Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentlich

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentlich

Beitragvon Christoph_Ulm » 3. Mai 2020 21:31

Guten Abend zusammen,

nachdem ich meine TS inzwischen fertig aufgebaut habe, habe ich nun wohl erst richtig zu tun mit der Abstimmung. Dazu suche ich Euren Rat:

Zur Hardware:
Ich habe eine TS 250/1, 5-Gang Motor, keine Tuning Maßnahmen, komplett regeneriert bei Fachwerkstatt, VAPE-Zündung
Vergaser: Bing 84, 118 HD, 42,5 LLD, oberste Kerbe (=tiefste Nadelstellung)

Vorher hatte ich eine 123er HD und eine 45 LLD, Nadel auf zweitoberster Kerbe (zweittiefste Nadelstellung).

Auspuff ist eine "Zigarre", die eigentlich zu einer TS 300 Doppelport gehört, davon anbei die Bilder. Der Original Auspuff ist nur einfach zu lang und damit zu häßlich.

Nun zu meinem Problem:
Mit der 123er/45er Bedüsung war gar kein Staat zu machen: nach 1.000m war die Kerze nass und total verrußt. Mit der 118er/42,5er Bedüsung läuft sie nun halbwegs, ist aber immer noch zu fett (rußige Kerze, immerhin schon trocken, nach etwa 50 km).
Soll ich nun allen Ernstes noch "magerer" fahren? Wenn ich auf 115er HD umstelle, bekommt sie ja kaum noch den Sprit einer HuFu.
Sie läuft mit Ach und Krach 100 kmh, dreht im fünften Gang kaum hoch, selbst im vierten ist es "zäh".

Wohin gehört das Nadelplättchen beim Bing? Von oben nach unten habe ich montiert:
- die Feder
- das Nadelplättchen
- den Plastekörper
- alles zusammen im Gasschieber

Als Sprit ist aktuell Super Plus mit teilsynthetischem Öl drin, alles frisch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon UlliD » 3. Mai 2020 21:39

Wie läuft sie denn mit einem Originapüff :?: :?:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 8687
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 66
Skype: ulli-aus-forst

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon hermann27 » 3. Mai 2020 21:43

wenn der schalldaempfer von einer 300er doppelport stammt ist das auspuffvolumen zu klein und wird so nicht gescheit laufen koennen
mfg hermann

Fuhrpark: ETZ 125 1989, RT 125 2000, ETZ 301 1994, Silver Star 1993,
MZ 500 NRVX Gespann 1995
hermann27

 
Beiträge: 1642
Themen: 24
Registriert: 15. September 2018 23:36
Alter: 71

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 3. Mai 2020 21:52

Der originale Auspuff ist völlig vergammelt (Batterie ist wohl mal ausgelaufen...) und ich habe ihn noch nie dran gehabt seit dem Kauf (habe das mopped "bedingt fahrbereit" gekauft und dann direkt zerlegt).

Jetzt habe ich eben bei Gabor die Riss Zeichnung nochmal studiert. Kann es sein, dass ich was Dummes mit dem Nadelplättchen gemacht habe? Kommt dieses tatsächlich als erstes in den Gasschieber und dann das Plasteding darüber?

Also von oben nach unten:
15 Feder
12 Plastekolben
11 Plättchen
08 Schieber
?

Welche Kerbe wäre dann richtig/Standard? Zweite von oben?

-- Hinzugefügt: 3. Mai 2020 21:55 --

Der Auspuff ist wahlweise für 300er Doppelport oder 175er. Einen 40er Anschluss hat er auch. Dass der "etwas" Leistung kostet, nehme ich billigend in Kauf. Aber 110 / 120 sollte die TeSi doch laufen. Vor allem: warum soll ein kleiner Auspuff denn automatisch zu Überfettung führen? Auspuff und Leistung passt zusammen, aber Auspuff und Überfettung...? Seid Ihr da sicher?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon MZ-TS-ST » 3. Mai 2020 22:32

Ja den Nadelhalter kann man beim Bing in der falschen Reihenfolge verbauen, darauf achten!
Zur Bedüsung gibt es schon Themen viewtopic.php?f=4&t=72653
Der ES Auspuff wird deutlich spürbar Leistungsprobleme machen, von der ETZ 250 passt am besten (schlechte Nachbauten sind aber auch Leistungskiller).
Bei 120 km/h ist für eine normale TS Ende (GPS, Tacho kann mehr anzeigen) mehr geht nur wenn alles stimmt, der Fahrer leicht ist, Rückenwind usw.
Das der 5. Gang keine Power hat ist normal.

Wenn der Motor gemacht wurde, ist der überhaupt ordentlich eingefahren?
Mit neuen Zylinder/Kolben gleich Höchstgeschwindigkeit zu fahren wird die Haltbarkeit enorm verkürzen (im besten fall) und auf dauer die Leistung mindern.
Zuletzt geändert von MZ-TS-ST am 3. Mai 2020 22:50, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Themen: 4
Bilder: 9
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 35

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Uwe6565 » 3. Mai 2020 22:41

Bau den Vergaser Morgen richtig zusammen.
Weil dei gute bekommt sonst nur Vollgas
Die 123HD ist etwas zu fett 120HD passt besser 118HD ist
original verbaut. könnte gehen.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1167
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 56

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 3. Mai 2020 22:50

Danke für die Klärung, dann werde ich mal schaunen, dass ich das Nadelblättchen korrekt einhänge. Den Teil (Gaszug einhängen etc) fand ich am nervigsten beim Tausch des Vergasers. War klar, dass ich da nochmal ran muss :oops:

Was das ausfahren bzw einfahren angeht: wie gesagt, er dreht nicht aus... Also deswegen habe ich noch keine "Vollgas-Orgie" veranstaltet. Ansonsten habe ich aber eine Einfahranleitung von MZ gefunden, die dazu aufgefordert hat, den Motor von Anfang an zu fordern. Dort stand, dass man vor allem Gaswechsel fahren und viel schalten soll. Daran halte ich mich.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Uwe6565 » 3. Mai 2020 22:56

Christoph_Ulm hat geschrieben:Danke für die Klärung, dann werde ich mal schaunen, dass ich das Nadelblättchen korrekt einhänge. Den Teil (Gaszug einhängen etc) fand ich am nervigsten beim Tausch des Vergasers. War klar, dass ich da nochmal ran muss :oops:

Was das ausfahren bzw einfahren angeht: wie gesagt, er dreht nicht aus... Also deswegen habe ich noch keine "Vollgas-Orgie" veranstaltet. Ansonsten habe ich aber eine Einfahranleitung von MZ gefunden, die dazu aufgefordert hat, den Motor von Anfang an zu fordern. Dort stand, dass man vor allem Gaswechsel fahren und viel schalten soll. Daran halte ich mich.


Wenn die Reihenfolge beim zusammen bauen des Gasers stimmt ist es nicht so schlimm :mrgreen:
Mich würde interessieren wie die gute mit dem Pöff geht.
Kann mir nicht vorstellen das die volle Leistung kommt.
Ein Zweitakter lebt von einem passenden Auspuff.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1167
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 56

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 3. Mai 2020 22:56

Welche Kerbe soll ich nehmen? Die zweittiefste (=magerste), wenn ich das richtig zusammen gefasst habe?

Anbei noch die süße Einfahranleitung :oops: War wahrscheinlich noch aus Zeiten der DKW, sollte also zeitlos Gültigkeit besitzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Uwe6565 » 3. Mai 2020 22:59

meine hängt von der Spitze der Nadel( unten) gesehen in der 2. Kerbe
.
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1167
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 56

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 3. Mai 2020 23:03

Uwe6565 hat geschrieben:Wenn die Reihenfolge beim zusammen bauen des Gasers stimmt ist es nicht so schlimm :mrgreen:
Mich würde interessieren wie die gute mit dem Pöff geht.
Kann mir nicht vorstellen das die volle Leistung kommt.
Ein Zweitakter lebt von einem passenden Auspuff.


Ich werde morgen wohl nicht dazu kommen, aber sobald ich die Gelegenheit habe, baue ich um. Dann wird sie erstmal mit 118er und 42,5er LLD fahren. Ich hoffe, dass sie dann "ordentlich" läuft, so dass ich berichten kann.

Leider wird mir der Vergleich fehlen: ich bin zuletzt als Jugendlicher Zwofünfer (ETZ251) gefahren. Seitdem hatte ich nur "große" Motorräder (aktuell eine SV1000, also >100 PS). Da ist der Vergleich eher subjektiv :P Heute habe ich mich dank offenem Helm bei 80/90 schon brutal schnell gefühlt^^ Wenn meine TeSi sauber läuft und so 115 fährt, reicht mir das. Zum schnell fahren habe ich immer noch meine SV oder meine Bürgerbüchse.

Dann teste ich mal die korrekte Montage, das sollte ja Wunder wirken :P Und dann berichte ich von meinem Auspuff. Ggf lasse ich mir einen anfertigen. Er darf halt nicht über das HR rausragen, weil das einfach k... aussieht *find*

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon EmmasPapa » 3. Mai 2020 23:37

Christoph_Ulm hat geschrieben:.....
Auspuff ist eine "Zigarre", die eigentlich zu einer TS 300 Doppelport gehört, davon anbei die Bilder. Der Original Auspuff ist nur einfach zu lang und damit zu häßlich.
.....


Nun, wer schön sein will, muss leiden..... :gruebel: :roll:

...TS 300 Doppelport...


Das Modell kannte ich bisher nicht, ist bestimmt das Schwestermodell der TS 350 Forst.... :lach:


Nun probiere doch einfach mal den ach so häßlichen Originalpott, und wenn es nur dazu dient, diese Fehlerquelle mal ausschließen zu können. Stimme damit den Vergaser ab und bau dann mal die Zigarre ran. Ich denke, Du wirst staunen, was das ausmacht. Die Zigarre der ES 250 Doppelport oder der ES 175 kann nicht am MM 250/4 vernünftig funktionieren, glaube es oder leide weiter...

Wenn es kürzer sein soll, der von der ETZ 251 soll wohl akzeptabel an der TS funktionieren, so berichten jedenfalls einige andere Foristi. Das kann sogar sein, denn die Steuerzeiten beider Motore liegen dicht beieinander, jedenfalls dichter, als ETZ 250 und TS 250. Es gibt da Händler, die recht gute Nachbauten des 251er-Pöffs anbieten....
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 2698
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 48

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon MRS76 » 4. Mai 2020 08:13

Ich denke auch das der Auspuff hier eine Rolle spielt.
Und ich hoffe,du hast nicht die 1:25 Gemisch aus der Einfahranleitung übernommen hast...🙈

Fuhrpark: TS 250/1 m. LSW und Gammel/Rost
MRS76

 
Beiträge: 1813
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Kai2014 » 4. Mai 2020 08:23

Der 251 Auspuff (bei MMM Milz 149€)
funktioniert hervorragend an der TS.
Ich habe erst vorige wieder einen verbaut.
Und so schön glänzenden TS Nachbau in den Schrott gestellt. Das waren 100€ für die Katz.

Und die besten Krümmer dafür, sind aus Edelstahl und kommen aus Nordhausen. Und gibt es nur bei Ebay.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2282
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 53

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon friese » 4. Mai 2020 19:02

:D Hallo, habe auch den 251 Auspuff auf meiner Ts 250-1 von Milz . vorher 60euro Billig Auspuff. Maschine läuft jetzt top ,dreht im jeden Gang Aus ,als wenn ich ein anderes Motorrad habe. Der Tip kam von Kai 2014 Danke nochmal. Der Auspuff Ist nicht so lang und auch Angewinkelt , Top Klang. Gruss Friese

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
friese

 
Beiträge: 184
Themen: 60
Bilder: 7
Registriert: 29. Januar 2012 18:02
Wohnort: 26316 varel
Alter: 64

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 4. Mai 2020 21:26

N'Abend zusammen,

vielen Dank für die vielen Antworten.
Morgen Abend werde ich mal den BING korrekt zusammen bauen und testen und Euch am Ergebnis teilhaben lassen. Wenn ich den Vergaser im Griff habe, überlege ich mir, ob und wie ich mit dem Auspuff weitermache (eins nach dem anderen).

Zum Auspuff noch ein paar Ergänzungen *zur Anregung/Diskussion (=ohne Anspruch, Recht zu haben)* nach Recherche in meinen Rechnungen: Tatsächlich habe ich diesen Auspuff:
"Auspuff dreiteilig in Zigarrenform, L=920mm, D=40mm, mit Halterung, verchromt - für ES250/0, 175/0, 175/1", gekauft beim "Zweiradstore" Rene Prienke (sorry falls da ein Typo drin ist):
https://www.zweirad-store.com/Auspuff-d ... 75/0-175/1

Ich unterstelle, dass es derselbe Auspuff ist, den MMM anbietet:
https://www.motorradmeistermilz.de/Ausp ... garrenform

Da der Auspuff beim Zweiradstore und MMM für 175, 250 und sogar (mono) 300 ccm angeboten wird, denke ich, dass das Volumen ausreichend ist. Ob nun die Steuerzeiten der TeSi und mein Krümmer mit seiner genauen Länge mit den Koni harmonieren, ist eine andere Frage, die ich nicht zu beantworten vermag. Das teste ich dann ja hoffentlich morgen mit korrektem Vergaser.

Mein Krümmer ist übrigens der hier (Seite ist gerade wieder down):
https://ddr-motorrad.de/epages/es177658 ... /130082-TS

Eure Tipps zum Krümmer ("Edelstahl, Ebay, grüner Hintergrund") und "251er Auspuff von MMM" merke ich mir, danke dafür. Der 251er Auspuff ist vielleicht mit 109 cm noch kürzbar :D Darauf greife ich vielleicht zurück, wenn ich mit der Zigarre doch nicht glücklich werde. Ansonsten denke ich darüber nach, mir bei der Auspuffschmiede was brutzeln zu lassen; kurz & chic ;) Optisch träume ich ja vom Shotgun-Auspuff a la ES/TS/ETS:
https://www.zweirad-store.com/Auspuff-E ... 10cm-chrom

Grüße aus dem Labor,
Christoph
Zuletzt geändert von Christoph_Ulm am 4. Mai 2020 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Uwe6565 » 4. Mai 2020 21:31

habe noch einen Sebring zu verkaufen, der ist auch kurz.
Weis nur nicht was bei euch der TÜV dazu sagt. Die ABE ist für ETZ
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1167
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 56

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 5. Mai 2020 20:54

Guten Abend in die Runde,

nun habe ich das Nadelplättchen korrekt eingehängt und siehe da; sie läuft halbwegs sauber :) Die Kerze schaut nach 15 km im neuen Set-Up auch recht ansehnlich aus.

Nun habe ich trotz Bing Schieberuckeln. Ist das ein Zeichen für zu mageres Gas? "Weiß" ist die Kerze (noch) nicht, die Luftschraube ist anderthalb Umdrehungen offen, Nadel hängt auf zweithöchster (fettester) Kerbe, LLD 42,5, HD 118.

Tipps von Euch zum Schieberuckeln?

Grüße, Christoph

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon MZFieber » 5. Mai 2020 22:09

Läuft denn der 5. Gang jetzt richtig, was ist die Vmax? Knistert der Motor beim abstellen nach einer Weile Vollgas? Ich habe immer noch Bedenken das du dir deinen Motor zerballerst wegen dem Auspuff.

Fuhrpark: MZ ETZ 160 Bj. ´86 (Mr. Hyde), BMW E60 535d Bj. ´05 (Black Beast), Golf IV 1.9TDI Bj. ´99
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 553
Themen: 9
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz
Alter: 36

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Uwe6565 » 5. Mai 2020 22:16

Tip zum Schieberuckeln LLD auf 45
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1167
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 56

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon benschzilla » 6. Mai 2020 07:54

Christoph_Ulm hat geschrieben:Nun habe ich trotz Bing Schieberuckeln. Ist das ein Zeichen für zu mageres Gas? "Weiß" ist die Kerze (noch) nicht, die Luftschraube ist anderthalb Umdrehungen offen, Nadel hängt auf zweithöchster (fettester) Kerbe, LLD 42,5, HD 118.


Die Düsen solltest du definitiv nochmal überprüfen, in meiner TS fahre ich ebenfalls ne 45LLD und eine 123HD, das habe ich aber selbst ausgetestet. Was man im Forum dazu liest, ist die überwiegende Meinung, dass eine 118HD zu Mager ist. Das Knistern kenne ich von einer zu mageren Einstellung auch. Zusätzlich zum Bing habe ich bei mir noch eine Bosstbootle angebaut, ist ganz nett, aber nicht notwendig.
Gruß Benjamin
europe-by-bike.de

Fuhrpark: Simson S50 BJ1976, Simson Star BJ?
benschzilla

Benutzeravatar
 
Beiträge: 234
Themen: 8
Bilder: 4
Registriert: 28. August 2013 15:18
Wohnort: Forchheim (sächsischer Migrationshintergrund)

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon mareafahrer » 6. Mai 2020 14:33

HIER was zum Lesen.

Ich fahre LLD 47,5; HD 125. Trotzdem Schiebruckeln und eine sehr helle Kerze.
Ciao Thoralf
____________________________

Fuhrpark: TS 250/1 BJ 1977
S51 B1-4 BJ 1981
S51 N
Yamaha XJ600N BJ 2000
Yamaha XV 535 BJ 1991
Suzuki GS500E BJ 1996
mareafahrer

Benutzeravatar
------ Titel -------
Lehesten 2011 Tourguide
Waldfrieden 2015 Organisator
 
Beiträge: 1460
Themen: 55
Bilder: 8
Registriert: 2. März 2006 11:52
Wohnort: Plauen/Vogtland
Alter: 57

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon EmmasPapa » 6. Mai 2020 17:52

Christoph_Ulm hat geschrieben:....
Tipps von Euch zum Schieberuckeln?
....


Sehr wichtig ist es, die Standgasdrehzahl so niedrig, wie nur irgendwie geht, einzustellen. Meine TS habe ich auf um die 1.000 U/min bekommen und kein Geruckel mehr. Im Schiebebetrieb sollte der Motor eigentlich gar kein Benzin-Luft-Gemisch bekommen, dann ruckelt auch nichts mehr. In den KFT und DDSV gab es damals einge Anleitungen, wie man das am Trabant bewerkstelligen kann und trotzdem ein Standgas/Leerlaufgas generiert. An der MZ gab es ja am Reiß-Gasdrehgriff die "Bremseinrichtung", die wohl kaum jemand nutzte bzw. nicht wußte, wozu das dienen sollte. Ist ja auch irgendwie unpraktisch, aber wenn man weiß, wie das wirken soll und man sich darauf einlässt. Am Schiebegasgriff der ES gab es davor die Lösung mit der kleinen Feder am Anschlag, gegen die man den Drehgriff weiter schließen konnte.
Grüße

Frank

Fuhrpark: vorhanden
EmmasPapa

 
Beiträge: 2698
Themen: 3
Registriert: 22. Februar 2014 00:56
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Alter: 48

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 9. Mai 2020 19:45

Guten Abend zusammen,

danke für die vielen Tipps, jetzt ist es ja echt durchgehend konstruktiv, finde ich super! Den Hinweis mit der scheinbar zu mageren Abstimmung, auch erkennbar am Schieberuckeln, greife ich umgehend auf.

@Markus: ich bin noch am einfahren (~200 km habe ich hinter mir), dementsprechend habe ich noch keine "harte Vollgas-Tour" gemacht. Außerdem habe ich gelernt, dass der 5te Gang bei der TeSi nicht so viel hermacht, mehr so ein Overdrive ist. Stand hier weiter oben, hatte ich anderswo auch gelesen und heute habe ich mir nochmal das Video von Knoppi und seiner Rostigen Bertha angeschaut: der sagt im Prinzip dasselbe, bis er auf 19er Ritzel gewechselt hatte. Wenn mein Motor rund läuft, zähle ich mal die Zähne ;) Vielleicht nehme ich dann auch ein 19er Kettenrad. Weiß grad nicht, was jetzt drauf ist. Also konkret zu Deiner Frage: Nein, knistern tut sie nicht (woher auch ohne Vollgas-Test). Ich nehme den Tipp aber mit, dass sie es nicht tun sollte, danke Dir und Benjamin dafür. Mein Topspeed bisher waren 110, aber da war schon ziemlich Ende Gelände und das bergab. Dazu komme ich gleich nochmal. Dieser Punkt (mangelnde Spitzengeschwindigkeit) spricht dann doch sehr klar für zu wenig Spitzenleistung. Dafür kann es eigentlich nur zwei Gründe geben aus meiner Sicht: der coole Auspuff oder zu wenig Kraftstoff. Den Auspuff lasse ich aber definitv noch dran, bis ich dem Motor "ansaugseitig" auf die Sprünge geholfen habe.

@all: ich habe den Freitag Nachmittag/Abend ausgiebig genutzt und bin doch nicht fertig geworden... Immerhin kann ich inzwischen den Vergaser bei Nacht und ABC-Alarm zerlegen und zusammensetzen wie mein G3 damals^^

Mein Bing hatte bei Kauf eine 123er Düse, die ja eben zu fett war. Dann hatte ich mir bei GüSi die 118er gekauft, die dann mit Schieberuckeln genervt hat (118er, 42,5er, Kerbe fett2.), obwohl sonst alles paletti war (nachdem ich meinen Einbau-Bockmist korrigiert hatte). Nun habe ich an LLD inzwischen eine 40er, 42,5er und 45. Andere relevante Düsen hatte GüSi nicht mehr parat.
Am Freitag habe ich eine Testreihe gemacht mit der 123er HD, wobei ich die Nadel am Ende ganz unten (magerste Kerbe) hatte und die 40er LLD drin hatte. Ergebnis: immer noch zu fett; Kerze schwarz (nicht mehr nass), Öl-Benzin-Dreck läuft/spritzt aus dem Krümmeranschluss am Zylinder. Also sucked :/

Nun habe ich mir heute bei Gabor eine ganze Batterie an Düsen bestellt. Wenn alles da ist, werde ich an
HD: 123, 120, 118 und 115 testen können sowie an
LLD: 40 42,5 45 47,5 50 52,5 55 57,5 60

Mir schwebt vor, dass ich mit der 120er HD auf Kerbe fett2 und mit der 50er LLD anfange. Wenn das zu fett ist, teste ich mal die unterste Kerbe. Zunächst soll man ja den Volllastbereich hinbekommen, alles weiter folgt dann nach.

Was haltet Ihr von meinem Plan?

Wenn ich fertig bin, steige ich mit den unnötigen Düsen dann groß im Messing-Handel ein *fg*

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon MZFieber » 9. Mai 2020 19:56

Behalt die Düsen, die brauchst fürs Stage1 Tuning deiner TS nachdem die Grundabstimmung gelungen ist. :mrgreen: Ich würde übrigens so vorgehen bei der Abstimmung: zuerst die HD richtig bestimmen. Wenn die passt den Teillastbereich angehen, also Nadelposition. Als letztes dann die LLD.

Bei dir stimmt garantiert was noch nicht. 120kmh muss die 250er machen. Probier den originalen Auspuff... :ja:

Fuhrpark: MZ ETZ 160 Bj. ´86 (Mr. Hyde), BMW E60 535d Bj. ´05 (Black Beast), Golf IV 1.9TDI Bj. ´99
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 553
Themen: 9
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz
Alter: 36

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 9. Mai 2020 20:14

Kleiner Nachbrenner: Knoppi hat in seiner TS mit 300er Kit auch eine "kleine" Düse; 123er oder 120er. Bei dem Video heute war ich schon leicht wehmütig... Seine Bertha ist ja optisch echt... rostig halt :P Aber wie sie läuft und kling *träum*

-- Hinzugefügt: 9. Mai 2020 20:17 --

MZFieber hat geschrieben:Behalt die Düsen, die brauchst fürs Stage1 Tuning deiner TS nachdem die Grundabstimmung gelungen ist. :mrgreen:


So ein bisschen habe ich da auch schon dran gedacht :P Aber dafür habe ich ja noch ein anderes Motorrad. Die TeSi soll einfach mit offenem Helm übers Dorf und vorm Cafe Spass und Freude stiften...

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon DWK » 9. Mai 2020 20:30

Und nie beide Düsen zusammen tauschen, immer nur eine! Die HD hat nichts mit dem Lehrlauf und dem Schieberuckeln zu tun. Mach dich erstmal vertraut damit, welche Düse für welchen Bereich zuständig ist. Und wie schon geschrieben wurde von Vollgas zum Lehrlauf abstimmen.
Ich würde jetzt aber lieber etwas fetter fahren und dann nach etwa 1000km mit dem einstellen beginnen.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 51

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon MZFieber » 9. Mai 2020 22:14

Christoph_Ulm hat geschrieben:TeSi soll einfach mit offenem Helm übers Dorf und vorm Cafe Spass und Freude stiften...


Aber dabei doch nicht weniger gut fahren als Original, oder? :zustimm:

Fuhrpark: MZ ETZ 160 Bj. ´86 (Mr. Hyde), BMW E60 535d Bj. ´05 (Black Beast), Golf IV 1.9TDI Bj. ´99
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 553
Themen: 9
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz
Alter: 36

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon MZ-TS-ST » 10. Mai 2020 09:08


Fuhrpark: MZ TS 250/1 1981 und 1979, Simson KR51/2L 1985, AWO 425 SPORT, MZ TS 250/1 Gespann Neckermann
MZ-TS-ST

Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Themen: 4
Bilder: 9
Registriert: 16. Mai 2017 14:03
Wohnort: Hofgeismar
Alter: 35

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 13. Mai 2020 19:25

Jetzt warte ich seit Samstag auf die Düsen von Gabor... Hoffentlich kommen die bis nächsten Samstag; da hätte ich echt freie Hand von meiner Freundin zum schrauben und gutes Wetter. Will endlich fertig werden und fahren. Zumal meine andere Maschine neue Simmerringe und Gabelfedern braucht, also auch noch wartet auf Papi^^

Danke noch für die Tipps; aktuell ist so fett, dass sie quasi gar nicht fährt. Das Datenblatt habe ich schon, danke. Und die letzten Abend habe ich immer wieder ein Video von Knoppi angeschaut. Ich bin echt neidisch auf seine Rostige Berta und den ruhigen Lauf im Standgas und den Durchzug... Diese Fahrfreude wünsche ich mir auch. Wobei ich noch nicht gecheckt habe, ob er das am Ende geschafft hat, über 6.000 rpm zu drehen und wie schnell sie dann mit dem 19er Ritzel schlussendlich lief. Weiß das einer von Euch zufällig? Ich finde den Knoppi auch zu cool; mit seiner Berliner Schnauze und dem was er da tut.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 19. Mai 2020 22:37

Heureka :)

Heute konnte ich endlich die Düsen aus der Packstation abholen. Etwas dubios: die 115er HD hat gefehlt, aber ich habe mich mit den vorhandenen Düsen in der TG verkrümelt und getestet...

Zunächst habe ich wieder die 118er HD eingebaut und dann mit der 55er LLD angefangen. Dann habe ich mich "scheibchenweise" nach unten vorgetastet und bin mit der 118er HD, 47,5er LLD und der Nadel in der magersten/untersten Kerbe nun erstmal zum vorläufigen Ende gekommen. Was mich etwas irritiert: Die Standgasschraube ist quasi komplett drin, die Luftschraube 3 Umdrehungen draußen und 100%ig sauber hält das Standgas immer noch nicht. Ich werde nun erstmal ein paar Kilometer fahren und dann mal die Kerze checken. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie immer noch zu fett läuft. Wenn sie tatsächlich weiterhin schwarz ist, werde ich nochmal die 45er LLD testen; die 42,5er lief ja sehr gut mit brauner Kerze, hatte aber übelstes Schieberuckeln, was heute mit den verschiedenen überfetten Konstellationen kein Thema mehr war. Ich kann also "reverse" bestätigen, dass der Bing mit zu magerem Set Up schiebe-ruckelt.

