TS250/1 mit 2 Motoren

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon sirius01 » 8. Oktober 2019 17:58

Den TÜVer habe ich verpasst :oops: :cry: .
Er ist heute früher los.
Am Do nächste Chance.

gruß sirius01 :) 8) :)
Auf der Dauer hilft nur anständiger MZ 2Takt Power !

Fuhrpark: TS250 BJ1975 mit ETZ-Motor
sirius01

Benutzeravatar
 
Beiträge: 111
Themen: 10
Registriert: 24. Februar 2017 20:53
Alter: 53

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon ertz » 8. Oktober 2019 18:21

Hallo,
hast Du den in Deinem Keller eine große Fräsmaschine oder Bohrwerk stehen und bist der Zerspanung mächtig ?

Diese 2 Zylindermotoren ( es sind ja keine Fahrzeuge mit 2 Motoren, das wird viel zu breit) bestehen hauptsächlich aus Technischen Edel-basteleien der Zerspanung um aus 2 Gehäusen, mit nur einem Getriebe und 2 Zylindern einen möglich schmal bauenden Motor zu basteln, der mit den Originalmotoren fast nichts mehr gemein hat.
Die Kniffligkeiten: Getriebe- und Kupplungshaltbarkeit, Kettenflucht, Abtriebswellenumbau, Kurbelwellenverbindung, bei gleichzeitiger montierbarkeit der Gehäuseteile etc. wurden ja bereits angesprochen.

Aus meiner Sicht, und ich bin gelernter Zerspanungsfacharbeiter, und Ja, ich habe eine große Fräsmaschine und eine Drehmaschine incl. Werzeuge dazu im Keller, ist das sonst nicht zu stemmen.

Oder Du kannst ca. 20000 Euro versenken an einen Zerspaner, dann musst Du aber immernoch die technischen Zeichnungen dazu erstellen und das Fingerspitzengefühl für Stahl, gehärteten Stahl, gedreht oder geschliffen, gewählte Durchmesser das es nicht bricht, Lagerberechnung etc haben.

Viel Glück und stelle paar Bilder ein, Interessant ist so eine Motor-neu-konstruktion auf jeden Fall, das wollen wir hier alle gern sehen.

Bye
Ralph
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 891
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 20:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 51

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon 990sm-r » 8. Oktober 2019 19:24

kutt hat geschrieben:
990sm-r hat geschrieben:Gehen wir davon aus das die Verbindung der beiden Kurbelwellen und der Kurbelgehäuse zentrisch und stabil gelingt. Dann würde der Motor im eingebautem Zustand den 2. Zylinder rechts raus strecken. Demzufolge muss der Motor um eine halbe Zylinderbreite nach links im Fahrgestell versetzt werden. Und da kommen die nächsten Probleme um die Ecke. Die Kettenflucht muss wieder hergestellt werden. Dazu braucht man wahrscheinlich eine längere Getriebeausgangswelle mit einer weiteren Lagerstelle. Dazu kommt noch als Zweite Neuentwicklung eine andere Kupplung die auch mit der Leistung klar kommt. Dazu kommen aber noch viele andere Sachen.


Der jenige hatte das so gelöst, indem nur der rechte Motor das Getriebe hatte und die Eingangswelle länger war.

Das Problem mit der Kettenflucht wurde durch eine eigens angefertigte Schwinge gelöst.

Es war definitiv ein anspruchsvolles Projekt, da die Fuhre eine Zulassung hatte. Er meinte, daß man dafür einen Prüfer finden muß, der sich für sowas auch interessiert und mit dem man dann Ideen bespricht und die Umsetzung Stück für Stück zeigt. So hat er das Moped unlackiert zusammengebaut und beim TÜV vorgestellt, damit die ganzen Schweißungen am Rahmen sichtbar sind. Nachdem alles für gut befunden wurde, hat er das Ganze dann lackiert.

PS: Wie das mit der Zündung gelöst war hab ich leider nicht gefragt ;)


Das Ding sieht erstens nicht mehr nach einer MZ aus, und zweitens ist der Aufwand ja auch nicht viel geringer. Ich persönlich finde das Ding total hässlich. Das sowas auch noch TÜV hat ist mir auch ein Rätsel.

Fuhrpark: ES 250-2, 340ccm, 29,6PS 4976U/min,42Nm 4869U/min, Originaloptik
990sm-r

 
Beiträge: 827
Themen: 11
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2012 13:23
Wohnort: Boitzenburger Land
Alter: 42

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon P-J » 8. Oktober 2019 19:44

990sm-r hat geschrieben: Das sowas auch noch TÜV hat ist mir auch ein Rätsel.


Heute ja, vor 20 Jahren durchaus möglich mit nem Ing, mit Eiern in der Hose.

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12133
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon Kosmonaut » 9. Oktober 2019 08:41

thuttle hat geschrieben:http://www.wasseremme.de/html/home_500_er.html

Also bei allem Respekt vor dem Handwerk, schön ist die nicht!
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

Bild
Mitglied Nr. 027 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Fuhrpark: RT 125/1960, 1967'er ES 175/1, ES 250/2 von 1971, Simson Schwalbe 1983, Simson S51 Elektronik
Kosmonaut

 
Beiträge: 1062
Themen: 58
Bilder: 8
Registriert: 6. Mai 2009 22:04
Wohnort: Thüringen

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon kutt » 9. Oktober 2019 09:48

990sm-r, mir gings eigentlich um die Umsetzungen, wie der TE auch gefragt hat und nicht um einen Designpreis :lach:
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17784
Artikel: 31
Themen: 574
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 40

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon Klaus P. » 10. Oktober 2019 09:35

Auch ganz nett.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8962
Themen: 82
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon UlliD » 10. Oktober 2019 09:55

Eindeutiger Gebrauchgegenstand... ist bestimmt nicht auf nem Trailer so patiniert worden :lach: :lach:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7945
Themen: 61
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 64
Skype: ulli-aus-forst

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon Klaus P. » 10. Oktober 2019 10:03

Augustusburg um die Wende, Jahrtausendwende, als noch Schnee und Kälte war .

Da gabs auch noch eine BK mit großen Aluzylindern und -deckeln, das Foto finde ich leider nicht.

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8962
Themen: 82
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon rockebilly » 10. Oktober 2019 11:16

Die Krümmerbefestigung ist auch sehr geil gemacht.

Gefällt mir richtig gut .

Fuhrpark: MZ TS 250/1.....eigendlich

Neuste Erungenschaft ne Kleene Rieju.
rockebilly

 
Beiträge: 1610
Themen: 8
Registriert: 11. August 2011 22:43
Wohnort: 54550 Daun-Rengen
Skype: kurven such und find gerät.

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon sirius01 » Heute 19:25

Ich hatte heute mit einem sehr kompetenten Herrn vom TÜV
telefoniert.
Also Scheibenbremse ist Pflicht. War ja auch klar.
Leistungsmäßig sind da auch grenzen. Also ein Vergaser mit T-Stück.
Da ich alles außer Fräsarbeiten und Aluschweißen hinbekomme, suche ich mir mal morgen Unterstützung.
Sollte das denn auch bezahlbar sein, dann geht es auch los :lol: .

gruß sirius01 :) 8) :)
Auf der Dauer hilft nur anständiger MZ 2Takt Power !

Fuhrpark: TS250 BJ1975 mit ETZ-Motor
sirius01

Benutzeravatar
 
Beiträge: 111
Themen: 10
Registriert: 24. Februar 2017 20:53
Alter: 53

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon P-J » Heute 19:27

sirius01 hat geschrieben: Also ein Vergaser mit T-Stück.

Gibts auch Gaser mit 60mm oder mehr :?: 50er Doppelweber kann ich beschaffen. :mrgreen:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12133
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon sirius01 » Heute 19:33

P-J hat geschrieben:
sirius01 hat geschrieben: Also ein Vergaser mit T-Stück.

Gibts auch Gaser mit 60mm oder mehr :?: 50er Doppelweber kann ich beschaffen. :mrgreen:


Danke für Dein Angebot. Aber es reicht mir schon eine Leistungsreserve zum zügigen Überholen :wink: .

gruß sirius01 :) 8) :)
Auf der Dauer hilft nur anständiger MZ 2Takt Power !

Fuhrpark: TS250 BJ1975 mit ETZ-Motor
sirius01

Benutzeravatar
 
Beiträge: 111
Themen: 10
Registriert: 24. Februar 2017 20:53
Alter: 53

Re: TS250/1 mit 2 Motoren

Beitragvon P-J » Heute 19:39

Das geht auch als 1 Zylinder. Wenn da keinen 40 Pferde mobilisiert werden können ist das nix für mich. Dann nehm ich mir lieber ne RD350YVPS, die hat bei ähnlichem Gewicht wie ne MZ 63 Gäule. :unknown:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 12133
Themen: 122
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 18:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 56

Vorherige

Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hubi59, Mustang75, s-m-i-t-h, zinnenberg und 7 Gäste