RFT HIFI

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

Re: RFT HIFI

Beitragvon daniel_f » 19. November 2018 21:22

Lorchen hat geschrieben:Ach, den wollte doch damals keiner, hat ja nicht mal Sterereo.


Das ist doch kein Problem, SKR730 ausm Schrott hab ich auch.

schwammepaul hat geschrieben:Ich habe mir jetzt für 50,- € ein Rema Andante gekauft... :oops: :oops: mit Holzboxen..
ein genialer Klang :P
Zu DDR-Zeiten wollt ich es immer, da bin ich immer zu spät gekommen.. :mrgreen: :mrgreen:
Jetzt hat es geklappt... :lach: :ja:


Habsch auch zweimal, allerdings auch ausm Schrott :lach:

Nur die Tschechen sind Konkurenz am Container. Die wollen immer das Kupfer aus den Geräten schlachten und zerlegen die alten Schätze dann leider final. Neulich fragte mich einer beim Blick in den Container, ob ich E-Schrott für ihn hätte. Hab ihm dann klargemacht, daß ich auch eher die Richtung der Entsorgung nutze, die er bevorzugt, nämlich rückwärts :lach:
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr. 007

Genieße das Leben ständig, denn du bist länger tot als lebendig!

Fuhrpark: MZ ES 175/1 Bj. 1967, MZ ES 150 Bj. 1964, S51 B1-3 Bj. 1982, SR2E Bj. 1963
daniel_f

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1839
Themen: 30
Bilder: 7
Registriert: 5. Juni 2012 10:07
Wohnort: Gottesberg
Alter: 33

Re: RFT HIFI

Beitragvon icke1982 » 3. Dezember 2018 21:07

Vielleicht könnt ihr mir bei meinem Plattenspieler helfen. Er funktioniert super aber der Klang der Lautsprecher ist grässlich.
Kann man da irgendwas reparieren?

-- Hinzugefügt: 3. Dezember 2018 21:20 --



-- Hinzugefügt: 3. Dezember 2018 21:21 --

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.84, Simson S50 Bj.78,Simson S51 Bj.81, Simson SR 50 Bj.86, RS14/36 Bj.57, Miele Herrenrad Bj.32, VW Golf 2 Bj.90, Audi 80 B4 Bj.84,Audi A6 C4 Bj.96
icke1982

 
Beiträge: 60
Themen: 5
Registriert: 29. Juni 2018 22:40
Alter: 35

Re: RFT HIFI

Beitragvon Lorchen » 4. Dezember 2018 08:26

Dieser Lautsprecher kann wahrscheinlich gar nicht gut klingen. :lach:
OT-Partisammellorchen
Bild
Mitglied Nr. 020 im Rundlampenschweinchenliebhaber-Club
Mitglied im internationalen Verein der bauchfrei Schaukler
Mitglied Nr. 009 der MZ-Trüffelschweine
Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgerverein
"Das Antibiotikum von MZ sind Vitondichtringe." (Christof im November 2011)
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017(der Rrrrudelll-Pudelll)
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013 und 24.07.2016

Fuhrpark: Silverstar Classic 500 Bj. 97, ETZ 301 Fun Bj. 93, TS 250/1 Bj. 81, ES 175/2 Bj. 67, 2x ES 300 Bj. 63/64, ES 175/1 Bj. 64, ETS 150 Bj. 72, ETS 250 Bj. 70, ES 150 Bj. 75, TS 150 Bj. 80, ETZ 150 Bj. 87, RT 125/2 Bj. 56, 2x IWL Troll Bj. 63/64, JAWA 175 Typ 356 Bj. 57, NSU 201 ZDB Bj. 39, EMW R35/3 Bj. 54, BMW K75 RT Bj. 87, S 70 C Bj. 87, S 51 B 2-4 Bj. 81, Opas SR2 Bj. 59, Simson-Fahrrad 50er Jahre und ein Urinal
Lorchen
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
LaLu 2011
ES Philosoph
 
Beiträge: 30195
Artikel: 1
Themen: 210
Bilder: 44
Registriert: 16. Februar 2006 11:02
Wohnort: Strausberg, die grüne Stadt am See
Alter: 49

Re: RFT HIFI

Beitragvon UlliD » 4. Dezember 2018 08:29

Lorchen hat geschrieben:Dieser Lautsprecher kann wahrscheinlich gar nicht gut klingen. :lach:

So ist besser..... :) :)
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7347
Themen: 55
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: RFT HIFI

Beitragvon OChris » 4. Dezember 2018 09:45

:lach:

icke1982 hat geschrieben:Vielleicht könnt ihr mir bei meinem Plattenspieler helfen. Er funktioniert super aber der Klang der Lautsprecher ist grässlich.
Kann man da irgendwas reparieren?


Am besten durch nen Set BR oder Profil Boxen ersetzen :ja:
zweitaktende Grüße
Chris

BildTS250/1 BJ 1979 (die Biene)
BildYamaha XS750E BJ1979 (der Elefant)

Fuhrpark: TS 250/1 deluxe BJ1979 Vape Zündung&Lima; Bing 84/30/110-A
Yamaha XS750E BJ1979 (ein richtiges Eisenschwein)
OChris

Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Themen: 36
Bilder: 1
Registriert: 15. April 2012 20:33
Wohnort: Berlin

Re: RFT HIFI

Beitragvon Bar-Bie » 5. Dezember 2018 01:24

Moin,
Als einer aussm Westen kann ich zwar nicht wissen, wie diese Ost-Lautsprecher waren, aber als Bengels waren wir hier immer ganz scharf auf diese sogenannten "Breitband-Lautsprecher"!! Wenn irgendwo ein altes Fernsehgerät ausgemustert wurde, galt unser Interesse immer diesen ovalen Lautsprechern. Wenn es ein richtig guter Fernseher war, oder gar eine der sogenannten Musiktruhen, dann war noch ein Hochtöner mit angeschlossen - meistend sogar mit einem Knubbel dazwischen als Frequenzweiche. Aus diesen Lautsprecher Kombinationen wurden dann Boxen gebaut - und die machten aus einem kleinen Kofferradio schon ein ganz großes Radio. Zwei dieser Boxen sind noch bei mir hier im Einsatz. Eine Box, welch ein Frevel aus heutiger Sicht, war ursprünglich ein unheimlich hochohmiger Lautsprecher aus Vorkriegszeiten... ! :oops: Da war noch so ein richtiger Hufeisen Magnet dran und das bestimmt 300 mm Membran hatte eine Verbindung durch einen kleinen Stift, der die Schwingungen in die Pappe übertrug. Naja, für mich damals unbrauchbar, weil zu leise - also Komplettumbau! So steht er Heute noch in meiner Werkstatt, während das dazugehörige Radio mit drehbarer Papierscala irgendwann zu einem Sammler fand... .
Meistens klingt so ein Lautsprecher sch...., wenn das Membran beschädigt ist oder Schmutz am Magnet sitzt, der die Schwingungen behindert. Bisher habe ich die DDR Geräte immer als recht gut klingend empfunden, aber solche "Koffer-Plattenhobel" waren nie HiFi verdächtig - auch hier im Westen nicht... !
Ich habe vor Kurzem aus einem Abbruchhaus einen alten Dual Plattenspieler erworben und durchchecken lassen. Mit seinen 2 Abtast-Saphiren ist er sogar noch Schellack Platten tauglich. Nun könnte man damit sogar die alten 78ger digitalisieren. Das alte Kristall System ist zudem noch recht unempfindlich gegen die Nebengeräusche einer Schellackplatte.
Schöne Grüße aus Bielefeld

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 371
Themen: 12
Registriert: 27. Februar 2011 22:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 61
Skype: lo-go buero

Re: RFT HIFI

Beitragvon kt1040 » 5. Dezember 2018 07:15

OChris hat geschrieben::lach:

icke1982 hat geschrieben:Vielleicht könnt ihr mir bei meinem Plattenspieler helfen. Er funktioniert super aber der Klang der Lautsprecher ist grässlich.
Kann man da irgendwas reparieren?


Am besten durch nen Set BR oder Profil Boxen ersetzen :ja:


Habe ich gestern ein paar in ebay-Kleinanzeigen gesehen, einfach mal nach BR25E suchen. Allerdings sind da die Tieftöner im A...
War bei meinen Boxen auch so, aber da gibt es eine Firma in Leipzig, die die Dinger reparieren. Meine tun seit langem wieder ihren Dienst auf der Terasse.
Lieber Gott, lass regnen. Hirn oder Steine, egal, aber triff!

Bild
Nr.: 67 bei den Rundlampen

"Herr von Bülow, Sie sind nicht krank, nur alt!"

Fuhrpark: auf 2 Rädern: MZ ES300/1963, IWL Berlin/1962, MZ ES300 (Baustelle) 1964 IWL Berlin Baustelle/1960
auf 3 Rädern: MZ ES300 mit Superelastik/1964
auf 4 Rädern: Nissan Bluebird 2.0 SLX/1988 (stillgelegt und trocken verwahrt bis 2018), Mercedes V250d (2015) das neue Arbeitstier
kt1040

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2443
Themen: 91
Bilder: 249
Registriert: 22. April 2011 16:16
Wohnort: Burgkunstadt
Alter: 51
Skype: kt1040

Re: RFT HIFI

Beitragvon icke1982 » 5. Dezember 2018 07:45

Guten Morgen, dann muss ich die Lautsprecher wohl ersetzen.
Ich hab schon bei Amazon und Wish geguckt aber ich finde irgendwie nur Lautsprecher mit Bluetooth oder welche für PC‘s.
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt.

Fuhrpark: MZ TS 150 Bj.84, Simson S50 Bj.78,Simson S51 Bj.81, Simson SR 50 Bj.86, RS14/36 Bj.57, Miele Herrenrad Bj.32, VW Golf 2 Bj.90, Audi 80 B4 Bj.84,Audi A6 C4 Bj.96
icke1982

 
Beiträge: 60
Themen: 5
Registriert: 29. Juni 2018 22:40
Alter: 35

Re: RFT HIFI

Beitragvon ftr » 5. Dezember 2018 12:14

Schau mal bei Conrad.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3530
Themen: 44
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 12:40
Wohnort: Rauen
Alter: 55

Re: RFT HIFI

Beitragvon net-harry » 5. Dezember 2018 12:32

...oder bei Reichelt... ;D

Fuhrpark: TS 250/1
net-harry

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2218
Themen: 62
Bilder: 9
Registriert: 12. September 2007 08:09
Wohnort: Gifhorn
Alter: 62

Re: RFT HIFI

Beitragvon kalinin » 5. Dezember 2018 16:35

@Icke 1982
Sowohl die Boxen, als auch der Plattenspieler sind eher schlechte Qualität.
Ich hatte die selbe Kombi bei mir zu laufen und war enttäuscht. Auch eine neue Nadel brachte nur eine minimale Verbesserung.
Auch ein vernünftiger Verstärker (RX 80 Tonica) konnte daran nichts ändern.
Ich habe mir dann für 10€ einen SP3001 gekauft. Vernünftige Nadel und ein neuer Riemen und alles war top.
Der andere Platenspieler ist wieder auf dem Dachboden gelandet.
Wenn du auch bei DDR Technik bleiben willst, kann ich dir das RX80 /81 nur empfehlen (habe für meins in gutem Zustand 25€ bezahlt). Einwirklich schönes Steuergerät mit 4 Lautsprecherausgängen.
Betreibe 2 K13 profiL (60€ zusammen) und 2 9282 (50€ zusammen) daran. Ist zwar nicht das beste was es an DDR Boxen Technik gab, aber gibt zumindest für meine Ohren einen schönen Sound.

Fuhrpark: MZ
Jawa
Simson
kalinin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 196
Themen: 3
Bilder: 33
Registriert: 13. Mai 2013 18:56
Alter: 27

Vorherige

Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste