Kolbenring Arretierstift

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Kolbenring Arretierstift

Beitragvon narcosis » 14. Februar 2018 19:50

Ich hab einen mm150/2 Zylinder/Kolben.Wollt grad montieren und lese von Arretierstift Kolbenring fixieren. Ich hab aber keine Stifte dran... kann das sein? Danke für Eure Infos

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1976
narcosis

 
Beiträge: 27
Themen: 7
Registriert: 17. April 2016 21:47
Wohnort: Radolfzell

Re: Kolbenring Arretierstift

Beitragvon trabimotorrad » 14. Februar 2018 20:08

Ein Zweitaktkolbenring muß zwingend gegen Verdrehen gesichert sein, weil er sonst in den Kanälen einhaken würde.
Wenn Dein Kolben neu ist, dann sind die Arretierstifte noch nicht eingebracht worden , die Löcher könnten aber schon gebohrt worden sein - muß aber nicht. Je nach dem, wann der Kolben aus dem Produktionsprozess entnommen wurde.
Ist der Kolben gebraucht, dann könnten die Stifte ausgefallen oder raus gezogen worden sein - dann sind aber die Verankerungslöcher zu finden.
Arretierstifte kann man nachträglich einbringen.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 13925
Artikel: 1
Themen: 110
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Kolbenring Arretierstift

Beitragvon narcosis » 14. Februar 2018 20:14

Habs grad gefunden. Dreht man die Ringe zusammengedrückt spürt man da ist was. Danke!

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1976
narcosis

 
Beiträge: 27
Themen: 7
Registriert: 17. April 2016 21:47
Wohnort: Radolfzell

Re: Kolbenring Arretierstift

Beitragvon mutschy » 14. Februar 2018 21:02

Die müssen aber auch zu sehen sein... Einbaurichtung ist vorn. Die Ringstöße müssen nach vorn rechts u vorn links zeigen. Sonst rappelt es...

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, vmax ~ 105 km/h ("Bärbel", meine), Renault Mégane 1.4 16V, BJ 2000, vmaxmit 190 km/h ("Francois", Familiendose)

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1807
Themen: 134
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 19:58
Wohnort: Werther
Alter: 40

Re: Kolbenring Arretierstift

Beitragvon narcosis » 14. Februar 2018 21:43

Jupp, liegen fast genau in Flucht zu den vorderen Stehbolzen. Nur drauf hab ich den Zylinder immer noch nich, die Fussdichtung ist beim Montieren gerissen... ;(

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1976
narcosis

 
Beiträge: 27
Themen: 7
Registriert: 17. April 2016 21:47
Wohnort: Radolfzell

Re: Kolbenring Arretierstift

Beitragvon ea2873 » 14. Februar 2018 21:44

manchmal verdrehen sich die Kolbenringe so, daß sie sich über den Stift schieben, dann sieht man ihn natürlich nicht mehr. Wenn du jetzt versuchsts den Kolben so zu montieren, bricht der Kolbenring

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5072
Themen: 27
Bilder: 85
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste