ETZ 250 Schwinge

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

ETZ 250 Schwinge

Beitragvon Rico2tg » 5. Dezember 2016 16:37

Hallo liebe Gemeinde.
Hatte heute meine Schwinge ausgebaut das ich die Gummis der motorschuhe wechseln konnte. Soweit so gut... Beim einbau der Schwinge viel mir auf das ich die schwinge ca. einen halben cm hin und her schieben kann auf der achse. Also seitlich... :shock: ist das normal?

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Rico2tg

 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 29. November 2016 11:15

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon pierrej » 5. Dezember 2016 16:51

Nö eigentlich nicht, da kommen Anlauf bzw. Distanzscheiben rein und die sollten nicht einfach durchzuwerfen gehen. Wobei: die Schwinge beim festziehen des Schwingenbolzens sicher noch etwas "verspannt" wird.

Gruß Pierre
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1122
Themen: 16
Bilder: 5
Registriert: 16. August 2011 20:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 46

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon Rico2tg » 5. Dezember 2016 16:56

Das heißt im großen und ganzen ich brauch mich nicht wundern warum die Gummis der Motorschuhe komplett aufgearbeitet waren? :|

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Rico2tg

 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 29. November 2016 11:15

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon pierrej » 5. Dezember 2016 17:07

Naja die Gummis sind halt irgendwann mal fällig und die nachbauten sind meines Wissens nach eh nicht so lange haltbar wie die originale. Wenn die Schwinge bei festgezogenem Bolzen auch noch spiel hat stimmt was nicht.
Glück Auf.
i love Trommelbremsen, eine runde Sache.
Wenn ich immer nur das mache was von mir erwartet wird, würde folgendes auf meinen Grabstein stehen: "Mein Leben hat allen gefallen, nur MIR nicht" !
Meine Nachbarn hören gute Musik ... ob Sie wollen oder nicht.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Bj 1985, Opel Cascada/Bj 2013, Triumph Scrambler/Bj 2015
pierrej

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1122
Themen: 16
Bilder: 5
Registriert: 16. August 2011 20:34
Wohnort: Bayern Forchheim (Exilsachse)
Alter: 46

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon Rico2tg » 5. Dezember 2016 17:13

Laut Explosionszeichnung gibt es aber keine Anlauf- noch Ausgleichsscheiben...?!?!? Hmmm...

Ich nehme alles zurück und behaupte das GEGENTEIL. :D. alles gut. Auf der Explosionszeichnung der Schwinge sind die Scheiben eingezeichnet. Hab erst nur die vom Rahmen allgemein gehabt.

Danke trotzdem.

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Rico2tg

 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 29. November 2016 11:15

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon waldi » 5. Dezember 2016 19:33

Die ETZ-Schwinge gibt es in Original und Neu für 39 Euronen zu kaufen. Einfach Schwinge nehmen, Tonne auf und rein damit. :ja: Ach ja, die ist mit Gummibuchsen.

Lg. Mario
OT-Christstollen-Partisane
Bild

Fuhrpark: NSU Quick Bj. 1938, Bk350 Bj.56 mit einem Kali Beiwagen, Berliner Roller Bj.59 und Bj.61, dreimal Berliner Roller in Teilen, Campi Bj.60, ETZ250 Bj.83, Cezeta502 Bj.62, Pannonia im Aufbau, Essa Peng Bj.57, Honda VF750F Bj.83 2014 gekauft mit orig. 712 Km auf dem Tacho, Honda CBX 750F Bj.86, Kawasaki Z 1100 ST Bj.84, VW Käfer Bj.73 und Bj.85, Audi 80 Bj93, Audi 80 Avant Bj.94, und der Altagswagen Audi 100 Avant Bj.93, Qek Junior Wohnwagen Bj.89 und noch andere Fahrzeuge.
waldi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3503
Themen: 72
Bilder: 28
Registriert: 9. Mai 2008 17:45
Wohnort: Usingen
Alter: 53

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon Rico2tg » 5. Dezember 2016 23:38

Glaube nicht das du verstanden hast um was es eigentlich ging. Aber danke trotzdem :D

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
Rico2tg

 
Beiträge: 8
Themen: 2
Registriert: 29. November 2016 11:15

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon emme33 » 6. Dezember 2016 07:42

Explo.Schwinge
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Jörg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 250, Bj. 1984, S 51B Bj.1988
MZ TS 250-250/1 Bj. 1973 im Aufbau
emme33

Benutzeravatar
 
Beiträge: 625
Themen: 12
Bilder: 18
Registriert: 19. September 2014 11:18
Wohnort: Walbeck
Alter: 52

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon rausgucker » 6. Dezember 2016 16:24

He Waldi, man wirft keine funktionstüchtige Schwinge weg, nur weil die Buchsen rum sind. Das ist einfach nicht schlau. Klar, eine neue kaufen ist vielleicht gerade möglich - aber wie lange noch? Und die Buchsen sind schnell neu eingesetzt. Schwingen würde ich fast mal als Verschleißteil bezeichnen - mittelfristig zumindest. da geht es mir garnicht ums Geld.
Gruß

Fuhrpark: -1X ETZ 250 komplett, 4 komplett x in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1230
Themen: 28
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 49

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 24. November 2017 19:39

Ich bin gerade am schauen wegen neuen Gummilagern für die Schwinge.

Habe verschiedene Varianten gefunden, meine nicht die Länge.

Bei ostzweirad z.B. ist die Gummibuchse und das Innenrohr schon ein Bauteil. Vulkanisiert. Bei Güsi z.B. gibt es das Gummi und das Innenrohr einzeln.

Was wäre besser geeignet zum einsetzen ohne Spezialwerkzeug?

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 93
Themen: 27
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon emzett83 » 24. November 2017 23:05

Wenn Du kein Einziehwerkzeug hast, würde ich dir die vulkanisierte Variante empfehlen.
Die habe ich schon mal für jemanden montiert, allerdings mit Werkzeug. Ich habe auch schon die Gummis und Hülsen einzeln nur mit Schraubstock und Nüssen montiert, das hat mich allerdings fast wahnsinnig gemacht.

Gruß Dirk

Fuhrpark: MZ ETZ 250 / Baujahr 1983
emzett83

 
Beiträge: 529
Themen: 40
Registriert: 11. Juni 2012 22:24
Wohnort: Sachsen
Alter: 45

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon ea2873 » 25. November 2017 08:29

ein Mitglied des Forums zieht die Gummis nach meinem Wissen gegen "Aufwandsentschädigung" mit Spezialwerkzeug ein, ansonsten geht es auch mit Schraubstock und Geduld. Das wichtigste bei der Sache ist Übung, aber die bekommt man nicht, wenn man nur alle 10 Jahre eineSchwinge macht.....

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5072
Themen: 27
Bilder: 85
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 14. Januar 2018 09:48

Die Gummis sind mittlerweile drin.
Hat fluchend mein Werkstattmeister gemacht :)

Nun eine Frage zu den 3 Anlaufscheiben.

Im Reparaturhandbuch Seite 46 ist abgebildet, das eine Scheibe auf die rechte Seite kommt.
So wie jetzt auf meinem Foto.
Auf der Explosionszeichnung Reparaturhandbuch Seite 45 ist diese Scheibe aber auf der linken Seite eingezeichnet. Genau wie in der Ersatzteilliste Seite 22.

Wie ist es nun richtig? .....auch wenn es vermutlich in diesem Fall keinen Unterschied macht in der Funktion.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 93
Themen: 27
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon elsa150 » 14. Januar 2018 10:04

Bei meiner ETZ ist Platz für eine „Vierte“ Anlaufscheibe.
Quasi, jeweils innen und aussen eine.
Schöne Grüße elsa150
Mz- man sagt, sie habe magische Kräfte !

Fränkisch-bayerische Fraktion

Fuhrpark: MZ ES 150 Bj.1968, MZ ETZ 250 Bj. 82 deluxe
Golf VI TSI Variant Highline Bj. 2010 und ein kleines schwarzes Cabrio für 3 Jahreszeiten
Neuzugang: Mini Cooper für's Töchterlein
elsa150

Benutzeravatar
 
Beiträge: 736
Themen: 9
Bilder: 39
Registriert: 21. Juli 2009 07:50
Wohnort: Schnaittach
Alter: 45
Skype: Elsa 150

Re: ETZ 250 Schwinge

Beitragvon Usedom_ETZ250 » 14. Januar 2018 17:49

Bei mir ist nicht so viel Platz.

Und es werden ja auch nur 3 Scheiben erwähnt.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/Baujahr 1983, Triumph Cornet/Baujahr 1953, Kawasaki W800/Baujahr 2012, Vespa Sprint/Baujahr 2016
Usedom_ETZ250

 
Beiträge: 93
Themen: 27
Registriert: 5. März 2017 15:43
Wohnort: Seebad Bansin
Alter: 53


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dasmaetzchen und 8 Gäste