TS 125: Audio-Quizz

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

TS 125: Audio-Quizz

Beitragvon samyb » 13. Januar 2020 17:01

Ein "Kollege" hat seine TS 125 (*) nach einem 26-jährigen Schlummern wieder aus dem Dornrößschenschlaf erweckt.

Ihn stört aber ein unbekanntes Geräusch (ab Zeit 0'18" auf folgendem Video):

https://www.youtube.com/watch?v=SoIqC0Zphco


* http://www.trophysport.net/t5030-bruit- ... epuis-1993

Was fällt euch da ein?

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 511
Themen: 86
Bilder: 110
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 54

Re: TS 125: Audio-Quizz

Beitragvon flotter 3er » 13. Januar 2020 17:08

samyb hat geschrieben:Ein "Kollege" hat seine TS 125 (*) nach einem 26-jährigen Schlummern wieder aus dem Dornrößschenschlaf erweckt.

Ihn stört aber ein unbekanntes Geräusch (ab Zeit 0'18" auf folgendem Video):

https://www.youtube.com/watch?v=SoIqC0Zphco


* http://www.trophysport.net/t5030-bruit- ... epuis-1993

Was fällt euch da ein?


Das klingt nicht nach Motor, sondern nach irgendwelchen Resonanzschwingungen. Irgendwas an der Kiste klappert mit oder schlägt irgendwo gegen.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14461
Artikel: 1
Themen: 198
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: TS 125: Audio-Quizz

Beitragvon Mell » 13. Januar 2020 17:11

Kann es der Schieber im Vergaser sein?
Ansauggummi ab und mit dem Finger gegen den Schieber drücken,
wenn das Geräusch kommt.

Gruß
Mell

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 435
Themen: 25
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 50

Re: TS 125: Audio-Quizz

Beitragvon ea2873 » 13. Januar 2020 17:39

irgendetwas quietscht und zwar nicht im Takt des Motors, so dass ich davon ausgehe, dass es keine Anbauteile sind. Also Ursache irgendwas, das sich dauernd bewegt/dreht, also nicht scheppernd. Da fällt mir nur die KW ein..... evtl. noch die Lima? Mal den Deckel runter machen und horchen. ggf. mit Stethoskop, dann kann man es auch besser lokalisieren.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5743
Themen: 30
Bilder: 84
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg

Re: TS 125: Audio-Quizz

Beitragvon _Stef » 13. Januar 2020 18:07

man könnte auch einen anderen Auspuff probieren
Gruß

Steffen

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 81 (Isolde)


Den frühen Vogel habe ich heute morgen erschossen .... Es war Notwehr !
_Stef

Benutzeravatar
 
Beiträge: 469
Themen: 13
Bilder: 9
Registriert: 29. Mai 2011 17:01
Wohnort: 08396 Waldenburg
Alter: 48

Re: TS 125: Audio-Quizz

Beitragvon flotter 3er » 13. Januar 2020 20:16

ea2873 hat geschrieben:irgendetwas quietscht und zwar nicht im Takt des Motors, so dass ich davon ausgehe, dass es keine Anbauteile sind. Also Ursache irgendwas, das sich dauernd bewegt/dreht, also nicht scheppernd. Da fällt mir nur die KW ein..... evtl. noch die Lima? Mal den Deckel runter machen und horchen. ggf. mit Stethoskop, dann kann man es auch besser lokalisieren.


Die Schwingungsfrequenz bleibt immer gleich, egal bei welcher Drehzahl, spricht gegen KW/Motor. Ich denke, wenn eine bestimmte Resonanzdrehzahl anliegt, schwingt irgendwas mit, nur in einem bestimmten Drehzahlbereich. Vllt. wäre es sinnvoll, nicht am Gasgrif zu drehen, sondern langsam und konstant die Drehzahl zu erhöhen.
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14461
Artikel: 1
Themen: 198
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 58

Re: TS 125: Audio-Quizz

Beitragvon samyb » 13. Januar 2020 20:25

flotter 3er hat geschrieben:
ea2873 hat geschrieben:irgendetwas quietscht und zwar nicht im Takt des Motors, so dass ich davon ausgehe, dass es keine Anbauteile sind. Also Ursache irgendwas, das sich dauernd bewegt/dreht, also nicht scheppernd. Da fällt mir nur die KW ein..... evtl. noch die Lima? Mal den Deckel runter machen und horchen. ggf. mit Stethoskop, dann kann man es auch besser lokalisieren.


Die Schwingungsfrequenz bleibt immer gleich, egal bei welcher Drehzahl, spricht gegen KW/Motor. Ich denke, wenn eine bestimmte Resonanzdrehzahl anliegt, schwingt irgendwas mit, nur in einem bestimmten Drehzahlbereich. Vllt. wäre es sinnvoll, nicht am Gasgrif zu drehen, sondern langsam und konstant die Drehzahl zu erhöhen.


Das wäre ein Lösungsansatz. Mal sehen, was der Kollege weiter berichtet.

Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 511
Themen: 86
Bilder: 110
Registriert: 10. Januar 2017 18:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 54


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste