ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon lasernst » 10. Oktober 2018 17:49

Der Kopf gefällt mir nicht.

Fuhrpark: Auto und Moped
lasernst

 
Beiträge: 89
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2013 05:26
Wohnort: Dresden

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon XHansX » 10. Oktober 2018 18:52

Was kann man am Kopf neben der Verdichtungserhöhung noch verbessern?
Quetschkante schmaler gestalten?
Oder die Kante am Übergang Quetschfläche - Brennraumkugel scharfkantiger gestalten?
Oder gar von der Kugelform des Brennraumes abweichen?
Beim RZT 160 ist ja der Brennraum als Kegelstumpf ausgeführt...

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon joh371 » 12. Oktober 2018 07:06

Sehr schönes Teil
Würde der Kolben auch bearbeitet?
Was genau wurde am Zylinderkopf geändert?
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.

Fuhrpark: MZ 125 SX, voll in Benutzung
ETZ 125, im Aufbau
ETZ 150, zur Zeit zerlegt
ETZ 251, zur Zeit zerlegt
Triumpf 900 Sprint, schläft gerade
S51 Enduro, voll in Benutzung
Star Sr 4-2
joh371

 
Beiträge: 34
Themen: 2
Registriert: 7. August 2017 09:55
Wohnort: Thimmendorf
Alter: 47

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon XHansX » 12. Oktober 2018 08:00

@'joh371'
Welchen Zylinder/Kolben/Kopf meinst Du jetzt?

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon TomAtWork » 12. Oktober 2018 09:00

XHansX hat geschrieben:Was kann man am Kopf neben der Verdichtungserhöhung noch verbessern?
Quetschkante schmaler gestalten?
Oder die Kante am Übergang Quetschfläche - Brennraumkugel scharfkantiger gestalten?
Oder gar von der Kugelform des Brennraumes abweichen?
Beim RZT 160 ist ja der Brennraum als Kegelstumpf ausgeführt...


Da gibt es eine Menge Sachen, die am Kopf gemacht werden können.
Mal nur an der Oberfläche gekratzt:

Stichwort HEMI
https://de.wikipedia.org/wiki/Hemi-Motor

Frag nach bei SMU
http://www.smu-engineering.com/de/arbei ... linderkopf

Tom

Fuhrpark: S51/1C 1990, KR51/2 1984, ETZ150 09/1986, ETZ 150 07/1986
TomAtWork

 
Beiträge: 103
Themen: 3
Registriert: 12. Januar 2014 16:54
Wohnort: Schorfheide
Alter: 48

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon XHansX » 12. Oktober 2018 11:04

Moin Moin!

Wenn ich die auf der Webseite von SMU-Engineering veröffentlichten Informationen mal zusammenfasse für den Fall der ETZ125,
komme ich zu folgenden Richtwerten für einen guten Zylinderkopf:

1.)
Quetschflächenanteil: 50 % (entspricht Ø 37 mm, wenn man 52 mm Zylinderbohrung annimmt)

2.)
Quetschmaß: 1,5% vom Hub (entspricht 0,9 mm bei 58 mm Hub)

3.)
Verdichtung geometrisch: 11:1

4.)
Übergang Quetschfläche-Brennraum: scharfkantig

5.)
Oberfläche Quetschfläche und Brennraum: möglichst glatt

6.)
Brennraumform: Kugelform (Vorteil bei Spülung)

7.)
Brennraumtiefe: So flach wie es die Verdichtung zulässt (Vorteil bei Spülung)

8.)
Kontur der Quetschkante:
Im einfachsten Fall linear (Kegelform), dann ergibt sich aber zum kugelförmigen Kolbenboden kein paralleler Spalt, sondern ein sich öffnender.
Besser wäre wahrscheinlich eine Quetschkantenkontur, die die Wölbung des Kolbens hat...?

9.)
Quetschgeschwindigkeit: Ca. 25 m/s.
Da dieser Wert nur mit einer entsprechenden Software bestimmt werden kann,
würde ich diesen Wert als Hobbyschrauber nicht beachten.

10.)
Zündkerzengewinde darf nicht in den Brennraum hinein ragen.
Ggf. muss eine zusätzliche Scheibe unter die Zündkerze.

Wahrscheinlich ist bei dem abgebildeten Zylinderkopf der Quetschflächenanteil zu groß und der Brennraum zu tief....?
Folglich wird man um das Aufschweißen und neu Ausdrehen nicht herum kommen, wenn man es genau machen will...?

MfG Hans
Zuletzt geändert von XHansX am 12. Oktober 2018 13:48, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon TomAtWork » 12. Oktober 2018 13:25

Du hast die Informationen von SMU Schritt für Schritt immer vermittelt. Der Kopf entsteht dann auf der Basis von Empfehlungen und Schätzungen. Dann kann es sein, dass das Ergebnis auch nur "Mittelmaß" ist.

XHansX hat geschrieben: wenn man es genau machen will...?

MfG Hans


Nicht will, soll!
Frag doch einfach nach bei SMU, er hat das Wissen und auch die (Rechen-) Mittel dazu.
Seine Arbeiten haben einen guten Ruf.

Gruss
Tom

Fuhrpark: S51/1C 1990, KR51/2 1984, ETZ150 09/1986, ETZ 150 07/1986
TomAtWork

 
Beiträge: 103
Themen: 3
Registriert: 12. Januar 2014 16:54
Wohnort: Schorfheide
Alter: 48

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon XHansX » 12. Oktober 2018 13:42

TomAtWork hat geschrieben:
Frag doch einfach nach bei SMU, er hat das Wissen und auch die (Rechen-) Mittel dazu.
Seine Arbeiten haben einen guten Ruf.

Gruss
Tom


Ich will gar nicht bezweifeln, dass Firma SMU einen guten Ruf hat bzw. gute Arbeit abliefert.
Aber hier in dem Fred geht es doch gar nicht um mich oder ein Projekt von mir.
Ich bin hier nicht Fred-Ersteller bzw. nicht der Fragende.

Mir geht es nur um Erkenntnisgewinn auf diesem interessanten Gebiet - Verstehen was wie zusammenhängt - in welchen Bereichen sich bestimmte Maße/Winkel günstig auswirken.
Erfahrungswerte, Richtwerte, Hinweise....

Fertige Tuningteile oder gar einen ganzen Motor fix und fertig irgendwo zu kaufen, geht natürlich auch, wenn man nur Wert auf das Resultat legt und nicht auf das Verstehen im Detail.

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon TomAtWork » 12. Oktober 2018 15:12

Ok, so möge der Rat von joh371 erhört werden. Er wollte ja eh' kaufen denn selbst feilen.

Tom

Fuhrpark: S51/1C 1990, KR51/2 1984, ETZ150 09/1986, ETZ 150 07/1986
TomAtWork

 
Beiträge: 103
Themen: 3
Registriert: 12. Januar 2014 16:54
Wohnort: Schorfheide
Alter: 48

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon joh371 » 12. Oktober 2018 15:36

Hey klasse an euch.... Ja genau es. Geht auch um das Verständnis....

Ich schau mal ob ich bei unseren CAD Zeichnerin jemand begeistern kann das ganze zu digitalisieren also beide Zylinder zum Vergleich....

Ist der Kolben auch bearbeitet zum Bsp gekürzt?

-- Hinzugefügt: 12. Oktober 2018 15:43 --

Und ja inzwischen will ich selber fräsen....
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.

Fuhrpark: MZ 125 SX, voll in Benutzung
ETZ 125, im Aufbau
ETZ 150, zur Zeit zerlegt
ETZ 251, zur Zeit zerlegt
Triumpf 900 Sprint, schläft gerade
S51 Enduro, voll in Benutzung
Star Sr 4-2
joh371

 
Beiträge: 34
Themen: 2
Registriert: 7. August 2017 09:55
Wohnort: Thimmendorf
Alter: 47

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon XHansX » 12. Oktober 2018 15:50

Also bei dem Umbau von TuningKarl ist der Kolben nicht gekürzt.
Wozu auch?
Die Einlasssteuerzeit hat er am Einlasskanal geändert.

Ich hab noch etwas anderes interessantes zum Thema gefunden.
Eine Tuninganleitung für die ETZ125/150.
Wahrscheinlich in vielen Punkten nicht auf dem aktuellen Stand der Technik, aber egal.
TAetz15.pdf

Quelle:
http://www.ostbock-schwerin.de/downloade/TAetz15.pdf

Und hier noch was zum Thema Zylinderkopfgestaltung:
https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Brennraum

MfG Hans
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon joh371 » 12. Oktober 2018 17:44

https://www.ebay.de/itm/Original-DDR-MZ ... 3299584720

Sollte.fur die ersten Versuche ausreichen....
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.

Fuhrpark: MZ 125 SX, voll in Benutzung
ETZ 125, im Aufbau
ETZ 150, zur Zeit zerlegt
ETZ 251, zur Zeit zerlegt
Triumpf 900 Sprint, schläft gerade
S51 Enduro, voll in Benutzung
Star Sr 4-2
joh371

 
Beiträge: 34
Themen: 2
Registriert: 7. August 2017 09:55
Wohnort: Thimmendorf
Alter: 47

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon XHansX » 12. Oktober 2018 20:53

Die Zylindergarnitur von Ebay wäre mir zu schade zum Probieren.
Ich habe zwar noch keinen Zylinder selbst gefräst, aber schon öfters mit handgeführten Fräswerkzeugen in Stahl gearbeitet.
So einfach isses nicht, man braucht Übung.
Der Fräser neigt dazu, sich seinen eigenen Weg zu suchen.
Wenn er dann einmal eine Delle gefräst hat, will er immer wieder da hinein :D
Der Fehler verstärkt sich also selbstständig, wenn man nicht aufpasst.
Außerdem verhakt er sich gerne und schlägt zurück, wobei man sich die Laufbuchse schnell ruinieren kann.
Wahrscheinlich ist es nicht das schlechteste, ganz am Anfang erstmal ein paar Kanäle in ein stupides Stahlrohr zu fräsen (von innen).

Einen Winkelfräser wirst Du auch brauchen, um überhaupt in die Überströmer zu kommen.
Die Verbreiterung der Überströmer scheint einer der wichtigsten Schritte zu sein.
In diesem Fred sind mal so ein paar Winkelfräser dargestellt (sichtbar auch ohne Anmeldung):
https://www.simsonforum.net/viewtopic.p ... 0&start=10
und hier:
https://simsonforum.net/viewtopic.php?f ... &start=100
Hier auch noch was interessantes dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=W6V5Piz_Uz8

Die PDF-Tuninganleitung habe ich mir gerade nochmals angeschaut und würde sie als "informativ" aber für Dein Vorhaben ungeeignet betrachten.
Die max. Leistung liegt einfach viel zu spät an, da fehlt das Drehmoment.

MfG Hans

-- Hinzugefügt: 12. Oktober 2018 21:04 --

Hier noch ein Video wo man mal den Fräsvorgang sieht:
https://www.youtube.com/watch?v=59JVp4Ml6eI
Das scheint deutlich besser zu gehen als ich dachte.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon XHansX » 16. Oktober 2018 16:24

Noch etwas interessantes habe ich zum Thema gefunden.
Das *Two Stroke Tuners Handbook* von Gordon Jennings.
Unter diesem Link online zu lesen:
http://2strokeengine.net/gordonjennings ... ndbook.php
Unter diesem Link als PDF:
http://www.amrca.com/tech/tuners.pdf
Bitte beachten:
Das Buch ist von 1973.
Zuletzt geändert von XHansX am 18. Oktober 2018 22:17, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon lasernst » 16. Oktober 2018 20:15

Das was von SMU an Infos geholt wurde haut so nicht 100%ig hin, das merkt man aber erst, wenn man mal einen Kopf zeichnet. Die Köpfe sind nicht immer halbkugelförmig, und es wird nicht grundsätzlich immer mit 11:1 gebaut. Die werden bei hohen SZ relativ flach, damit sie flach werden kann es meiner Meinung nach keine Halbkugel sein. Auch mit dem Radius der „Halbkugel“ muss man spielen, man kriegt die Verdichtung sonst einfach nicht gewählt.

Fuhrpark: Auto und Moped
lasernst

 
Beiträge: 89
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2013 05:26
Wohnort: Dresden

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon joh371 » 18. Oktober 2018 18:12

Hallo

Also die beiden Zylinder werden jetzt mit CAD digitalisiert, dann kann man diese auch mal übereinander legen...
Ich werde dann PDF Dateien im Maßstab 1:1 hier veröffentlichen....

Ich besorge mir weiterhin mal einen Fräser welcher in den Zylinder passt meine Winkelbohrmaschine ist wenige mm zu groß (Dremel)

Wer noch weitere, ich sag mal Fräsvorlagen bzw Vorschläge hat immer her damit.....

Die Videos sind im übrigen echt klasse....

Viele Grüße aus Thüringen

Jörg
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.

Fuhrpark: MZ 125 SX, voll in Benutzung
ETZ 125, im Aufbau
ETZ 150, zur Zeit zerlegt
ETZ 251, zur Zeit zerlegt
Triumpf 900 Sprint, schläft gerade
S51 Enduro, voll in Benutzung
Star Sr 4-2
joh371

 
Beiträge: 34
Themen: 2
Registriert: 7. August 2017 09:55
Wohnort: Thimmendorf
Alter: 47

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon Klappstuhl » 18. Oktober 2018 21:48

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-306-7954

der fräser ist perfekt für die zylinderbearbeitung ;)

Fuhrpark: E-Schwalbe, ETZ 251
Klappstuhl

Benutzeravatar
 
Beiträge: 474
Themen: 24
Registriert: 10. April 2007 21:48
Wohnort: frankfurt oder
Alter: 41
Skype: Martinv.1977

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon Etzenreiter » 29. November 2018 15:15

Gibt es hier neues?

Fuhrpark: MZ ETZ 150/1990
Simson SR50/1989
Simson S50/1978
Simson SR2E/1970
Etzenreiter

 
Beiträge: 13
Themen: 4
Registriert: 10. Mai 2016 13:21

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon joh371 » 1. Dezember 2018 14:32

Nein momentan nichts neues
Fräser ist da es könnte losgehen es fehlt an "Fräsvorlagen"...
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.

Fuhrpark: MZ 125 SX, voll in Benutzung
ETZ 125, im Aufbau
ETZ 150, zur Zeit zerlegt
ETZ 251, zur Zeit zerlegt
Triumpf 900 Sprint, schläft gerade
S51 Enduro, voll in Benutzung
Star Sr 4-2
joh371

 
Beiträge: 34
Themen: 2
Registriert: 7. August 2017 09:55
Wohnort: Thimmendorf
Alter: 47

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon 990sm-r » 1. Dezember 2018 23:10

Ich lese ja hier schon eine Weile mit. Aber aus eigener schmerzhafter Erfahrung muss ich dir sagen, das was du vor hast sehr mutig ist. Nimm dir deinen neuen Fräser und versuch an irgend einen Simson Zylinder mal einen Überströmer 1mm höher zu fräsen . Und das mit dem originalen Winkel. Mach bitte vorher und nachher Bilder. Ich glaube dir wird ein Licht aufgehen.

p.s. Nicht böse gemeint, aber ich helfe dir weiter.

mfg
Normen

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 394
Themen: 7
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 12:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 41

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon lasernst » 2. Dezember 2018 13:24

Foto 21.05.17, 11 17 34.jpg
was für vorlagen brauchst du denn?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Auto und Moped
lasernst

 
Beiträge: 89
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2013 05:26
Wohnort: Dresden

Re: ETZ 125 mit wirklich 15 PS ausstatten

Beitragvon joh371 » 8. Dezember 2018 09:44

Hallo Klappstuhl,

ja genau so eine Vorlage...ich habe doch mal die Bestandsvorlage zu Dir gesendet.....
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten.

Fuhrpark: MZ 125 SX, voll in Benutzung
ETZ 125, im Aufbau
ETZ 150, zur Zeit zerlegt
ETZ 251, zur Zeit zerlegt
Triumpf 900 Sprint, schläft gerade
S51 Enduro, voll in Benutzung
Star Sr 4-2
joh371

 
Beiträge: 34
Themen: 2
Registriert: 7. August 2017 09:55
Wohnort: Thimmendorf
Alter: 47

Vorherige

Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TS_Blau, walnussbaer und 9 Gäste