Mikuni an ES250/2 trophy ?

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon superpiet » 11. November 2017 11:24

Hallo zusammen,
über die Suchfunktion habe ich zum Thema "Mikuni und MZ" nur Infos zur ETZ und TS175 bzw. 250/1 gefunden. Ich fahre eine ES250/2 Trophy mit einem verschlissenen BVF Vergaser. Jetzt will ich auf BING (derzeit wohl nicht zu bekommen ?) oder Mikuni VM umrüsten.
Hat jemand Erfahrung speziell mit Mikuni (welches Modell, Düsenbestückung usw.) ?

Im Voraus schon mal besten Dank für Eure Hilfe !
Superpiet

Fuhrpark: MZ Typ ETZ 250, Baujahr 1987 und ES 250/2, Bj. 1971
superpiet

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 1. Januar 2017 21:04

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon Martin H. » 11. November 2017 11:28

Der P-J hat doch einen Mikuni in seinem ES 250/2-Gespann: viewtopic.php?p=1605785#p1605785
Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 11891
Artikel: 7
Themen: 123
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 13:20
Wohnort: 92348
Alter: 48

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon P-J » 11. November 2017 11:30

Martin H. hat geschrieben:Der P-J hat doch einen Mikuni in seinem ES 250/2-Gespann: viewtopic.php?p=1605785#p1605785


Jo und wenn man den bzw die Links aufmerksam durchliest sollte alles dazu gesagt sein. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10683
Themen: 113
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon superpiet » 11. November 2017 12:19

Hallo P-J,
nein leider nicht ganz... ich habe jetzt den Threat "Mikuni und ETZ 250" durchgelesen. An Anfang nennst Du für Deine 250/2 mit dem VM 28 (vermutlich der VM28-57?) folgende Einstellungen:
- LLD: 25
- HD: 140
- Nadelstellung: Mitte.

Du wolltest dann aber ggf. noch nachjustieren ? Sind die o.g. Werte noch richtig ? Dann wäre das Thema für mich gelöst.
Alles Gute und schon mal Danke.
Beste Grüße
Superpiet

Fuhrpark: MZ Typ ETZ 250, Baujahr 1987 und ES 250/2, Bj. 1971
superpiet

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 1. Januar 2017 21:04

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon walkabout 98 » 11. November 2017 12:21

Naja, meiner ist doch auch an einer TS250
Wird ja der selbe Motor sein. Bei mir war auch der BVF verschlissen. Ich hab dem VM30 mit der Bedüsung wie im Fred von Koschy
viewtopic.php?f=4&t=1176&hilit=Mikuni&start=350

Achja, bin jetzt eine Saison damit gefahren, ca 3000km, muss mal genau schaun. Keine Probleme, auch beim Tüv, alles ok.

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 977
Themen: 2
Bilder: 10
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 48

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon P-J » 11. November 2017 12:45

superpiet hat geschrieben: Sind die o.g. Werte noch richtig ?
:ja:

Was ich zu beanstanden hätte ist das im Kalten das Standgas etwas zu hoch ist wobei die im warmen fast nur noch so tuckert uind auszugehen droht. Eigendlich bin ich an der Stangasrändelschraube permanent am drehen. Ansonsten, wie auch der 32er an der ETZ, nix zu beanstanden wobei ich eigendlich etwas zu fett eingestellt bin. Wer grossen wert auf sparsamkeit legt solle sich besser keinen Mik zulegen die beide Saufen wie die Löcher was mir egal ist. Nix ruckelt und die beschleunigen sauber durch, ich will nicht mehr den das konnten die BVF nicht, zumindest hab ichs so nicht hinbekommen warum auch immer.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10683
Themen: 113
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon walkabout 98 » 11. November 2017 13:41

Also mein verbrauch ist von um die 7Liter auf was um 5Liter gesunken....

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 977
Themen: 2
Bilder: 10
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 48

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon superpiet » 11. November 2017 15:43

Hallo P-J,
noch eine Sache:
muss ich, bei der Montage des VM28-57 sonst noch etwas ändern ?, d.h.:
- passt er ohne Änderungen in die Originalansaugstutzen der ES250/2 ?.. Thema: Falschluft ?
- passt auch die andere Seite (Gummimuffe zum Luftfilter? )
- Gaszug (Chokehebel ist ja Gott sei Dank am Vergaser)
- usw. ?

Beste Grüße
Superpiet

Fuhrpark: MZ Typ ETZ 250, Baujahr 1987 und ES 250/2, Bj. 1971
superpiet

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 1. Januar 2017 21:04

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon superpiet » 30. November 2017 17:07

Hallo P-J,
sei so gut und antworte mir bitte. Dann kann ich den entsprechenden Mikuni kaufen.
Danke
Beste Grüße
Superpiet

Fuhrpark: MZ Typ ETZ 250, Baujahr 1987 und ES 250/2, Bj. 1971
superpiet

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 1. Januar 2017 21:04

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon P-J » 30. November 2017 17:22

tschuldige, hab deine Anfrage grad erst gesehen.

superpiet hat geschrieben:- passt er ohne Änderungen in die Originalansaugstutzen der ES250/2 ?.. Thema: Falschluft ?

Passt!
superpiet hat geschrieben:- passt auch die andere Seite (Gummimuffe zum Luftfilter? )
etwas stramm aber passt auch.
superpiet hat geschrieben:- Gaszug
Wenn ich mich recht entsinne, ist schon etwas her ist der Aussenzug etwas zu lang. Da ich alle Züge selber herstelle ist mir sowas egal.
superpiet hat geschrieben:(Chokehebel ist ja Gott sei Dank am Vergaser)
Damit ist man den blöden Hebel am Lenker los, es gibt aber auch die Möglichkeit das so zu machen wie beim BVF.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10683
Themen: 113
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon superpiet » 10. Dezember 2017 09:25

Hallo P-J,
prima, vielen Dank und noch eine schöne Adventszeit ?
Beste Grüße
Superpiet

Fuhrpark: MZ Typ ETZ 250, Baujahr 1987 und ES 250/2, Bj. 1971
superpiet

 
Beiträge: 10
Themen: 2
Registriert: 1. Januar 2017 21:04

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon koschy » 10. Dezember 2017 18:02

P-J hat geschrieben:
superpiet hat geschrieben: Sind die o.g. Werte noch richtig ?
:ja:

Was ich zu beanstanden hätte ist das im Kalten das Standgas etwas zu hoch ist wobei die im warmen fast nur noch so tuckert uind auszugehen droht. Eigendlich bin ich an der Stangasrändelschraube permanent am drehen. Ansonsten, wie auch der 32er an der ETZ, nix zu beanstanden wobei ich eigendlich etwas zu fett eingestellt bin. Wer grossen wert auf sparsamkeit legt solle sich besser keinen Mik zulegen die beide Saufen wie die Löcher was mir egal ist. Nix ruckelt und die beschleunigen sauber durch, ich will nicht mehr den das konnten die BVF nicht, zumindest hab ichs so nicht hinbekommen warum auch immer.



Also mein Verbrauch ist wirklich spürbar gesunken mit dem Mikuni. Bei sparsamer Fahrt etwas über vier Liter. An sowas war mit dem Bing nicht mal zu denken.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 250 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 410
Themen: 37
Bilder: 1
Registriert: 9. Juli 2006 18:48
Wohnort: Bonn
Alter: 35

Re: Mikuni an ES250/2 trophy ?

Beitragvon walkabout 98 » 10. Dezember 2017 18:08

Jup, so schauts aus. Bei mir hat der Zug gepasst. Allerdings hab ich noch eine Dichtung zwischen Vergaser und Motor, da ich da ein Problem mit Falschluft hatte.

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 977
Themen: 2
Bilder: 10
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 48


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hjf, horst e, voodoomaster und 11 Gäste