Bremsflüssigkeit sofort schwarz

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Bremsflüssigkeit sofort schwarz

Beitragvon Heinz » 19. Juni 2018 22:48

Hallo,
ich wollte heute meine regenerierte Bremse entlüften.
- Bremspumpe Brembo, mit neuem Zylinder
- Schlauch von Melvin
- Sattel MZ mit neuen Dichtringen
- Bremsflüssigkeit Castrol DOT 4
Nach dem Auffüllen und ein paar mal Pumpen färbt sich die Bremsflüssigkeit sofort schwarz.
Kann es sein, dass die Dichtringe sich auflösen? Kennt jemand das Problem?

Danke im Voraus.

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj. 1985 Hein Gericke
Heinz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 285
Themen: 31
Bilder: 9
Registriert: 17. Juni 2006 17:40
Wohnort: Dresden / Hilmersdorf
Alter: 32

Re: Bremsflüssigkeit sofort schwarz

Beitragvon walnussbaer » 19. Juni 2018 23:37

Es kann ja nicht viel sein. Entweder Ablagerungen oder sich auflösende Dichtungen - vornehmlich im Bremszylinder wg. der schnellen Verfärbung, die sicher so schnell nicht von den Bremszangen aufsteigt. Ich würde den nochmal auseinandernehmen und nachsehen. Bei so viel Verfärbung muss ja auch ziemlicher Abtrag da sein.

Fuhrpark: TS-250/1
walnussbaer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 55
Themen: 2
Registriert: 19. März 2008 22:09
Wohnort: Langerwisch
Alter: 35

Re: Bremsflüssigkeit sofort schwarz

Beitragvon Nordlicht » 20. Juni 2018 00:16

Spüle mal gut 2mal mit Bremsfĺüfigkeit durch ..danach darf sich die Farbe nichtt ändern...ansonsten.sind die Dichteile nicht resistent...
Gruß Uwe.
OT-Partisanen-Grenzgänger
Ich habe nur dieses Leben und das will ich leben!!!
Skype " Simsonemme" ... ja ich wohne in Holland...aber mehr auch nicht und meine Wurzeln liegen dort wo die Sonne aufgeht
Bild
http://www.cbsevenfifty.de/add-ons/sant ... anta34.gif

Fuhrpark: S51.. TS150...Honda Seven Fifty... Fahrrad mit Kniescheibengelenkkupplung
Nordlicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11755
Themen: 92
Bilder: 13
Registriert: 18. Februar 2006 10:47
Wohnort: Kerkrade(NL)
Alter: 62
Skype: Simsonemme

Re: Bremsflüssigkeit sofort schwarz

Beitragvon Homer0815 » 20. Juni 2018 08:01

Das Problem hatte ich auch mit schlechten Dichtungen.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj. 1982, Simson S50B2 Bj. 1977
Homer0815

 
Beiträge: 83
Themen: 5
Bilder: 5
Registriert: 6. April 2017 07:52

Re: Bremsflüssigkeit sofort schwarz

Beitragvon ektäw » 20. Juni 2018 13:40

Hallo,

bei meinem Wartburg hatte ich das Problem auch. Ich hatte schwarze Schläuche, die nicht resitent
gegen die Bremsflüssigkeit waren.
Freundliche Grüße
ektäw



Schnell ist die Lebenszeit vergangen.
Gerade denkt man, alles war erst gestern.
DESHALB, nutze die Zeit!

Fuhrpark: MZ Typ/Baujahr, MZ Typ/Baujahr, ...
ektäw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 576
Themen: 26
Registriert: 3. November 2011 21:06
Wohnort: Mecklenburg

Re: Bremsflüssigkeit sofort schwarz

Beitragvon Radek » 21. Juni 2018 15:42

Ablagerung sind eher unwahrscheinlich. Hatte mal ein ähnliches Problem gehabt, und es waren da auch die Dichtringe
Wer andern einen Kolben schenkt, der hat einen Kolben zuviel

Fuhrpark: MZ 1000 S 2003
Radek

 
Beiträge: 3
Registriert: 20. Juni 2018 09:16
Wohnort: Essen


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste