ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 4. Juli 2019 08:29

Moin,

ich habe ja an meiner ES 250/2 Trophy vom Vorbesitzer einen ziemlich neuen Komplettauspuff mit Steckkrümmer dran. ( Gerade Form )

Kann man irgendwie erkennen, ob es ein (relativ) guter oder schlechter Nachbau ist ? Eingraviert ist ja Nichts. Habe hier schon mal gelesen, daß es beim Auspuff für die /2 im Nachbau keine großen Unterschiede gibt.
Bei Güsi wird der Auspuff aber als innen und aussen wie Original beschrieben. So einen wünsche ich mir natürlich auch , falls noch nicht bei mir verbaut.

Hatte den Auspuff am WE mal demontiert. Unter der Endkappe gibt es ja nicht viel zu sehen. Die Gewindestange für die Befestigung in der Mitte und zwei lange Röhrchen für die Abgase. Ins lange Endstück habe ich mal von vorne reingeleuchtet. Da gibt es eine Scheibe mit Löchern drin. Ob Scheibe oder Konusförmig konnte ich unter den Bedingungen nicht genau erkennen.


Gruß
Stefan

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Guesi » 4. Juli 2019 08:56

Bilder ?
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4609
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 4. Juli 2019 09:26

Leider nicht.

Gibt es denn evtl. Bilder vom Innenleben deines Auspuffs im Shop ? Dann könnte ich vergleichen. Im Kopf sind die Bilder ja noch :wink:

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Guesi » 4. Juli 2019 09:51

Die Frage ist nicht ob meine Auspuffe mit deinem vergleichbar sind...

Das kann man nicht nur an dem Innenleben im hinteren Bereich festmachen. Das geht weit darüber hinaus.

Die billigen Nachbauten klingen meist sehr blechern...

Wenn der Auspuff gute Ergebnisse beim Fahren bringt, ist doch alles o.k.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4609
Artikel: 1
Themen: 120
Registriert: 18. März 2006 08:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 4. Juli 2019 10:43

Na ja, ich habe ja keine richtigen Vergleiche, ob der Motor gut geht oder nicht.

Blechern klingt der Auspuff nicht.

Ich habe letztes WE das erste Mal eine etwas länger Fahrt gemacht. Dabei sind mir noch ein paar Dinge aufgefallen. Obwohl laut Verkäufer und Fotodoku ( fast Alles neu ist ) , konnte der Verkäufer für viele Neuteile keine Belege mitgeben.
z.B. der Auspuff und diverse Teile bei der Motorregeneration......

Der Auspuffkrümmer ist bei mir in der Biegung extrem blau angelaufen. Obwohl der ältere Verkäufer ( glaubhaft ) sehr zurückhaltend beim Einfahren unterwegs war. Hat jetzt 400 km seit der Regeneration gelaufen.
Ich weiß, daß es bei Nachbaukrümmern gerne in der Biegung farblich anläuft. Trotzdem sehe ich es sehr selten so ausgepägt bei Bildern von anderen MZ.

Der Leerlauf ist relativ unruhig. Der Motor rappelt ganz schön in der Aufhängung und stellt man ihn sehr niedrig ein, wo andere noch vor sich "hinpötteln" geht der Motor aus.

Die Gasannahme im mittleren Bereich könnte auch besser sein. Verschluckt sich gerne mal beim schnellen aufreissen.

Aus diesen Gründen hinterfrage ich einige Sachen etwas näher. z.B. eben auch die Auspuffanlage. Ich habe einfach keinen Vergleich zum Innenleben eines Originals. Bilder von TS/ETZ Auspuffanlagen Ori/Nachbau usw. gibt es genug.
Ich könnte natürlich am WE Bilder machen, wenn es zur Beurteilung hilf.

Am WE werde ich routinemäßig mal die Vape abblitzen, mir die Vergasereinstellung vom Bing vornehmen und ein 20 er Ritzel montieren. Egal wie gut sie läuft, mir ist sie einfach zu lang übersetzt.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Simmefahrer97 » 4. Juli 2019 10:56

Du kannst ja mal, wenn möglich, auf Unterbrecher umbauen, nur probehalber. Bei meiner Vape (allerdings nur Zündung, Lima hab ich original 12V) scheint etwas mit der ZZP-Verstellung nicht mehr hingehauen zu haben, wodurch der Motor deutlich heißer und ruckeliger gelaufen ist. Unterbrecher rein, genau so eingestellt und seit dem läuft das Moped wieder ordentlich und der Zylinder bleibt deutlich kühler. Jetzt kann ich auch nach einer längeren Runde problemlos rangreifen und gefühlt wird der Auspuff auch nicht mehr so heiß. Mit der Vape war der Zylinder selbst nach wenigen km so heiß, dass man den absolut nicht mehr anfassen konnte

Fuhrpark: Simson S51 B2-4, Bj. 1982, vorerst eingemottet
MZ ETZ 250 (Emma), Bj. 1983, Moped für wenn das Wetter nicht zu übel ist
MZ ETZ 250 Export (Petra), Bj. 1985, Bastelhaufen
Opel Astra G T98 Comfort, Bj 1998, Schlechtwetterfahrzeug und mein kleiner Transporter
Simmefahrer97

 
Beiträge: 560
Themen: 35
Bilder: 1
Registriert: 8. November 2014 12:52
Wohnort: Zwickau
Alter: 21

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon ertz » 4. Juli 2019 11:32

@ Simmefahrer97: Die Vape hat keine Zündzeitpunktverstellung !

@ px 200 :
Das mit der Gasannahme ist eine Vergasersache. diesen ordentlich einstellen, siehe meine Signatur unten.
Weiterhin wirst Du nicht umhin kommen, den Zündzeitpunkt selbst mal zu kontrollieren ( mit Stroboskop abblitzen).
Bei falscher Zündeinstellung kann es zu blauem Krümmer kommen.

Und nun: Ran an den Speck !

Bye
ertz.
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 878
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 20:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 51

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Lorchen » 4. Juli 2019 11:41

ertz hat geschrieben:@ Simmefahrer97: Die Vape hat keine Zündzeitpunktverstellung !

Die letzte Variante mit innenliegendem Sensor hat das. :ja:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30982
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon MRS76 » 4. Juli 2019 11:50

Man kann doch auch mal den Verkäufer der ES kontaktieren, befragen wo er was gekauft hat.
Da kommt meist schon Licht ins Dunkel.

Fuhrpark: MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau, KR51/2 Bj. 1983, S50 nicht Orginal Bj.1975
12er Bandit Bj. 97 mutiert zur Reiseenduro
MRS76

 
Beiträge: 568
Themen: 4
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Wilischthal
Alter: 43

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 4. Juli 2019 12:05

ertz hat geschrieben:@ Simmefahrer97: Die Vape hat keine Zündzeitpunktverstellung !

@ px 200 :
Das mit der Gasannahme ist eine Vergasersache. diesen ordentlich einstellen, siehe meine Signatur unten.
Weiterhin wirst Du nicht umhin kommen, den Zündzeitpunkt selbst mal zu kontrollieren ( mit Stroboskop abblitzen).
Bei falscher Zündeinstellung kann es zu blauem Krümmer kommen.

Und nun: Ran an den Speck !

Bye
ertz.


Ja, danke.

Hab ich aber doch schon geschrieben, daß ich das am WE machen werde. :wink:


[size=150]Schön wäre es, wenn noch Jemand etwas zum Auspuff antworten könnte.
Gibt es Merkmale, die einen guten Nachbau auszeichnen, kann Jemand Bilder vom Innenleben posten ? Bringt es etwas, wenn ich am WE nochmal Bilder nachliefere ?
[/size]

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Spass77 » 4. Juli 2019 14:20

Wenn Du Bilder deines Auspuffs einstellst, werden ihn sicher einige Mitglieder an Hand seiner Bauweise bzw. kleinen Unterschiede die die Nachbauten untereinander haben, erkennen und dir ihre Erfahrungen kund tun.
Mach doch mal Bilder von Außen und Innen.

Fuhrpark: Mz Es 150/1,Mz Es 250/2, Mz Es 175/0, Mz Es 175/1, Mz Es 175/2, Mz Etz 150, PannoniaTLF Deluxe mit Dunabeiwagen, Simson Spatz, Simson Sr2, KX500, MZ RT 125/2, MZ ES 125/1, Pannonia TLt, ZXR750L, IWL Berlin
Spass77

 
Beiträge: 418
Themen: 23
Bilder: 10
Registriert: 27. April 2013 10:01
Wohnort: Leipzig u Sangerhausen
Alter: 42

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon 990sm-r » 4. Juli 2019 15:59

Ist dein Auspuff wie Original demontierbar, also an der hinteren Schelle demontierbar bzw. kann man den Schalldämpfer auseinanderbauen?

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 716
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 41

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon SaalPetre » 4. Juli 2019 16:07

Ich meine das die nachbauten keine bzw. Nicht die gleichen sicken haben.

Foto habe ich aktuell nicht zur Hand.
Zuletzt geändert von SaalPetre am 4. Juli 2019 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1800
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 23:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 42

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 4. Juli 2019 17:05

990sm-r hat geschrieben:Ist dein Auspuff wie Original demontierbar, also an der hinteren Schelle demontierbar bzw. kann man den Schalldämpfer auseinanderbauen?


Ja, siehe mein 1. Beitrag oben.

Bilder kommen nachher.

-- Hinzugefügt: 4. Juli 2019 21:14 --

So, dann einmal die Bilder vom Auspuff.

Habe auch noch das 20Z Ritzel montiert. Ritzelmutter war handwarm fest und das Kettenschloss falsch herum montiert. :shock:


Im Mittelteil ist hinten, kurz vor dem Endstück eine Scheibe oder Konus mit 8 Löchern verbaut. Sieht eher wie eine Art Konus mit abgerundeten Kanten aus. Nicht wie eine flache Scheibe. Eingepreßt und angepunktet.
Mehr kann man nicht erkennen. Sitzt zu tief drinnen.


DSC_0019.JPG

DSC_0012.JPG

DSC_0013.JPG


-- Hinzugefügt: 5. Juli 2019 15:08 --

Evtl. kann noch Jemand was zum Auspuff schreiben.

Danke ... :)

-- Hinzugefügt: 5. Juli 2019 15:11 --

-- Hinzugefügt: 5. Juli 2019 15:14 --
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 5. Juli 2019 19:55

Bilder sind da.
Kann evtl. noch Jemand etwas zu meiner Frage zum Auspuff im 1. Beitrag antworten?

@Guesi
Kannst Du evtl. noch etwas im Vergleich zu deinen Anlagen schreiben ?

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 6. Juli 2019 20:07

Wäre schön, wenn ein "Alter Hase" aus Erfahrung was zu meinem Nachbau Auspuff und dem blau angelaufenen Krümmer schreiben könnte.
Guesi ist wohl in Urlaub.

Vielen Dank.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon walkabout 98 » 6. Juli 2019 22:28

Güsi ist sicher in Urlaub... siehe LGKS
Hast Du den Krümmer so blau gefahren? ZZP sollte ja bei der Vape passen 🤔

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 49

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 7. Juli 2019 07:06

Nein.
Hat der Vorbesitzer.
Auspuff und Krümmer sind jetzt ca. 1 Jahr alt und 400 km gelaufen. Lt. Vorbesitzer ist er in dieser Einfahrzeiten sehr zurückhaltend gefahren.

Machte eigentlich einen glaubhaften Eindruck. Hat mir einen langen Vortrag über das weiterhin notwendige Einfahren gehalten, auf die mitgegebenen Düsen vom Bing hingewiesen, usw. usw. .......

Habe gestern mal mit Kolbenstopper den OT markiert und bin dann mit Gradscheibe 22,5 Grad. Dieser Punkt deckt sich mit der Spitze der Grundplatte von der Vape.
Wenn ich dann die eingelaserte Markierung auf dem Rotor anblitze liegt der ZZP bei mittlerer Drehzahl minimal vor den beiden Markierungen. Also grob sollte das passen.
War aber nur auf die schnelle und die Gradscheibe war eigentlich auch zu klein.

Ich werde nächste Woche nochmal mit der Messuhr und einem dafür verbauten TS Kopf das Ganze nochmal gegenprüfen.

Vergaserbedüsung BING84 sollte auch erstmal einigermaßen passen. HD 124, ND50, Nadel 2. von oben, Luftschraube 1,5 Umdrehungen raus, Kerze bei gemütlicher Fahrt sehr dunkel ( ist aber nicht aussagekräftig, da ich zur Zeit viel zu kurze Strecken fahre), stabiler Leerlauf, tourt im Stand zügig ab, nur sehr geringes Schieberuckeln



[size=150]Eigentlich wollte ich nur gerne eine Antwort auf meine Auspuff-Fragen :

Ist der abgebildete Auspuff ein guter Nachbau ? Stichwort: Innen und außen wie Original ?

Ist es normal das ein Nachbaukrümmer unter normalen Fahrbedingungen so blau anläuft. Gibt es bei den Steckkrümmern auch unterschiedliche Qualitäten auf dem Markt. ?

Das es Das im Allgemeinen gibt ist mir klar, aber kennt Das Jemand auch speziell bei den Steckkrümmern für die ES/2 ?
[/size]

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Lorchen » 7. Juli 2019 09:27

Der Auspuff macht äußerlich einen sehr originalen Eindruck. In ein paar Jahren kann man sowas nicht mehr von gut erhaltenen Originalteilen unterscheiden.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30982
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon SaalPetre » 7. Juli 2019 12:33

Der Auspuff und krümmer sieht nach Motorrad Meister Milz aus. Der ts- Paul hat den seit Jahren dran und ist top.
Gruß Christian

Bild

Mitglied-NR: 006

Fuhrpark: "Mirinda"ES 250/2 mit PSW ;ES 175/2 schon bei mir nicht mehr bei Papi (wartet auf den 2. Frühling)SR2 maron BJ 19... mit Ersatzrahmen

Triumph StreetTwin Bj 2016
Honda XL 185S BJ 80
SaalPetre

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Henner
 
Beiträge: 1800
Themen: 21
Bilder: 7
Registriert: 10. Oktober 2010 23:27
Wohnort: Berlin-kaulsdorf
Alter: 42

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Dirk45 » 7. Juli 2019 17:45

Schön blau....der Krümmer, bei BMW ist das so gewollt...😅😅😆😆sehr schöne Anlauffarben👍
Und die Kabelbinder für die Tachowelle sind’s aber nich orschinal...🤭🤭

Fuhrpark: MZ ES 175/2 Baujahr 1969 von Opa mein Fahrschulmoped
in Restauration
DDR Zeit: 2x S51, ETZ250
Nachwende: 17 Jahre Honda CB 750, 2 Jahre Kawa KLR 650, 1 Jahr Suzuki VStrom 1000, 5 Jahre BMW GS 1100, 3 Jahre BMW GS 1200LC, jetzt Vespa GTS 300
Dirk45

 
Beiträge: 96
Themen: 11
Registriert: 18. Mai 2015 21:16
Wohnort: Augsburg
Alter: 52

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 7. Juli 2019 17:52

Schön, wenn man nix zum Thema beitragen kann.....

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon UlliD » 7. Juli 2019 18:58

Versuchs echt mal mit Stroboskop und Gradscheibe, hab ich bei meiner Vape damals auch gemacht... Dein Krümmer ist schon heftig blau :cry:
k-IMAG1645.JPG

Wegen einem blauen Krümmer hab ich von einem alten MZ-Meister mal aus diesem Grund einen Rüffel eingefangen.. und er hatte Recht, Die Zündung an der ES 250 hatte wirklich nicht gestimmt. Fritz Konzack hats sofort erkannt :cry: :cry:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7671
Themen: 59
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 7. Juli 2019 20:03

Danke für den Tip.

Aber bitte auch gerne mal die Beiträge vorher lesen. :wink: Habe ich bereits gestern gemacht. War zwar im Schnellverfahren, mache ich aber nächstes Wochenende nochmal in Ruhe. Hat anscheinend gestimmt.

Dann mache ich die OT -Findung alternativ auch nochmal mit der Messuhr. Weißt Du noch, wie Grad Vorzündung Du auf der Gradscheibe eingestellt hast ? 22,5 Grad = 2,75 mm ? Finde den Thread mit den Umrechnungswerten nicht mehr wieder.

Kann den Vorbesitzer auch nicht mehr wirklich fragen, ob und warum der Krümmer bei ihm so blau angelaufen ist. (Der Opi ist nicht mehr so wirklich gesund + ich mag ihn nicht belästigen) Ist der nur einfach sehr minderwertig verchromt, oder gab es tatsächlich eine verstellte Zündung, die schon korrigiert wurde ?

Neuer Krümmer in angepriesener guter Qualität ist auf jeden Fall schon bestellt. Möchte mir gerne selber ein Bild machen, ob und weshalb der so blau anläuft.

Deshalb habe ich ja auch den ganzen Aufriß mit der Frage nach gutem oder schlechten Nachbau gemacht.

Und an den Spaßvogel Dirk45 :
Habe zusammen mit dem Krümmer gleich ein paar Original Kabelbänder bestellt. Eins davon für die Tachowellenfixierung. :biggrin:

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon 2-takter » 7. Juli 2019 20:16

Könnte es nicht auch ein Krümmer aus Edelstahl sein?
An meiner ES ist einer verbaut und ist auch schon etwas blau angelaufen.

Fuhrpark: Hab ich!
2-takter

 
Beiträge: 113
Themen: 9
Bilder: 0
Registriert: 21. September 2016 20:12
Wohnort: 065xx
Alter: 60

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 7. Juli 2019 21:02

Nein ( leider ) nicht. Qualitativ hochwertiger verchromter Stahl. :wink:


Noch eine Frage an alle ES/2 Besitzer , falls ich mir einen TS 250 Zyl-Kopf für die Messuhr besorge :


Geht der Kopf bei demontiertem Tank problemlos runter ? "Habe vergesse, es mit heute genau anzuschauen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon P-J » 7. Juli 2019 21:35

Der TS Kopf bringt dir nix, der hat 8 mm Löcher für die Stehbolzen. Für die Hutmuttern der ES müsstest du den TS Kopf an allen 4 Löchern auf 15 mm aufbohren. Der Es Kopf geht problemlos runter, dank der Hutmuttern. Wenn der Kopf unten ist brauchste keine Messuhr um den OT zu finden. Den Tank kannste sogar drauflassen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11948
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon walkabout 98 » 7. Juli 2019 21:44

Warum denn nen anderen Kopf drauf? 😳
Für den OT? Ich hab ja an der /0 den selben Kopf. Mit OT Finder und Gradscheibe geht das einwandfrei.
Wenn der Krümmer bei 400km Einfahrphase so blau wird, ist entweder was grob im argen oder der Krümmer ist Rotz. Schon mal die Wandungsstärke gemessen? Wenn das ein „günstiger“ Nachbau ist, ist die dann evtl zu dünn...

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio Bj 1997
Fiat Ducato Bj 1992
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Themen: 3
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 19:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 49

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon P-J » 7. Juli 2019 21:49

oder des richtigen Werkzeugs. :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11948
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 8. Juli 2019 05:47

Ich möchte den TS Kopf nur zum ZZP Messen montieren. Ich habe selber mit Gradscheibe gemessen. Ich möchte aber zusätzlich noch mit der Messuhr arbeiten. Warum, wieso ist doch egal.
Mir ging es nur um den Platz unterm Tank um den Kopf nach oben abzuheben. Den OT kann ich alternativ ja auch mit der Umschlagmessung und Kolbenstopper finden. Habe ich ja auch schon.

Das Thema mit dem blauen Krümmer ist ja auch schon durch . Ist bereits verkauft und ein neuer bestellt.

Ja, den alten ZZP Messer hätte ich auch gerne........

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Klaus P. » 8. Juli 2019 12:27

So geht das auch einzustellen.

Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8744
Themen: 77
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Lorchen » 8. Juli 2019 12:40

Ihr seid doch alles solche Angeber mit euren OT-Findern am schrägen Kerzenloch. :intrigant:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30982
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon muenstermann » 8. Juli 2019 12:41

Lorchen hat geschrieben:
ertz hat geschrieben:@ Simmefahrer97: Die Vape hat keine Zündzeitpunktverstellung !

Die letzte Variante mit innenliegendem Sensor hat das. :ja:


wo steht das?
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 733
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 23:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon Lorchen » 8. Juli 2019 12:43

In der Montageanleitung.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30982
Artikel: 1
Themen: 217
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon P-J » 8. Juli 2019 16:43

muenstermann hat geschrieben:wo steht das?

Lorchen hat geschrieben:In der Montageanleitung.

und das ist auch so. :ja:

Lorchen hat geschrieben:Ihr seid doch alles solche Angeber mit euren OT-Findern am schrägen Kerzenloch. :intrigant:
:tongue: Wer hat der hat. :mrgreen: :lach:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11948
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon muenstermann » 9. Juli 2019 21:20

habe gerade extra nachgelesen und das immernoch nicht gefunden... --> bitte um zitat und nähere angabe!
oder habt ihr etwa die von der etze gelesen, wo dann stattdessen die anleitung für einzylinder bmws kommt mit extra steuerkiste für die verstellerei? :)
Is maith an scáthán súil charad.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
muenstermann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 733
Themen: 7
Registriert: 28. November 2010 23:43
Wohnort: FRM (Freie Republik Münsterländchen)

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon retnuk1408 » 10. Juli 2019 21:33

Das ist ein MMM-Auspuff (Motorrad-Meister-Milz aus Dresden). Ich hatte so einen für 150er - der Motor zog aber nicht richtig und nach der Winterpause gar nicht mehr. Nach dem Öffnen der "Tute" kamen ein paar Kleinigkeiten zum Vorschein, die die recht schmalen Schlitze bei Staudruck verstopft hatten. Ich nehme an, die Querschnitte neben der Verschraubung sind von Hause aus zu klein.
Mein Krümmer war auch recht blau - überhitzt, weil hinten nicht genug raus ging.
Ich fahre jetzt tatsächlich das Billig-Modell an der Hufu - Mir reichts zum Spaß, Endgeschwindkeit ist aber nicht so toll - kein blauer Krümmer mehr.
Strecken, Stauchen, Schweißen, Löten hilft dem Pfusch aus allen Nöten und was dann des Meisters Ehr nicht ziert, wird mit Farb` und Kit verschmiert.

Fuhrpark: Inge: Kawasaki Zephyr 550 - Baujahr 1991
Gertrud:MZ TS150 - Baujahr 1983
Adelheid: MZ ES175/2 - Baujahr 1969
Manitschka: CZ 125 Type 453 - Baujahr 1967
retnuk1408

Benutzeravatar
 
Beiträge: 302
Themen: 42
Bilder: 26
Registriert: 11. Juli 2013 19:15
Wohnort: 01705 Freital
Alter: 55

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 10. Juli 2019 21:53

Ein 150 er ES Auspuff ? Oder TS ?

Bei MMM hatte ich letzte Woche nachgefragt. Angeblich nach Originalvorlage gefertigt .... :?

Ich habe am WE meine komplette Anlage inkl. Krümmer verkauft.

Habe Montag komplett neu bei Guesi bestellt. Dauert ja noch ein paar Tage wegen Urlaub :cry:

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon retnuk1408 » 11. Juli 2019 19:24

px200 hat geschrieben:Ein 150 er ES Auspuff ? Oder TS ?

Bei MMM hatte ich letzte Woche nachgefragt. Angeblich nach Originalvorlage gefertigt .... :?

Ich habe am WE meine komplette Anlage inkl. Krümmer verkauft.

Habe Montag komplett neu bei Guesi bestellt. Dauert ja noch ein paar Tage wegen Urlaub :cry:


Der Hufu-TS-Auspuff ist relativ leer, ich habe damals auch einges gepostet , sieht eben schön aus und mehr nicht. Ist aber aus 2013. Wenn der Milz jetzt was neues anbietet, dann reinschauen. Meiner hatte folgendes Innenleben:

Auspuff 1. Ausführung (1).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Strecken, Stauchen, Schweißen, Löten hilft dem Pfusch aus allen Nöten und was dann des Meisters Ehr nicht ziert, wird mit Farb` und Kit verschmiert.

Fuhrpark: Inge: Kawasaki Zephyr 550 - Baujahr 1991
Gertrud:MZ TS150 - Baujahr 1983
Adelheid: MZ ES175/2 - Baujahr 1969
Manitschka: CZ 125 Type 453 - Baujahr 1967
retnuk1408

Benutzeravatar
 
Beiträge: 302
Themen: 42
Bilder: 26
Registriert: 11. Juli 2013 19:15
Wohnort: 01705 Freital
Alter: 55

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon mzesgespannfahrer » 15. Juli 2019 00:17

Moin Moin.

Hier mal ein netter Gruß in die Nachbarschaft. :) :)

Fuhrpark: Mitglied Nr. 058 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub


Mz Es 250/2 Gespann
Mz Es 250/0
mzesgespannfahrer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 155
Themen: 20
Registriert: 2. Februar 2009 19:00
Wohnort: Neumünster

Re: ES250/2 guter oder schlechter Nachbau-Auspuff ?

Beitragvon px200 » 15. Juli 2019 05:19

Ja Moin,
Gruß zurück. :)

Ist ja gar nicht sooo weit weg, falls man ein Ziel für eine kleine Runde braucht.

Gruß Stefan

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Trophy Bj. 1970
Honda Elite 250 Bj. 1986
px200

Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Themen: 10
Registriert: 9. April 2019 08:44
Wohnort: 23795 Negernbötel


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], pfuetzen, px200 und 9 Gäste