Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Andreas » 22. Dezember 2017 19:06

Maik80 hat geschrieben:Nix gegen den 2er Golf. Eines der schönsten und ehrlichsten Autos die gebaut wurden! War mein erstes Auto. 1,6er ohne alles, auch ohne Kat... :oops: Nee halt, DZM und Kurbelschiebedach hatte er. :)
Ein Lehrlingsmonatslohn ging allein für die Steuern drauf. :oops: :lach:

Alternative damals wäre Kadett C oder Escort gewesen. Gabs aber nix gescheits. (Zustand, Tüv, Rost, Laufleistung + Lehrlingseinkommen) 8)


Zu 2er Golfzeiten war aber schon der Kadett E am Start, oder? :gruebel:
Mindestens aber der D!

Einen 2er Golf hatte ich auch mal. 1.6D, 54 PS. Wirklich ohne alles! Der hatte noch nichtmal einen Kippenanzünder, geschweige denn einen Tageskilometerzähler.
Dafür aber noch Dreiecksfenster.
Später dann kürzere Federn, ein 30er Sportlenkrad und ATS-Cups mit 195ern. Kaum fahr/rangierbar, aber cool. Damals. :biggrin:
Ex-Kurierwagen einer Versicherung. Das Teil lief einfach. Ohne Probleme. Hart, aber herzlich :lol: .
Mit 130 tkm gekauft, mit 270 tkm an einen Privat-Araber verkauft.
Irgendwann Monate später stand er dann bei mir vor der Tür, weil es ihm die Lenksäulenbefestigung aufgrund der immensen Lenkkräfte zerrissen hatte.

:rofl:
- Wir müssen hier nicht alle lieb haben. Es reicht, wenn wir die, die wir doof finden in Ruhe lassen. Ziemlich einfach. -
- Manche Leute brauchen keine Pferde, die reiten einfach auf den Fehlern anderer rum. -
- Intelligenz hilft. Immer. -
- Der Hirntod bleibt ja bei vielen Menschen jahrelang unentdeckt -
- Manchmal ist es gut, dass mich keiner Denken hören kann -
- Marvin: "Mein Papa hat ´ne Glatze und ist auch sehr schön" -

Alles wird gut ...
Bild
Bild

Fuhrpark: Hier könnten meine Fahrzeuge stehen.
Andreas
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 20042
Artikel: 28
Themen: 815
Bilder: 118
Registriert: 15. Februar 2006 20:00
Wohnort: SG

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Maik80 » 22. Dezember 2017 19:17

Stümmt, es war der E Kadett. Ist halt auch schon paar Jährchen her. :oops:
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild
Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7655
Themen: 98
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon P-J » 22. Dezember 2017 19:28

Maik80 hat geschrieben:Stümmt, es war der E Kadett. Ist halt auch schon paar Jährchen her. :oops:


Im ersten Jahr der D-Kadett hab ich den Führerschein gemacht. :ja:

Fuhrpark: ES250/2A Gespann Bj69, ETZ250 "Chopper" Bj83,

VAPE Befürworter
"Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich haben wollen."
P-J

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11144
Themen: 116
Bilder: 14
Registriert: 22. August 2009 17:14
Wohnort: Dreis-Brück
Alter: 55

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Maik80 » 22. Dezember 2017 19:42

P-J hat geschrieben:
Maik80 hat geschrieben:Stümmt, es war der E Kadett. Ist halt auch schon paar Jährchen her. :oops:


Im ersten Jahr der D-Kadett hab ich den Führerschein gemacht. :ja:

Bei mir war es ein brandneuer Golf4. Es war gerade Modellwechsel vom 3er auf den 4er. Mitlerweile so alt, dass er in den Fred passen würde. :oops:
Ecklampenschweinsympathisant
Suche /2 in grottigem, aber möglichst vollständigem Zustand.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee II, IV, V u. VIII

Rotax 500 Gespann: Bild
Piaggio EXS 125: Bild
Fiat Ducato 230 2,5 TDI Carthago: Bild
Quotenjapser: Ténéré 660 XTZ ´91

Fuhrpark: ETZ 251, Schwalbe, Audi 100 Avant (2x quattro und 1x Fronti) 2,3E
Maik80

Benutzeravatar
 
Beiträge: 7655
Themen: 98
Bilder: 3
Registriert: 24. November 2010 17:22
Wohnort: Löbejün, Job: Donauwörth
Alter: 37

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Jena MZ TS » 23. Dezember 2017 00:31

Ich stand anno 2004 in Leipzig beim Händler...850i...hm 8000€ ....hmmm.....hätte ich den mal mitgenommen.
Die standen dazumal wie Blei. Wollte keiner haben.

Fuhrpark: Aktuell: - MZ TS 250/1 Bj 06 /1979 mit Superelastik - fertig
- SR2E Bj 1961 - fertig
- MZ TS 150 Deluxe BJ 1983 - nur noch TÜV machen
- MZ ES 250/2 mit Superelastik BJ ???? - Kernschrott im Aufbau
Jena MZ TS

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1381
Themen: 34
Registriert: 13. Juli 2014 16:53
Wohnort: Jena
Alter: 35

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 23. Dezember 2017 13:19

Maik80 hat geschrieben:
P-J hat geschrieben:
Maik80 hat geschrieben:Stümmt, es war der E Kadett. Ist halt auch schon paar Jährchen her. :oops:


Im ersten Jahr der D-Kadett hab ich den Führerschein gemacht. :ja:

Bei mir war es ein brandneuer Golf4.


Bei mir auch. 2 Fahrstunden. Dann bekam die Fahrschule auch einen Astra, und da der nicht ganz so Opamäßig aussah hab ich den danach gewählt :lol:
Aber rückblickend waren beide nicht grad das was ein Jugendlicher wollte :lach:
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7607
Artikel: 1
Themen: 97
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon matte85 » 23. Dezember 2017 23:54

Für euch mal was ostalgisches von meinem Hof.
Es gibt nicht mehr alle Fahrzeuge aber dafür wieder ein paar neue
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Sanfte Grüße von matte aus Pirna

TS 250/1 Bj76 Ez76 angemeldet , TS 250/1 Bj76 mit ETZ300 Motor und Schweinetrog angemeldet, ETZ 250 verkauft, TS 150 Bj74 total orschinooool,TS 150 Bj78 total orschinooool verkauft, ES 150 Bj67 zu verkaufen,Simson SR2 Bj58 Fahrbereit , SR2 Bj58 zerlegt
Simson Habicht verkauft , Simson Star halb zerlegt, Simson Schwalbe Bj84 totaler Rosthaufen aber Cool im Aufbau,Tschechen Roller Manet S100 Typ 01A,2 MZ RT 125/2 schön gammlig und zerlegt
matte85

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1554
Themen: 52
Bilder: 39
Registriert: 4. April 2008 17:28
Wohnort: Pirna
Alter: 33

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Feuereisen » 24. Dezember 2017 16:06

Unser jüngster :
DSCI3711.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3377
Themen: 53
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 44

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon RudiRatlos » 27. Dezember 2017 19:01

Hi Freunde, hab heute mal Bilder von 17`sortiert und hab da noch was gefunden . Damit hat mich ein Kumpel besucht und meinen Enkel glücklich gemacht - putzen möchte ich den aber nicht müßen ! Gruß der Rudi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: fast alles was in der DDR 2-taktent unterwegs war - meine Dienstwagen Sommer: Trabant Kübel Winter. Trabant Limo
RudiRatlos

 
Beiträge: 65
Themen: 11
Registriert: 11. September 2017 18:22

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Rüssel » 27. Dezember 2017 20:08

Heute finde ich diesen Fred erstmalig und bin beeindruckt, dass viele Emzetter auch beim Vierbeiner Geschmack jenseits des Cw-Werts beweisen.
Seit drei Jahren ist Ole bei mir und gerne darf er den Rekord meines ersten Fahrzeugs Karmann Ghia Typ 14 von 1972 einstellen, der mich von 1986 bis 2002 begleitet hat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, André

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 121

Bild

Fuhrpark: MZ ES, TS
Rüssel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Themen: 1
Bilder: 5
Registriert: 31. März 2017 23:41
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon UlliD » 27. Dezember 2017 20:14

Hübsch, der hat was :ja: :ja:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7257
Themen: 55
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TPM » 27. Dezember 2017 20:44

Tolles Auto. Hat der eine Scheinwerferreinigungsanlage? Bitte mehr Bilder... :ja:
Viele Grüße, Tim

Wer mit Röhren hört, der weiß wie's richtig röhrt! Leben mit der Rudolf Diesel-Gedenkminute.

Fuhrpark: MZ ES 125/1 ex GST Bj. 1975 - Neuaufbau im trophy-Stil -> Forumkalender-MZ September
Simson KR51/1 Bj. 1968 - komplett neu aufgebaut, sieht aber nicht so aus...
W123 240D 08/84 riedgrün - Der Heizölferrari
Golf II 1991 1.6D
TPM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 349
Themen: 27
Registriert: 16. Mai 2015 16:46
Wohnort: Hildesheim
Alter: 19

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon ftr » 27. Dezember 2017 21:41

UlliD hat geschrieben:Hübsch, der hat was :ja: :ja:

Erinnert mich an... :gruebel:

196x_ichundwartburg2.jpg

:ja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2014, Alleinersthinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:55
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2015 Strich zwei, Doppelpackhinfahrer mit zwei Tankstopps und 10:04
Mitglied der Wolfsschanzen-Tournee 2016 Strich zwei, 100% MZ-Beteiligung durch Doppelgrün und 10:10

Fuhrpark: MZ TS 150 Baujahr 1977 "Blau", MZ TS 250/1 Baujahr 1979 "Grün", MZ TS 250/1 PSW Gespann Baujahr 1979 "Rot", Simson S 51 B 1-4 Baujahr 1982 "Gelb", Simson Schwalbe KR 51/2 E 4-Gang Baujahr 1982 mit original DDR Kindersitz "Dunkelgrün"
ftr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3525
Themen: 44
Bilder: 48
Registriert: 5. Mai 2010 12:40
Wohnort: Rauen
Alter: 55

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Rüssel » 27. Dezember 2017 22:48

TPM hat geschrieben:Tolles Auto. Hat der eine Scheinwerferreinigungsanlage? Bitte mehr Bilder... :ja:

Ja, das ist m.W. eine der weltweit ersten Scheinwerferreinigungsanlagen. Detailbilder davon habe ich leider (noch) nicht.
Gruß, André

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 121

Bild

Fuhrpark: MZ ES, TS
Rüssel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Themen: 1
Bilder: 5
Registriert: 31. März 2017 23:41
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TPM » 27. Dezember 2017 22:56

Glückwunsch zu so einem tollen Extra... :ja:
Ich hätte sowas auch gern an meinem Benz, aber die Preise die für sowas aufgerufen werden... :oops:
Viele Grüße, Tim

Wer mit Röhren hört, der weiß wie's richtig röhrt! Leben mit der Rudolf Diesel-Gedenkminute.

Fuhrpark: MZ ES 125/1 ex GST Bj. 1975 - Neuaufbau im trophy-Stil -> Forumkalender-MZ September
Simson KR51/1 Bj. 1968 - komplett neu aufgebaut, sieht aber nicht so aus...
W123 240D 08/84 riedgrün - Der Heizölferrari
Golf II 1991 1.6D
TPM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 349
Themen: 27
Registriert: 16. Mai 2015 16:46
Wohnort: Hildesheim
Alter: 19

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Rüssel » 27. Dezember 2017 23:12

Beim Saab ist es serienmäßig und daher nix exklusives. Es hat sich auch nicht bei allen Fahrzeugmarken durchgesetzt.
Gruß, André

Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 121

Bild

Fuhrpark: MZ ES, TS
Rüssel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Themen: 1
Bilder: 5
Registriert: 31. März 2017 23:41
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon autocar » 28. Dezember 2017 06:09

Mein ex-BMW.
IMG_20171029_165051.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ts250/74, etz250/83, es250/1 62,
jawa 350/354, 350/360, 350/634-7, 350/634-8, 350/638-5, 350/638-1, 05/20
simson spatz, s50, s51, schwalbe 51/2l
autocar

 
Beiträge: 526
Themen: 11
Bilder: 65
Registriert: 7. Januar 2014 11:52
Alter: 38
Skype: becker-mexico

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Matthieu » 28. Dezember 2017 08:39

Schickes Fahrgestell da auf dem Bild.

Fuhrpark: ETZ 250
Matthieu

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Heiligenstadt 2009/2011/2013/2015 Organisator
 
Beiträge: 2906
Themen: 14
Bilder: 3
Registriert: 20. Juni 2007 11:52
Wohnort: Franken

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TS-Jens » 28. Dezember 2017 09:18

Rüssel hat geschrieben:Heute finde ich diesen Fred erstmalig und bin beeindruckt, dass viele Emzetter auch beim Vierbeiner Geschmack jenseits des Cw-Werts beweisen.
Seit drei Jahren ist Ole bei mir und gerne darf er den Rekord meines ersten Fahrzeugs Karmann Ghia Typ 14 von 1972 einstellen, der mich von 1986 bis 2002 begleitet hat.


Sehr cool! :zustimm:
Saab ist eine Marke jenseits des normalen, ein wenig wie Citroen. Einfach mit anderen Mitteln zum Ziel kommen :ja:

Rüssel hat geschrieben:Beim Saab ist es serienmäßig und daher nix exklusives. Es hat sich auch nicht bei allen Fahrzeugmarken durchgesetzt.


Mein "четвёрки" hat auch eine 8)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn nichts mehr geht ist alles möglich!

:mrgreen: Gründer und Mitglied des "MC Klappstuhl - Korsika" :mrgreen:

Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE! :D

OT-Partisanen-PflaumenpflückerBild

Fuhrpark: MZ TS 250/1
MZ ETZ 150/A
Simson S50B2
Simson Bunny
Simson SR 4-3 "Sperber"
Honda CG 125 - Dönermobil
Hercules K 100
Урал M67
Moto Guzzi California III
Moto Guzzi V65 Florida
Moto Guzzi California III Full Fairing
Moto Guzzi LeMans

2x Иж Юпитер 3 - Zu verkaufen!
Yamaha SR 500 - Zu verkaufen!
TS-Jens

Benutzeravatar
------ Titel -------
Treffen Edersee Organisator
 
Beiträge: 7607
Artikel: 1
Themen: 97
Registriert: 23. Juli 2007 11:59
Wohnort: Ruppichteroth
Alter: 36

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Feuereisen » 28. Dezember 2017 21:27

RudiRatlos hat geschrieben:... putzen möchte ich den aber nicht müßen !

Der muss schmutzig.... da wird höchstens mal abgekärchert... :mrgreen:
Bauchfrei schaukeln 2014 - ich hab´s getan ! ...außerdem GKV Gründungsmitglied



MZ-Im Sport begehrt - Im Alltag bewährt!


Mit FROHSINN und VOLLGAS


Wer um alles in der Welt ist Safety First... Eine englische Königin?




Zensiert! :stumm: - Hier stand mal eine politisch unkorrekte Aussage ... :wink:
aber " Der Grund warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit sagen." (T. Fontane)

Fuhrpark: RT -3 Bj.59; ES 250; ES 300; ES 250G; ES 250-2 A Bj.67; ES 150 Bj.65 & 71; ETS Bj.70 & 72, ETS Escort; TS 150 Bj.73 & 80; TS 250 Bj.73, 75 & 79; TS 250 A Bj.78; GE 250 Bj.79?; ETZ 250 Exp. Bj.86; ETZ 250 VP; ES 250 Ausweisrennmaschine; Pitty; Berlin; Troll; BK350 und andere nicht MZ´s z.Bsp. AWO 425 S/T; BSA M20; kpl. Vogelserie; Cezeta; Tatran; K 750; Honda CB750 Four; Izh 56; Kovrovets k 175; Jawa 250, Pionier,20,Mustang; CZ 175, CZ 380; Phänomen K32; Skoda Octavia, 1202, MB1000; Trabant P50,6o,6o1; Saporoshez 986;Barkas Doka - Autoschlepper (Auflieger);DK 1; Multicar 22; Dübener Ei und vieles andere- teilweise unrestauriert und nicht fahrbereit, aber was nicht ist kann ja noch werden
Feuereisen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3377
Themen: 53
Bilder: 30
Registriert: 1. Januar 2011 15:56
Wohnort: Bernau (Barnim) / Neuenkirchen (Rügen)
Alter: 44

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Bar-Bie » 29. Dezember 2017 15:37

Moin,
Zwar noch keine 20, aber bald 18.
Mein(e) Alltagsauto(s):
Mazda Demio von 2001. 1500ccm, 75 PS, Automatik. Derzeitiger KM Stand ist etwa 65 Tausend! Der Zustand ist immer noch so gut wie neuwertig, da das Auto noch nie im Winter gefahren wurde.
BI GI 101.JPG

Damals neu gekauft von meinen Eltern und hauptsächlich für Urlaubsfahrten genutzt. Nach dem Tod meines Vaters 2004 stand der Wagen meistens in der Garage und wurde nur noch wenig gefahren - und wenn, dann allerdings Fahrten von mind. 10 Kilometern, was etwa der Distanz zum Elternhaus entspricht.
Von 2010 bis 2013 habe ich den Wagen fast nur noch bewegt, wenn es zu irgendwelchen Beerdigungen ging, die meiner Mutter wichtig waren. Sie traute sich längere Strecken nicht mehr zu.
2013 sollte der Wagen dann weg, da meine Mutter inzwischen mit nun 85 Lenzen nicht mehr fahren wollte. So übernahm ich das Auto, damit es in der Familie bleiben konnte. Inzwischen waren knapp 19000 KM auf dem Tacho... !!!
Dann kam der Herbst, und ich fand es einfach zu schade, dieses Auto nun durch die Unbilden des Winters zu scheuchen. Also schaute ich mal im Netz nach einer Verstärkung für den Winterdienst. Die fand ich 30 KIlometer von hier für kleines Geld mit 36000 KM Laufleistung.
Hier sind die Beiden zusammmen
BiGi 03.JPG

BI GI 04.JPG

Wie man unschwer erkennen kann, fahren sie nun Saisonmäßig: 5 - 10 / 10 - 5. Im Mai und Oktober dürfen Beide bewegt werden, damit der Wechsel nicht abrupt geschehen muß. Vor dem Einmotten Inspektion und gründliche "Wie neu Reinigung" und vor dem Winter-Saisonbetrieb nach 5 monatiger Sommerstandzeit Rostvorsorge.
Wachsen 02.JPG

So wird der Sommerwagen wohl ein langes, rostfreies Leben haben, und der Winterwagen wohl wenig rostanfällig sein durch die jährliche Konservierung. Irgendwann könnte dann der Winterwagen wohl auch zum Ersatzteilträger werden, denn Farbe und Technik sind völlig gleich.
So fährt man 2 Autos (fast) zum Preis von Einem, hat Zeit, sich intensiv um die Wartung und den Fortbestand zu kümmern. Außerdem ist der Gedanke, sich irgendwann doch noch so einen Rollcomputer kaufen zu müssen, ganz weit weg. Ich hoffe, daß diese Beiden meine letzten "modernen" Autos sind, denn mit der Elektronik von 2001 kann ich noch gut leben, da sie noch Nichts großartig speichert und mich auch nicht belauscht... ! Außerdem ist das mein Beitrag zur sogenannten Ressourcenschonung, denn meine Beiden werden wohl noch recht alt werden, wenn keine Kaltverformung stattfindet... . Im Sommer fahren ja zudem auch noch meine anderen Oldies jenseits der 30.
Schöne Grüße aus Bielefeld
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 368
Themen: 12
Registriert: 27. Februar 2011 22:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 61
Skype: lo-go buero

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon schwammepaul » 29. Dezember 2017 17:32

matte85 hat geschrieben:Für euch mal was ostalgisches von meinem Hof.
Es gibt nicht mehr alle Fahrzeuge aber dafür wieder ein paar neue


Hast Du vielleicht auch noch paar Blaulichter rumliegen, wie auf dem B 1000 ? :mrgreen:

Fuhrpark: .
schwammepaul

------ Titel -------
Treffen Sosa 2008 Organisator
Treffen Sosa 2009 Organisator
 
Beiträge: 2805
Themen: 69
Bilder: 0
Registriert: 21. Februar 2006 12:56
Wohnort: Sosa

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon TPM » 29. Dezember 2017 19:17

Und falls das Taxi-Zeichen vom Wartburg noch da ist weg soll, das kommt mir optisch so vertraut vor. Ich kenne da wen mit einer Dieselbenzlimousine, der sowas gerne hätte :oops:
Viele Grüße, Tim

Wer mit Röhren hört, der weiß wie's richtig röhrt! Leben mit der Rudolf Diesel-Gedenkminute.

Fuhrpark: MZ ES 125/1 ex GST Bj. 1975 - Neuaufbau im trophy-Stil -> Forumkalender-MZ September
Simson KR51/1 Bj. 1968 - komplett neu aufgebaut, sieht aber nicht so aus...
W123 240D 08/84 riedgrün - Der Heizölferrari
Golf II 1991 1.6D
TPM

Benutzeravatar
 
Beiträge: 349
Themen: 27
Registriert: 16. Mai 2015 16:46
Wohnort: Hildesheim
Alter: 19

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon der-Schrauber » 30. Dezember 2017 09:44

Fahrt ihr echt Autos die jünger wie 20 Jahre sind?
Ich tue lieber was für den Umweltschutz und fahre alte Autos!
Warum? Stellt euch mal z.B. einen Kotflügel vor:
Von Eisenerzgewinnung über, dass es ein Blechcoil wird, Umformprozess, lackieren usw.
Die Transporte dazwischen, der Energieaufwand etz. dafür kann ich zig KM meinen Fuhrpark betreiben :D Der braucht nicht hergestellt werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, Z1100ST Bj. 1983, Simson S51 Enduro, 1K Fazer
der-Schrauber

 
Beiträge: 88
Themen: 4
Registriert: 24. Dezember 2017 10:15
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon dr.blech » 30. Dezember 2017 15:52

Das ist schon richtig und ich mache das auch so.
Ich verstehe aber auch, dass nich jeder Lust, Ahnung und Zeit hat solche Autos zu unterhalten.
Es heißt immer, dass die Autos früher besser und robuster waren aber die wollen dennoch beschraubt werden. Ich sehe es bei meinen Fahrzeugen auch, es ist ein ständiger " Kampf".
Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.
Harald Juhnke

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Bj 85 ( Sigrid)
TS 250/1 Gespann
VW T3 Bj 90 ex BW Funker
Audi 80 Avant Bj. 94 (Udo)
dr.blech

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1454
Themen: 42
Bilder: 0
Registriert: 2. Oktober 2009 08:10
Wohnort: Rochlitz-City
Alter: 38

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon ea2873 » 30. Dezember 2017 16:29

dr.blech hat geschrieben:Es heißt immer, dass die Autos früher besser und robuster waren


nachdem es dieses Gerücht schon seit 40 Jahren gibt, scheint ein Auto erst "besser und robust", sowie "richtiges Blech" zu werden, wenn es 20 Jahre überstanden hat. Vielleicht handelt es sich ja um "survival of the fittest", oder einfach ein subjektives Gefühl.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5257
Themen: 27
Bilder: 87
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Mainzer » 30. Dezember 2017 16:59

ea2873 hat geschrieben:
dr.blech hat geschrieben:Es heißt immer, dass die Autos früher besser und robuster waren


nachdem es dieses Gerücht schon seit 40 Jahren gibt, scheint ein Auto erst "besser und robust", sowie "richtiges Blech" zu werden, wenn es 20 Jahre überstanden hat. Vielleicht handelt es sich ja um "survival of the fittest", oder einfach ein subjektives Gefühl.

Eigentlich müssten wir alle noch mit Benz-Motorwagen rumfahren ;)
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2899
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Sandmann » 30. Dezember 2017 17:02

Wenn ich zurück denke wie die Mercedes, Opels, Audis meiner Eltern und Großeltern weggerostet sind. Alle zwei Jahre wurde m2 Bleche eingeschweißt.
Was an den besser gewesen sein soll verstehe ich nicht. Alle meine ersten Autos wurden wegen Rost aus dem Verkehr gezogen. Bei normaler Nutzung wurden die auch nicht älter als heutige Autos. Aber früher war halt einfach alles besser :mrgreen:
Gruß Dominik


http://www.hernicht-gmbh.de/sandstrahlen.html

Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte würden die das bestätigen!

Fuhrpark: MZ ETZ 250 Gespann, Bj 1988 (meins)
MZ 500er Voyager Gespann Bj 1993 ( Ramonas)
BMW R1100GS (macht einfach Mega Spaß)
Sandmann

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2758
Themen: 38
Bilder: 58
Registriert: 15. Februar 2013 20:08
Wohnort: Kempten
Alter: 41

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Bar-Bie » 30. Dezember 2017 17:48

der-Schrauber hat geschrieben:Ich tue lieber was für den Umweltschutz und fahre alte Autos!


Moin,
Ein Fahrzeug lange fahren ist allemal umweltfreundlich, und da sieht zumindest die Bilanz meines Fuhrparks recht gut aus. Vieles, was mal gefahren wurde, ist noch hier! Davon wird auch noch das Meiste benutzt.
Eine Ausnahme bilden die Autos, die den Alltag und die Unbilden des Wetters stemmen müssen, wie meine beiden Mazdas. Alt übernommen mit so wenigen Kilometern, daß maximal eine Inspektion gemacht wurde - also im Prinzip neuwertig. Da vor 20 Jahren sehr gute, zuverlässige und langlebige Fahrzeuge gebaut wurden, ist das schon mal eine gute Voraussetzung für eine Anschaffung. Solche Autos dann so zu behandeln, daß sie viele Jahre halten, ist in meinen Augen ein richtiger Weg. Außerdem sollten die Fahrzeuge wenig anfällige Technik besitzen, wo meine beiden Demios auch keine Ausnahme bilden: Kraft aus 1500ccm, keine Aufladung und sonstige "Feinheiten". Wenn dann demnächst diese Demios zu hauf enden, werde ich noch Einiges an Teilen einlagern, um für die Zukunft gewappnet zu sein. Der Sommerwagen sollte schon noch das H-Kennzeichen bei mir bekommen... . Autos sterben nicht mangels großer Dinge, meistens sind es die kleinen Teile, die irgendwann schwer zu beschaffen sein werden. Aber was schreibe ich da?? So handele ich ja nun schon seit ich 13 bin, wo ich die ersten alten Dinge auf dem Dachboden eingelagert habe, um sie dann später wieder in meine eigene Wohnung zu integrieren. So war es mir auch immer lieber, etwas Altes wieder instand zu setzen als was Neues anzuschaffen - wobei mir jetzt gerade einfällt, daß ich meine uralt Marmeladen - Einspritz -"Maschine" für die Sylvester Berliner noch nicht ganz fertsch bekommen habe... .
Schöne Grüße aus Bielefeld

Fuhrpark: Simson KR 51/Bj 75, Krause Piccolo Duo/Bj 70, MZ TS 150/Bj 85, Ardie B 251 BGS/Bj 51, Honda CB 100/Bj 72, Sanglas 500S/Bj 77
Hanomag R 40/Bj 48, Normag C 10/Bj 51, Triumph Spitfire MK 3/Bj 68, Wartburg 353W/Bj 75, Barkas B 1000 KB/Bj 77, Barkas B 1000 mit Drehleiter-Aufbau Bj 66



Das Leben ist einfach zu kurz um immer 3 Takte zu warten bis einer zündet!
Bar-Bie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 368
Themen: 12
Registriert: 27. Februar 2011 22:21
Wohnort: Bielefeld
Alter: 61
Skype: lo-go buero

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon RonjaRubin » 31. Dezember 2017 10:33

Was es hier nicht alles für Fred's gibt :)
Da will ich doch mal unser Weihnachtsgeschenk mit euch teilen:

Chevrolett
Suburban
BJ 1979
150.000 Miles

Dickes Ding sage ich euch :D
Die Werkstatt ist jetzt voll, wir müssen anbauen :biggrin:

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr heute!!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von RonjaRubin am 31. Dezember 2017 10:47, insgesamt 1-mal geändert.
Leben und Leben lassen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Gespann (soll es werden)

Simson Schwalbe + Hänger
KR 51/2 N, BJ 1980 + MWH M1
RonjaRubin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 68
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 9. April 2017 18:40
Wohnort: Panketal

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon trabimotorrad » 31. Dezember 2017 10:37

Das ist ja mal ein Auto, das groß genug ist um Kids zu machen :oops: und auch danach in den Kindergarten zu bringen :ja:
Hoffentlich habt Ihr auch eine Tanke dazu bekommen :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14288
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon RonjaRubin » 31. Dezember 2017 11:01

Ja genau so wollten wir es auch haben, dass wir eine große Matratze hinten rein bekommen, um unterwegs auch mal übernachten zu können... Kinder wollen wir aber nicht mehr, dafür sind wir schon so alt, es reicht wenn die Enkelkinder irgendwann mal mitfahren :)

Der Verbrauch liegt tatsächlich bei 30 Liter, es ist der Big Block Motor, 7,4 Liter, V8... ein ruhiges kräftiges zufriedenes blubbern sag ich dir :mrgreen:

Ist aber auf LPG umgerüstet, damit liegt der Verbrauch bei ca 12 € auf 100 Kilometer und ist in einem guten Rahmen, sprich bezahlbarer Spaß :ja:
Leben und Leben lassen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Gespann (soll es werden)

Simson Schwalbe + Hänger
KR 51/2 N, BJ 1980 + MWH M1
RonjaRubin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 68
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 9. April 2017 18:40
Wohnort: Panketal

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Prä Jonas-Treiber » 31. Dezember 2017 11:09

Auf LPG umrüsten machen wird bei vielen Ami Schlitten geamcht, die hier rum fahren. 12Euro pro 100km so in etwa wie ein MIttelklasse-Benziner.

Fuhrpark: Frei nach Loriot:
Ein Leben ohne MZ ist möglich, aber sinnlos.

MZ Saxon Fun 251, Erstzulassung 1994 (genannt Rotkäppchen) und Moto-Guzzi SP2 mit Pera Beiwagen, Erstzulassung 1987 (genannt Rubinchen)

Dose: Skoda Fabia, Bj. 2011, genannt Wanderdüne

Skype: dreiradfan





früher 1972 MZ ETS 250 ("Goliath"), ES 250/2 Gespann ("Jonas") und
Moto Guzzi V 35 Imola 1 ("Hermine")
150 er ETZ (Kermit)
Prä Jonas-Treiber

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1586
Themen: 62
Bilder: 7
Registriert: 24. Februar 2008 06:49
Wohnort: Übach-Palenberg
Alter: 67
Skype: dreiradfan

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon trabimotorrad » 31. Dezember 2017 11:15

RonjaRubin hat geschrieben:Ja genau so wollten wir es auch haben, dass wir eine große Matratze hinten rein bekommen, um unterwegs auch mal übernachten zu können... Kinder wollen wir aber nicht mehr, dafür sind wir schon so alt, es reicht wenn die Enkelkinder irgendwann mal mitfahren :)

Der Verbrauch liegt tatsächlich bei 30 Liter, es ist der Big Block Motor, 7,4 Liter, V8... ein ruhiges kräftiges zufriedenes blubbern sag ich dir :mrgreen:

Ist aber auf LPG umgerüstet, damit liegt der Verbrauch bei ca 12 € auf 100 Kilometer und ist in einem guten Rahmen, sprich bezahlbarer Spaß :ja:


Wenn so ein Motor auch nicht wirklich sinnvoll ist, er ist so ziemlich das gailste, was aus den Staaten jemals auf die Räder gestellt wurde. absolut unkaputtbar und einfach IMMER Kraft.
SPOILER:
Ihr schon, welchem Urenkel Ihr dieses Schiff vererben wollt
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14288
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon RonjaRubin » 31. Dezember 2017 11:17

Jaaaaaahaaaa :tongue:
Leben und Leben lassen.

Fuhrpark: MZ ES 250/2 Gespann (soll es werden)

Simson Schwalbe + Hänger
KR 51/2 N, BJ 1980 + MWH M1
RonjaRubin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 68
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 9. April 2017 18:40
Wohnort: Panketal

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon der-Schrauber » 31. Dezember 2017 14:45

Schöner Autowagen,
meinen M1009 habe ich gerade verkauft :(

Spritverbrauch ist 2. rangig, da kommt es auf die Fahrleistung an.

Ich habe das große Glück einen Arbeitsweg von 200 Metern zu haben, da ist das Fahrrad was ich benutze schon oversized :lol:

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, Z1100ST Bj. 1983, Simson S51 Enduro, 1K Fazer
der-Schrauber

 
Beiträge: 88
Themen: 4
Registriert: 24. Dezember 2017 10:15
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon UlliD » 31. Dezember 2017 14:49

Sandmann hat geschrieben: Aber früher war halt einfach alles besser :mrgreen:

Stimmt, sogar der Rost war schneller.... :) :lach:
Grüße aus Forst von Ulli und Doris
Bild
Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nummer 014
Steffen lebt in unseren Herzen weiter.

Fuhrpark: ES 250 Bj. 1959, Simson Star,Bj.1970, TS 250, Bj.74 SR2E Bj. 1960 ( geschenkt bekommen :-) )
UlliD

Benutzeravatar
------ Titel -------
Verdienter Löter des Forums
 
Beiträge: 7257
Themen: 55
Bilder: 10
Registriert: 1. Mai 2007 08:10
Wohnort: Forst/Lausitz
Alter: 63
Skype: ulli-aus-forst

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon trabimotorrad » 31. Dezember 2017 15:28

Sandmann hat geschrieben:Wenn ich zurück denke wie die Mercedes, Opels, Audis meiner Eltern und Großeltern weggerostet sind. Alle zwei Jahre wurde m2 Bleche eingeschweißt.
Was an den besser gewesen sein soll verstehe ich nicht. Alle meine ersten Autos wurden wegen Rost aus dem Verkehr gezogen. Bei normaler Nutzung wurden die auch nicht älter als heutige Autos. Aber früher war halt einfach alles besser :mrgreen:


Wenn ich da an meinen geliebten 73er-A-Ascona denke, den ich 1982 mir kaufte, der "so gut wie" rostfrei war, nur die Schweller und die Wagenheberaufnahmen, sowie die Reserverradmulde mußte da geschweißt werden.
Für den folgenden TÜV, der "alte Bock" war ja schon 11 Jahre alt, gabs dann an den Türen unten Bleche (die gabs vorgefertigt und recht gut passend bei der Firma Althöhn in Schmiden, die für fast alle Autos vorkonfektionierte "Reparaturbleche" aus höchstwertigem, italienischen "Sofort-Rost-Blech" hatten - warum wohl :wink: ) und das war normal bis gut.
Eine Frau meiner Begierde Bild hatte 1980 einen 1974er-1er-Golf ohne TÜV. Der war ja nur 6 Jahre alt und es war mir sehr gelegen, (m)ein "Aktienpaket" bei dieser Frau zu erwerben/erweitern und wollte versuchen, dem Golf nochmal einen TÜV-Stempel zu erschwindeln.
Vier Kumpels lachten mich aus, als ich mit der Rostbeule ankam und eine Stunde später sah ich auch die Sinnlosigkeit meines Vorhabens ein - wenn ich auch damit mein "Aktienpaket" wertlos geworden war :cry:
Und außer den Diesel und V8-Motoren vom Benz und den legendären V6-Motoren von Ford, waren die meisten Automotoren mit 100 000km meist an ihrer "Grenznutzungsdauer" angekommen (mein Ascona 1,2S bekam seinen zweiten Motor mit 130 000Km)
Das die Trabanten "ewig" gehalten haben, das lag auch an dem pfleglichen Umgang ihrer Besitzer, die ihn jedes Jahr vorm Winter mit dem Trabi-Wende-Gestell https://www.fast-alles.net/pictures/374671.jpg von unten SORGSAM inspizierten und mit Elaskon/Altöl oder anderen Geheimtipps vor Korrosion schützten.
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14288
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Luzie » 31. Dezember 2017 15:31

TS-Jens hat geschrieben: ... Saab ist eine Marke jenseits des normalen, ein wenig wie Citroen. ...


Wie kannst du es wagen :steinigung: die worte Saab und citröen in einem satzt zu verwnden und dann sogar noch zu vergleichen. Was ist schon so eine franzosenkisten gegen eine schwedische sänfte. Wie ich meinen 9000er cs vermisse :sinnflut: aber der 945er ist auch klasse :D
Hilsen fra Danmark

Luzie

Vi er dem de andre ikke må lege med ...

Herzlichen Glueckwunsch all den heutigen Geburtstagskindern, skål !!!

Gruendungsmitglied des GKV - Granseer Kravattentraegerverein / Chapter Danmark

Mitglied im magsd-Fanklub - Die kleinen Wölfe

Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein! Gregor Gysi

aktueller denn je !!!

ich war dabei:
Klixbüll 2oo8 - 2oo9- 2o12 - 2o13
Möhlau 2oo9 -2o1o - 2o11 - 2o12
Ejby 2o12 - 2o13 - 2o14 - 2o15
Angrillen - Hirschfelde 2o16 - Bernau 2o18
Abgrillen - Gransee 2o13 - 2o14 - 2o15 - 2o16 - 2o17 - 2o18
Adventsgrillen - Mocherwitz 2o1o - 2o12 - 2o13 - New Mocherwitz ( Delitzsch ) 2o14 - 2o15 - 2o16



nur mal so zur info

Fuhrpark: Make Love no War !!!
Luzie

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4583
Themen: 80
Bilder: 1
Registriert: 7. Mai 2006 20:30
Wohnort: DK - Ejby
Alter: 48
Skype: hab ich auch ...

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon der-Schrauber » 1. Januar 2018 14:08

Das man haltbare Autos bauen kann, sieht man bei Autos aus den 90er wie z.B. BMW E36/E39 Mercedes W124 etc.
Aber leider ist das ja nicht gewollt......

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, Z1100ST Bj. 1983, Simson S51 Enduro, 1K Fazer
der-Schrauber

 
Beiträge: 88
Themen: 4
Registriert: 24. Dezember 2017 10:15
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Pet » 2. Januar 2018 16:11

der-Schrauber hat geschrieben:Das man haltbare Autos bauen kann, sieht man bei Autos aus den 90er wie z.B. BMW E36/E39 Mercedes W124 etc.
Aber leider ist das ja nicht gewollt......


Wobei der E39 schneller rostet als du gucken kannst. Meiner hatte nach 6 Jahren eine neue Motorhaube und Rostbeseitigung/Lackierung
an der Heckklappe (Touring) auf Garantie bekommen. Nach 2 Jahren ging es an der Heckklappe wieder los und alle Türen waren unten am Falz
durch bzw. auf einen guten Weg dahin. Ähnliches hat ein Kumpel am Mercedes gehabt (alle Türen gamlig).
Soviel zu unseren Prämienmarken (meiner kam Bj. 2002 neu auf ca. 52.000,- EUR, hatte ihn aber gebraucht gekauft).
Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.

Fuhrpark: .
MZ ETZ 250/1985,
MZ ES 150/1966,
S51 B2-4/1984 --> mein Jugendmoped :-)
Pet

Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Artikel: 1
Themen: 4
Registriert: 31. August 2012 13:24
Wohnort: Waltershausen
Alter: 49

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon der-Schrauber » 2. Januar 2018 16:38

Pet hat geschrieben:
der-Schrauber hat geschrieben:Das man haltbare Autos bauen kann, sieht man bei Autos aus den 90er wie z.B. BMW E36/E39 Mercedes W124 etc.
Aber leider ist das ja nicht gewollt......


Wobei der E39 schneller rostet als du gucken kannst. Meiner hatte nach 6 Jahren eine neue Motorhaube und Rostbeseitigung/Lackierung
an der Heckklappe (Touring) auf Garantie bekommen. Nach 2 Jahren ging es an der Heckklappe wieder los und alle Türen waren unten am Falz
durch bzw. auf einen guten Weg dahin. Ähnliches hat ein Kumpel am Mercedes gehabt (alle Türen gamlig).
Soviel zu unseren Prämienmarken (meiner kam Bj. 2002 neu auf ca. 52.000,- EUR, hatte ihn aber gebraucht gekauft).


Jain.......
Leider kann man vorher nicht wissen wie sich welches Auto im laufe der Zeit entwickelt.
Der E39 war ein sehr gutes Auto, auch rostmäßig hatten die keine anormalen Probleme, leider gilt das nicht für die letzten Baujahren (2000-2003) meinen letzten E39 520i habe ich letzten Winter mit 439 tkm nach Rumänien verkauft, dort fährt er bestimmt noch ein paar Jahre. Verkauft habe ich ihn nur, weil ich einen anderen Wagen so günstig angeboten bekommen habe, dass ich nicht nein sagen konnte.
Die W124 hatten 92/93 probleme, da 'Mercedes auf Wasserlack umgestellt hat. Wobei ich nicht von den Nachfolgern rede, die waren unterirdisch schlecht.
Wie heißt es so schön in den Fachkreisen der W124 war der letzte Mercedes wo die Ingenieure das sagen hatten und nicht die Buchhalter/ Controler
Ist bei BMW mit den Nachfolger vom E39, dem E60/61 ähnlich gewesen nur bei weitem nicht so ausgeprägt.
Wenn man sich aktuelle Autos mal mit Verstand ansieht, wird man feststellen dass es so gut wie keiner mehr auf 20 Jahre bringen wird. Mal von der Regulierungswut unserer Politiker mal abgesehen.
Das die Autos in den 90er gut waren, war ja auch der Grund für die Verschrottungsprämie, sonst gäb es davon noch viele mehr.

Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, Z1100ST Bj. 1983, Simson S51 Enduro, 1K Fazer
der-Schrauber

 
Beiträge: 88
Themen: 4
Registriert: 24. Dezember 2017 10:15
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon ea2873 » 2. Januar 2018 17:07

der-Schrauber hat geschrieben:Das man haltbare Autos bauen kann, sieht man bei Autos aus den 90er wie z.B. BMW E36


gerade der E36 ist (zumindest in meinem Bekanntenkreis) als übler Roster verschrien und einer der Gründe warum ich keinen BMW mehr fahre. Ich war noch mit E30 und rostfreiem Wartburg unterwegs, als die E36 schon als rostende Schande über die Straßen kroch....

ein anderer Grund für vorzeitiges Rosten ist wohl der Verschleißzustand der Preßwerkzeuge. Gibt dann wohl scharfe Grate und Kanten, auf denen der Lack nicht richtig haftet, bzw. dort sehr dünn ist. Das erklärt auch warum Autos aus dem gleichen Produktionszeitraum einmal üble Roster und wenige später diesbezüglich völlig problemlos sind.

Fuhrpark: son paar MZ
ea2873

 
Beiträge: 5257
Themen: 27
Bilder: 87
Registriert: 17. Januar 2009 09:53
Wohnort: Regensburg
Alter: 44

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon schrauberschorsch » 2. Januar 2018 17:12

der-Schrauber hat geschrieben:Jain.......
Leider kann man vorher nicht wissen wie sich welches Auto im laufe der Zeit entwickelt.
Der E39 war ein sehr gutes Auto, auch rostmäßig hatten die keine anormalen Probleme, leider gilt das nicht für die letzten Baujahren (2000-2003) meinen letzten E39 520i habe ich letzten Winter mit 439 tkm nach Rumänien verkauft, dort fährt er bestimmt noch ein paar Jahre. Verkauft habe ich ihn nur, weil ich einen anderen Wagen so günstig angeboten bekommen habe, dass ich nicht nein sagen konnte.
Die W124 hatten 92/93 probleme, da 'Mercedes auf Wasserlack umgestellt hat. Wobei ich nicht von den Nachfolgern rede, die waren unterirdisch schlecht.
Wie heißt es so schön in den Fachkreisen der W124 war der letzte Mercedes wo die Ingenieure das sagen hatten und nicht die Buchhalter/ Controler
Ist bei BMW mit den Nachfolger vom E39, dem E60/61 ähnlich gewesen nur bei weitem nicht so ausgeprägt.
Wenn man sich aktuelle Autos mal mit Verstand ansieht, wird man feststellen dass es so gut wie keiner mehr auf 20 Jahre bringen wird. Mal von der Regulierungswut unserer Politiker mal abgesehen.


Der E36 ist in meinen Augen auch kein Kostverächter was Rost angeht. Der Nachbarssohn hat sich mal eine 320 touring gekauft mit ca. 200tkm, ca. 14 Jahre alt. Der Wagen sah äußerlich wirklich gut aus. Die Schwellerenden sind unter den M-Verkleidungen in Rekordzeit weggegammelt und die HA-Aufnahme ist auch im Akkord gerostet. Schlecht gepflegt hat er den Wagen nicht. Was die Rostanfälligkeit angeht, sind die E39 NFL-Modelle auch gute Roster, was wohl nach wie vor auf die Wasserlacke und schlechteres Blech zurückgeht. Die E39-VFL-Modelle sind nicht so rostanfällig. Ein E60/61 6-Zylinder ist vielleicht langweiliger als ein E39 (gerade innen), aber nach meiner Meinung das langzeithaltbarere Auto, da im Vergleich zu einem (späten) E39 nicht so rostanfällig.

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1800
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon Marwin87 » 2. Januar 2018 17:21

Luzie hat geschrieben: Wie ich meinen 9000er cs vermisse :sinnflut:

Anno 2007 wäre es bei mir fast ein 9000er geworden, hatte mich aber dann doch für den 9-5er 3.0 V6 Bj. ´98 entschieden, das beste Auto was ich jemals hatte! 10 Jahre, eine komplette Auspuffanlage und eine komplette Bremse, ansonsten der jährliche Ölwechsel inkl Filter und gut...Deswegen hab ich den dieses Jahr wo ich auf den Vito umgestiegen bin auch nicht Verkauft, sondern nur in die Halle gestellt :ja: ich bekomms einfach nich übers Herz den zu Verkaufen
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 840
Themen: 18
Bilder: 1
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 31

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon trabimotorrad » 2. Januar 2018 17:21

Beim ganzen Geschimpfe auf die neuen Autos und ihr Unzulänglichkeiten, darf man nicht vergessen, das das Auto als Solches, seit etwa 20 Jahren ausentwickelt ist.
Die letzten wirklichen "sinnvollen" Neuentwicklungen, das waren ABS und Airbag - bei den Motoren die grundsätzliche Verwendung von Einspritzanlagen.
Der "höher/schneller/weiter-Hype" lockt nicht mehr so viele Käufer, denn viele haben es eingesehen, das LEGAL auf deutschlands Straßen nur selten 200 und mehr PS gebraucht werden - im Ausland ist fast überall Tempolimit.
Die vielen elektronischen Helferlein sind in Zwischen zur Bedrohung des Fahrspasses mutiert, autonomes Fahren wollen auch nicht wirklich viele, elektrisch, das ist noch kein Verkaufsargument und wenn die Autos erst mal mit Strom fahren, dann ist es voll ganz schnell vorbei mit Neuerungen, die einen Neukauf erstrebenswert machen. Wie lange das noch mit Persöhnlichkeitsprotesen-Gehabe geht, das weiß keiner :nixweiss:
Ca. 60% aller Arbeitsplätze in Deutschland sind direkt oder indirekt vom Automobil abhängig, auch der Bäcker von nebenan, denn der gut verdienenden Benz-Mitarbeiter kauft sich gerne die frische Brezel für einen Euro, der Arbeitslose kann sich diese nicht leisten.
Also müssen die vorhanden Automobile irgendwie so werden, auf das man sie durch neue ersetzt - und wenn sie nur durchfaulen :wink:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14288
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon holger999 » 2. Januar 2018 17:28

Moin Achim,

und der Metzger...der Maultaschen an Mercedes Mitarbeiter verkauft :wink: :oops: :versteck:

Gruß
Holger

:runningdog: :runningdog: :runningdog:

Fuhrpark: MZ TS 125,
MZ TS 250/1 "egal-was-für-wetter"
Simson Schwalbe 51/2L
Ural 650Gespann, Ural Wolf
Lada 2104, NIVA,VOLVO V70
holger999

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1023
Themen: 53
Registriert: 18. September 2013 10:34
Wohnort: Bad Kreuznach
Alter: 66

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon der-Schrauber » 2. Januar 2018 18:14


Fuhrpark: ETZ 251 Gespann Bj 1992, Z1100ST Bj. 1983, Simson S51 Enduro, 1K Fazer
der-Schrauber

 
Beiträge: 88
Themen: 4
Registriert: 24. Dezember 2017 10:15
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon trabimotorrad » 2. Januar 2018 18:17

holger999 hat geschrieben:Moin Achim,

und der Metzger...der Maultaschen an Mercedes Mitarbeiter verkauft :wink: :oops: :versteck:

Gruß
Holger

:runningdog: :runningdog: :runningdog:


Der bekommt immer Herzen in den Augen, wenn ich das Wort "Forumstreffen" oder "MZ-Forum" in seiner Gegenwart äußere
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14288
Artikel: 1
Themen: 113
Bilder: 18
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

Beitragvon schwammepaul » 2. Januar 2018 19:54

trabimotorrad hat geschrieben:
Der bekommt immer Herzen in den Augen, wenn ich das Wort "Forumstreffen" oder "MZ-Forum" in seiner Gegenwart äußere


Herzen oder Dollarzeichen??? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Fuhrpark: .
schwammepaul

------ Titel -------
Treffen Sosa 2008 Organisator
Treffen Sosa 2009 Organisator
 
Beiträge: 2805
Themen: 69
Bilder: 0
Registriert: 21. Februar 2006 12:56
Wohnort: Sosa

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste