Felgen RT 125

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Felgen RT 125

Beitragvon ceba » 22. April 2018 13:27

Hallo,

im Zusammenhang mit dem Neuaufbau der RT meines Großvaters eine Frage: Dürfen bei der 58er noch Stahlfelgen verbaut werden, oder ist Alu *Pflicht*? Es handelt sich um eine Vollnabenmaschine, bei der Alufelgen verbaut worden sind, aber Stahlfelgen sehen imho besser aus. Ein Bekannter hat auch seine 58er mit Stahlfelgen als originalen Familienbesitz. Gab es eine Version der RT mit Chromfelgen? Ein Händler wollte mir *qualitätsverchromte* Felgen zu 119€ das Stück verkaufen und meinte, das wäre auch so im Handel gewesen. Im Laufe der Restauration diverser MZ und Simson Motorräder, hatte ich allerdings er einmal das Vergnügen mit verchromten Felgen, und das war an einer BK - der Vorbesitzer meinte aber, dass sein Vater die Felgen wohl mal verchromen ließ :?:

Vielen Dank und hoffentlich eine konstruktive Hilfe eurerseits, damit die Maschine ihren 60. wieder auf der Straße erleben kann. (Dazu fehlt leider noch ein brauchbarer 3-Gang Rumpfmotor (Kupplungskorblagersitz ausgebrochen).
Sebastian

Fuhrpark: RT 125/2 BJ 58, RT 125/2 BJ 57, BK 350 BJ 56 (Baustelle), ES 150 2x und TS 150 2,5x, TS 250 BJ 74 ETZ 125 BJ 86 - 425 BJ 56, 425S BJ 57, 425S BJ 58 - Phänomen Bob 30 BJ 38 und Phänomen Bob BJ 40
ceba

 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 15. März 2018 10:00
Wohnort: Um uns dreht sich die Erde!

Re: Felgen RT 125

Beitragvon bluelagune » 22. April 2018 15:18

Hallo,

es gab nur lackierte Stahl oder Alufelgen.

Gruß
MZ, das kleine Wunder, fährt bergauf wie manche runter.

www.Schwungradfreunde-BadBoll.de

Fuhrpark: 5x MZ RT 125/3, Käfer 1303
bluelagune

Benutzeravatar
 
Beiträge: 572
Themen: 75
Registriert: 15. Dezember 2009 11:08
Wohnort: Weilheim/Teck
Alter: 37

Re: Felgen RT 125

Beitragvon RT-Tilo » 22. April 2018 16:50

Die Felgen meiner RT waren verchromt, damals leider total vergammelt, sodaß ich sie
entchromen und schwarz lackieren ließ. Ein weißer Zierstreifen am Rand und mir gefiel
die Sache ! Am Besten mal den RT-Claus fragen, der weiß es mit Sicherheit ganz genau ! :ja:
so sah meine RT beim Kauf aus ... sorry ... sind leider nur Polaroidfotos ... :/
PS: ist ein Baujahr 60 und "verbauen" darf man prinzipiell alles ... es muß dir nur gefallen ... :mrgreen:


Kauf RT (7).jpg
Kauf RT (6).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
man liest sich - Gruß Tilo Bild
OT - Partisanenzwerg
Bild
"Ich habe einfach keine Zeit mehr für Arschlöcher in meinem Leben"- Horst Lichter
"Mangelnde Motorleistung erfordert außergewöhnliche Fahrmanöver!"


* RT 125 - Fahrer seit Anno 1978
* Gründungsmitglied im GKV


* RT-Liste-544 * RT-Gabelhilfe * AWO-Fred * Forum-RT-Fred * SR - Fred *

Fuhrpark: * MZ RT 125/3, Bj.60 * MZ RE 125, Bj.58 * AWO 425 S, Bj.60 mit SEL, Bj.64 * Simson SR 2, Bj.57 *
* Simson SR 2E, Bj.62 * YAMAHA XJR 1300, Bj.05 * Suzuki GS 450 t, Bj. 1982 (Caferacerprojekt) *
* VW Caddy Typ 2K, Bj.08 mit Mausehaken * HP 401, Bj.89 *
RT-Tilo
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
- RT Statistiker -
- der mit der Gabel kann -
 
Beiträge: 7269
Artikel: 2
Themen: 166
Bilder: 39
Registriert: 16. Februar 2006 10:57
Wohnort: 04567/Südraum Leipzig
Alter: 56
Skype: RT-Tilo

Re: Felgen RT 125

Beitragvon CJ » 22. April 2018 18:37

Ab August 1957 wurde mit Alufelgen ausgeliefert.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 962
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Felgen RT 125

Beitragvon surficus » 23. April 2018 11:15

Ein 3-Gang Rumpfmotor ohne Zylinder wär noch da....
Jung bleiben heißt nicht, keine grauen Haare zu bekommen!

Grüße aus der Oberlausitz!
Ralf

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 022
Bild

Fuhrpark: MZ RT 125/3 Bj.? (Projekt),ES 175/1 Bj.64, Honda FT 500 Bj.83
surficus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 143
Themen: 7
Registriert: 15. Mai 2011 07:43
Wohnort: bei Zittau
Alter: 48

Re: Felgen RT 125

Beitragvon ceba » 1. Mai 2018 11:16

Vielen Dank für die Antworten.

Fuhrpark: RT 125/2 BJ 58, RT 125/2 BJ 57, BK 350 BJ 56 (Baustelle), ES 150 2x und TS 150 2,5x, TS 250 BJ 74 ETZ 125 BJ 86 - 425 BJ 56, 425S BJ 57, 425S BJ 58 - Phänomen Bob 30 BJ 38 und Phänomen Bob BJ 40
ceba

 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 15. März 2018 10:00
Wohnort: Um uns dreht sich die Erde!

Re: Felgen RT 125

Beitragvon st1ffl3r » 1. Mai 2018 18:16

CJ hat geschrieben:Ab August 1957 wurde mit Alufelgen ausgeliefert.



hhmmm, meine 61er hat Stahlfelgen drann gehabt. Bei Vollnabe. Ist das denn mal umgespeicht worden?
mfg-Gerrit

Fuhrpark: alles was zwei Räder hat.
st1ffl3r

Benutzeravatar
 
Beiträge: 287
Themen: 3
Registriert: 15. November 2008 01:57
Wohnort: Ahlbeck
Alter: 39

Re: Felgen RT 125

Beitragvon CJ » 1. Mai 2018 19:48

st1ffl3r hat geschrieben:
CJ hat geschrieben:Ab August 1957 wurde mit Alufelgen ausgeliefert.

hhmmm, meine 61er hat Stahlfelgen drann gehabt. Bei Vollnabe. Ist das denn mal umgespeicht worden?


:nixweiss: Kann nur was zur /2 sagen.
TIB T10 RT-2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Arche wurde von Laien gebaut, die Titanic von Fachleuten

Es gibt keine dummen Fragen – es ist nur dumm, nicht zu fragen

Denken-Drücken-Sprechen - in dieser Reihenfolge (alte Sprechfunkregel)

Fuhrpark: MZ
CJ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 962
Themen: 13
Bilder: 5
Registriert: 28. Dezember 2007 16:44
Wohnort: Oboom

Re: Felgen RT 125

Beitragvon Dirx » 21. Mai 2018 06:25

Gibt es eigentlich eine Sammlung dieser Infobriefe? Ich finde die immer sehr interessant und frage mich wie man Zugriff erlangt.

Fuhrpark: MZ RT 125/3
Dirx

 
Beiträge: 114
Themen: 28
Registriert: 4. Juli 2015 18:56
Wohnort: Hude


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste