Lenkerschloss hält nicht in Pos. geschlossen TS 150

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Lenkerschloss hält nicht in Pos. geschlossen TS 150

Beitragvon MZ_NRW » 25. November 2017 12:25

Hallo,
mein Lenkerschloss hält nicht in der Pos. geschlossen. Das Schloss ist neu. Gibt es eine Möglichkeit das instandsetzen oder muss ich den oberen Klemmkopf mit der Aufnahme für das Lenkerschloss erneuern? Danke!

Fuhrpark: MZ TS 150/1977, Triumph Scrambler/2013
MZ_NRW

 
Beiträge: 39
Themen: 8
Registriert: 20. November 2017 16:14

Re: Lenkerschloss hält nicht in Pos. geschlossen TS 150

Beitragvon Mell » 25. November 2017 17:20

Springt es durch die Feder wieder hoch?
Dann ist eventuell der kleine Stift an der Seite des Schlosses zu kurz.
Prüf mal ob er lose ist und rein gerutscht.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 299
Themen: 19
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 49

Re: Lenkerschloss hält nicht in Pos. geschlossen TS 150

Beitragvon MZ_NRW » 25. November 2017 19:00

Hallo,
was meinst du mit dem kleinen Stift? Die Verriegelungswarze? Ich habe auch den Verdacht, dass die zu kurz ist. Es hatte zunächst funktioniert. Nachdem ich dann die Abdeckplatte angebaut habe rutscht es wieder hoch. Kleiner druck auf den Bolzen und es geht nach oben. Ich hab es wieder ausgebaut. So oft kann man das nicht machen, weil dann die Abdeckplatte bzw. die Bohrung für den Kerbnagel hinüber ist. Wo kriegt man einzelne Kerbnägel mit einem größeren Durchmesser her? Die Aufnahme ist in Ordnung. Ich habe reingeleuchtet und die Nasen sehen gut aus. Da ist nichts abgearbeitet. Wahrscheinlich passt das Schloss nicht. Zu klein und daher rutscht die Nase vorbei. Gibt es unterschiedliche Nachbauten und kann einer eines empfehlen?

Fuhrpark: MZ TS 150/1977, Triumph Scrambler/2013
MZ_NRW

 
Beiträge: 39
Themen: 8
Registriert: 20. November 2017 16:14

Re: Lenkerschloss hält nicht in Pos. geschlossen TS 150

Beitragvon Mell » 25. November 2017 20:12

viewtopic.php?f=5&t=79314

So sah das bei mir aus.
Da war der kleine Stift an der Seite lose und rein gerutscht.

Fuhrpark: MZ TS 150/ 1984,
SIMSON S51 / 1984,
HONDA CBR1000F / 1994
SIMSON AWO 425S / 1957
Mell

Benutzeravatar
 
Beiträge: 299
Themen: 19
Registriert: 16. Juli 2016 19:07
Wohnort: Glinde
Alter: 49

Re: Lenkerschloss hält nicht in Pos. geschlossen TS 150

Beitragvon MZ_NRW » 25. November 2017 22:01

Der Stift ist bei mir auch 1,5 mm, aber das Schloss ist neu. Erschwerend kommt hinzu, dass der untere Teil des Schlosses ( also nicht der Runde, sondern der Rechteckige) nur 6 mm breit ist obwohl die Aufnahme 7 mm hat. Da bleibt dann nur 0,5 mm zum Verriegeln. Welche Maße hat denn das Original? Kann da jemand weiterhelfen?

Fuhrpark: MZ TS 150/1977, Triumph Scrambler/2013
MZ_NRW

 
Beiträge: 39
Themen: 8
Registriert: 20. November 2017 16:14

Re: Lenkerschloss hält nicht in Pos. geschlossen TS 150

Beitragvon MZ_NRW » 25. Dezember 2017 17:03

Es lässt sich nicht feststellen, ob die neuen Schlösser schmaler oder die Aufnahme zu breit ist. Ich habe jetzt ein Blech zurechtgefeilten und es hinter das Schloss geschoben. Durch die Abdeckung hält das Blech in der Position. Das Funktioniert hervorragend.

Fuhrpark: MZ TS 150/1977, Triumph Scrambler/2013
MZ_NRW

 
Beiträge: 39
Themen: 8
Registriert: 20. November 2017 16:14


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pedant, samyb und 2 Gäste