Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Julipower » 27. Januar 2018 15:13

Hallo miteinander,

wollte gerade bei meiner ETZ 250 einen neuen Bing 84 verbauen.

Musste dann leider feststellen, dass der Ansaugstutzen zu groß ist. Habe den Bing auf Ebay Kleinanzeigen erstanden und somit kein Rückgaberecht.
Mir ist aufgefallen, dass die Vergaser, welche neu vertrieben werden einen Aufsatz zum vergrößern haben. Weiß jemand, wie ich an den Aufsatz komme?

Viele Grüße
Julian

-- Hinzugefügt: 27. Januar 2018 19:22 --

Ich bin weitergekommen

http://www.greiner-oldtimerteile.de/ver ... 7&pos=c293

hier gibt es Isolierbüchsen. Kann mir jemand sagen, welches die richtige ist.
Emme on Fire

Fuhrpark: MZ TS 125
MZ ETZ 250
MZ ETZ 250 Gespann
Simson S51
Julipower

 
Beiträge: 86
Themen: 13
Registriert: 16. Juli 2015 15:28
Wohnort: Bönnigheim

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon lichtan » 27. Januar 2018 21:07

Klick

Grüße Micha

-- Hinzugefügt: 27. Januar 2018 21:17 --

Ich hoffe Du meinst die Verbindung vom Vergaser zum Ansaugschlauch (Eingang des Vergasers) Dann ist die oben genannte die richtige Buchse.
Zum Ansaugflansch (Ausgang des Vergasers zum Zylinder hin) ist keine Buchse, das muss passen.

Grüße Micha

Fuhrpark: MZ RT125/1958, MZ ES125/1968,MZ ES 175/1 1963, MZ TS 250/1/1976, Yamaha XJ 600/1989, Honda CB500 four 1974, MZ ES 175/250/2 5Gang 1968, MZ TS 250/1 Gespann 1979, Honda XBR500 1986
lichtan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 7
Registriert: 30. Juli 2014 21:51
Wohnort: Jena
Alter: 41

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Julipower » 27. Januar 2018 21:18

Ist das sicher die Buchse am Ansaugstuzen und nicht die am Luftfilter?
Emme on Fire

Fuhrpark: MZ TS 125
MZ ETZ 250
MZ ETZ 250 Gespann
Simson S51
Julipower

 
Beiträge: 86
Themen: 13
Registriert: 16. Juli 2015 15:28
Wohnort: Bönnigheim

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Uwe6565 » 27. Januar 2018 23:05

Dein Ansaugstutzen hat Aussendurchmesser 38mm?
Dein Bing ist innen 40mm?
Hatte das gleiche Problem.
habe ein Stück Alurohr gekauft innen 38mm aussen 40mm.
Kann in der nächsten woche mal nach schaun, habe noch ein Stück.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Themen: 38
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 21:39
Wohnort: 06571
Alter: 53

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Julipower » 28. Januar 2018 13:46

-- Hinzugefügt: 27. Januar 2018 21:17 --

Ich hoffe Du meinst die Verbindung vom Vergaser zum Ansaugschlauch (Eingang des Vergasers) Dann ist die oben genannte die richtige Buchse.
Zum Ansaugflansch (Ausgang des Vergasers zum Zylinder hin) ist keine Buchse, das muss passen.

Grüße Micha[/quote]

https://www.akf-shop.de/vergaser-bing-8 ... 50/a-1898/

Hier ist doch ein Aluminiumrohr oder ähnliches aufgesteckt.
Emme on Fire

Fuhrpark: MZ TS 125
MZ ETZ 250
MZ ETZ 250 Gespann
Simson S51
Julipower

 
Beiträge: 86
Themen: 13
Registriert: 16. Juli 2015 15:28
Wohnort: Bönnigheim

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon starke136 » 28. Januar 2018 14:13

Welche Seite passt nicht, die zur Ansaugluft oder die zum Zylinder hin?
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 98
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 26

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Julipower » 28. Januar 2018 14:38

Die zum Zylinder.
Emme on Fire

Fuhrpark: MZ TS 125
MZ ETZ 250
MZ ETZ 250 Gespann
Simson S51
Julipower

 
Beiträge: 86
Themen: 13
Registriert: 16. Juli 2015 15:28
Wohnort: Bönnigheim

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon starke136 » 28. Januar 2018 16:44

Ok. Und ist jetzt der Ansaugstutzen von MZ zwischen Zylinder und Vergaser zu groß?
Oder ist die Ansaugstutzenseite des Vergasers zu groß?

Eine Foto wäre vllt gut ;)

-- Hinzugefügt: 28. Januar 2018 16:48 --

Bei den isolierbuchen musst du abmessen.

Den Bing 84 gibt es mit verschiedenen Durchmessern für Ein- und Auslassseite.
Für MZ benötigt man den Bing 84/30/110.
Weiterhin gib es den als K-Version zum Klemmen sowie als A- Version zum Anstecken.

Welchen hast du?
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 98
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 26

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Julipower » 28. Januar 2018 17:50

Ich habe die A-Version zum anstecken.
Der Ansaugstutzen ist um 5mm zu groß. Während der Vergaser eine Durchmesser von 35mm hat hat der Ansaugstutzen 40mm Durchmesser.
Meine Idee ist jetzt ein Alu Rundrohr mit dem Durchmesser 40mm und einer Stärke von 5mm zu besorgen. Passend zusägen und damit ausgleichen.
Oder?
Emme on Fire

Fuhrpark: MZ TS 125
MZ ETZ 250
MZ ETZ 250 Gespann
Simson S51
Julipower

 
Beiträge: 86
Themen: 13
Registriert: 16. Juli 2015 15:28
Wohnort: Bönnigheim

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon g-spann » 28. Januar 2018 17:58

Oder!
Das wird nicht passen, du solltest ein Rohr mit 2,5 mm Wandstärke nehmen, das wird eher passen... :wink:
Gruß aus dem Niederbergischen,

Gerd

OT-Altbier-Partisane
Bild

Fuhrpark: Yamaha SR 500 (2J4)/1979,
G-spann MZ 500 Country mit Superelastik/2002,
Honda Hawk NT 650 GT/1989,
Honda NTV 650/1989
Suzuki DR 125/1994,
Honda XRV 750 Africa Twin/1999,
Honda XLV 600 Transalp/1989
alle angemeldet und laufen

Baustelle:

Zündapp R 50/1967
g-spann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1695
Themen: 10
Bilder: 3
Registriert: 31. März 2006 13:04
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Alter: 57

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon starke136 » 28. Januar 2018 19:34

g-spann hat geschrieben:Oder!
Das wird nicht passen, du solltest ein Rohr mit 2,5 mm Wandstärke nehmen, das wird eher passen... :wink:


Jap :) sonst wirds nix.
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard auf Basis TLF 250 Deluxe "Masha"
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1246
Themen: 98
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 26

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Uwe6565 » 31. Januar 2018 19:58

Julipower hat geschrieben:Ich habe die A-Version zum anstecken.
Der Ansaugstutzen ist um 5mm zu groß. Während der Vergaser eine Durchmesser von 35mm hat hat der Ansaugstutzen 40mm Durchmesser.
Meine Idee ist jetzt ein Alu Rundrohr mit dem Durchmesser 40mm und einer Stärke von 5mm zu besorgen. Passend zusägen und damit ausgleichen.
Oder?


Ist das der Ansagstutzen wirklich 35mm? Nicht 38mm Aussendurchmesser?
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Themen: 38
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 21:39
Wohnort: 06571
Alter: 53

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Jena MZ TS » 31. Januar 2018 22:37

Ich habs Falschluftsicher gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Steffen


Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - nur noch TÜV machen
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1228
Themen: 33
Registriert: 13. Juli 2014 16:53
Wohnort: Jena
Alter: 34

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Uwe6565 » 2. Februar 2018 20:40

Jena MZ TS hat geschrieben:Ich habs Falschluftsicher gemacht.


Geht aber bei seinem Bing nicht
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Themen: 38
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 21:39
Wohnort: 06571
Alter: 53

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Jena MZ TS » 2. Februar 2018 20:58

Uwe6565 hat geschrieben:
Jena MZ TS hat geschrieben:Ich habs Falschluftsicher gemacht.


Geht aber bei seinem Bing nicht

Weil? :o
Ich dächte der TS und ETZ bing ist gleich. Ansaugstutzen hinter der Klemmung abschneiden , Stück alurohr anschweißen. Fertsch. :?
Oder hat er eine andere Art des Anschlußes?

Fuhrpark: Steffen


Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - nur noch TÜV machen
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1228
Themen: 33
Registriert: 13. Juli 2014 16:53
Wohnort: Jena
Alter: 34

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Uwe6565 » 4. Februar 2018 12:52

Jena MZ TS hat geschrieben:
Uwe6565 hat geschrieben:
Jena MZ TS hat geschrieben:Ich habs Falschluftsicher gemacht.


Geht aber bei seinem Bing nicht

Weil? :o
Ich dächte der TS und ETZ bing ist gleich. Ansaugstutzen hinter der Klemmung abschneiden , Stück alurohr anschweißen. Fertsch. :?
Oder hat er eine andere Art des Anschlußes?


Du hast recht :ja: :ja: :ja:

beim Original steckt der Vergaser auf dem Stutzen.
Ist somit gleich so gearbeitet wie deiner nach dem Umbau.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Themen: 38
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 21:39
Wohnort: 06571
Alter: 53

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Julipower » 11. Februar 2018 17:39

Nachdem ich nun den Bing sauber auf das Rohr bekommen habe und mit hylomar abgedichtet habe hatte ich folgendes ZK-Bild.
Hauptdüse zuerst 122 dann 124.
LLD:50
Meinungen?
Meiner Meinung nach zu mager.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Emme on Fire

Fuhrpark: MZ TS 125
MZ ETZ 250
MZ ETZ 250 Gespann
Simson S51
Julipower

 
Beiträge: 86
Themen: 13
Registriert: 16. Juli 2015 15:28
Wohnort: Bönnigheim

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon trabimotorrad » 11. Februar 2018 17:43

Meine Kerzen sind einen Tick dunkler. Vermutlich ist aber Deine Farbe das berühmte "Rehbraun" das eine optimale Einstellung bedeutet. Mir ist es ein wenig dunkler lieber, egal ob das Spritmehrverbrauch, weniger Leistung und Waldsterben bedeutet :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13925
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Treibstoff » 11. Februar 2018 17:56

Also ich würde mich hier der Meinung von Achim anschließen.
Gruß, Frank


Alles ist machbar, man muß nur jemanden finden, der's einem dann auch einträgt!

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 638
Themen: 19
Bilder: 29
Registriert: 7. November 2013 09:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 49

Re: Vergaser Bing 84 - Ansaugstutzen zu groß

Beitragvon Uwe6565 » 12. Februar 2018 21:46

Julipower hat geschrieben:Nachdem ich nun den Bing sauber auf das Rohr bekommen habe und mit hylomar abgedichtet habe hatte ich folgendes ZK-Bild.
Hauptdüse zuerst 122 dann 124.
LLD:50
Meinungen?
Meiner Meinung nach zu mager.


HD 124 langt dicke, bei 250 ccm. Bei einer original Bing Düse :!:
Ich fahre im 300 ccm eine HD 125
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Themen: 38
Bilder: 11
Registriert: 18. Juli 2013 21:39
Wohnort: 06571
Alter: 53


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste