Tele ETZ 250 undicht

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon Klaus P. » 6. Juli 2022 17:43

Mai `19 nach HIG, danach die ETZ nicht mehr gefahren

Am WE habe ich sie angesehen um sie beim TÜV vorzustellen (nach 24 Monden überzogen)
Ein paar mal hin und her geschoben, außer Licht an/aus nichts weiter gemacht.
Eben erstmals nach 3 Jahren gestartet - eh klar - sprang an !

Am WE noch nicht bemerkt und der Boden am Stellplatz in der Garasch war trocken.
Heute eine kleine Öllache unter dem Vorderrad, das in der Luft steht,
wenn die ETZ auf dem Mittelständer steht.

Wie ist es möglich, dass das Gabelöl beim hin und herschieben aus den Dichtringen der Gleitrohre drücken kann ?
Die Eintauchtiefe, ist bei 30 - 50 mm schätze ich, wenn ich den Bock von Mittelständer plumsen lasse.

Bin gespannt !

Gruß Klaus

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11358
Themen: 108
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon ea2873 » 6. Juli 2022 17:53

ist wohl nicht so selten.... Auto 3 Monate stehen lassen, Kühlwasserverlust (mehrere Liter), nachgefüllt und 9 Monate weiter gefahren: kein Verlust, keine Leckage.
warum genau das so ist weiß ich auch nicht.

kannst ja mal sauber machen, nachfüllen/Stand messen, eine Runde drehen und schauen was passiert.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7287
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon Gummi » 6. Juli 2022 17:56

Kann an Unterseite der Dichtring sich aufgelöst haben... auseinander bauen, brauchste kein Spezialwerkzeug, hab mir selber eine Dichtung zugeschnitten...denn auch gleich neue simmerringe in die Rohre, die Kosten 5€....wenn das Öl raus ist, läuft erst Mal keines mehr nach...hast also Zeit...

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1980
TS 150 1985
TS 150 GST
ER6N 2007
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 425
Themen: 30
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 19:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon Klaus P. » 6. Juli 2022 19:58

Nur ich schrub Dichtringe, ergo ist es von oben gekommen und am Holm (Gleitrohr) an der Hinterseite runter geflossen.

Am Gewindestift M6 ist kein Öl !

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11358
Themen: 108
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon Gummi » 7. Juli 2022 09:35

Früher waren die oberen schrauben mit Dichtmittel abgedichtet und gingen schwer auf,jedoch bei normaler Füllung dürfe nix überlaufen...

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1980
TS 150 1985
TS 150 GST
ER6N 2007
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 425
Themen: 30
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 19:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon Klaus P. » 7. Juli 2022 09:38

Jetzt bin ich selbst drauf gekommen wieso ! :roll: :cry:
Zuletzt geändert von Klaus P. am 7. Juli 2022 09:52, insgesamt 1-mal geändert.

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11358
Themen: 108
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon ETZeStefan » 7. Juli 2022 09:41

Ich denke mal oben hat Klaus mit Teflonband abgedichtet.

Man müsste die Dichtringe mal ausbauen und sich anschauen, schon recht ungewöhnlich.
Einmal MZ immer MZ!!!

Fuhrpark: MZ ETZ 251 ORP 300ccm
Simson S51B
BMW R75
ETZeStefan

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2555
Artikel: 1
Themen: 83
Bilder: 7
Registriert: 6. Oktober 2009 10:59
Wohnort: Wittichenau
Alter: 31

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon ea2873 » 7. Juli 2022 09:48

Klaus P. hat geschrieben:Jetzt bin ich selbst drauf gekommen wieso !


und, spann uns nicht auf die Folter, was wars?

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 7287
Themen: 34
Bilder: 83
Registriert: 17. Januar 2009 10:53
Wohnort: Regensburg

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon Klaus P. » 7. Juli 2022 09:59

Das Ölniveau ist ja höher als als der Wellen (Gabel) - Dichtring.

Luftkammer ca. 350 mm.

Wird Zeit, dass ich - - - - -

Fuhrpark: habe
Klaus P.

 
Beiträge: 11358
Themen: 108
Registriert: 6. September 2010 19:11
Wohnort: 57271
Alter: 75

Re: Tele ETZ 250 undicht

Beitragvon smartsurfer81 » 7. Juli 2022 10:12

....in Rente gehe :lach:
Nicht nur Schwalbe und Trabant fahren durch das Bruderland...

Fuhrpark: ETZ 251-Bj.1989
ETZ 150-Bj.1987
KanuniETZ 301-Bj.1995
Simson Reihe von Spatz bis Sperber und vieles was es dazwischen gab:-)

Krause Duo 4/1
smartsurfer81

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1168
Themen: 58
Bilder: 4
Registriert: 12. Januar 2010 16:05
Wohnort: Oschersleben
Alter: 41


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste