Kupplung ES 175/0

Motor, Antrieb, Vergaser, Getriebe.

Moderator: Moderatoren

Kupplung ES 175/0

Beitragvon Risens » 19. September 2022 18:11

Grüßt euch.

Und zwar hab ich bei meiner 175/0 das Problem, dass die Kupplung rutscht. (Hab ich festgestellt als ich Kronenmutter festziehen wollte und beim Kickstarter mal gegengehalten habe)
Zwar ist die Kupplung saubergemacht worden, aber habe die alten Scheiben wieder eingebaut. Stark nach Abnutzung sah bzw. sieht es nicht aus und die Maße der Innenlamelle sind 3,9mm/ Außenlamelle 1,5mm.

Verbaut sind ja jeweils 4 Scheiben. Hauptsächlich sind ja die Innenlamellen (die Reibscheiben) fürs rutschen verantwortlich. Jedoch find ich keine neuen in der Stärke...
Nur sowas 3,1 oder 3,2.... Das passt doch dann nicht oder?

Kann ich die schmaleren einfach einbauen oder muss ich da ne Fünfte mit reinknallen?

Vielen Dank schonmal für Antworten.
Beste Grüße

Maurice

Fuhrpark: TS 150/1979, ETS 250 Trophy Sport, ES 175/1
Risens

 
Beiträge: 15
Themen: 3
Registriert: 10. September 2021 19:32
Alter: 21

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon Lorchen » 19. September 2022 20:15

Mach mal ein Foto von der Kupplung von schräg oben. Die Kronenmutter wird mit 80 ... 100Nm angekracht, gegengehalten wird mittels Seil oder Litze, die man in das Kerzenloch stopft, um den Kolben zu blockieren. Beide Konen, der auf der Kurbelwelle und in der Kupplung, müssen penibel mit Bremsenreiniger (!) entfettet werden.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34126
Artikel: 1
Themen: 240
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon Risens » 21. September 2022 08:30

Kupplung ist grad auf der Werkbank und somit nicht verbaut.
Angezogen hatte ich mit 70 NM glaube.
Also denkst dass nicht die Kupplung an sich rutscht, sondern die Kupplung auf der KW?

Ich würde da eventuell einfach mal neue Kupplungsfedern bestellen und die Konen Saubermachen und nochmal fester anziehen.
Oder soll ich lieber anders vorgehen?
Beste Grüße

Maurice

Fuhrpark: TS 150/1979, ETS 250 Trophy Sport, ES 175/1
Risens

 
Beiträge: 15
Themen: 3
Registriert: 10. September 2021 19:32
Alter: 21

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon ertz » 21. September 2022 09:03

Dazu brauchen wir Bilder vom Konus der Kurbelwelle und vom Innenkonus der Kupplung.
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Themen: 19
Bilder: 32
Registriert: 12. Juli 2009 20:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 54

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon Risens » 21. September 2022 13:46

Hier die Bilder.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beste Grüße

Maurice

Fuhrpark: TS 150/1979, ETS 250 Trophy Sport, ES 175/1
Risens

 
Beiträge: 15
Themen: 3
Registriert: 10. September 2021 19:32
Alter: 21

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon Lorchen » 21. September 2022 13:51

Sieht gut aus, soweit man es sieht. Aber mal eine Frage: Fällt dir nicht auf, daß das Nadellager auf der Kurbelwelle den Konus zum Teil verdeckt? Für ein gutes Foto ist es notwendig, daß man das Nadellager wieder ganz aufschiebt und erst dann fotografiert.
Aber auch wenn die Kupplung nicht verbaut ist, kannst du trotzdem ein Foto von schräg oben machen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34126
Artikel: 1
Themen: 240
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon Risens » 21. September 2022 14:13

Sorry, bin nicht zu Hause und habs nur übers Telefon so durchgegeben und dann nicht richtig geschaut.

So besser?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beste Grüße

Maurice

Fuhrpark: TS 150/1979, ETS 250 Trophy Sport, ES 175/1
Risens

 
Beiträge: 15
Themen: 3
Registriert: 10. September 2021 19:32
Alter: 21

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon ertz » 21. September 2022 19:36

Also nach dem letzten Bild zu Urteilen, würde ich sagen, beide Konen sehen sehr gut aus und die Kupplung hat sich, glücklicher Weise, noch nicht auf dem Konus gedreht.

Laut Handbuch müssen beide Konen bei der Monage penibelst entfettet und mit mindestens 80 Nm angezogen werden ! Daran solltest Du Dich auf jeden Fall halten !

Eigentlich sind diese Kupplungen unverwüstlich, vielleicht liegt es doch nur an lahmen Federn bei Dir ?? Oder es hat mal jemand in das Getriebe Molybdändisulfid ( MoS2 Paste ? ) oder einen ähnlichen Gleit-Verbesserer reingetan, dann kann es auch sein, die Kupplung rutscht ! Dann wären aber die Beläge auch unbrauchbar, da sie nun mit dem Zeug getränkt wären ....

Zum Verschleißmaß können wir leider nichts sagen, da Du ja die Kupplung schon zerlegt hast.
$matches[2]

So sieht eine nahezu neuwertige Kupplung aus, so lange das Maß X noch mindestens 0,5mm sind, sollte die Kupplung funktionieren.
Mehr als 1mm sollte dieses Teil aber auch nicht links über die Kupplung hinausragen, dann sind die neuen Beläge zu dick.
Bei meiner ist das nahezu bündig abschließend.
IMG_3649.JPG

Bye
Ralph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Themen: 19
Bilder: 32
Registriert: 12. Juli 2009 20:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 54

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon Lorchen » 21. September 2022 20:38

Risens hat geschrieben:Verbaut sind ja jeweils 4 Scheiben.

Die Kupplung hat 5 Reiblamellen und 4 Stahllamellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34126
Artikel: 1
Themen: 240
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon Risens » 22. September 2022 06:46

Am Wochenende kann ich die Kupplung nochmal zusammenbauen und das Maß messen.

Ich hab grad nochmal aufs gemachte Bild geschaut. Habe nicht jeweils 4 Scheiben. Sondern 4 und 3🤦‍♂️.

Das Bild mit den 5 Reibscheiben ist doch die /1 Kupplung oder? Die hatte dann ja auch die schmalere Hülse auf der KW und die Ausgleichsscheibe fürn inneren Mitnehmer dahinter.

Ich bestelle neue Federn und bau den Quatsch zusammen. Wenn’s immernoch durchrutschen sollte besorg ich mit statt den 4 und 3 Scheiben , 5 und 4 Scheiben womit ich ungefähr auf die gleiche Dicke komme. Sollte doch passen?

Und dann seh ich weiter.

Danke
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beste Grüße

Maurice

Fuhrpark: TS 150/1979, ETS 250 Trophy Sport, ES 175/1
Risens

 
Beiträge: 15
Themen: 3
Registriert: 10. September 2021 19:32
Alter: 21

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon ertz » 22. September 2022 08:04

Hallo nochmal...
also wenn ich mir das Bid ansehe, dann sind die Reiblamellen ja sehr schmal in dem Bereich wo die Kraft übertragen wird.
Mal im Vergleich hier der Link zu Güsis /1 Lamellen: https://www.guesi-motorradteile.de/pic_ ... CI0872.JPG

Da würde es schon Sinn machen auf das Paket der /1 zu wechseln, wenn dann die Pakethöhe wieder hinkommt. Zumal es dann jeweils 1 Lamelle mehr wäre.

Die Kupplung hat ja ganz schön viele Wuchtbohrungen, pass auf das die X-Markierungen, wie bei meinem Foto wieder übereinander kommen, sollte sie welche besitzen, es kann auch sein, das Teil wurde separat gewuchtet, da man ja an dieser Stelle im zusammengebauten Zustand nicht bohren kann.....

Tschüss
Ralph
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

ES 250 Kickstarterantrieb auf jeden Fall auf TS oder ETZ wechseln !
siehe: viewtopic.php?f=4&t=30624&p=1158985&hilit=kickstarterwelle+ertz#p1128457

Fuhrpark: momentan 6 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Themen: 19
Bilder: 32
Registriert: 12. Juli 2009 20:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 54

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon emzett » 24. September 2022 09:57

Bei einem so Drehmomentstarken Motor , wie dem der ES 175/0 Benötigt mann natürlich Lamellen mit einer größeren Auflagefläche , eine mehr und am besten noch verstäkte Federn.
Sorry für den O- Ton , aber wenn ich solch einen Blödsinn lese dann ........
Euch ein schönes Wochenende.
MFG Dirk

Fuhrpark: MZ TS 250/1
emzett

Benutzeravatar
 
Beiträge: 295
Themen: 11
Registriert: 22. Februar 2006 21:27
Wohnort: Milower Land OT Milow
Alter: 54

Re: Kupplung ES 175/0

Beitragvon ets_g » 24. September 2022 10:51

die reibfläche spielt bei einer kupplung keine rolle. schmale beläge übertragen mehr drehmoment als breite.

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 866
Themen: 13
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 47


Zurück zu Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste