MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Arnim » 26. November 2018 14:55

Hallo Zusammen,

Ich suche für meine MZ ES 250/0 von 1959 mit der Fahrgestellnummer 1115902 eine Lenkkopflagersatz.
Die Masse an meinem Rahmenlagersitz und der bisherigen verwendeten Rahmenlagerschalen habe ich in der Skizze beigefügt.
Bei den einschlägigen Shops gibt es nach meiner Recherche nur den Lagersatz ab der Fahrgestellnummer 1120261 aufwärts. Dieser hat an den Rahmenlagerschalen einen Aussendurchmesser von ca 56mm und nicht wie bei meinen alten Lagerschalen einen Aussendurchmesser von 52,7mm, wodurch sie nicht in den Rahmen passen.
Hier im Forum habe ich nur ältere Beiträge gefunden, die aber leider nicht zum Ziel führten.
Kann mir jemand sagen wo ich den passenden Satz bekommen oder wo ich entsprechende Infos nachlesen kann.

Vielen Dank an alle für Eure Tipps und Ratschläge!

Gruß Arnim
attachment=0]WP_20181126_003.jpg[/attachment]
WP_20181126_001.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/0 Bj 59
Arnim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2017 23:09

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Martin H. » 26. November 2018 17:29

Bei Haase finde ich nur einen Umbausatz auf Schrägrollenlager für Deine Fahrgestellnummer:
http://www.oldtimerteile-haase.de/produ ... 01_300.php
(unter Nummer 85101).
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12800
Artikel: 7
Themen: 136
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Arnim » 26. November 2018 19:30

Hallo Martin,

Danke für Deine Antwort. Den besagte Umbausatz auf Kegelrollenlager von Haase habe ich hier liegen (im Bild unten). Leider hat er auch das 56er Aussenmaß, so dass er nicht paßt.

Gruss
WP_20181120_002.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/0 Bj 59
Arnim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2017 23:09

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Martin H. » 26. November 2018 19:35

Hm, das ist ja doof... :| Also kann man nach der Fahrgestellnummer gar nicht gehen. :?
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12800
Artikel: 7
Themen: 136
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon kutt » 26. November 2018 19:50

Oh Gott .. ist das schon lange her.

Bei meiner ES war das auch völlig ausgeleiert ..

Ich hatte sowas seinerzeit (vor x Jahren) beim oldtimerhandel grossneuhausen bekommen.
Anleitung: Getriebe BK350 - Kardan BK350 - Falke Beiwagen - Ein Bericht
Segel: Blog: Segeln Steemit: Steemit
Windows: ReBoot - Linux: BeRoot!
Wichtige Links: Forumregeln, Netiquette, Knowledge Base, Galerie, Karte, Forumkeller

Fuhrpark: BK350 (10/1956) - ES250 (06/1961) - ETS250 (??/197?) - TS150 (irgendwann/1984) - Skoda Octativa Kombi 1.9Tdi 81kW @ 500Tkm (09/2001) - Pfährt: Moto Guzzi V35 II (11/81) Umbau auf 650ccm und 50PS - Silverstar Classic (03/1994)
kutt
Technischer Admin

Benutzeravatar
------ Titel -------
AmForumSchrauber
Mr. Kardan
 
Beiträge: 17636
Artikel: 31
Themen: 567
Bilder: 831
Registriert: 9. März 2006 22:15
Wohnort: Freiberg
Alter: 40

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon schrauberschorsch » 26. November 2018 20:28

Hier im Forum gibt es doch jemanden, der für seine Terrot aus 1929 Lagerschalen fürs Lenkkopflager hat bauen lassen. Dessen Name ist mir aber leider gerade entfallen... :oops:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 2024
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 22:56
Wohnort: 61231
Alter: 44

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Martin H. » 26. November 2018 21:41

Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12800
Artikel: 7
Themen: 136
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Arnim » 27. November 2018 18:10

Hallo,

Danke für den Link zur "Terror", das wäre eine Option.
Ich habe eben mit Gabors telefoniert. Von dort kam der Hinweis, das es damals von MZ selber zu dem Thema eine "Änderungsmitteilung" gab.
Anscheinend war darin die Anleitung enthalten wie die 56er Lagerschalen der späteren Bauart für die früheren verwendet werden können.
Weiß davon jemand etwas?

Fuhrpark: MZ ES 250/0 Bj 59
Arnim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2017 23:09

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Martin H. » 27. November 2018 19:08

Bei Änderungsmitteilungen fällt mir als allererstes der Christof ein.
Frag den doch mal. :wink:
Der "gesunde Menschenverstand"

Nein zum Arztassistenten!

Verschwörungstheoretiker halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Vorfahrt für die Pflege

http://www.raumwunder-vintage-wohnen.de/

HALTET UNSER FORUM SAUBER!

Mitglied der FBF
Bild

Fuhrpark: Silverstar
ES 250/2-Gespann
TS 250/1
Martin H.
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Heiligenstadt 2009/2011 Organisator,
2015 Helfer
FBF-Papparazzo
 
Beiträge: 12800
Artikel: 7
Themen: 136
Bilder: 23
Registriert: 17. Februar 2006 14:20
Wohnort: 92348
Alter: 49

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Lorchen » 27. November 2018 20:57

Arnim hat geschrieben:Von dort kam der Hinweis, das es damals von MZ selber zu dem Thema eine "Änderungsmitteilung" gab.
Anscheinend war darin die Anleitung enthalten wie die 56er Lagerschalen der späteren Bauart für die früheren verwendet werden können.
Weiß davon jemand etwas?

Davon weiß zumindest ich jetzt nichts. Die alten Lenkungslager gibt es nicht mehr. Du kannst eine Firma finden, die die alten Schalen ausschleift und mit neuen Kugeln bestückt.

Arnim hat geschrieben:Die Masse an meinem Rahmenlagersitz...

Irgendwelche Zusatz-Massen würde ich vom Rahmenlagersitz entfernen. Das ist nur unnötiger Ballast.
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, IWL Troll Bj. 63, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30873
Artikel: 1
Themen: 216
Bilder: 45
Registriert: 16. Februar 2006 12:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 50

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon ets_g » 28. November 2018 00:15

Arnim hat geschrieben:Hallo Martin,

Danke für Deine Antwort. Den besagte Umbausatz auf Kegelrollenlager von Haase habe ich hier liegen (im Bild unten). Leider hat er auch das 56er Aussenmaß, so dass er nicht paßt.

Gruss
WP_20181120_002.jpg


wie groß ist denn das innenmaß des lagersitzes? kann man aussen nicht noch was abdrehen?

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 684
Themen: 9
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 44

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Christof » 28. November 2018 20:47

Arnim hat geschrieben:Ich habe eben mit Gabors telefoniert. Von dort kam der Hinweis, das es damals von MZ selber zu dem Thema eine "Änderungsmitteilung" gab.


Ja die Änderungsmitteilung gab es (s. unten). Der Kopfdurchmesser ist bei den alten Rahmen kleiner, da die Lagerschalen weniger Kugeln haben. Es geht wirklich nur,

alter Rahmen + alte Ringe + 21 Kugeln & neuer Rahmen + neue Ringe + 22 Kugeln.

Die unten erwähnten 23 Kugeln wurden später auf 22 reduziert.

MX.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Christof

Organisator des ES-Schweinetreffens in Coppanz 2013 & in Bucha 2015

Rundlampenschweinchenliebhaber Nummer 082

Kämpfer für das Überleben des 175er Ersatzmotors 4539110

Fuhrpark: TS 250/1 Luxus; mit Flachlenker Bj 1980,
TS 150 Luxus; mit Hochlenker Bj. 1983,
ES 175/2 Standard; Bj. 1970,
ES 125/1; Bj. 1975
Christof
Moderator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8841
Artikel: 1
Themen: 64
Bilder: 24
Registriert: 11. Mai 2007 21:20
Wohnort: Magdala bei Bucha
Alter: 36

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon Arnim » 28. November 2018 22:22

Hallo,

nochmal Danke an Christof für das schnelle Bereitstellen der Änderungsmitteilung.
Das engt die Suche schon deutlich ein.

Ets_g, Deinen Vorschlag habe ich mir auch näher angesehen. Hatte ich Dich richtig verstanden, Du meintest ein "Abdrehen" der Rahmenlagerschale von Haase? Diese hat ja innen die Konuslagerschale des Kegelrollenlagers eingepresst.

Der Aussendurmesser der Rahmenlagerschale ist aktuell 56mm, der eingepresst Lagerring hat einen Durchmesser von 51mm, bleibt eine aktuelle Wandstärke beim originalen Haase Teil von 2,5mm.
Ich müsste die Rahmenlagerschale aussen auf min. 53,5 runterdrehen, damit sie in meinen Rahmen passt. Dann wäre die Wandstärke, die an der Rahmenlagerschale übrig bleibt nur noch 1,25mm.

Was meint Ihr, reicht das noch, oder gibt das auf Dauer nach?

Gruss

WP_20181128_003.jpg

WP_20181128_004.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ES 250/0 Bj 59
Arnim

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Themen: 1
Bilder: 0
Registriert: 18. Juli 2017 23:09

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon flotter 3er » 28. November 2018 22:44

Arnim hat geschrieben:Hallo,

Danke für den Link zur "Terror", das wäre eine Option.



:rofl: mit Terror hat das nix zu tun. Es geht um "Terrot"..... :lach:
Gruß Frank


"Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)"
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 14039
Artikel: 1
Themen: 192
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 13:53
Wohnort: Gransee
Alter: 57

Re: MZ ES 250/0 Lenkkopflager

Beitragvon ets_g » 29. November 2018 00:28

Arnim hat geschrieben:
Ets_g, Deinen Vorschlag habe ich mir auch näher angesehen. Hatte ich Dich richtig verstanden, Du meintest ein "Abdrehen" der Rahmenlagerschale von Haase? Diese hat ja innen die Konuslagerschale des Kegelrollenlagers eingepresst.

Der Aussendurmesser der Rahmenlagerschale ist aktuell 56mm, der eingepresst Lagerring hat einen Durchmesser von 51mm, bleibt eine aktuelle Wandstärke beim originalen Haase Teil von 2,5mm.
Ich müsste die Rahmenlagerschale aussen auf min. 53,5 runterdrehen, damit sie in meinen Rahmen passt. Dann wäre die Wandstärke, die an der Rahmenlagerschale übrig bleibt nur noch 1,25mm.

Was meint Ihr, reicht das noch, oder gibt das auf Dauer nach?

Gruss


ganz schön wenig.. allerdings kommt dann ja noch das rahmenrohr. wenn die lagerschale fest (spielfrei) im rahmenrohr sitzt, hätte ich persöhnlich keine bedenken. ist aber meine persönliche meinung. alternativ kann man noch nach lagern schauen, die einen kleineren aussendurchmesser haben. diese lager gibts ja in x maßen.

Fuhrpark: MZ ETS/G 1967
MZ ETS/G 1970
ets_g

 
Beiträge: 684
Themen: 9
Registriert: 14. Februar 2011 20:15
Wohnort: mv
Alter: 44


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste