestellung, ich habe ORIGINALTEILE bestellt!". Ab da keine Reaktion mehr.

Da mir TNT ungerechtfertigterweise auch noch 45 Euro Einfuhrumsatzsteuer berechnet hat (Rechnungswert: 30 Euro!) hab ich gerade eine Menge Geld in den Sand gesetzt für nichts. Fazit: Mit den Türken wird es nicht besser.

$matches[2]

IMG_20200217_135611.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1069
Themen: 56
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 37

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Guesi » 17. Februar 2020 15:16

Ich persönlich halte diese Firma für nicht seriös.

Auch ich kaufe ab und zu bei denen, aber nur wenn ich vor Ort bin und die Teile in die Hand nehmen kann :-)

Versand würde ich nie machen...
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Artikel: 1
Themen: 127
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Nachbauschrott

Beitragvon koschy » 17. Februar 2020 15:25

Ich möchte es mal so sagen: Die haben sich schon immer Nachlässigkeiten und Fehllieferungen geleistet. Früher war es aber so, dass man das durch den billigen Versand und die billigen Preise für die anderen bestellten Teile wieder raus hatte. Da hat es mich zwar geärgert, dass zwei oder drei Teile nicht die bestellten waren, dafür hatte ich aber eine neue Bremsscheibe für 100 Euro. Da gab es quasi einen "natürlichen Ausgleich".

Heute ist es leider so, dass man den ganzen Beschreibungen überhaupt nicht mehr trauen kann. Das ist jetzt das dritte oder vierte Teil in Folge, das als original ausgezeichnet ist und wo ein Nachbauteil geliefert wird. Blinker, Bremsscheiben, Getriebeteile, das ist alles Nachbauzeugs, obwohl es anders ausgezeichnet ist. Ich denke mal, dass die Firma mittlerweile in arger finanzieller Bedrängnis ist. Ich werde nicht der einzige Kunde sein, der das Gefühl hat, beschissen zu werden. Und die Leute checken auch, dass es bei denen keine Originalteile mehr gibt. Und die Nachbauten gib es woanders billiger. Die haben ja zwischenzeitlich auch die Preise deutlich angehoben und auch der Versand kostet jetzt das Dreifache wie früher.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1069
Themen: 56
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 37

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Lorchen » 17. Februar 2020 15:28

Das Zahnrad ist eine einzige Katastrophe - Schrott ab Werk sozusagen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 1998, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Honda Accord Bj. 93 und Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 32514
Artikel: 1
Themen: 224
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 51

Re: Nachbauschrott

Beitragvon koschy » 17. Februar 2020 16:51

Lorchen hat geschrieben:Das Zahnrad ist eine einzige Katastrophe - Schrott ab Werk sozusagen.


Na toll, das macht gute Laune :evil:

Ich muss Günther recht geben: Dieser Händler ist nicht seriös. Sorry, aber ist so.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1069
Themen: 56
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 37

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Helge2020 » 17. Februar 2020 17:26

Schaftrad mit Buchse TS/ES 125,150 wird mit DDR Lagerbestand angepriesen. Bekommen habe ich ein Schaftrad Made in Taiwan.Neues SNH Kugellager lässt sich ganz leicht mit den Fingern auf den Lagersitz schieben. Preis 24,90 Euro bei Ost-Moped.de
Artikel Nr: 31068-00M

Fuhrpark: MZ ES 125 BJ 1965
Helge2020

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 17. Februar 2020 14:34
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Nachbauschrott

Beitragvon flotter 3er » 17. Februar 2020 19:24

koschy hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:Das Zahnrad ist eine einzige Katastrophe - Schrott ab Werk sozusagen.


Na toll, das macht gute Laune :evil:

Ich muss Günther recht geben: Dieser Händler ist nicht seriös. Sorry, aber ist so.


Welcher Händler ist das? Gern PN...
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14883
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: Nachbauschrott

Beitragvon koschy » 17. Februar 2020 20:04

flotter 3er hat geschrieben:
koschy hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:Das Zahnrad ist eine einzige Katastrophe - Schrott ab Werk sozusagen.


Na toll, das macht gute Laune :evil:

Ich muss Günther recht geben: Dieser Händler ist nicht seriös. Sorry, aber ist so.


Welcher Händler ist das? Gern PN...


Das ist der allseits bekannte MZ Parcalari. Er ist mittlerweile eh kein Geheimtipp mehr, da es da nur noch Schrott gibt. Wo die guten Sachen hin sind würde ich gerne mal wissen.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1069
Themen: 56
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 37

Re: Nachbauschrott

Beitragvon flotter 3er » 17. Februar 2020 20:26

koschy hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:
koschy hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:Das Zahnrad ist eine einzige Katastrophe - Schrott ab Werk sozusagen.


Na toll, das macht gute Laune :evil:

Ich muss Günther recht geben: Dieser Händler ist nicht seriös. Sorry, aber ist so.


Welcher Händler ist das? Gern PN...


Das ist der allseits bekannte MZ Parcalari. Er ist mittlerweile eh kein Geheimtipp mehr, da es da nur noch Schrott gibt. Wo die guten Sachen hin sind würde ich gerne mal wissen.


Ok, danke. Nun ja, Schnäppchen oder zumindest die Hoffnung darauf gibt es kaum noch - schon gar nicht "weit weg". Ich kaufe nur noch bei Händlern wo ich weiß, dass sie seriös sind. Ansonsten müsste ich mir selbst eingestehen - "selber schuld"...
Ich will dir damit aber nicht zu nahe treten.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14883
Artikel: 1
Themen: 207
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: Nachbauschrott

Beitragvon Guesi » 17. Februar 2020 20:28

koschy hat geschrieben:
Das ist der allseits bekannte MZ Parcalari. Er ist mittlerweile eh kein Geheimtipp mehr, da es da nur noch Schrott gibt. Wo die guten Sachen hin sind würde ich gerne mal wissen.


Vielleicht verkauft ? :-)
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4922
Artikel: 1
Themen: 127
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 61

Re: Nachbauschrott

Beitragvon koschy » 17. Februar 2020 20:48

Guesi hat geschrieben:
koschy hat geschrieben:
Das ist der allseits bekannte MZ Parcalari. Er ist mittlerweile eh kein Geheimtipp mehr, da es da nur noch Schrott gibt. Wo die guten Sachen hin sind würde ich gerne mal wissen.


Vielleicht verkauft ? :-)


An Dich? :D
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1069
Themen: 56
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 37

VorherigeNächste

Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], tony-beloni und 15 Gäste