Ist das original ... oder nachgeschweißt?

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Ist das original ... oder nachgeschweißt?

Beitragvon rausgucker » 6. Januar 2018 19:49

Schaut mal den Hauptständer im Anhang an. Ist eigentlich ein Standard-Rohrständer für ETZ 250 oder TS 250. Aber im Anschlagbereich ist ein Blech aufgesetzt. Hat da einer selbst was angebraten - oder ist das mal von MZ selbst so gemacht worden? Danke!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: -1X ETZ 250 komplett, 4 komplett x in Teilen ;)
rausgucker

 
Beiträge: 1230
Themen: 28
Registriert: 1. Januar 2008 14:28
Wohnort: Thüringen
Alter: 49

Re: Ist das original ... oder nachgeschweißt?

Beitragvon Klaus P. » 6. Januar 2018 20:03

Vermutlich nachträglich angebracht, weil
der Anschlag aufgebockt . . . .

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 7758
Themen: 53
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 71

Re: Ist das original ... oder nachgeschweißt?

Beitragvon Mr_S » 3. Februar 2018 19:26

Garantiert nachträglich weil warscheinlich der vordere Ständeranschlag fehlt.

Fuhrpark: ES250-0/59, ETZ250 Export Gespann/86, BK350/56, Simson Sperber, SR50, S50
Mr_S

 
Beiträge: 10
Registriert: 8. Januar 2018 08:21
Wohnort: Schleiz


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: biebsch666 und 4 Gäste