Lenkungslager ES

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Lenkungslager ES

Beitragvon mz sammler » 14. Juli 2008 22:01

moin moin.
Hat einer von euch Erfahrungen mit den ES-Lagern vom Sausewind (Lenkungslager natürlich) ? Würde mich ja mal interressieren wo es auf einmal diese raritäten wieder hergibt und ob die Quali paßt , muß sie bei meiner 150/1 wohl wechseln :roll: :?:


Edit:Ich verschieb das Thema mal.Koponny
MFG Christian

Fuhrpark: MZ ES 150/1
MZ TS 150
MZ ETZ 250
mz sammler

 
Beiträge: 56
Themen: 7
Registriert: 19. März 2006 13:55
Alter: 41

Beitragvon Lorchen » 15. Juli 2008 08:59

Weiß ich nicht, nur man hört von den Nachbauten nichts Gutes. Schmeiß die alten Lagerschalen bloß nicht weg!
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Beitragvon Christof » 15. Juli 2008 12:36

So siehts aus. Ich habe neulich für teuer Geld (60,-) einen Lagersatz von dietel geordert (ES /2). Die Rahmenlaufringe waren so misserabel gearbeitet das man selbst mit dem Fingernagel an Kerben und Gusslunkern hängen blieb. Die Rahmenlaufringe und die Kugeln konnte man verwenden.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 250 Standard; mit Flachlenker Bj 1975
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9594
Artikel: 1
Themen: 67
Bilder: 26
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Bucha bei Jena
Alter: 40

Beitragvon mz sammler » 15. Juli 2008 12:40

Danke für die schnellen Antworten ,
aber daß hört sich ja nicht sehr ermutigend an.
MFG Christian

Fuhrpark: MZ ES 150/1
MZ TS 150
MZ ETZ 250
mz sammler

 
Beiträge: 56
Themen: 7
Registriert: 19. März 2006 13:55
Alter: 41

Beitragvon Patrick Christian » 15. Juli 2008 13:09

Hallo zusammen,


warum baut Ihr nicht auf Kegelrollenlager um?

Bei mir sind normal auch die alten Lager drin, habe aber zwischenzeitlich bei den Japanern Lager gefunden die ohne Änderungen perfekt passen und funktionieren.

Alter Typ:
Bild

Neue Lager, schöne passende Kegelrollenlager:
Bild

Ich würde also mal mit alten Lagern und einem Meßschieber einen Dealer aufsuchen und forschen.
Wer unbedingt an den alten Lager festhalten möchte, ich habe noch fast 1000 neue Kugeln in der Größe 6,35mm und 100 Kugeln in der Größe 5,5mm.

Gruß
Patrick
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Ex-User krippekratz » 15. Juli 2008 15:45

warum baut Ihr nicht auf Kegelrollenlager um?


weil es scheinbar keine passenden normlager gibt, zumindest nicht bei fag und skf
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon lothar » 15. Juli 2008 16:02

Patrick Christian hat geschrieben:warum baut Ihr nicht auf Kegelrollenlager um?

Gib dich mal bitte die Maße (innen-d, außen-d, Höhe) der von dir eingebauten LAger an.
Danke!

Gruß
Lothar

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7851
Themen: 244
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 73

Beitragvon Patrick Christian » 15. Juli 2008 17:23

krippekratz hat geschrieben:
warum baut Ihr nicht auf Kegelrollenlager um?


weil es scheinbar keine passenden normlager gibt, zumindest nicht bei fag und skf


Das ist sogar so, aber deswegen kann man doch mal über den Tellerrand sehen und sich mal bei anderen umsehen.
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Patrick Christian » 15. Juli 2008 17:28

lothar hat geschrieben:
Patrick Christian hat geschrieben:warum baut Ihr nicht auf Kegelrollenlager um?

Gib dich mal bitte die Maße (innen-d, außen-d, Höhe) der von dir eingebauten LAger an.
Danke!

Gruß
Lothar


Hallo Lothar,

die Lager SSK100 die ich in der Zündapp verbaue haben die Maße innen 30mm, außen 48mm und eine höhe von 12mm.

Dieser Satz mit zwei gleichen Lagern ist für die ganzen Kawasaki 2-Taktmodelle.
Der Satz für die Yamaha XT500 hat zum Beispiel nur eins dieser Größe und ein anderes, ob jetzt kleiner oder größer weiß ich so aus dem Kopf nicht.

Parts+Plus hat solche Sätze für fast alle Motorräder man muss sich nur das passende raussuchen.

Gruß
Patrick
Zuletzt geändert von Patrick Christian am 15. Juli 2008 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Lorchen » 15. Juli 2008 19:11

Oh mein Gott! :flehan: Bitte, bitte die Lagerbezeichnung und den Lieferanten hier herein! Das wäre die Lösung für alle meine Probleme. :tanz:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Beitragvon TeEs » 15. Juli 2008 19:18

@Patrick: Steht auf dem Lager auch eine richtige (maschinenbauliche) Bezeichnung, oder nur die von Kawa?
Alle Menschen sind klug; die einen vorher, die anderen nachher.
(Es gibt allerdings auch welche, die lernen es nie!)

Fuhrpark: TS
TeEs

Benutzeravatar
------ Titel -------
Luftfilterbesteller
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
Herr der Chromringe
 
Beiträge: 2556
Themen: 35
Bilder: 4
Registriert: 9. August 2006 17:00
Wohnort: Rennstadt Schleiz

Beitragvon Ex-User krippekratz » 15. Juli 2008 19:41

ist ja schön das sich alle so freuen, aber patrick hat doch gar nich gesagt das es lager für die es sind, sondern er verbaut sie inner zündapp :)
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon TeEs » 15. Juli 2008 20:07

krippekratz hat geschrieben:ist ja schön das sich alle so freuen, aber patrick hat doch gar nich gesagt das es lager für die es sind, sondern er verbaut sie inner zündapp :)

:shock: :( :cry: :tear: :wohoo:
Alle Menschen sind klug; die einen vorher, die anderen nachher.
(Es gibt allerdings auch welche, die lernen es nie!)

Fuhrpark: TS
TeEs

Benutzeravatar
------ Titel -------
Luftfilterbesteller
Lehesten 2011 Organisator
Waldfrieden 2015 Organisator
Herr der Chromringe
 
Beiträge: 2556
Themen: 35
Bilder: 4
Registriert: 9. August 2006 17:00
Wohnort: Rennstadt Schleiz

Beitragvon Lorchen » 15. Juli 2008 20:18

krippekratz hat geschrieben:ist ja schön das sich alle so freuen, aber patrick hat doch gar nich gesagt das es lager für die es sind, sondern er verbaut sie inner zündapp :)

:shock: Och menno :!: :!: :!: Und ich dachte, hier hätte jemand den Stein der Weisen gefunden. :(
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Beitragvon Patrick Christian » 15. Juli 2008 20:19

Achtung

Ich meinte in der Tat erst einmal die Lager die ich in der Zündapp verwende.

Diese Lager mit den Maßen 30x48x12mm hat bei Parts+Plus die Nummer SSK100 (Satz).

Auf den Lagerteilen selben stehen folgende, leider nicht verwertbare Angaben:
30YMI , 48YI, MCI-Japan

Also nicht wie bei FAG und SKF irgendwelche Zeichnungsnummern.

Sollten diese Lager bei Euch nicht passen, trotzdem ab zum freundlichen Japanhändler.
Parts+Plus hat unzählige verschiedene Maße und Sätze im Angebot.

Gruß
Patrick
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Patrick Christian » 16. Juli 2008 10:46

Da ich mich zur Zeit eh ein wenig langweile, kann mir mal jemand die Lagermaße der ES mitteilen?

Ich klappere dann mal einige Kontakte ab.
Vielleicht findet sich ja doch was.

Gruß
Patrick
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Lorchen » 16. Juli 2008 10:53

Ja, heute abend von mir, wenn andere nicht schneller sind. :wink:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Beitragvon Lorchen » 17. Juli 2008 08:38

Mit Meßschiebergenauigkeit:

Ring im Rahmen:
Außendurchmesser = 56,1
Innendurchmesser = 38,7
Höhe außen = 8,4
Höhe innen = 6

Ring auf dem Lenkerrohr:
Außendurchmesser = 55
Innendurchmesser = 34
Höhe außen = 4,35
Höhe innen = 8,55
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Beitragvon mastakilah » 17. Juli 2008 09:57

Von welchem Modell sind denn jetzt die Maße?
MfG Martin

Rettet den 175cm³-Motor. Stoppt den 250cm³ Umbauwahn!

Fuhrpark: Simson Star Bj. 72, ES 175/2 Bj. 68, ES 250/0 Bj. 59, ES 175/0 Bj. 58/61, ETS 150 Bj. 72, ETS 125 Bj. 72, Awo T Bj. 53, ETS 250 Bj. 69/72, ES 150 Bj. 63, ES 125 G-5 Bj. 70
mastakilah

Benutzeravatar
 
Beiträge: 704
Themen: 21
Registriert: 18. Februar 2006 19:48
Wohnort: 02953 Bad Muskau
Alter: 38

Beitragvon hiha » 17. Juli 2008 11:26

Ich hätt grad die Liste der Kegelrollenlager, die der Louis anbietet:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4255
Themen: 51
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Beitragvon Lorchen » 17. Juli 2008 11:43

mastakilah hat geschrieben:Von welchem Modell sind denn jetzt die Maße?

Von der /2, glaube ich. :oops:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Beitragvon Lorchen » 17. Juli 2008 11:44

hiha hat geschrieben:Ich hätt grad die Liste der Kegelrollenlager, die der Louis anbietet:

Danke, und da sieht man, daß es nichts gibt, was in den Rahmen paßt. Alles zu klein. :(
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Beitragvon mastakilah » 17. Juli 2008 11:59

Das Problem ist das meist der Abstand vom Innenrohr zum Außenring zu klein ist, ich hatte damals schon für die /0 gesucht und nichts gefunden. Wenn was dazwischen passen würde, könnte man sich ja mit Ringen usw. behelfen um es passend zu machen.
MfG Martin

Rettet den 175cm³-Motor. Stoppt den 250cm³ Umbauwahn!

Fuhrpark: Simson Star Bj. 72, ES 175/2 Bj. 68, ES 250/0 Bj. 59, ES 175/0 Bj. 58/61, ETS 150 Bj. 72, ETS 125 Bj. 72, Awo T Bj. 53, ETS 250 Bj. 69/72, ES 150 Bj. 63, ES 125 G-5 Bj. 70
mastakilah

Benutzeravatar
 
Beiträge: 704
Themen: 21
Registriert: 18. Februar 2006 19:48
Wohnort: 02953 Bad Muskau
Alter: 38

Beitragvon Ex-User krippekratz » 17. Juli 2008 20:17

Lorchen hat geschrieben:
mastakilah hat geschrieben:Von welchem Modell sind denn jetzt die Maße?

Von der /2, glaube ich. :oops:


kann schon net sein, bei der /2 sinds 3 verschiedene ringe... (lenkerrohr oben und unten)
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon Lorchen » 17. Juli 2008 20:21

Mußt Du meine Unsicherheit so entlarven? :zunge: :wink: Da ist eine Tüte mit Laufringen, die ich meiner Meinung nach aus meiner ES /2 gepopelt habe. Da ist aber noch ein 5. Ring drin, der ganz anders ist. :gruebel:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Beitragvon Ex-User krippekratz » 17. Juli 2008 20:52

;) wenn ich mich motivieren kann kann ich in der garasche nachmessen, da liegen definitiv nur es/2 ringe :)
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon Patrick Christian » 17. Juli 2008 21:45

Also, was ich brauche ist der innen und außen Durchmesser einschließlich der gesammten Bauhöhe des Lagers oben und unten.

Die Höhe der einzelnen Ringe ist fast unwichtig.

Wichtig sind nur die Eckmaße eines kompl. Lagersatzes.
Also Unterschale inkl. Kugeln und Oberschale= ?

Gruß
Patrick
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Ex-User krippekratz » 17. Juli 2008 21:49

hmm und der rest des lagerringes kuckt dann aus dem sitz raus oder wie?

naja auch die gesamthöhe kann ich dann versuchen zu messen, wenn ich mal jemanden finde der den kram fest hält...
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon Patrick Christian » 17. Juli 2008 22:04

Hmmm, anscheinend werde ich nicht recht verstanden.

Ich benötige die Maße der beiden demontierten aber kompl. Lagern.
Sofern sie oben und unten nicht gleich sind.
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Ex-User krippekratz » 17. Juli 2008 22:13

habe ich so verstanden :)

aber wenn der lagerring des neuen lager höher ist als der des alten würde er ja z.b. aus dem rahmen rauskucken und nicht voll tragen...
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon Patrick Christian » 17. Juli 2008 22:20

krippekratz hat geschrieben:habe ich so verstanden :)

aber wenn der lagerring des neuen lager höher ist als der des alten würde er ja z.b. aus dem rahmen rauskucken und nicht voll tragen...


Warum soll er höher sein und evtl. rausragen?

Das alternativ Lager sollte schon die selbe Höhe wie das originale haben, dann ragt auch nichts raus..
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Ex-User krippekratz » 17. Juli 2008 22:24

weil die originallager nunmal schrägkugellager sind, keine kegelrollen. war nur eine vermutung das die höhe der schalen also nicht ganz egal sein könnte. das die gesamthöhe auf jeden fall gleich sein muß ist ja klar.
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon hiha » 18. Juli 2008 06:59

Die moderneren Emmen haben doch ganz vulgäre Norm-Kugellager im Lenkkopf, oder? Gibts denn DA keine Umbaumöglichkeit für alte ESsen? Ich steh nämlich mit meinem ES/1-Gespann bald vor einem ähnlichen Problem. :roll:

Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4255
Themen: 51
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Beitragvon gexx » 18. Juli 2008 07:17

Das Problem könnte sich für uns ES- Fahrer bald gelöst haben. Weil der Hr. Haase von oldtimerteile-haase hat die Lenkkopflager in Auftrag gegeben. Das kann aber leider noch ein Weilchen dauern, da die Metallbetriebe (die für die Fertigung in Frage kommen) so ziemlich ausgelastet sind und deshalb nicht gerade auf einen Auftrag warten.

Also, nur Geduld...

Grüße
Robert

Fuhrpark: DKW RT125, ES 250/1 noch nicht restauriert, ES250/2 Gespann , Guzzi 850T4, Kawa W650, Kawa Zephyr 750 , Triumph Thruxton, Royal Enfield Pre Unit
gexx

Benutzeravatar
 
Beiträge: 182
Themen: 24
Registriert: 12. April 2006 11:10
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 42

Beitragvon mz sammler » 19. Juli 2008 20:03

na das ist doch mal ne positive nachricht , weil der herr Haase bei mir auch mehr vertrauen genießt als sausewind , weil ich mit haase bisher nur positive erfahrungen gemacht habe.
MFG Christian

Fuhrpark: MZ ES 150/1
MZ TS 150
MZ ETZ 250
mz sammler

 
Beiträge: 56
Themen: 7
Registriert: 19. März 2006 13:55
Alter: 41

Beitragvon Ex-User krippekratz » 20. Juli 2008 00:14

na dann sindwer ja mal gespannt. irgendwelche serienlager wären trotzdem besser, bzw billiger....
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon Patrick Christian » 20. Juli 2008 10:19

krippekratz hat geschrieben:na dann sindwer ja mal gespannt. irgendwelche serienlager wären trotzdem besser, bzw billiger....



Dafür benötige ich aber immer noch die Maße!
Normalität ist nur der Trott der Masse !

Fuhrpark: too much to list
Patrick Christian

 
Beiträge: 957
Themen: 26
Registriert: 26. Mai 2006 07:40
Wohnort: 53859 Niederkassel
Alter: 55

Beitragvon Ex-User krippekratz » 20. Juli 2008 10:43

jajajaja... bin leider im moment alleine hier und hab keinen der die sache beim messen zusammenhält. denke mal die woche wirds aber noch was :)
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon lothar » 22. Juli 2008 09:55

STEUERKOPF.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7851
Themen: 244
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 73

Beitragvon hiha » 22. Juli 2008 15:36

Super, vielen Dank, ich schau mal, ob ich den CNC-Dreher meines Vertrauens dafür mobilisieren kann.
Allerdings ist mir gerade bei der Umsetzung in CAD was aufgefallen: Stimmt die Höhe des Lagers von 18mm? Kommt mir mindestens doppelt so hoch vor wie es aussieht...

Danke,
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4255
Themen: 51
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Beitragvon lothar » 22. Juli 2008 15:44

Oje, die Zeichnung ist doch in der Eile nicht maßstabsgerecht gemacht worden,
dafür hätte ich wahrscheinlich noch Wochen gebraucht...!

Gruß
Lothar

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7851
Themen: 244
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 07:04
Wohnort: Dresden
Alter: 73

Beitragvon hiha » 22. Juli 2008 19:26

Äh, nein, nicht wie Deine Zeichnung aussieht, sondern wie die in die Zeichnung umgesetzten Maße im Vergleich zu meiner verschwommenen Erinnerung an die Lagerschalen aussehen...Irgendwie hab ich die nicht doppelt so hoch wie breit in Erinnerung...

Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4255
Themen: 51
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Beitragvon Ex-User krippekratz » 26. Juli 2008 17:11

sooo ich hab meine ES/2 Lager gestern nachgemessen.

Rausgekommen ist folgendes:

oberes Lager ist 56,04*34,1*17,6mm
unteres Lager ist 56,04*38,03*17,8mm

Die einzelnen Lagerschalen haben jeweils eine Höhe von 8,35mm. Die Sitze, zumindest im Rahmen und oben auf dem Rohr sollten also auch diese Höhe haben. Meine Messungen decken sich also recht gut mit denen von Lothar. Hoffentlich kommt was dabei raus!
Ex-User krippekratz

 

Beitragvon andilescu » 27. Januar 2009 22:17

gexx hat geschrieben:Das Problem könnte sich für uns ES- Fahrer bald gelöst haben. Weil der Hr. Haase von oldtimerteile-haase hat die Lenkkopflager in Auftrag gegeben. Das kann aber leider noch ein Weilchen dauern, da die Metallbetriebe (die für die Fertigung in Frage kommen) so ziemlich ausgelastet sind und deshalb nicht gerade auf einen Auftrag warten.

Also, nur Geduld...

Grüße
Robert

Die Lager sind im online-Katalog aufgeführt. Hat sie schon jemand und kann etwas zur Ausführungsqualität sagen?
Gruß,
Andreas
andilescu alias Andreas Rose

Bild

Klicke auf das Bild!

noch mehr

Fuhrpark: ES 250/2-Gespann, MuZ Skorpion Tour,TS 250/1 m.SB.,
außerdem: Moto Guzzi Califorina Jackal mit Ott Euro I, Kawasaki Zephyr 750, Royal Enfield Interceptor
andilescu

Benutzeravatar
 
Beiträge: 779
Themen: 53
Bilder: 45
Registriert: 23. Februar 2006 10:59
Wohnort: 64283 Darmstadt
Alter: 66

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon motorang » 10. Februar 2009 03:48

Oha!

