Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon Lorchen » 30. Januar 2018 19:41

Ich hatte am 17.12.2009 dieses Bild abgespeichert:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29373
Artikel: 1
Themen: 204
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon -rt- » 31. Januar 2018 07:24

also der gedanke sich die nicht zugelassenen Kappen gegen zugelassene Kappen vor der Rennleitung umzubauen würde ich tunlichst verwerfen, wenn die sich an der fehlenden zulassung schon in die hosen machen dann hast du da ganz genaue vor dir und dein Handeln wird dir dann als Vorsatz Tat ausgelegt und die Strafe wird erheblich Teurer.
also auf doof tun mängelschein kassieren und beim TÜV nach rückumbau bestätigen lassen, das ganze zum Revier und die 25€ strafe akzeptieren

Fuhrpark: TS 150 Bj.82 (ex125) deluxe GESTOHLEN
Rt 125/3 (zur zeit in Umbau)
TS 150 Bj.76
yamaha xj60051j
Chrysler PT Cruiser
-rt-

 
Beiträge: 315
Themen: 41
Registriert: 20. November 2009 11:11
Wohnort: berlin

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon MZ-Capo » 31. Januar 2018 08:16

-rt- hat geschrieben:also der gedanke sich die nicht zugelassenen Kappen gegen zugelassene Kappen vor der Rennleitung umzubauen würde ich tunlichst verwerfen, wenn die sich an der fehlenden zulassung schon in die hosen machen dann hast du da ganz genaue vor dir und dein Handeln wird dir dann als Vorsatz Tat ausgelegt und die Strafe wird erheblich Teurer.
also auf doof tun mängelschein kassieren und beim TÜV nach rückumbau bestätigen lassen, das ganze zum Revier und die 25€ strafe akzeptieren


OK - so rum hab ich noch nicht gedacht. Auf doof machen fällt mir auch leichter als ein Umbau vor Ort! :mrgreen:

Danke für Deinen Beitrag, hat mich nachdenklich gemacht!

Grüßle

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 356
Themen: 15
Bilder: 18
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon larynx » 31. Januar 2018 09:21

Meine bestellten Blinker sind gestern gekommen... natürlich ohne irgendwelche Prüfzeichen o.ä.
Ich denke aber, man sollte das Ganze etwas relativieren. Bis jetzt ist noch kein Striefenpolizist um meine MZ geschlichen und hat geguckt ob irgend ein Fitzelchen nicht korrekt sein sollte.
Im Gegenteil-für meine schwarze ES 175 gab es bei der letzten Kontrolle nur Komplimente und wehleidige Blicke...

Ich werde die Blinker erst einmal beige lackieren, dann montieren und wenn sich ein Polizist über fehlende Prüfzeichen muckiert, werde ich es mit dem Hinweis auf mein H-Kennzeichen als authentisch verkaufen (versuchen kann man es ja mal...)

In unseren Breitengraden ist es denk ich mal einfacher, da einige Streifenpolizisten die Motorräder früher selber fuhren (oder Familienangehörige)...
Mitglied 119 bei den Rundlampenliebhabern

Fuhrpark: MZ ES 150,
MZ ES 175 / 1
Krause DUO 4/1
Simson KR 51
Simson KR 51/1
Simson SR 4-2
Simson S51N
VEB Müggelspree LOTOS 2, Delphin 110
T 5 Multivan
Honda Varadero 1000,
Simson SR2
Ural-Dnepr M72 Hybrid
Jawa Mustang
larynx

 
Beiträge: 53
Themen: 5
Registriert: 22. Juni 2016 15:03
Wohnort: Gardelegen

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon MZ-Capo » 31. Januar 2018 09:49

larynx hat geschrieben:Meine bestellten Blinker sind gestern gekommen... natürlich ohne irgendwelche Prüfzeichen o.ä.
Ich denke aber, man sollte das Ganze etwas relativieren. Bis jetzt ist noch kein Striefenpolizist um meine MZ geschlichen und hat geguckt ob irgend ein Fitzelchen nicht korrekt sein sollte.
Im Gegenteil-für meine schwarze ES 175 gab es bei der letzten Kontrolle nur Komplimente und wehleidige Blicke...

Ich werde die Blinker erst einmal beige lackieren, dann montieren und wenn sich ein Polizist über fehlende Prüfzeichen muckiert, werde ich es mit dem Hinweis auf mein H-Kennzeichen als authentisch verkaufen (versuchen kann man es ja mal...)

In unseren Breitengraden ist es denk ich mal einfacher, da einige Streifenpolizisten die Motorräder früher selber fuhren (oder Familienangehörige)...


Meine habe ich gestern verschliffen und lackiert und einbaufertig gemacht! Gfalla mr scho recht gut! :D

Grüßle

Helmut

DSC07051b.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 356
Themen: 15
Bilder: 18
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon larynx » 31. Januar 2018 10:07

Welche Farbe hast du denn genommen? Das Original Elfenbein?
Mitglied 119 bei den Rundlampenliebhabern

Fuhrpark: MZ ES 150,
MZ ES 175 / 1
Krause DUO 4/1
Simson KR 51
Simson KR 51/1
Simson SR 4-2
Simson S51N
VEB Müggelspree LOTOS 2, Delphin 110
T 5 Multivan
Honda Varadero 1000,
Simson SR2
Ural-Dnepr M72 Hybrid
Jawa Mustang
larynx

 
Beiträge: 53
Themen: 5
Registriert: 22. Juni 2016 15:03
Wohnort: Gardelegen

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon flotter 3er » 31. Januar 2018 10:37

Die Farbe passt auf jeden Fall gut. Hält sie auch? Ich habe da immer so meine Probleme mit Kunststoff lackieren, die Haftung ist oft nur sehr mäßig und das Zeug blättert ab.....
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13277
Artikel: 1
Themen: 186
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon mister-vw » 31. Januar 2018 12:23

Hab auf der Oldtema in Erfurt 2 Stück Ochsenaugen für 20 € bekommen. Nachbau vom polnischen Händler. Natürlich ohne irgendwelche Kennzeichnungen. Hat auch noch keinen Prüfer wirklich interessiert.

Fuhrpark: MZ RT 125/3-1959,MZ ETZ 150/1988,Simson Sperber SR4- 3/1971,Suzuki Gsr 600/2010,Simson Sperber SR4-3/1967,MZ ES 175/2,MZ ES 150 Bj.1968, Yamaha XJ 600 N Bj.1995
mister-vw

 
Beiträge: 43
Themen: 1
Registriert: 1. Januar 2014 15:44
Wohnort: Sonneberg/Thüringen

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon MZ-Capo » 31. Januar 2018 13:32

flotter 3er hat geschrieben:Die Farbe passt auf jeden Fall gut. Hält sie auch? Ich habe da immer so meine Probleme mit Kunststoff lackieren, die Haftung ist oft nur sehr mäßig und das Zeug blättert ab.....


Bei meiner Schwalbe ist die Farbe schon seit Jahren am Kunstoffblinker dran und es ist bis jetzt noch nichts abgeblättert. Ich schleife allerdings die Pressnaht mit 400er Schmirgelpapier ab
und anschließend nochmal alles mit 600er. Ich denke das Aufrauen des Kunstoffs ist wichtig damit die Farbe hält. Bei Kunststoffteilen die starken Verwindungen wie z. B. Schutzblech usw. ausgesetzt
sind, muss es auch ein Lack sein der elastisch bleibt.

Grüßle

Helmut
DSC06784a.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 356
Themen: 15
Bilder: 18
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon lothar » 31. Januar 2018 13:38

Ich denke, dass der Übergang von runden zu eckigen Blinkern im Jahre 1968 erfolgte.
Das ES150-Werbeprospekt 68ag21-2-007-68-v von 1968 zeigt beide Varianten parallel.


Gruß
Lothar

68ag21-2-007-68-v.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MZ-Elektrik * Rahmennummernsammlung ES125/150 * MZ-Schmiermittel * ES150-Technische Mitteilungen MZ * Vergasereinstellung *Moskau
Richtig: Nabe Honen Widerstand Maschine Simmerring Seegerring Inbus Pleuel Reibahle Anfasen Dremel Temperatur Reparatur Keder Standard

Fuhrpark: ETZ150/88, ES150-1/70, ES150/65, RT125-0/52, MZ500R/92, ES175-2/72 Standpark: ES125/63, ES150/63
lothar
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6802
Themen: 198
Bilder: 5
Registriert: 27. Februar 2006 06:04
Wohnort: Dresden
Alter: 69

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon MZ-Capo » 31. Januar 2018 13:41

larynx hat geschrieben:Welche Farbe hast du denn genommen? Das Original Elfenbein?


Ich habe die Farbe an dem Scheinwerfer der MZ ausmessen lassen und es entsprach zu 96% dem "Nissen Light Beige"

Damit habe ich auch die Roststellen ausgefleckt.

Grüßle

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 356
Themen: 15
Bilder: 18
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon Maik80 » 31. Januar 2018 14:47

flotter 3er hat geschrieben:Die Farbe passt auf jeden Fall gut. Hält sie auch? Ich habe da immer so meine Probleme mit Kunststoff lackieren, die Haftung ist oft nur sehr mäßig und das Zeug blättert ab.....

Der Trick dabei ist, den Kunststoff vorher flambieren. Nicht verbrennen... nur die Oberfläche ganz leicht mit einer Flame überfahren. 8)
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV u. V

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7510
Themen: 96
Bilder: 2
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 31. Januar 2018 16:32

lothar hat geschrieben:Ich denke, dass der Übergang von runden zu eckigen Blinkern im Jahre 1968 erfolgte.
Das ES150-Werbeprospekt 68ag21-2-007-68-v von 1968 zeigt beide Varianten parallel.


Gruß
Lothar

68ag21-2-007-68-v.jpg


Wird schon so gewesen sein.Und verbaut wurde sowieso was grade vorhanden war.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

Fuhrpark: MZ ES 175/2 /1968,
MZ ETZ 250 /1988,
MZ ES 175/1 /1962
MZ Moskito 50 RS / 2002
MZ ETZ 250 /1987 (das EBay - Puzzle)
und ein Super-Elastic /1985
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 751
Themen: 16
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 20:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 38

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon surfedgar » 31. Januar 2018 18:39

Hallo Lothar, ist die linke ES auf deinem Bild eine von 1968? Da fehhlt der Bremsgegenhalter (heißt das Ding so?) am Hinterrad. An der rechten Maschine ist so was dran. Könnte also sein, dass die ältere Variante auch noch aufs Bild gestellt wurde. Oder gab es die ursprüngliche Version parallel zur neuen?

Fuhrpark: RT 125 1959
Jawa 175 1957
Jawa 175 1959
surfedgar

Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Themen: 4
Registriert: 23. April 2012 21:09
Alter: 67

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon Eisenschwein 1968 » 31. Januar 2018 18:57

surfedgar hat geschrieben:Hallo Lothar, ist die linke ES auf deinem Bild eine von 1968? Da fehhlt der Bremsgegenhalter (heißt das Ding so?) am Hinterrad. An der rechten Maschine ist so was dran. Könnte also sein, dass die ältere Variante auch noch aufs Bild gestellt wurde. Oder gab es die ursprüngliche Version parallel zur neuen?

Exzellent beobachtet.Ich hatte mal eine von 67 die hatte den Gegenhalter schon.
Der Gott,der Eisen wachsen ließ wollte keine Motorräder aus Plaste!

Fuhrpark: MZ ES 175/2 /1968,
MZ ETZ 250 /1988,
MZ ES 175/1 /1962
MZ Moskito 50 RS / 2002
MZ ETZ 250 /1987 (das EBay - Puzzle)
und ein Super-Elastic /1985
Eisenschwein 1968

Benutzeravatar
 
Beiträge: 751
Themen: 16
Bilder: 53
Registriert: 3. Februar 2014 20:56
Wohnort: Rudolstadt
Alter: 38

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon flotter 3er » 31. Januar 2018 19:04

surfedgar hat geschrieben:Hallo Lothar, ist die linke ES auf deinem Bild eine von 1968? Da fehhlt der Bremsgegenhalter (heißt das Ding so?) am Hinterrad. An der rechten Maschine ist so was dran. Könnte also sein, dass die ältere Variante auch noch aufs Bild gestellt wurde. Oder gab es die ursprüngliche Version parallel zur neuen?


Nicht nur das - auch die Linierung der Linken finde ich seltsam. Sieht aus wie (nicht besonders gut) stellenweise Gold nachgepinselt, vorn am Kotflügel ist es schon keine Linie mehr sondern eher Richtumng "Balken".
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13277
Artikel: 1
Themen: 186
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon MZ-Capo » 31. Januar 2018 19:11

mister-vw hat geschrieben:Hab auf der Oldtema in Erfurt 2 Stück Ochsenaugen für 20 € bekommen. Nachbau vom polnischen Händler. Natürlich ohne irgendwelche Kennzeichnungen. Hat auch noch keinen Prüfer wirklich interessiert.


Ich glaube da geht man in euren Gefilden anders damit um. Die Mopeds und Motorräder von Simson und MZ kennt da auch jeder.

Meine ES kommt aus der Gegend Erfurt und hat dort kürzlich ein Vollgutachten bekommen. Tachobeleuchtung funktionierte nicht
und der Spiegel und das Glas des Hauptscheinwerfers hatten blinde Stellen. Hätte bei uns wahrscheinlich nicht geklappt.

Insgesamt aber denke ich das Risiko ist in doppelter Sicht überschaubar. Die Wahrscheinlichkeit auf der Straße in eine Kontrolle
zu kommen und das es da bemerkt wird ist gering. Wichtiger ist mal das der Blinker überhaupt funktioniert und nicht wegen schwacher
Ladung der Batterie streikt. Naja und Arme hätte man ja dann auch noch. ;D

Grüßle

Helmut

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj. 1986, Simson Schwalbe, Aprilia Caponord Bj. 2001, Honda XL 500S Bj. 1979, NSU Quickly Bj. 1955, Victoria Super Luxus Bj. 1959, Velosolex Bj. 1982, Vespa PX200 Bj. 1982, MZ ES 250/2 Bj. 1969, Honda P50 Bj. 1968,
MZ-Capo

Benutzeravatar
 
Beiträge: 356
Themen: 15
Bilder: 18
Registriert: 6. Juli 2017 10:54
Wohnort: Bei Esslingen/Stuttgart
Alter: 63

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon mister-vw » 31. Januar 2018 19:47

@MZ-Capo: muss dazu sagen, dass ich in Franken zur HU fahre, da ich dort arbeite.

Fuhrpark: MZ RT 125/3-1959,MZ ETZ 150/1988,Simson Sperber SR4- 3/1971,Suzuki Gsr 600/2010,Simson Sperber SR4-3/1967,MZ ES 175/2,MZ ES 150 Bj.1968, Yamaha XJ 600 N Bj.1995
mister-vw

 
Beiträge: 43
Themen: 1
Registriert: 1. Januar 2014 15:44
Wohnort: Sonneberg/Thüringen

Re: Eierblinker, Ochsenaugen an der MZ

Beitragvon Lorchen » 31. Januar 2018 21:07

Die Bremsstrebe wurde Anfang 1967 eingeführt. Das heißt, das Prospekt oben ist kein Beweis dafür, daß es die alten Blinker bei der /2 gab. :lach:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 29373
Artikel: 1
Themen: 204
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 48

Vorherige

Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EmmasPapa, Google [Bot] und 5 Gäste