Sprengring Dichtringträger

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Sprengring Dichtringträger

Beitragvon narcosis » 12. Juni 2018 06:16

Hi, wie popelt Ihr denn den Ring aus dem Teil? Das ganze hält doch nur noch mit der Paste verklebt - der Träger? Dann müsste man den, um leichter an den Ring zu kommen, raus nehmen können? Danke für Eure Tipps!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1976
narcosis

 
Beiträge: 35
Themen: 9
Registriert: 17. April 2016 21:47
Wohnort: Radolfzell

Re: Sprengring Dichtringträger

Beitragvon Stephan » 12. Juni 2018 07:30

Ich nehme mal an es handelt sich um eine TS 150?

Du möchtest den Wellendichtring wechseln, dann muss der Drahtsprengring raus. Dafür nimmt man einen feinen Schraubezieher bzw. einen mit leicht angeschliffnener Klinge, um hinter den Ring zu kommen. Vorsicht Augen Schützen!

Der Dichtringträger ist eingeschrumpft, der verbleibt im Gehäuse!
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6908
Themen: 263
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 31

Re: Sprengring Dichtringträger

Beitragvon narcosis » 12. Juni 2018 11:07

Hi, danke für die Info! Ja, TS 150. Im originalen Handbuch steht aber, dass das äußere Lager nach außen entfernt wird. Wenn da der Träger sitzt = geht nicht?

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1976
narcosis

 
Beiträge: 35
Themen: 9
Registriert: 17. April 2016 21:47
Wohnort: Radolfzell

Re: Sprengring Dichtringträger

Beitragvon Nordlicht » 12. Juni 2018 11:08

narcosis hat geschrieben:Hi, danke für die Info! Ja, TS 150. Im originalen Handbuch steht aber, dass das äußere Lager nach außen entfernt wird. Wenn da der Träger sitzt = geht nicht?
zum Lager wechseln muß der Motor auseinander...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11661
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Sprengring Dichtringträger

Beitragvon Mainzer » 12. Juni 2018 19:34

Dann hast du die Anleitung für den alten (/2) Motor. Bei dem waren die Dichtringe innenliegend.
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 2 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2864
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Sprengring Dichtringträger

Beitragvon Nordlicht » 12. Juni 2018 19:55

Auch beim.MM/2...muß der Motor auseinander...um das äußere Lager zu wechseln....
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11661
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Sprengring Dichtringträger

Beitragvon narcosis » 13. Juni 2018 17:34

Hi, danke für die Infos. Motor ist zerlegt, nur die Lager noch drin. Beide nach innen raus, Sprengring zwischen beiden Lagern?

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1976
narcosis

 
Beiträge: 35
Themen: 9
Registriert: 17. April 2016 21:47
Wohnort: Radolfzell

Re: Sprengring Dichtringträger

Beitragvon Kai2014 » 13. Juni 2018 17:41

Schön warm machen und nach innen raus. Da ist kein Spengring mehr dazwischen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1234
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 10:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 50

Re: Sprengring Dichtringträger

Beitragvon narcosis » 13. Juni 2018 20:54

Danke - dann heiz ich mal an ;)

-- Hinzugefügt: 13. Juni 2018 20:54 --

Danke - dann heiz ich mal an ;)

Fuhrpark: MZ TS 150 BJ 1976
narcosis

 
Beiträge: 35
Themen: 9
Registriert: 17. April 2016 21:47
Wohnort: Radolfzell


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heiko1983, kalle929, Oldimike, Schwarzarbeiter und 11 Gäste