Bild

Also da steht:

  • für MZ ES 175/250 175/1 250/1 300
    85101 Lenkungslager komplett bis Fgst-Nr:3041205 (ES 175),1166844 (ES 250) - nicht lieferbar
  • für MZ ES 175/250 175/1 250/1 300
    85102 Lenkungslager komplett ab Fgst-Nr:3041206 (ES 175),1166845 (ES 250) - lieferbar 56,- Euro
  • für MZ ES 175/2 250/2
    85100 Lenkungslager komplett - lieferbar 56,- Euro
  • für MZ ETS 250
    88207 Lenkungslager komplett - lieferbar 56,- Euro

Ich frag da morgen mal nach wegen der 85101 - genau die bräucht ich nämlich - eventuell kann man da was von den anderen Modellen passend machen.

Gryße!
Andreas, der motorang
Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange an, wenn die Süße des niedrigen Preises längst vergessen ist.

Fuhrpark: MZ ES250/1 Bj 1958 (gewesene 175er) als Gespann und wahlweise solo.
motorang
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2219
Themen: 166
Registriert: 18. Februar 2006 09:34
Wohnort: Graz
Alter: 55

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon Lorchen » 10. Februar 2009 08:46

Trotzdem ist der Umbau auf Schrägrollenlager reizvoll. Der Umrüstsatz für die EMW kostet genau 59,00 Euro.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon motorang » 10. Februar 2009 10:46

Wär mir eh lieber. Hast Du einen Link dazu oder hab ichs überlesen?

Ich hab beim Haase angerufen, ist in Bearbeitung, bekomme gegen mittag Bescheid.

Gryße!
Andreas, der motorang
Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange an, wenn die Süße des niedrigen Preises längst vergessen ist.

Fuhrpark: MZ ES250/1 Bj 1958 (gewesene 175er) als Gespann und wahlweise solo.
motorang
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2219
Themen: 166
Registriert: 18. Februar 2006 09:34
Wohnort: Graz
Alter: 55

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon motorang » 10. Februar 2009 11:00

Und wenns da nix gibt rupf ich die ES auseinander und messe mal selber ...

Schaut aber erstmal so aus als ob man mit passenden Buchsen einen von den Louis-Lagersätzen passend kriegen täte.

Gryße!
Andreas, der motorang
Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange an, wenn die Süße des niedrigen Preises längst vergessen ist.

Fuhrpark: MZ ES250/1 Bj 1958 (gewesene 175er) als Gespann und wahlweise solo.
motorang
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2219
Themen: 166
Registriert: 18. Februar 2006 09:34
Wohnort: Graz
Alter: 55

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon hiha » 10. Februar 2009 11:13

Äh, widerspreche nur ungern, aber der Lenkdorn hat bei der ES Ø38mm und die Louislager sind innen maximal ø35mm.
Negative Hülsen einsetzen? :mrgreen:

Wo genau sind eigentlich die Unterschiede zwischen den alten und den neueren ES-Lagern?

Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4255
Themen: 51
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 12:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Lenkungslager ES

Beitragvon Lorchen » 10. Februar 2009 11:50

motorang hat geschrieben:Wär mir eh lieber. Hast Du einen Link dazu oder hab ichs überlesen?

Hier auf Seite 15. Aber das hilft nichts, es ist von EMW. Eventuell kann er was für die ES anfertigen.

:arrow: http://www.oldi-tuning.de/preislisten/emw.pdf

Hier das Impressum:


Bild
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 (der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Moto Guzzi V85TT Bj. 19, Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, ES 175/2 Bj. 67, ES 300 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56 (Deko Wohnzimmer), IWL Troll Bj. 63, Honda CG 125 Bj. 98, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, EMW R35/3 Bj. 54, DKW RT 250 H Bj. 53, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59 und ein Urinal. Außerdem Ford Tourneo Connect in lang (Schlafwagen)
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 34130
Artikel: 1
Themen: 241
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 53

Nächste

Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste