MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Alles rund und über die Ausstattung zum Schrauben.

Moderator: Moderatoren

MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon Treibstoff » 24. April 2021 20:06

Kennt jemand das o.g. Spezialwerkzeug und kann vielleicht sogar mit einem Bild weiter helfen? Habe schon Tante Google bemüht, da ist absolut nix zu finden. Danke.

Grüße, Frank

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 1287
Themen: 35
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 52

Re: MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon daniel_f » 24. April 2021 20:53

Für was soll es denn gemacht sein?
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2154
Themen: 35
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 11:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 36

Re: MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon Treibstoff » 24. April 2021 22:17

Wozu das Werkzeug dienen soll, weiß ich nicht. Ich hab hier 'ne leere Kiste "NVA Spezialwerkzeugsatz ES 250 A". Da sind Halterungen drin und daneben kleine Schildchen mit den für MZ typischen Werkzeugbezeichnungen. Soweit konnte ich im Netz zu allen Werkzeugnummern auch das entsprechende Werkzeug finden, nur halt nicht zu dem im Fredtitel genannten.

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 1287
Themen: 35
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 52

Re: MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon OChris » 25. April 2021 10:28

Vlt würde es ja helfen, wenn du mal so ein Bild machst. z.B. dieser Werkzeugkkasten mit den eingelegten Werkzeugen bzw die Stelle markierst wo das Werkzeug dessen Nutzen du wissen möchtest zu sehen is. So kann auch jemand der zwar das Werkzeug vom Barras kennt, jedoch grad die Nr nich im Kopp hat, was dazu sagen.
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 814
Themen: 38
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 21:33
Wohnort: Berlin

Re: MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon Christof » 25. April 2021 10:38

Mit H8 beginnend kann ich aktuell nur mit folgenden Werkzeugen dienen:

H8-594-3 - Einzugsvorrichtung für Pleuelbuchse 12 mm - 20 mm
H8-626-3 - Lineal zum Auswinkeln von Pleuelen
H8-820-3 - Spreizdorn für Radlager
H8-1408-3 - Zündzeitpunktlehre für gerade Kerzenbohrung
H8-2104-3 - Zündzeitpunktlehre für schräge Kerzenbohrung


Das sind alles Werkzeuge, die bei verschienden Fahrzeugen einsetzbar sind, bis auf die Zündzeitpunktlehre für schräge Kerzenbohrung. Das scheinen mir auch fast genormte Werkzeuge zu sein, ohne direkten Bezug zu MZ.

Mach mal ein Bild von der Aufnahme im Werkzeugkasten. Vielleicht bringt das ja etwas Licht ins Dunkel.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 250 Standard; mit Flachlenker Bj 1975
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9444
Artikel: 1
Themen: 67
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 38

Re: MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon samyb » 25. April 2021 10:48


Fuhrpark: - MZ ETZ 125 (1989) -
samyb

Benutzeravatar
 
Beiträge: 955
Themen: 111
Bilder: 326
Registriert: 10. Januar 2017 19:17
Wohnort: Ile-de-France
Alter: 55

Re: MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon Treibstoff » 25. April 2021 10:54

Wie im Eingangspost geschrieben, ist die Kiste leer. Ich kann also kein Bild mit eingelegten Werkzeugen zeigen.

Ob man an Hand eines Bildes vom leeren Fach des gesuchten Werkzeuges ableiten kann, welches Werkzeug da hinein gehört, kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber bitteschön:
$matches[2]

IMG_20210425_104346.jpg


-- Hinzugefügt: 25. April 2021 11:13 --

@samyb: Das Video ist mir bekannt.
Allerdings ist in dem Video an der Stelle, wo bei mir das gesuchte Werkzeug hinkommen soll, die Zündeinstelllehre für die schräge Kerzenbohrung (H 8-2104-8) eingelegt. Für diese Zündeinstelllehre ist aber in meiner Kiste keine Halterung mit eingeklebtem Schild vorhanden. Und es sind auch alle Halterungen mit einem entsprechenden Schild versehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Treibstoff am 25. April 2021 13:58, insgesamt 2-mal geändert.

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 1287
Themen: 35
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 52

Re: MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon Christof » 25. April 2021 11:27

Treibstoff hat geschrieben: Dort paßt sie nach meiner Einschätzung platzmäßig aber garnicht rein. Evtl. wurden ja die Schilder der beiden Fächer beim einkleben in die Kiste verwechselt!?


Die Einstellehre der frühen ES-Typen hatte jedoch die Werkzeugnummer 02-ML 10-3. Schau mal ob du die Nummer in deiner Kiste findest.

Bild
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 250 Standard; mit Flachlenker Bj 1975
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9444
Artikel: 1
Themen: 67
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 38

Re: MZ-Spezialwerkzeug H 8-1898-3

Beitragvon Treibstoff » 25. April 2021 13:56

Nein Christof, ein Schild mit der Beschriftung "02-ML 10-3" ist nicht vorhanden. Und was ich in meinem letzten Post bzgl. der Verwechslung der Fächer geschrieben hatte, war Quatsch (hab ich editiert). Lt eingeklebtem Schild soll in das obere linke Fach die Zündeinstelllehre H 8-1408-3 für die senkrechte Kerzenbohrung (siehe Bild, rote Markierung) .
IMG_20210425_133450.jpg

In dem oben verlinkten Video ist ja in besagtem Fach, wo bei meiner Kiste lt. Schild das gesuchte Werkzeug H 8-1898-3 hinein gehört (siehe Bild weiter oben, orange Markierung), die Zündeinstellehre H 8-2104-3 für die schräge Kerzenbohrung eingelegt und paßt dort ja offenbar auch saugend hinein. Da ja keiner das gesuchte Werkzeug zu kennen scheint (nichtmal Christof) und auch das Netz dazu nichts weiter ausspuckt, kam mir nun folgende Idee: Evtl. kommt in das Fach ja ein Werkzeug hinein, welches ursprünglich mal die Bezeichnung H 8-1898-3 erhalten sollte, tatsächlich aber letztlich eine andere Bezeichnung erhielt. Um die komplette Palette der Armeeausführungen von der ES250 abzudecken (also auch die /2), bräucht man ja z.B. beide Zündeinstelllehren (gerade und schräge Kerzenbohrung). Vielleicht gehört ja in das Fach tatsächlich die Zündeinstelllehre H 8-2104-3 hinein?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: so einiges...
und eigentlich schon zuviel
Treibstoff

 
Beiträge: 1287
Themen: 35
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: good old saxony
Alter: 52


Zurück zu Werkstatt, Werkzeug & Co



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nordtax und 4 Gäste