Nun bin ich am überlegen, ob ich mir in der Auspuffschmiede einen Auspuff "maßfertigen" lasse, weil bei 110 kmh einfach Schluss ist. Vorher werde ich aber noch die Zähne des Kettenrades zählen und ggf auf ein 19er Ritzel wechseln, wie Knoppi.

Nochmal danke an alle, die hier mit Rat zur Seite standen!

Nette Anekdote noch: ich bin immer eine Bundesstraße rauf und runter gefahren. Mein Wendepunkt ist eine größere Tanke, eigentlich ein Rastplatz. Da habe ich immer angehalten und versucht, das Standgas einzustellen. Da hat mich ein Türke angesprochen. Nun kann ich null Türkisch, also wirklich gar nicht, er wiederum konnte weder Deutsch noch Englisch. Er hat sich aber wie ein Honigkuchenpferd über die TeSi gefreut :) Ob er auch eine hatte, habe ich nicht kapiert, als ich dann am Vergaser rumgefriemelt habe, konnte ich verstehen, dass er meinte, Bing sei nix, aber "IFA" (meinte wohl BVF) wäre besser :P

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon DWK » 20. Mai 2020 08:49

Hast du immer beide Düsen zusammen getauscht?
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 51

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Martin H. » 20. Mai 2020 09:55

Christoph_Ulm hat geschrieben: wie Knoppi

Wer ist denn Knoppi? :nixweiss:
Du erwähnst ihn immer wieder.
Namenlos

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
GasGas TXT 200
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 13550
Artikel: 7
Themen: 143
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon CJ » 20. Mai 2020 10:08

Martin H. hat geschrieben:
Christoph_Ulm hat geschrieben: wie Knoppi

Wer ist denn Knoppi? :nixweiss:
Du erwähnst ihn immer wieder.

Der Kollege ist wohl gemeint
https://www.youtube.com/channel/UCc_PH_ ... Q/featured
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1650
Themen: 20
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 17:44
Wohnort: Oboom

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 28. Mai 2020 22:38

Knoppi ist Frank Knoppe, genau wie CJ geschrieben hat, ja. Mag den Humor und seine Art. Seine rostige Berta ist zwar echt ziemlich runtergekommen, aber er hat sie super zum laufen gebracht:

https://www.youtube.com/watch?v=SkLn-swZcN8

@DWK: Ich habe beim letzten Bastelstündchen am Anfang nochmal beide Düsen gewechsel (die 118er HD rein) und dann die LLD so lange getauscht, bis es lief. Nun warte ich noch auf die 115er HD von Gabor und versuche es damit nochmal. Bin am langen Wochenende eine Runde gefahren und der Motor ist vorne vollgesaut... Die Kerze brauche ich mir nicht anschauen; klar wie die ausschaut :/ Das wird schon noch.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon koschy » 29. Mai 2020 11:13

Wenn alles vollgesaut ist, fährst Du wahrscheinlich eine viel zu fette Mischung und ein billiges Öl.
Kauf Dir ein vernünftiges vollsynthetisches Öl und fahre es mit 1:75.

Weiterhin ist eine 115er Düse viel zu mager. Damit schrottest Du Dir den Motor. Selbst die 118er ist zu mager. Sie ist nur für die Getrenntschmierung, wo das Öl separat befördert wird.

Mindestens eine 120er muss es also sein. Wenn Dein Motorrad damit zu fett läuft und die Kerze tiefschwarz ist, dann stimmt mit Deinem Motorrad etwas nicht. Es haben doch nun schon einige Leute geschrieben, dass der Auspuff ein Problem ist. Die 115er HD bedeutet jedenfalls in einem normalen Setup den potenziellen Tod Deines Motors. Das ist zumindest meine Meinung.
VG
Christian

Fuhrpark: MZ ETZ 250A , MZ ETZ 309 , MZ TS 250/1
koschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1391
Themen: 63
Bilder: 0
Registriert: 9. Juli 2006 19:48
Wohnort: Bonn
Alter: 38

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon UlliD » 29. Mai 2020 11:18

Ist der Plastenuppes im Schieber an der richtigen Stelle montiert :?: :?: :?:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 8687
Themen: 62
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 09:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 66
Skype: ulli-aus-forst

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 8. Juni 2020 21:10

Guten Abend zusammen,

hat etwas gedauert und nun war ich mal wieder in der Garage basteln. Anbei zwei Bilder: Die Kerze ist noch nass (!) nachdem die Fuhre eine Woche gestanden hat. Den Motor habe ich zuletzt nach jeder Fahrt geputzt. Das zu bestaunende Ergebnis hat etwa 50 km gebraucht, um so auszusehen.

Heute habe ich nun eine beschriftete Nadel eingesetzt (4EL). Vorher habe ich sie mit der (unbeschrifteten) im Vergleich gemessen. Die vorige war genauso lang (immerhin^^) und an zwei Messstellen dünner (am unteren Ende, also Volllast) und etwa in der Mitte (also bei Teillast). Somit ist sie nun etwas magerer. Der Nylon-/Plaste-Nupsi ist an der richtigen Stelle, den Fehler hatte ich anfangs mal gemacht, ja :oops: Inzwischen habe ich es begriffen.

Die Düsen sind immer noch 118er HD und 45er LLD, wie zuletzt, daran habe ich heute nichts gedreht.

Ergebnis: die Karre ist immer noch zu fett. Ich war so gut 20 km auf der Bundesstraße unterwegs und hab mir die Kerze angeschaut; sie ist wieder schwarz gewesen.

Dummerweise liegt der Original Auspuff woanders, so dass ich mit dem testen hiermit noch bis auf stabiles Wetter und Freizeit am Wochenende warten muss.

Ehrlich gesagt bin ich inzwischen etwas resigniert. Die Sache mit dem Auspuff habe ich gehört, aber verstehen kann ich nicht, wie ein anderer Auspuff für eine braune Kerze sorgen soll. Den Test mache ich aber asap.

Gestern habe ich mal bei der Auspuffschmiede angefragt, was ein "massgeschneiderter" Asupuff kosten soll. Ggf schicke ich den Kollegen den ruinierten Originalauspuff und lass mir mit den Innereien einen braten.

Hat noch jemand eine Idee? Ich freue mich auch über eine logische Erklärung, wie der Auspuff das Kerzengesicht verbessern soll.
Ich bin schon drauf und dran, den alten BVF Vergaser nochmal einzubauen; damit ist sie seit der Renovierung nicht gelaufen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon MZFieber » 8. Juni 2020 21:46

Undichtigkeiten können auch am Auspuff dazu führen das jede Vergaserabstimmung schief geht. So sollte das nicht aussehen, macht mal den richtigen Auspuff oder was auch immer da so übel sifft richtig fest. Wenn der Gegendruck im Auspuff nicht erreicht wird und der Motor nicht richtig auf Touren kommt, da kann das schon Verfettungssymptome geben, so wie ein Turbomotor mit undichten Ansaugschlauch.

Einen neuen Auspuff würde ich erst anbauen wenn du das Mopped serienmäßig soweit abgestimmt hast. Sonst hast du noch eine unbekannte Variable mehr zu bekämpfen.
Zuletzt geändert von MZFieber am 8. Juni 2020 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ETZ 160 Bj. ´86 (Mr. Hyde), BMW E60 535d Bj. ´05 (Black Beast), Golf IV 1.9TDI Bj. ´99
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 553
Themen: 9
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz
Alter: 36

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 8. Juni 2020 21:52

Moin Markus, das kommt aus dem Krümmeranschluss. Hab neulich mit Hakenschlüssel und Verlängerungsrohr "das mopped umgeparkt" in der TG, weil ich mit dermaßen viel Bumms dran gedreht hab... Werd nach ein paar km nochmal nachziehen.

Hoffen wir mal auf "schön Sonne" ab Donnerstag; hier in Ba-Wü ist Do Feiertag, das letzte lange Wochenende des Jahres. Das wäre perfekt zum schrauben/testen

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon MZFieber » 8. Juni 2020 21:57

Vielleicht sitzt der Krümmerflansch auch nicht richtig. Da hilft alles anrammeln der Krümmermutter nichts...

Fuhrpark: MZ ETZ 160 Bj. ´86 (Mr. Hyde), BMW E60 535d Bj. ´05 (Black Beast), Golf IV 1.9TDI Bj. ´99
MZFieber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 553
Themen: 9
Registriert: 8. Oktober 2018 20:01
Wohnort: Pulsnitz
Alter: 36

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon DWK » 8. Juni 2020 22:04

Und dann such dir ein Stück Autobahn um einige km Vollgas zu fahren und nur Vollgas! Dann an Ort und Stelle die Kerze kontrollieren. Nur so kannst du feststellen ob die HD die richtige ist. Die Nadel und alles andere spielt dabei keine Rolle.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 51

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 8. Juni 2020 22:18

@Gunther: hab "erst" 400 km mit der neuen Garnitur (Kolben neu, Zylinder neu geschliffen, Motor komplett regeneriert) runter. Ich denke, dass das einfahren damit im groben durch ist...

Gleichzeitig dreht sie nur recht unwillig aus.

Nachdem ich doch so ein großer Fan von Knoppy bin, frage ich mich, ob der Zündzeitpunkt oder die Quetschkante noch ein Rolle spielen könnten. Hat da jemand Erfahrungen oder Rat? Knoppy hat ja an beiden Punkten "Optimierungspotenziale" gefunden.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon DWK » 9. Juni 2020 06:25

OK, wenn dein Motor noch nicht Vollgasfest ist, kannst du auch noch keine endgültige Einstellung machen.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 51

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon ott » 9. Juni 2020 09:08

Hallo Christoph.
Die gleichen Probleme hatte ich auch.
Meine Vergasereinstellung ist jetzt : HD 118 (ist noch zu prüfen) ; DN ---6O1 tiefste Kerbe ; ND 2,68 ; LD 45 ; Kerzenfarbe rehbraun ; NGK ---7-- ; Übersetzung 45/18 ; Höchstgeschw. 108 km/h
aufrecht sitzend mit Tankrucksatzck nach Sigmatacho , ca. 120 nach MZ-Tacho . Die DN --4O1 ist meiner Meinung nach nicht geeignet ( Konus zu kurz , kleiner Durchmesser zu groß ).
MfG

Fuhrpark: ETS 250 Bauj 71 u. 73 , TS250/1 , BMW R75/7 , EML-BMW-Gespann , XT 500 Umbau
ott

 
Beiträge: 57
Registriert: 17. Dezember 2016 12:24
Wohnort: Grünsfeld
Skype: ot

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 11. Juni 2020 21:22

@Ott: Du hast mich da auf eine Idee gebracht. Kann es sein, dass die Nadeldüse die Sache versaut?

Ich weiß nicht, welche aktuell verbaut ist (checke ich morgen). Mir ist aber aufgefallen, dass sie meine eine Stufe hat: An der Stelle, wo die Nadel eintaucht, also in Einbaulage am oberen Ende. Ist das normal? Die Bilder, die ich im Web dazu finde, zeigen die Stufe nicht. Wenn die da nicht hingehört, wer weiß, was da sonst noch an der Nadeldüse ist... Kennt jemand so eine Modifikation?

Ich mach morgen mal ein Foto, wenn ich das Ding in der Hand habe. Da checke ich dann auch mal den Originalauspuff.

-- Hinzugefügt: 11. Juni 2020 21:34 --

Und noch eine Frage: was macht die Bing Kugel? Wie groß ist das Ding? Wo gehört sie hin?

Ich habe in meinem Vergaser kein Kugel gefunden bisher ;) Wenn das Ding fehlt, was passiert dann?

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 14. Juni 2020 15:00

Update:

Nun hatte ich vorgestern schönes Wetter in Ulm und konnte also mal weiter rumprobieren. Meine Nadeldüse ist eine 2,72er. Glaubt jemand, dass die Düse einen entscheidenden Einfluss auf die starke Überfettung hat? Wenn ich das richtig recherchiert habe, gibt es Nadeldüsen von 2,66 - 2,72. Ott hatte eine 2,68er. Das würde ich nochmal testen wollen.

Mit der Stufe hatte ich mich insofern geirrt, dass es nicht die Nadeldüse ist, sondern der Einlass in den Ansaugtrakt. Davon anbei ein Bild. Das scheint mir aber normal zu sein, wenn ich mir die Risszeichnungen anschaue.

Ist es normal, dass die Nadeldüse lose im Düsenstock sitzt? Meine ist und war nie verschraubt, sondern ist einfach zwischen Düsenstock und dem Ansaugtrakt "eingesteckt".

Dann habe ich den Originalauspuff mal verbaut. Was soll ich sagen. Erwartungsgemäß hat sich an der verrussten Kerze (118er HD, 45er LLD) nichts geändert. Ich hatte die Kerze vor der Testfahrt draußen, habe sie mit einer Drahtbürste und einem Lappen geputzt, bin ein paar schnelle Kilometer Landstraße gefahren und hinterher war die Kerze wieder stark verrusst, wie zuvor mit dem anderen Auspuff. Wie hier auch schon diskutiert war die TeSi mit dem originalen Auspuff allerdings auch signifikant schneller; statt vorher kaum 100 - 105 hat sie es mit dem originalen Auspuff auf 110 - 115 kmh geschafft (Originaltacho jeweils; also egal, was sie nun wirklich schafft; die "Messungen" sind vergleichbar). Der fünfte Gang bleibt trotzdem eher Overdrive; die "Beschleunigung" ab 90, wenn ich in den 5ten schalte, ist gruselig.

Jetzt fordere ich Euch wahrscheinlich gleich zur Steinigung auf^^ Ich hatte mir ja eine 115er HD besorgt. Nun habe ich die 115er HD doch mal eingebaut, der Rest blieb unverändert: 45er LLD, Nadel 4E1 in der obersten/magersten Kerbe. Damit läuft sie bisher wirklich am besten. Die Geschwindigkeit ist unverändert, aber sie läuft ruhig, zieht durch, spingt gut an... Bisher das beste Set-Up. Damit bin ich dann etwas länger gefahren und voila! Der Schmotter, der bisher aus dem Krümmeranschluss kam, hat sich deutlich verringert. Das beste:

Bisher hatte ich mit dem Standgas echt Schwierigkeiten: Meine Standgasschraube musste ich bis zum Anschlag bzw kurz davor reindrehen, während die Luftschraube 2 Umdrehungen draußen war. Nachdem ich mit der 115er HD etwa 30 km gefahren war und dann mal wieder an einer Ampel halten musste, war das Standgas viel zu hoch, so dass ich nun die Standgasschraube "im mittleren Bereich" habe und die Luftschraube immer noch 2 Umdrehungen draus (beim Einstellen habe ich jeweils mit geschlossener Luftschraube begonnen). Was sagt Ihr zum Thema Standgas?

Wie geht's nun weiter: ich werde mir einen Edelstahlkrümmer bei Ebay kaufen, wie hier schonmal empfohlen. Dann werde ich mir bei der Auspuffschmiede meinen Originalauspuff aurarbeiten lassen; Länge 1 Meter, schräges Shotgun-Ende wie bei der TS150. Ich denke, ich werde mir noch eine 2,68er Düsennadel besorgen. Wenn ich den Kram beisammen habe, teste ich weiter.

Was sagt Ihr bzgl Nadeldüse? Muss die eigentlich festsitzen? Ist da etwas falsch montiert?
Meinungen zum Standgas?

-- Hinzugefügt: 14. Juni 2020 15:06 --

Hier noch die Bilder mit dem gestuften Nadelsitz im Ansaugtrakt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Uwe6565 » 14. Juni 2020 18:51

Nur mal so bemerkt, das ist kein original Bing oder?
Zum Emme fahren ist man nie zu alt

LG von Uwe6565 :D :D :D

Fuhrpark: ETZ From von außen wild von innen ,TS Gespann mit ETZ Herz Unsere "Ratte"
Uwe6565

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1167
Themen: 49
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2013 22:39
Wohnort: 06571
Alter: 56

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon DWK » 14. Juni 2020 19:25

Das hab ich auch schon überlegt.
Das andere ist, kommt auch genug Luft an?
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1713
Artikel: 1
Themen: 49
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 51

Re: Abstimmung TS 250/1, Bing 84: Fuhre läuft nicht ordentli

Beitragvon Christoph_Ulm » 14. Juni 2020 19:30

Wie kommt Ihr drauf? Also ich denke schon, dass ein original Bing ist: habe ihn gebraucht gekauft. Verarbeitung und die ganzen Prägungen sprechen schon für ein Original.

Fuhrpark: Neuaufbau: MZ TS 250/1 (Bj 1981)

Früher: Simson SR2, S50, SR50
Christoph_Ulm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Themen: 2
Registriert: 13. November 2018 21:14
Wohnort: Ulm
Alter: 40

Nächste

Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jürgen Stiehl und 11 Gäste