Bowdenzüge einhängen

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Bowdenzüge einhängen

Beitragvon oldtimer_fan » 17. August 2017 19:51

Hallo,

ich bin ein 15 jähriger Hobbyschrauber und restauriere mir eine MZ ES 150 1 aus Familienbesitz. Nun bin ich so weit voran geschritten, dass ich die Bowdenzüge einhänge bin aber auf 2 Probleme gestoßen.

Problem1: Wie hänge ich den Gasbowdenzug ein und baue den ein?
Problem 2: Den Bremsbowdenzug von der Hinterradbremse wollte ich einbauen, aber als ich ihn in den Bremshebel gehangen habe war er ca. 20-30cm zu lang. Jetzt meine Frage: Wie hängt man den Bremsbowdenzug ein, gibt es etwas besonderes zu beachten?

PS: Möchte möglichst schnell fertig werden und würde mich deshalb über schnelle Antwort freuen.

Fuhrpark: 2x MZ ES 150/1 /1972, Simson S50B electronic 1976
oldtimer_fan

 
Beiträge: 31
Themen: 9
Registriert: 14. August 2017 18:46
Alter: 16

Re: Bowdenzüge einhängen

Beitragvon Schumi1 » 17. August 2017 19:58

Bevor jetzt alle rumrätseln, mach doch bitte mal paar Bilder von deinen Baustellen :wink:
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6061
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 48

Re: Bowdenzüge einhängen

Beitragvon UlliD » 17. August 2017 19:59

Vielleicht kann Miraculis: http://www.miraculis.de/aw/mz/mz.html deine Fragen beantworten.
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 6804
Themen: 52
Bilder: 8
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 62
Skype: ulli-aus-forst

Re: Bowdenzüge einhängen

Beitragvon oldtimer_fan » 18. August 2017 23:01

Erstmal ein Bild vom schiebegasdrehgriff.Ich weiss nicht ob ihr damit viel anfangen könnt wenn nicht schicke ich morgen noch einmal ein besseres.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: 2x MZ ES 150/1 /1972, Simson S50B electronic 1976
oldtimer_fan

 
Beiträge: 31
Themen: 9
Registriert: 14. August 2017 18:46
Alter: 16

Re: Bowdenzüge einhängen

Beitragvon Guesi » 19. August 2017 07:12

Also:
Als erstes führst du das Gasseil durch den Lenker ein bis du am Schlitz im Lenker angekommen bist.
Dann kommt die äußere Hülle des Zugs in das runde Loch des Aluteils, wo ein rundes und ein längliches Loch zu sehen ist.
Das Innenteil des Zugs (Seele) wird dann in das lange Aluteil eingehängt(auf deinem Bild an der oberen Seite des langen Aluteils...
Siew Feder kannst du aud fie Seele schieben bevor du dann die Seele am Aluteil einhängst, kannst sie aber auch weglassen.
Dann Schiebst du das kleine Aluteil mit den beiden Nasen links und rechts in die kleinen Schlöitze am Lenker und legst das lange Aluteil in den großen Schitz am Lenker. Dann noch den Gasgriff "draufdrehen" und fertig.
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4212
Artikel: 1
Themen: 116
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 59

Re: Bowdenzüge einhängen

Beitragvon ertz » 19. August 2017 08:14

Dazu ist aber meist die Gasgriff-Bremsarmatur im Weg, die muss später drübergeschoben werden.

Du darfst erst einmal nur die Bowdenzugseele in den Bowdenzughalter von oben in die Nut legen, ihn aber noch nicht vorschieben, das die Bowdenzughülle in ihrer Versenkung anliegt.
Dazu ist die Aussparung am Lenker zu kurz um alles von oben einzulegen.
Also : Seele einlegen, dort wo der Bowdenzug, Richtung Lampe, aus dem Lenker kommt, etwas zurückziehen, dann das Stück in seine Vertiefung einlegen, unter leichtem verdrücken der Bowdenzugseele.
Danach vom Lampentopf aus, den Bowdenzug vorschieben, das die Hülle in Ihrer Vertiefung am Halter anliegt.

hier mal ne selbsterklärende Bilderserie..
DSCF3498k.jpg

DSCF3499k.jpg

DSCF3500k.jpg

DSCF3501k.jpg

DSCF3502k.jpg

DSCF3503k.jpg

DSCF3504k.jpg

DSCF3506k.jpg

DSCF3507k.jpg


Bye ertz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
BildMitglied Nr. 066 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub

Lothars Fibel für Vergasereinstellung: http://pic.mz-forum.com/lothar/SONSTIGE ... ungBVF.htm

Fuhrpark: momentan 4 Stück und nur 1 Arsch
ertz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 776
Themen: 18
Bilder: 31
Registriert: 12. Juli 2009 19:32
Wohnort: Borstendorf/Erzgeb.
Alter: 50

Re: Bowdenzüge einhängen

Beitragvon Lorchen » 19. August 2017 09:03

Nach ertz' Bildern dürften da keine Fragen mehr offen sein. Es ist schon ein bißchen fummelig bei den Schweinen.

Zur Verlegung des hinteren Seilzuges:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, 2x ES 150 Bj. 75/76, TS 125 Bj. 83, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29178
Artikel: 1
Themen: 202
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Bowdenzüge einhängen

Beitragvon oldtimer_fan » 19. August 2017 10:03

Hallo,

vielen Dank für die hilfreichen antworten. Damit ist mir jetzt sehr geholfen.

Fuhrpark: 2x MZ ES 150/1 /1972, Simson S50B electronic 1976
oldtimer_fan

 
Beiträge: 31
Themen: 9
Registriert: 14. August 2017 18:46
Alter: 16

Re: Bowdenzüge einhängen

Beitragvon LoFüWi » 13. Januar 2018 23:55

Sehr hilfreich dieser Bericht. Könnte man mit Bildern in die Datenbank stellen. Ich stand genau so auf den Schlauch wie oldtimer_fan und konnte mir nicht vorstellen wie der Gasgriff funktioniert.
Tschau Jörg
bekennender Schönwetterfahrer

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 120
Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 150 Bj.1988
MZ ES 175/1 Bj. 1964
LoFüWi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Themen: 6
Bilder: 32
Registriert: 15. Dezember 2016 04:51
Wohnort: 04600
Skype: Jörg


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste