Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon mülsner66 » 11. November 2018 16:09

Gruß in die Runde, nachdem ich bei der Demontage der Tankblenden meiner alten ES ordentlich in die Hand geschnitten hab bin ich auf Schonplatz :cry:
Zur eigentlichen Frage: Mein Schrauberkumpel hat gerade seine TS 250 in der Mache und bei der Überholung der Telegabel stießen wir auf ein Problem. Die bei vielen Händlern angebotenen Kunststoff-Drosseln MZ-Teilenr. 22-22.278 haben einen zu großen Innendurchmesser. Der Beträgt ca. 15,5 mm und darf max. 15 mm haben sonst klappern die auf dem Stützrohr MZ 500 R, VR, NR ET-Katalog-Bild-Nr.: 10 rum. Bei Gabor hab ich noch O-Teile gefunden die sollten passen. Bei allen anderen Händlern werden die Nachbauten in schwarzen Kunstoff angeboten und weichen maßlich ab was unserer Meinung nach nicht im Sinne des Erfinders sprich MZ ist. Oder liegen wir da falsch?

https://www.gabors-mz-laden.de/index.ph ... 0/c/_/_/?_

Zweiter Punkt sind die Kolbenringe MZ: 22-22.274. Die sind teilweise mit einen Grat am Rand versehen also nicht rechtwinklig plan gespritzt so wir bei den O-Teilen. Außerdem klappern die zwischen den beiden Metallscheiben da sie nicht die korrekte Materialstärke haben. Leider haben wir noch nirgends wo die in O-Qualität gefunden. Bei Gabor sind sie leider ausverkauft.

https://www.gabors-mz-laden.de/index.ph ... 3/c/_/_/?_

Hat jemand einen Tip für uns wo man die Teile noch in der alten DDR-Qualität bekommt oder hat jemand von euch noch welche rumliegen? Oder liegen wir im Bezug auf die Funktion nach dem Einbau der Nachbauteile falsch? Hat schon jemand Erfahrungen mit den Nachbauteilen gemacht?

Danke und Gruß

Jörg
Zuletzt geändert von mülsner66 am 11. November 2018 16:34, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: MZ ES 150/1 trophy EZ 1971, MZ TS Luxus EZ 1976, ETZ 150 de luxe EZ 1985, ES 250/1 1967
mülsner66

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Registriert: 2. September 2017 18:24
Wohnort: 08132 Mülsen St. Niclas
Alter: 52

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon Marwin87 » 11. November 2018 16:16

++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 877
Themen: 18
Bilder: 1
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 31

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon mülsner66 » 11. November 2018 16:37

Marwin87 hat geschrieben:Hier hast du alles was du brauchst ;D
https://www.guesi-motorradteile.de/inde ... gabel/_/?_


Drossel ja aber keine Kolbenringe in O-Qualität oder entsprechend! Von dem haben wir schon Kolbenringe und die sind nicht entsprechend. Die Frage ist ja auch ob wir vielleicht die Sache zu eng sehen deswegen die Frage nach entsprechenden Erfahrungen von euch

Fuhrpark: MZ ES 150/1 trophy EZ 1971, MZ TS Luxus EZ 1976, ETZ 150 de luxe EZ 1985, ES 250/1 1967
mülsner66

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Registriert: 2. September 2017 18:24
Wohnort: 08132 Mülsen St. Niclas
Alter: 52

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon MRS76 » 11. November 2018 16:42

Ja das Problem ist bekannt.
Hoffe die Güsiteile taugen was.
Glaub ich werd da mal eine Bestellung aufgeben.

Ich muss Güsi mal PN schicken.
Hab noch 20 originale Führungskörper für Flatterbremse.

Fuhrpark: MZ TS250/1 mit LSW Bj.1980, MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau ,MZ ES 150 63-65?, diverse Simson...
MRS76

 
Beiträge: 176
Themen: 1
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon mülsner66 » 11. November 2018 16:54

MRS76 hat geschrieben:Ja das Problem ist bekannt.
Hoffe die Güsiteile taugen was.
Glaub ich werd da mal eine Bestellung aufgeben.

Ich muss Güsi mal PN schicken.
Hab noch 20 originale Führungskörper für Flatterbremse.


Hab da noch nix im Forum gefunden! Vielleicht funktionieren die abweichenden Nachbauten ja und wir sehen das zu eng aber bei derart abweichenden Abmessungen ..................

Fuhrpark: MZ ES 150/1 trophy EZ 1971, MZ TS Luxus EZ 1976, ETZ 150 de luxe EZ 1985, ES 250/1 1967
mülsner66

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Registriert: 2. September 2017 18:24
Wohnort: 08132 Mülsen St. Niclas
Alter: 52

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon Stephan » 11. November 2018 16:55

Es steht doch da, dass die Kolbenringe Nachfertigen sind, auf Stand der originalen. Was passt denn da nicht?
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ ES, ETS und ETZ sowie einge Simson
Trabant 601; Ford Fiesta GFJ, jetzt in Rente; Peugeot 308SW 2015 und Peugeot 306 als Zweitwagen.
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 6978
Themen: 264
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 19:03
Wohnort: Zittau
Alter: 31

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon mülsner66 » 11. November 2018 17:06

Stephan hat geschrieben:Es steht doch da, dass die Kolbenringe Nachfertigen sind, auf Stand der originalen. Was passt denn da nicht?


Die sind zu dünn! Aber ich hab sie bei Zweirad Schubert gefunden! Schaun mer mal

Fuhrpark: MZ ES 150/1 trophy EZ 1971, MZ TS Luxus EZ 1976, ETZ 150 de luxe EZ 1985, ES 250/1 1967
mülsner66

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Registriert: 2. September 2017 18:24
Wohnort: 08132 Mülsen St. Niclas
Alter: 52

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon Vögelchen » 11. November 2018 17:50

Ich habe sie mir auch bei Schubert bestellt und die passten sehr stramm rein.

Fuhrpark: ETZ 250 Bj 83 im Aufbau
Simson S83 85ccm mit TÜV
Vögelchen

 
Beiträge: 197
Themen: 7
Registriert: 6. Juli 2017 12:07
Wohnort: Dresden
Alter: 29

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon MRS76 » 11. November 2018 17:55

Ich hatte welche bei uns beim Mopedfritze gekauft.
Eingebaut und es ist halt Müll.
Der bestellt bei mza.
Woher die Teile nun letztendlich kommen weiß ich nicht.
Ich hab bis jetzt noch keinen adäquaten Ersatz gefunden.

Fuhrpark: MZ TS250/1 mit LSW Bj.1980, MZ TS 250 Cafè Bj. 1974 im Aufbau ,MZ ES 150 63-65?, diverse Simson...
MRS76

 
Beiträge: 176
Themen: 1
Registriert: 2. Oktober 2018 15:36

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon Klaus P. » 11. November 2018 18:16

Vielleicht sagt der Güsi was dazu :| zu den Kolbenringen.
Wo ich die letztens mitnehmen wollte, der hat mir gleich eine Hand voll geben wollen, auf lau, aber die wollte ich auch nicht.

Gruß Klaus
Zuletzt geändert von Christof am 11. November 2018 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelantwort entfernt

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 8330
Themen: 63
Registriert: 6. September 2010 18:11
Wohnort: 57223 Kreuztal
Alter: 72

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon Guesi » 11. November 2018 21:03

Die Kolbenringe habe ich selber fertigen lassen und bis jetzt haben die Kunden keine negative Rückmeldung gegeben.
Dass sie zu dünn sein sollen ist mir neu.

Wie und wo sind die falsch ?
GüSi

GüSi Motorradteile
http://www.guesi-motorradteile.de

Fuhrpark: diverse
Guesi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4455
Artikel: 1
Themen: 119
Registriert: 18. März 2006 07:39
Wohnort: Regensburg
Alter: 60

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon XHansX » 12. November 2018 20:50

Moin Moin!

Ich habe kürzlich auch eine 35er Gabel regeneriert mit den Ersatzteilen von Güsi.
Siehe hier:
viewtopic.php?f=5&t=36062#p1687033

Die Kolbenringe mussten an den Laschen/Überlappungen um ca. 0,5 mm gekürzt werden (mit einem scharfen Messer abgeschnitten werden),
sonst hätten sie nicht in die Führungsrohre gepasst.
A bissl Grat hatten sie auch, der sich mit Sandpapier schnell entfernen ließ.
Es war also eine minimale Nacharbeit erforderlich, die keine 5 Minuten dauert.
Als Mangel sehe ich das nicht an.
Das wichtigste bei den Kolbenringen ist allerdings der Außendurchmesser.
Dieser muss im eingebauten Zustand eine Kreisform ergeben (kein oder nur sehr geringer Lichtspalt zw. Kolbenring und Führungsrohr).
Und das ist bei den Ringen von Güsi gewährleistet.
Das Axialspiel habe ich nicht gemessen, aber belief sich auf schätzungsweise 0,1 mm, also ideal.
Auch ein höheres Axialspiel (bis ca. 0,3) sehe ich nicht problematisch.

Ein Spiel zwischen Stützrohr und Drossel gab es bei den alten Drosseln nicht.
Es war quasi eine saugende Passung.
Deshalb habe ich die alten Drosseln wiederverwendet.
Die von Güsi gelieferten Drosseln (weiß) hatten ein Spiel von weniger als 0,1 mm zum Stützrohr.
Das finde ich auch völlig in Ordnung - hätte man auch verbauen können.
Ich vermute auch, dass der Kunststoff im Betrieb noch etwas aufquillt.
Anders kann ich mir nämlich nicht erklären, dass die alten Drosseln noch immer saugend passen.

Das wichtigste an der ganzen Sache ist meiner Meinung nach die Prüfung und ggf. Aufarbeitung der Innenflächen der Führungsrohre,
wie in dem verlinkten Fred beschrieben.

MfG Hans

Fuhrpark: ETZ 150 ES 150
XHansX

Benutzeravatar
 
Beiträge: 232
Registriert: 8. Dezember 2014 22:14
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon mülsner66 » 13. November 2018 18:59

Guesi hat geschrieben:Die Kolbenringe habe ich selber fertigen lassen und bis jetzt haben die Kunden keine negative Rückmeldung gegeben.
Dass sie zu dünn sein sollen ist mir neu.

Wie und wo sind die falsch ?


Ich werd am Wochenende dir die exakten Daten geben!

Gruß

Jörg

Fuhrpark: MZ ES 150/1 trophy EZ 1971, MZ TS Luxus EZ 1976, ETZ 150 de luxe EZ 1985, ES 250/1 1967
mülsner66

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Registriert: 2. September 2017 18:24
Wohnort: 08132 Mülsen St. Niclas
Alter: 52

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon mülsner66 » 19. November 2018 20:35

Wochenende vorbei, hoffe ihr seid alle trotz "Wintereinbruch" (jedenfalls hier im Erzgebirge) gut in die Woche gekommen!?
Nachdem ich die Drosselscheiben und Dichtringe von Zweirad Schubert in O-Qualität bekommen hab bestätigt sich meine Kritik an den Replikaten. Die Drosselscheiben vom Schubert passen saugend auf das Stützrohr da 15,0 mm. Die Dichtringe unterscheiden sich von den Nachfertigungen im Querschnitt d.h. sie sind 3 x 3 mm, die Nachbauten sind 3 x 3,6 mm. Auch hier sind die O-Teile von Schubert besser trotz geringen Grad der mit feinen Schleifpapier problemlos zu entfernen ist. Außerdem unterscheiden sie sich in der Überlappung. Die O-Ringe haben im zusammengedrückten Zustand 3,0 mm, die Nachfertigungen 2,6 mm. Nun kann man sich über den Sinn meiner Kritik streiten, aber wenn die Drosselscheiben schon im Neuzustand auf dem Stützrohr wackeln und die Dichtringe Spiel haben ist das meiner Auffassung nach nicht optimal wenn man eine Dämpfung erneuert! Die von mir kritisierten Drosselscheiben und Dichtringe stammen übrigens aus einem Reperaturset von MMMilz. Ich werde den kompletten Satz beim MMMilz beanstanden und zurückgeben.

-- Hinzugefügt: 19. November 2018 20:37 --

Guesi hat geschrieben:Die Kolbenringe habe ich selber fertigen lassen und bis jetzt haben die Kunden keine negative Rückmeldung gegeben.
Dass sie zu dünn sein sollen ist mir neu.

Wie und wo sind die falsch ?


Hallo Güsi, ich wollte auch mit nichtem deine Artikel kritisieren sondern aufgrund meiner Erfahrungen darauf aufmerksam machen!

Fuhrpark: MZ ES 150/1 trophy EZ 1971, MZ TS Luxus EZ 1976, ETZ 150 de luxe EZ 1985, ES 250/1 1967
mülsner66

 
Beiträge: 36
Themen: 3
Registriert: 2. September 2017 18:24
Wohnort: 08132 Mülsen St. Niclas
Alter: 52

Re: Mangelhafte Ersatzteile für 35 mm Telegabel MZ TS

Beitragvon Herr B aus Z » 20. November 2018 11:04

Seit wann gehört der Mülsengrund zum Erzgebirge? :shock:

Vielleicht ein Tip. Fahr doch mal nach Steinpleis. Da ist im ehemaligen Famila Baumarkt die FEZ. Da wird auch an Privatkundschaft verkauft. Nicht alle Teile, die die anbieten sind optimal, aber man ist bemüht und du kannst die Teile vorher in die Hand nehmen.

Fuhrpark: MZ ES 175/0 '62
Herr B aus Z

 
Beiträge: 38
Themen: 5
Registriert: 10. November 2011 15:26
Wohnort: Zwickau


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste