Lenkungslager ES

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon ES-Rischi » 10. Mai 2022 18:57

Bei mir hat das gepasst als das Lager mit Schale drausen war, ich brauchte nichts ändern. Die Lagerschale von der /1 brauchst du natürlich dann auch. Hab jetzt aber auch keinen Rahmen da zum nachmessen.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: ES 300er Motor , Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 25 PS und 37nM. Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuff mit Halterungen und viele Schrauben; Ansonsten: XL50, CB50 und R nineT
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1976
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 54

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon Dicker Onkel » 10. Mai 2022 19:43

Also sind die Lagerschalen von /0 /1 und /2 alle unterschiedlich ?
Bild

Fuhrpark: MZ TS 250 1973
Dicker Onkel

 
Beiträge: 722
Themen: 65
Registriert: 23. November 2019 16:38
Wohnort: 09477
Alter: 48

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon ES-Rischi » 10. Mai 2022 21:44

Es muss so sein, habe leider nichts zum vergleichen da gerade. Vielleicht fragst du mal in die Rundlampen- Runde, ob da einer mal etwas durchmessen kann?
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: ES 300er Motor , Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 25 PS und 37nM. Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuff mit Halterungen und viele Schrauben; Ansonsten: XL50, CB50 und R nineT
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1976
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 54

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon Dicker Onkel » 11. Mai 2022 19:38

Also hab heute mal geschaut. Alle Lagerschalen haben außen 56mm. Der Steuerkopf /1 und /2 haben 56mm der der /0 57mm. Außerdem werden die /0 Lager unten am Schaft geklemmt. Die /0 Lager Schalen habe innen 37mm. Also kann der Verstärkte Schwingenträger nicht im /0 Rahmen funktionieren, außer man dreht innen 2mm ab. Aber ob das noch hält ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Fuhrpark: MZ TS 250 1973
Dicker Onkel

 
Beiträge: 722
Themen: 65
Registriert: 23. November 2019 16:38
Wohnort: 09477
Alter: 48

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon ES-Rischi » 11. Mai 2022 22:43

Ich weiß nicht mehr wie ich das damals gemacht hatte, sicher etwas ausgedreht, wenn es außen 57mm ist hat man ja mehr Halt dadurch.
Hier steht jetzt keine Politik, auch nichts über Illegale oder Meinungsfreiheit. Fast wie vorher.
Nein zum Dieselfahrverbot!!!

Fuhrpark: ES 250 Bj1959 Optisch Original jedoch mit kleinen Veränderungen: ES 300er Motor , Elektronischer Tacho, Duplexbremse vorn, Rollerlichtmaschine von PGO, Kupplung leichter, Steuerzeiten geändert, über 25 PS und 37nM. Viele Edelstahlteile: Rücklicht, Zierstreifen, Bremsgestänge, Batterie- Halteband, Krümmer, Auspuff mit Halterungen und viele Schrauben; Ansonsten: XL50, CB50 und R nineT
ES-Rischi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1976
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 1. September 2008 22:55
Wohnort: Leipzig
Alter: 54

Vorherige

Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: motorchriss, WolleMan und 6 Gäste