Seitenständer für ES

Rahmen, Räder, Dämpfung, Bremsen.

Moderator: Moderatoren

Seitenständer für ES

Beitragvon radiouwe » 24. Mai 2023 22:38

Hallo,
ich trage mich mit dem Gedanken, evtl. der ES 175 einen Seitenständer zu gönnen.

Dazu folgende Frage an diejenigen, welche bereits Seitenständer benutzen.
-Besser ein selbsteinklappendes Modell mit zwei Federn?
-Gute Erfahrungen (Passgenauigkeit/Rohrlänge) mit welchem Modell/ Vertrieb?
-Gab es früher mal ein originales Teil aus der Konsumgüterproduktion VEB ... :D

Danke und Grüße.

Fuhrpark: MZ RT 125/1, DKW NZ350, MZ ES 175/0
radiouwe

Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Themen: 18
Registriert: 20. November 2019 14:56
Wohnort: Dresden
Alter: 55

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon Steinburger » 25. Mai 2023 01:45

Original gabs das. Kam glaub aus dem Geländesport.
Mein Beitrag zur Erhaltung sächsischer Ingenieurskunst.

Fuhrpark: MZ ES 175 (1960); MZ ES 175 (1959); MZ ES 250/1 (1966); MZ ES 250 (1960)
Steinburger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 417
Themen: 16
Bilder: 3
Registriert: 31. Juli 2009 04:53
Wohnort: nördl. Oberpfälzer Wald
Alter: 44

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon mutschy » 25. Mai 2023 05:46

Entweder ein Original (ja, die gab's) mit dem Risiko, beim TÜV (nuch ohne Grund) ggf Probleme zu kriegen, oder halt einen mit zwei Federn.

Gruss

Mutschy
Ich bin noch nie an meinen Zielen gescheitert - nur an meinen Möglichkeiten...

Fuhrpark: MZ TS 150, BJ 1985, "Bärbel"
BMW E36 Compact, BJ 1998, "Kurt"

(früher)
1992-1996 von SR4-1 bis S51/1 so ziemlich jedes Modell ausm FAJAS (alle entweder geklaut, verkauft oder verschrottet... Alle? Nicht alle! Der SR4-1K schlummert noch...)
mutschy

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3633
Themen: 161
Bilder: 25
Registriert: 2. Mai 2008 19:58
Wohnort: Werther
Alter: 46

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon Munin » 2. Juni 2023 08:30

Den Seitenständer gab es als original MZ Zubehör ab 1969 für die ETS.
Passen tut der an alle MZ, außer RT, BK und frühe kleine ES. Für die ETZ 250 ist er dann etwas anders, passt aber auch.
Dieser Seitenständer kann also ohne probleme auch an die ES 175 gebaut werden.
Der wird sogar noch nachgebaut, mit einer- und auch TÜV-konform mit zwei Federn. Einfach mal im Netz danach suchen.
Die Geländesportseitenständer haben damit nichts zu tun und werden zudem nicht an der Hinterradachse, sondern in der Fahrzeugmitte befestigt, da die /G-Modelle keinen Hauptständer haben.

Grüße
Georg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 009
22.000 km in 4 Monaten auf 2 Rundlampen durch Russland & Zentralasien, http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=12&t=45335

Fuhrpark: RT 125/1 (Bj.54), RT 125/1 (Bj.55), BK 350 (Bj.56)+Stoye SM (Bj.56), IWL Berlin (Bj.59),
ES 250 (Bj.60, BRD Export), ES 300 (Bj.62)+Stoye EL-ES (Bj.62), ES 250/1 (Bj.65, zerlegt), 4x ES 150 (Bj.63, 63, 67, 68), ES 250/2 (Bj.67), ETS 250 (Bj.69), ETS 150 (Bj.71, BRD Export),
TS 150 (Bj.74), TS 250 (Bj.75), ETZ 250 (Bj.82, BRD Export)
Ansonsten: diverse Vorkriegs DKWs, AWO 425 S (Bj.56) & die komplette Vogelserie v. Simson +S50/S51
Munin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 682
Themen: 11
Bilder: 42
Registriert: 5. Juli 2009 16:31
Wohnort: Sondershausen (Th) & Dietersheim b. Eching (BY)
Alter: 42
Skype: desloki

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon radiouwe » 2. Juni 2023 21:41

Dankeschön! Das ist doch mal eine brauchbare Antwort.
Den abgebildeten Typ habe ich auch schon im Angebot gesehen.
Freundliche Grüße!

Fuhrpark: MZ RT 125/1, DKW NZ350, MZ ES 175/0
radiouwe

Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Themen: 18
Registriert: 20. November 2019 14:56
Wohnort: Dresden
Alter: 55

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon flotter 3er » 3. Juni 2023 10:07

Ich bin gar kein Fan von den selbst einklappenden Teilen. Man kann die alten Teile auch tüvgerecht verwenden, wenn man ein wenig Gehirnschmalz investiert und einen Schalter für die Zündunterbrechung anbaut. Ist jetzt kein Hexenwerk, aber die Karre steht besser/sicherer.
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 17004
Artikel: 2
Themen: 235
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 62

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon dscheto » 4. Juni 2023 19:06

Dagegen spricht wieder harter Einsatz bei schwacher Feder, der Ständer schwingt und Du hast Zündaussetzer.
Grüße

Fuhrpark: Jawa 555 Pionyr, Simson Star, MZ ES 150 /66, MZ TS 250/1A /77, BMW R60/7 /79, Simson KR51 K
dscheto

 
Beiträge: 342
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 21. Januar 2023 19:40
Alter: 62

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon flotter 3er » 4. Juni 2023 19:18

dscheto hat geschrieben:Dagegen spricht wieder harter Einsatz bei schwacher Feder, der Ständer schwingt und Du hast Zündaussetzer.
Grüße


Sehr theoretiisch ... An meiner Guzzi California bin ich jahrelang so gefahren, und der Faulenzer der Guzzi hat eine wirklich gewaltige Ausladung. Auch bei anderen Maschinen - und das waren so einige - hatte ich zumindest dieses Problem noch nicht. Außerdem ist es eine Abwägung - wie viel wahrscheinlicher rutscht dir der Bock vom selbst einklappenden Seitenständer oder wie oft wird dadurch die Zündung aussetzen. Letzteres wird wohl deutlich weniger oft passieren ...
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 17004
Artikel: 2
Themen: 235
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 62

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon dscheto » 4. Juni 2023 19:52

Äpfel und Birnen - hier ging es um MZ, klapp den Statischen mal an der Hinterachse ein, falls Du Dich schon raufgeschwungen hast (bequemer Aufstieg). So lange Beine habe ich nicht.
Grüße

Fuhrpark: Jawa 555 Pionyr, Simson Star, MZ ES 150 /66, MZ TS 250/1A /77, BMW R60/7 /79, Simson KR51 K
dscheto

 
Beiträge: 342
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 21. Januar 2023 19:40
Alter: 62

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon DWK » 4. Juni 2023 20:29

Ich bin gar kein Fan vom Seitenständer an der Hinterachse, das der denkbar schlechteste Punkt für einen Ständer.
Ich habe mir, nach Vorlage von unserem Micha, eine Halterung für die Soziusraste gemacht. Die MZ steht damit viel stabiler.
mfG Gunther

Fuhrpark: MZ-ETZ 250/1988 ...
DWK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2498
Artikel: 1
Themen: 54
Bilder: 2
Registriert: 9. November 2010 20:50
Wohnort: Gresse
Alter: 54

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon dscheto » 4. Juni 2023 21:49

Das ist eine gute Idee!
Zumal der Originale als ungefederte Masse jede Schwingung der HA mitmacht (Kopfsteinplaster, Schlaglöcher), da käme ein Reedkontakt oder Mikroschalter bei schwacher Feder sehr schnell an seine Grenze. Bei Rahmenanbringung, gefederte Masse, sind wesentlich weniger Spitzen. Ein stabiler, auffälliger Druckschalter wäre mal, aus opt. Gründen, außen vor.
Nix ist vollkommen, alles hat eine gewisse Berechtigung. Bei der /A z. Bsp. geht es nur an der HA wegen der Tasche.
Grüße

Fuhrpark: Jawa 555 Pionyr, Simson Star, MZ ES 150 /66, MZ TS 250/1A /77, BMW R60/7 /79, Simson KR51 K
dscheto

 
Beiträge: 342
Themen: 6
Bilder: 0
Registriert: 21. Januar 2023 19:40
Alter: 62

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon tippi » 5. Juni 2023 06:24

DWK hat geschrieben:Ich bin gar kein Fan vom Seitenständer an der Hinterachse, das der denkbar schlechteste Punkt für einen Ständer.
Ich habe mir, nach Vorlage von unserem Micha, eine Halterung für die Soziusraste gemacht. Die MZ steht damit viel stabiler.


... kannst Du davon bitte mal Bilder hier einstellen?

Fuhrpark: MZ ...
tippi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3329
Themen: 65
Bilder: 4
Registriert: 16. Februar 2006 08:24
Wohnort: Dresden
Alter: 48

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon Gummi » 5. Juni 2023 07:32

ich fahre den Einfeder Seitenständer immer noch an der TS150,
sehr schön wenn man die Garage zu oder aufschließen will, braucht man die kiste nicht jedes mal auf den Hauptständer zu wuchten.
Wenn ein Seitengepäckträger dran ist, gibts jedesmal Kratzer am Schienenbein,
wenn man nicht an den SST gewöhnt ist, vergisst man den gelegentlich und erkennt am Ruck oder lautem Kratzen, was man vergessen hat....
Dauerhaft auf dem SST ist nicht zu empfehlen und noch mehr Last auf die Fußrasten der TS150 empfehle ich auch nicht...ist eh eine Schwachstelle am Rahmen.
Gruß

Fuhrpark: TS 150 1973
TS 150 1980
TS 150 1985
TS 150 GST
ER6N 2007
Gummi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 541
Themen: 38
Bilder: 1
Registriert: 25. September 2017 18:45
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon Mechanikus » 5. Juni 2023 08:49

Montage an der Fahrerfußraste kann man durchaus machen, es ist aber dann unabdingbar, eine Steife zum Schwingenlagerbolzen hin einzubauen.

Fuhrpark: MZ TS 150 GS-Umbau Bj 1983; DKW NZ 250 Bj. 1938; Simson S51 Umbau Bj.1980; NSU Quick-Umbau Projekt Bj.1936; Trial-Projekt mit MZ-Motor; Eigenbau-Simmi mit Starrrahmen und MZ Motor; Phänomen Bob Projekt Bj.1941; IFA DKW RT-0 Projekt, DKW NZ 350/ISH Umbau Projekt
Mechanikus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2875
Themen: 25
Registriert: 18. Februar 2019 22:26
Alter: 45

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon flotter 3er » 5. Juni 2023 08:59

dscheto hat geschrieben:Äpfel und Birnen - hier ging es um MZ, klapp den Statischen mal an der Hinterachse ein, falls Du Dich schon raufgeschwungen hast (bequemer Aufstieg). So lange Beine habe ich nicht.
Grüße


Bis zur Wende gab es nur den statischen an der MZ. Wie sind die Leute da nur mit klar gekommen ... :roll:

dscheto hat geschrieben: ... da käme ein Reedkontakt oder Mikroschalter bei schwacher Feder sehr schnell an seine Grenze. Bei Rahmenanbringung, gefederte Masse, sind wesentlich weniger Spitzen. Ein stabiler, auffälliger Druckschalter wäre mal, aus opt. Gründen, außen vor.


Einfach der falsche Schalter. Mircotaster mit Ausleger, schon ist das Problem gelöst. Diese Schalter gab es übrigens schon im Osten. Altn. wäre auch ein Zugschalter mit Feder denkbar, ähnlich den Bremslichtschaltern bei den Awos. Aber bleibe bei deinem selbsteinklappenden Seitenständer, wenn du damit klarkommst ist doch gut. Nur akzeptiere auch mal Ansätze, die deinen nicht entsprechen.
Gruß Frank


„Ich glaube, dass die Dummheit aufgehört hat, sich zu schämen“ Heidi Kastner
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
Acetylsalicylsäure Dealer
 
Beiträge: 17004
Artikel: 2
Themen: 235
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 62

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon Luzie » 5. Juni 2023 13:43

Gummi hat geschrieben: … TS150,
… auf den Hauptständer zu wuchten.

????
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gründungsmitglied des GKV - Granseer Kravattenträgerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

ich war dabei:
Klixbüll ´o8 -´o9-´12 -´13
Möhlau ´o9 -´1o -´11 -´12
Ejby -´12 -´13 -´14 -´15
Angrillen -´16 -´18 -´23
Abgrillen -´13 -´14 -´15 -´16 -´17 -´18 -´19 -´2o -´21 -´22 -´23
Adventsgrillen -´1o -´12 -´13 -´14 -´15 -´16 -´18 -´19 -´21 -´22 -´23
Weihnachts(grill)feier -´21 -´22


Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5645
Themen: 104
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 20:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 53

Re: Seitenständer für ES

Beitragvon starke136 » 6. Juni 2023 18:31

Mal zurück zum Thema Freunde, es geht um den Seitenständer für eine ES.

Das Thema Seitenständer, selbsteinklappend und/oder nicht, und Anbauort ist ein interessantes Thema. Macht doch gerne jemand einen Fred dazu auf :)
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia TLF 250 Deluxe "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
CF Moto 450 SR - Die kleine Lotusblüte
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3634
Themen: 194
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Erlau/Schleusingen
Alter: 31


Zurück zu Fahrgestell



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste