Brembo und Grimeca Sättel

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon muhssin » 31. Mai 2022 21:46

Liebe MZ Gemeinde
Wie kann ich zwischen dem Brembo Sattel ( original an ETZ 250 mit der dicken massiven Scheibe) und dem Grimeca Sattel ( für gelochte dünne Scheibe) untetscheiden??
Beide sehen sich ähnlich aus! Möchte die Vorderradbremse meines Gespannes auf die gelochte Scheibe umbauen. Dafür habe ich, Dank eurer Hilfe, die passende Radnabe mit Scheibe , Felge, Speichen etc bestellt. Beim Sattel weiß ich nicht welcher der richtige ist.

Grüße

Fuhrpark: Noch keine!
muhssin

 
Beiträge: 7
Themen: 4
Registriert: 22. Juli 2019 22:00

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon DWK » 31. Mai 2022 21:52

Du kannst den alten Sattel auch weiterhin benutzen, du musst nur die Beläge früher wechseln, da die Kolben sonst zu weit rauskommen und klemmen können.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2149
Artikel: 1
Themen: 54
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 21:50
Wohnort: Gresse
Alter: 52

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon Jungpionier » 1. Juni 2022 12:15

Am Brembo steht der Hersteller erhaben eingegossen drauf.
Zumindest bei meiner.

Fuhrpark: ...ETZ 250 Bj 1982 Export / CB 500,Bj. 1997 SR 50/1 SR 50 B/4 / S 51 E
Jungpionier

 
Beiträge: 310
Themen: 9
Bilder: 2
Registriert: 8. September 2013 18:54
Wohnort: EMMENdingen,kein Witz !!
Alter: 51

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon muhssin » 1. Juni 2022 13:40

Ich danke euch. Ich weiss daß man den alten Sattel weiter benitzen kann. Möchte aber ihn gegen Grimeca tauschen. Was sagt Ihr über dieses Bild?? Brembo oder Gerimecs??
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Noch keine!
muhssin

 
Beiträge: 7
Themen: 4
Registriert: 22. Juli 2019 22:00

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon the silencer » 1. Juni 2022 13:47

Ich rate mal weder noch.
enjoy the silence and have a nice day

BildWirklich befreien kann man sich nur, wenn man sich den Dingen stellt, vor denen man davonlaufen möchte.
ฉันรักประเทศไทย
Für Politikfreds im Forum R.I.P. Neueste Nachrichten
Kein Mitglied bei Garnichts
Je ne suis pas Charlie.
Was ist wenn "Verschwörungstheoretiker" eines Tags recht haben sollten?
WENN WIR ALLE NICHTS TUN, PASSIERT DANN AUCH NICHTS?
Für den Diesel
Verschwörungsleugner halten sich für skeptisch; sie sind aber die leichtgläubigsten Menschen, die es gibt: Sie glauben alles, was sie lesen - so lange es ihrer eigenen Meinung entspricht!

Fuhrpark: BLK MZ 500/ ZZ MZ 500 Ford Fusion, MuZ 500 Saxon Tour,MuZ 500 Saxon Tour, ETZ 250,Sachsenring
the silencer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1703
Themen: 9
Bilder: 7
Registriert: 18. Februar 2006 09:57
Wohnort: Zeitz / Bundesweit
Alter: 57
Skype: heikothesilencer

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon Kai2014 » 1. Juni 2022 15:03

Müll

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Baujahr 1985
MZ ETZ 125 Baujahr 1989
IFA RT 125/1 Baujahr 1954
Simson SR4-1 Spatz Baujahr 1966
Zündapp DB 200 Baujahr 1937
Kai2014

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2430
Themen: 19
Bilder: 0
Registriert: 30. Juni 2014 11:11
Wohnort: 99846 Seebach
Alter: 54

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon Treibstoff » 2. Juni 2022 18:35

@muhssin:
Der Sattel auf Deinem (geklauten) Internetfoto ist ein Grimeca, aber kein originaler, sondern ein Nachbau. Einen originalen Grimeca bekommst Du mittlerweile eigentlich nur noch gebraucht. Alles, was da neu angeboten wird, ist Nachbau und da gibt es leider verdammt viele, die einfach nicht dicht (zu bekommen) sind. Die Nachbauten sind alle glänzend schwarz, die originalen eigentlich mehr anthrazit matt.

Fuhrpark: viel zuviel, man hat schließlich nur einen Arsch
Treibstoff

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1504
Themen: 39
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: Sachsen
Alter: 53

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon Stephan » 2. Juni 2022 22:41

Das ist kein Grimeca, das ist ein China-Nachbau vom Nachwendesattel ab 1991.
Bitte schickt mir eure FIN, Motor-Nr. und Baujahr eurer ETZ 125/150 für die Analyse der Baureihe.
Die Daten werden vertraulich behandelt.


Süd-Oberlausitzstammtisch Kottmarschenke, Ich war dabei! 2011, 2012 und 2013 :-D

Fuhrpark: MZ, Simson, Trabant
Stephan

Benutzeravatar
------ Titel -------
T-Shirt Besteller
 
Beiträge: 7770
Themen: 281
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2006 20:03
Wohnort: Bertsdorf
Alter: 35

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon Treibstoff » 3. Juni 2022 09:33

Korrekt Stephan, hab ich verwechselt.

Aber ob nun Grimeca- oder MZ-Nachwende-Sattel, beide gehören original zu der dünnen, geschlitzten Bremsscheibe, die nach der Wende bei MZ/MuZ Einzug hielt. Und ich glaube, darauf kam es dem TE an. Und beide Sättel sind in original und neu eigentlich nicht mehr zu bekommen. Also gebraucht und aufarbeiten.

Fuhrpark: viel zuviel, man hat schließlich nur einen Arsch
Treibstoff

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1504
Themen: 39
Bilder: 32
Registriert: 7. November 2013 10:32
Wohnort: Sachsen
Alter: 53

Re: Brembo und Grimeca Sättel

Beitragvon MS53deluxe » 4. Juni 2022 13:46

Stephan hat geschrieben:Das ist kein Grimeca, das ist ein China-Nachbau vom Nachwendesattel ab 1991.


Hat irgendwie auch ne Scheiss Funktion das Teil.... Spürst kein Bremsdruck.... Hebel zieht sich bis an Lenker ran...

Hab ihn wieder rausgeworfen.

Hab ne 11mm Bremspumpe am Lenker verbaut..
Mit freundlichen Grüßen
Tobias

Bild

Fuhrpark: MZ ETZ 125/1987, Simson Individualumbau/1978, Opel Astra G /1998
MS53deluxe

 
Beiträge: 208
Themen: 9
Registriert: 20. Mai 2021 23:27
Alter: 37


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste