Ist der Tank original?

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Ist der Tank original?

Beitragvon Mundharmonika » 5. Juli 2022 20:26

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, ob dieser Tank ein Originaler für die ETZ250 ist oder vielleicht doch ein Nachbau?
Wo sind die Unterschiede?
Was mich stutzig macht ist, dass im Tankstutzen innen ein Steg steht, den ich so noch nicht in einem originalen Tank gesehen habe.
Im ersten Bild leicht zu erkennen.
Danke vorab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/300 - 1981, 30PS / 36,8Nm
Simson KR51 / 1980, original
Mundharmonika

Benutzeravatar
 
Beiträge: 128
Themen: 14
Registriert: 17. Februar 2019 01:04

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon ea2873 » 5. Juli 2022 21:53

der hier hat den Steg auch, der Nachbautank bei ost2rad aber auch. Kann mich bei keinem MZ Tank dran erinnern, dass man den Deckel durchdrehen kann. Wahrscheinlich ist es kein Unterscheidungsmerkmal.

https://ersatzteileshop.mz-es.de/epages ... ducts/etz4

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7287
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon vergasernadel » 5. Juli 2022 22:43

Gibt es bei ETZ 250 Nachbautanks? Mir ist nichts bekannt.

Fuhrpark: ETZ 250 1987, TS 250 1973, TS 250/1 Neckermann 1981, ES 175 1958, ES 125 1962, ES 125/1 1977, ES 150 1964, ES 150/1 1976, ETZ 150 1989, Jawa 360 1968,
vergasernadel

 
Beiträge: 1136
Bilder: 16
Registriert: 12. Januar 2014 20:41

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon Schwarzarbeiter » 5. Juli 2022 23:02

Ja. Ich meine, ich hätte schon von indischen handgeklöppelten Nachbauten von zweifelhafter Qualität gehört ...

Gruß Schwarzarbeiter

Fuhrpark: MZ BK 350/1958, MZ ETS 250/1 G-5/1972 im Originallack, MZ ES 250 Doppelport/1956 im Originallack, Endig-BK 350/1955 als zeitgenössischer Umbau aus Mitte der 80-iger Jahre, IFA BK 350/1953 im Originallack, IFA BK 350/1953 " Das grüne Ungeheuer", IFA BK 350/1952, IFA BK 350/1953, MZ TS 250/1974, Endig-BK 350/1955, Jawa 500 OHC/1957, MZ ES 250/1960, SAG BMW R35/1951 im Originallack, Endig-BK 350/1956, IFA BK 350/1953, EMW R35/1955, BMW R35/1937, Endig-BK 350/1957, IFA BK 350/1953, SAG BMW R35/1951, MZ ETZ 150 mit Gemischeinspritzung/1988, diverses ...
Schwarzarbeiter

 
Beiträge: 323
Themen: 8
Registriert: 28. Januar 2016 15:06

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon Pedant » 6. Juli 2022 09:32

vergasernadel hat geschrieben:Gibt es bei ETZ 250 Nachbautanks? Mir ist nichts bekannt.


Ja gibt's. Setzt den mal auf den Rahmen und du wirst feststellen das der 1cm zu lang ist... Woher ich das weiß ? ->selber schon in die Kacke gegriffen 😬

Gruß
Pedant

Fuhrpark: bitte hier eintragen
Pedant

Benutzeravatar
 
Beiträge: 849
Themen: 14
Bilder: 43
Registriert: 26. März 2013 00:47
Wohnort: weiter oben
Alter: 42

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon ETZeStefan » 6. Juli 2022 10:11

Der sieht auch aus wie ein Nachbautank.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2552
Artikel: 1
Themen: 83
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon Luzie » 6. Juli 2022 11:04

stell dir mal vor da waere kein steg :shock:
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

ich war dabei:
Klixbüll ´o8 - ´o9- ´12 - ´13
Möhlau ´o9 -´1o - ´11 - ´12
Ejby ´12 - ´13 - ´14 - ´15
Angrillen - ´16 - ´18
Abgrillen - ´13 - ´14 - ´15 - ´16 - ´17 - ´18 - ´19 - ´2o - ´21
Adventsgrillen - ´1o - ´12 - ´13 - ´14 - ´15 - ´16 - ´18 - ´19 - ´21 - ´22
Weihnachts(grill)feier - ´21


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5449
Themen: 103
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 21:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 52

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon daniman » 6. Juli 2022 11:57

Mundharmonika hat geschrieben:Was mich stutzig macht ist, dass im Tankstutzen innen ein Steg steht, den ich so noch nicht in einem originalen Tank gesehen habe.
Im ersten Bild leicht zu erkennen.
Danke vorab.

Der Steg ist dazu da daß der Tankdeckel einen Anschlag hat und nicht rund um die Uhr gedreht werden kann.
Originaltank :arrow:
PICT6585.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2816
Themen: 26
Bilder: 5
Registriert: 28. Oktober 2007 13:50
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 64

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon MRS76 » 6. Juli 2022 15:41

Ich vermute mal er meint den Schwappschutz, der ist bei den orginalen nicht da.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: TS 250/1 Bobber
Simson S85
Simson KR51/2
BMW R80
Und weitere Baustellen aus ZP und SHL
MRS76

 
Beiträge: 2327
Themen: 7
Registriert: 2. Oktober 2018 16:36
Wohnort: Arzgebirg

Re: Ist der Tank original?

Beitragvon Mundharmonika » 6. Juli 2022 21:10

Genau den Steg mein ich, danke!
Also meine Recherche mit Bildersuchen im Netz hat ergeben, dass es sich eindeutige um einen Nachbau-Tank handelt. Der Verkäufer, den ich nicht nennen darf, hat aber explizit von einem Original-Tank gesprochen, weshalb der Preis auch doppelt so hoch gewesen ist.
Jetzt muss ich irgendwie mein Geld zurück bekommen.

Fuhrpark: MZ ETZ 250/300 - 1981, 30PS / 36,8Nm
Simson KR51 / 1980, original
Mundharmonika

Benutzeravatar
 
Beiträge: 128
Themen: 14
Registriert: 17. Februar 2019 01:04


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste