Seite 20 von 32

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 12. September 2018 19:12
von PeterG
Mein E36 compact ist auch schon alt genug ;)

(Kann das mal wer drehen bitte)

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 12. September 2018 19:25
von MZ-Wolle
Unser 35i in Kromlau.Nächster TÜV 2020.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 12. September 2018 19:42
von retnuk1408
Habe ich letzten Monat von meinem Papa übernommen:

Audi A3 (8L) - Baujahr 2000 - aktuell 47.000km auf dem Tacho, er kann ihn nicht mehr fahren, die Augen lassen mit 90 Jahren doch deutlich nach :cry: .

Papas Audi von (1).JPG


wird mein neues "zur-Arbeit-fahr-Auto", ich musste es allerdings in großem Umfang sanieren: die Waschwasserpumpe war nach 18 Jahren einfach defekt 8) .

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 12. September 2018 19:53
von schraubi
Bitte den Aldi A3 in 2 Jahren nochmal einstellen...

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 13. September 2018 00:26
von Lorchen
Genau...

Ich hatte heute einen Golf 2 mit H neben mir. Da merkt man erstmal, wie reif man selbst geworden ist.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 13. September 2018 21:03
von Altmarkendurist
Ich kann mich selbst gut erinnern, wie rasend schnell sich damals der Golf 3 verbreitet hat. Habe zu der Zeit in Wolfsburg gearbeitet und wenige Tage nach Auslieferungsbeginn gehörte dieses Modell schon zum Straßenbild. Der 2-er war natürlich auch massenhaft und oft neuwertig vertreten. Einen VW habe ich
allerdings nie besessen und das ist auch gut so. :lach:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 13. September 2018 21:58
von ea2873
TS-Jens hat geschrieben:Lassen wir die Kirche mal im Dorf, das sind und bleiben ja auch nur profane Verbrauchsautos



genauso wie Käfer, Ente, R4, Trabant, Wartburg, Bulli, B1000, Ford T, Fiat 500, etc.....so nen Schrott wollte heutzutage kein Mensch mehr haben :mrgreen: das ist eben das Problem dieser Autos, erst verschrottet und plötzlich sind die alle weg.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 13. September 2018 22:10
von Marwin87
ea2873 hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:Lassen wir die Kirche mal im Dorf, das sind und bleiben ja auch nur profane Verbrauchsautos



genauso wie Käfer, Ente, R4, Trabant, Wartburg, Bulli, B1000, Ford T, Fiat 500, etc.....so nen Schrott wollte heutzutage kein Mensch mehr haben :mrgreen: das ist eben das Problem dieser Autos, erst verschrottet und plötzlich sind die alle weg.

Richtig, selbst jetzt ist eben noch genau dieses denken, trotz oldibewusstsein, vorhanden. Finde mal nen gescheiten Corsa a, Golf 3, Seat Marbella/Ibiza usw. die ziehen alle merklich an. Da hatte der Trabant, Wartburg und co den Vorteil dass einige ihre „schätze“ auf die sie Jahre warten mussten nach der Wende doch noch irgendwo untergestellt und aufgehoben haben. So haben von der Generation vor 90 doch noch paar Autos überlebt. Wer stellt sich sein altes Auto das jetzt vielleicht 25 Jahre alt ist für später und bessere Zeiten in die Garage und lässt die da schlummern? Kaum einer macht das, die meisten gehen doch zum mufti um die Ecke und dann in den Export. Aber nich mit mir, mein Saab 9-5 bj 98 wartet auf sein Comeback B-) der 7er hat es schon geschafft und der 190er steht wohlbehütet neben dem 353er und dem Barkas ;-) mal schauen was mir in den nächsten Jahren noch so im die Finger kommt...

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 13. September 2018 22:22
von michi89
Es hat aber auch nicht jeder die Möglichkeiten, ein Auto paar Jahre wegzustellen und irgendwann aufzubauen. Ich musste mich vor paar Tagen auch von meinem geliebten Mitsubishi Lancer trennen. Ich hätte ihn gerne weggestellt, weil es ein richtig schönes, einfaches und durchdachtes Auto war, was noch dazu richtig gut fuhr. Aber hätte ich ihn weggestellt, hätte ich eine Garage mieten müssen. Und in 10 Jahren würde dort drin immer noch ein vergammelter Mitsubishi stehen und kein gepflegter Youngtimer. Und den in einer Werkstatt einigermaßen vernünftig aufbauen zu lassen wäre ein Fass ohne Boden geworden. Ich werde wehmütig.... :-(

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 00:36
von Alte Katze
Koponny hat geschrieben:Ich würde den W126 nicht tieferlegen, das passt doch nicht zusammen. Die Jugend von heute....... :lach:

Allerdings kann man auch ein wenig neidisch werden. In diesem Alter konnte ich keinen fetten Benz fahren, bei mir reichte es nur für einen W353 (immerhin mit Knüppelschaltung und Schiebedach :tongue: )

Ja, das ging mir genau so. Ich hatte meinen 1984er Wartburg 353 S (Genex-Ausführung! :biggrin: ) als erstes Auto von 1990 bis Ende 1992. Man beachte die "peppigen" Sitzbezüge... Ansonsten Dekorstreifen und Scheibentönung. Sonst original. Unter anderem bis nach Paris hat er mich gebracht. Ist aber schon lange im Autohimmel. :cry:
Wartburg.jpg

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 07:12
von Koponny
Gestern juckelte wieder ein Seat Terra vor mir her. Unglaublich, dass den der Rost noch nicht völlig dahingerafft hat :lach:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 07:59
von TS-Jens
Marwin87 hat geschrieben:
ea2873 hat geschrieben:
TS-Jens hat geschrieben:Lassen wir die Kirche mal im Dorf, das sind und bleiben ja auch nur profane Verbrauchsautos



genauso wie Käfer, Ente, R4, Trabant, Wartburg, Bulli, B1000, Ford T, Fiat 500, etc.....so nen Schrott wollte heutzutage kein Mensch mehr haben :mrgreen: das ist eben das Problem dieser Autos, erst verschrottet und plötzlich sind die alle weg.

Richtig, selbst jetzt ist eben noch genau dieses denken, trotz oldibewusstsein, vorhanden. Finde mal nen gescheiten Corsa a, Golf 3, Seat Marbella/Ibiza usw. die ziehen alle merklich an. Da hatte der Trabant, Wartburg und co den Vorteil dass einige ihre „schätze“ auf die sie Jahre warten mussten nach der Wende doch noch irgendwo untergestellt und aufgehoben haben. So haben von der Generation vor 90 doch noch paar Autos überlebt. Wer stellt sich sein altes Auto das jetzt vielleicht 25 Jahre alt ist für später und bessere Zeiten in die Garage und lässt die da schlummern? Kaum einer macht das, die meisten gehen doch zum mufti um die Ecke und dann in den Export. Aber nich mit mir, mein Saab 9-5 bj 98 wartet auf sein Comeback B-) der 7er hat es schon geschafft und der 190er steht wohlbehütet neben dem 353er und dem Barkas ;-) mal schauen was mir in den nächsten Jahren noch so im die Finger kommt...



Sagt was ihr wollt, ich sage: das Alter allein macht keinen Klassiker Manche 90er Alltagsautos haben das gewisse etwas, andere nicht. Wobei hier in Deutschland ein gewisses Markenlogo für einige schon ausreicht...

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 09:23
von Lorchen
Alte Katze hat geschrieben:1984er Wartburg 353 S ... Unter anderem bis nach Paris hat er mich gebracht. Ist aber schon lange im Autohimmel. :cry:

Da hättest du die Kennzeichenkombi MER-DE haben sollen und damit dann nach Paris. :twisted: :lach: :lach: :lach:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 09:48
von foggy
Lorchen hat geschrieben:
Alte Katze hat geschrieben:1984er Wartburg 353 S ... Unter anderem bis nach Paris hat er mich gebracht. Ist aber schon lange im Autohimmel. :cry:

Da hättest du die Kennzeichenkombi MER-DE haben sollen und damit dann nach Paris. :twisted: :lach: :lach: :lach:


:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :yau:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 09:59
von TS-Jens
foggy hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:
Alte Katze hat geschrieben:1984er Wartburg 353 S ... Unter anderem bis nach Paris hat er mich gebracht. Ist aber schon lange im Autohimmel. :cry:

Da hättest du die Kennzeichenkombi MER-DE haben sollen und damit dann nach Paris. :twisted: :lach: :lach: :lach:


:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :yau:


:lol: :lach: :bindafür:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 10:09
von flotter 3er
TS-Jens hat geschrieben:Sagt was ihr wollt, ich sage: das Alter allein macht keinen Klassiker Manche 90er Alltagsautos haben das gewisse etwas, andere nicht. Wobei hier in Deutschland ein gewisses Markenlogo für einige schon ausreicht...


Ist schon so. wobei es immer Liebhaber für noch so abwegige Autos geben wird, aber eben nicht in der Masse. Ich baue auch gerade ein Auto auf von dem ich überzeugt bin es wird ein Klassiker einfach auf Grund der Tatsache das es so nur knapp 2 Jahre gebaut wurde und es bis heute nichts vergleichbares am Markt gibt. Vollwertige Gelände 4sitzer als Cabrio finden nicht mehr statt - jedenfalls nicht in der Klasse deutlich unter 4m Länge.....
In erster Linie aber weil mir die Karre gefällt und Spaß macht. Ein Toyota RAV4 der allerersten Serie - mit rausnehmbarem Dach und Softtop hinten. Fährt im Sommer dann quasi wie ein Targa. Auch nur rund 90tkm auf der Uhr - aber der Rost.... :(
Allerdings - schaut man sich mal Kisten an die zusammen mit dem 2er Golf auf den Straßen fuhren - da sind schon etliche Klassiker dabei. Aber das sind dann eben Kisten die irgendwas Besonderes haben, sei es Design, ohnehin Kultfaktor (z.B. Saab) und vor allem einfach nicht diese Omnipräsens hatten wie der Golf. Wobei ich persönlich der Meinung bin das der 2er Golf im Gegensatz zu seinen Nachfolgern ein richtig gutes Auto war - wahrscheinlich eines der besten die VW je gebaut hat.
Selbst ein 1er Golf hat es ja schwer als Oldtimer, der er ja eindeutig ist, anerkannt zu werden. Da haben es die Zeitgenossen wie Granada, KAD Reihe etc. deutlich einfacher.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 10:56
von ETZChris
flotter 3er hat geschrieben:[Vollwertige Gelände 4sitzer als Cabrio finden nicht mehr statt - jedenfalls nicht in der Klasse deutlich unter 4m Länge.....


- Suzuki Jimny Cabrio, demnächst gibts den neuen
- Range Rover Evoque Cabrio - gut, etwas über 4m
- Suzuki Vitara Cabrio
- Jeep Wrangler - auch neu zu haben
- Landrover Freelander

G-Klasse und Defender lassen wir mal raus.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 11:43
von mz-schrauber
...diesen weißen Flitzer, Renault R5 GT Turbo habe ich letzten Sonntag auf einer Rennsportveranst. gesehen, war der Publikumsliebling :biggthumpup: leider in der letzten Runde durch einen Motorschaden ausgefallen...



20180909_103613.jpg



IMG_1913.JPG



IMG_1914.JPG



IMG_1912.JPG

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 12:15
von PeterG
Voll Geil :gut:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 13:28
von flotter 3er
ETZChris hat geschrieben:
flotter 3er hat geschrieben:[Vollwertige Gelände 4sitzer als Cabrio finden nicht mehr statt - jedenfalls nicht in der Klasse deutlich unter 4m Länge.....


- Suzuki Jimny Cabrio, demnächst gibts den neuen
- Range Rover Evoque Cabrio - gut, etwas über 4m
- Suzuki Vitara Cabrio
- Jeep Wrangler - auch neu zu haben
- Landrover Freelander

G-Klasse und Defender lassen wir mal raus.


Jimny gibt es seit 2011 nicht mehr als Cabrio, Evoque rund 4,4m (RAV 3,71m.....), Suzuki Vitara Cabrio seit 2005 nicht mehr gebaut, aktell der Kleinste rund 4,20m, Jeep aktuell der kürzeste liegt bei 4,33m, Freelander nur bis 2006 als Cabrio, rund 4,40m lang...
Ich sage doch, derzeit gibt es keine (neuen) Offroader mehr als Cabrio unter 4m. Und selbst darüber gibt es als echten Offroader nur den Jeep. Die Rover sind keine wirklichen Offroader....
Allerdings gefällt mir der neue Jimny optisch sehr gut, mal sehen ob der wieder als Softtop aufgelegt wird - eine Marktlücke wäre es auf jeden Fall.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 14:49
von MZ ES 175
Ich überlege inzwischen auch ernsthaft, mit meinem Alltagsauto - 190er Sportline in Bestzustand und in 1. Hand - an der nächsten Oldiausfahrt teilzunehmen. Da waren jetzt immer wieder welche dabei.

Wobei ich dann wahrscheinlich entgültig merken würde, dass er als Alltagsfahrzeug ohne Garage viel zu schade ist :roll:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 15:38
von schrauberschorsch
Viele 90iger Jahre werden nach meiner Meinung in der Versenkung verschwinden und keine Klassiker werden. Beispiel dafür wieder mal der 2er-Golf. Da sind einzelne Version inzwischen sehr gesucht (GTI, G60, Rallye-Golf) und andere will keiner haben wie z.B. einen nakten 2er Golf in Minimalstmotorisierung oder ein Diesel. Sicherlich wird es auch für solche Modelle Liebhaber geben, aber zahlenmäßig werden es wohl nicht viele sein. Beim 190er Benz ist es ähnlich. Die frühen mit unlackierten Plastikstosstangen in kleiner Motorisierung sind inzwischen fast verschwunden während z.B. Sportline-Modelle und 190er mit starker Motorisierung gesucht sind.

Ich habe da auch ein Auto, über 40 Jahre alt, welches, wie ich finde, technisch interessant ist, aber tief im Schatten seiner Coupevariante steht...aber genau das macht es interessant. Ich müsste mich ja mal an die Restauration machen...der Wagen steht schon die Hälfte seiner Existenz. :oops:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 20:07
von Luse
Ich liebe ja Altwagen, die ganz sicher keine Klassiker werden.
Die sieht man auch gar nicht mehr.
Fahrt mal auf ein Oldtimertreffen, da sieht man immer die gleichen Auto.
Ja, ja ein 300 SL...gääähn, sehe ich ständig.

Aber ich habe schon 20 Jahre lang keinen Renault R12 gesehen.
Oder R9, R11, R18, R15, R17
Ganz sicher keine Klassiker (evtl noch der R15/17...)
Simca 1000
Peugeot 104, 305,
Gestern sah ich einen 309, der wird in 10 Jahren ganz sicher seltener sein als ein Ferrari 250GTO, aber sicher kein Klassiker....

So sah früher der Alltag aus, und nicht Mercedes/BMW/Porsche/Ferrari.
Ganz sicher gibt es noch mehr Ferraris als Renault R9.
Ok, die meisten Ferraris sehen besser aus als ein R9, aber geh mal auf ein Oldtimertreffen.
Ein Ferrari, ooohhh wie langweilig, nebendran ein Lambo, ein SL, Porsche in Massen, früher waren diese Autos seltener zu sehen als heute.

Wo sind die Autos, die unsere Eltern gefahren haben?
Oder ich?
Mein erstes Auto war ein Renault R6.
Ausgestorben.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 20:07
von dr.blech
Heute bei mir im Garten.
Das musste ich einfach knipsen.
Der Golf steht da weil sein Motor in den Bulli gestopft werden soll.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 20:09
von Mainzer
Von der Technik her, dürfte ich meinen Dacia auch hier reinstecken :cool:
Das einzig moderne daran ist ABS und Airbag.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 14. September 2018 20:15
von dr.blech
Ich hab Procon-ten!

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 00:56
von Alte Katze
Mainzer hat geschrieben:Von der Technik her, dürfte ich meinen Dacia auch hier reinstecken :cool:
Das einzig moderne daran ist ABS und Airbag.

:rofl: :rofl: :rofl:

-- Hinzugefügt: 15. September 2018 01:07 --

Lorchen hat geschrieben:
Alte Katze hat geschrieben:1984er Wartburg 353 S ... Unter anderem bis nach Paris hat er mich gebracht. Ist aber schon lange im Autohimmel. :cry:

Da hättest du die Kennzeichenkombi MER-DE haben sollen und damit dann nach Paris. :twisted: :lach: :lach: :lach:

RD 15 war ein Wunschkennzeichen und hat eine Bedeutung. Mit MER-DE fahren inzwischen viele hier rum, auch habe ich schon MER-KU18 und MER-KE12 gesehen...
Das Schöne ist, dass ich das Kennzeichen heute wieder an meinem aktuellen Auto habe.
Und weil da jemand den Peugeot 309 erwähnt hat, das war auch für drei Jahre ein treuer Begleiter für mich. Ich freue mich immer, wenn ich einen sehe, was tatsächlich immer seltener geschieht. :cry:
peugeot 309.jpg

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 10:28
von ETZChris
Oh ja.
Der 309 war auch unser erstes Auto.
Ein toller Wagen, mit unendlich viel Platz.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 13:05
von Luzie
mz-schrauber hat geschrieben:...diesen weißen Flitzer, Renault R5 GT Turbo habe ich letzten Sonntag auf einer Rennsportveranst. gesehen, war der Publikumsliebling :biggthumpup: leider in der letzten Runde durch einen Motorschaden ausgefallen...



20180909_103613.jpg



IMG_1913.JPG



IMG_1914.JPG



IMG_1912.JPG


der einzige franzose der mal wieder in meiner einfahrt parken duerfte und mit dem ich als besitzer in verbindung gebracht werden møchte !!!

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 19:30
von Matthieu
Ich war heute in einer Scheune wegen einem Motorrad. Um da ran zu kommen, mussten wir erstmal den ollen VW raus schieben.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 19:32
von Lorchen
...und wo ist das Mopped zu sehen? :lupe:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 19:35
von Matthieu
Lorchen hat geschrieben:...und wo ist das Mopped zu sehen? :lupe:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 19:37
von Schumi1
Da fehlt doch das 3. Rad :lach:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 19:37
von Matthieu
Ich weiß. Kommt noch dran.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 15. September 2018 20:07
von Lorchen
Uiiii... :inlove:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 08:53
von ea2873
verrückt, aber so wie der Bulli da steht, sollte er 5-stellig vom Wert sein

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 09:34
von Matthieu
Da die Scheune geräumt werden muss, muss der Bulli auch verkauft werden. Reale Gebote von 17.000 liegen gerade vor.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 10:13
von Lorchen
Irre. Ich täte ja die Scorpion nehmen. 8)

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 10:31
von P-J
Lorchen hat geschrieben:Ich täte ja die Scorpion nehmen. 8)
ich auch wenn ich die Flocken dazu hät. :(

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 10:39
von Sandmann
P-J hat geschrieben:
Lorchen hat geschrieben:Ich täte ja die Scorpion nehmen. 8)
ich auch wenn ich die Flocken dazu hät. :(


So ein Glück hat nur einer hier und kommt an sowas :irre: :versteck: :mrgreen:
Ich will der Preis gar nicht wissen, kenne den Glückspilz ja ein bisschen :ja:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 10:41
von Luzie
Lorchen hat geschrieben:Irre. Ich täte ja die Scorpion nehmen. 8)
:steinigung: :steinigung: :steinigung: :aerger: :aerger: :aerger:
das heist sKorpion :!: :!: :!:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 13:34
von sammycolonia
schöööön, ne echte Replica! Da kamen ein paar wirklich nette Extras zum Einsatz... :ja:
Aber ein Dreirad würd ich daraus nicht machen... Der Rahmen macht das auf Dauer nicht mit... :wink:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 19:00
von CJ
...

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 19:26
von P-J
sammycolonia hat geschrieben:Aber ein Dreirad würd ich daraus nicht machen...


Die würd ich weitgehenst Original belassen, die sind so häufig nicht.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 16. September 2018 20:13
von flotter 3er
sammycolonia hat geschrieben:Aber ein Dreirad würd ich daraus nicht machen... Der Rahmen macht das auf Dauer nicht mit... :wink:


P-J hat geschrieben: Die würd ich weitgehenst Original belassen, die sind so häufig nicht.


I.d.R. halte ich mich ja bei solchen Ratschlägen zurück - aber meine Vorredner haben beide absolut recht. Der Rahmen ist nicht so gut SW tauglich und die Replica wirklich schon was Besonderes und Seltenes...... Solo macht die echt Spaß, ein schöner Kurvenräuber....

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 10. November 2018 15:05
von Stephan
Ausblick fürs Wochenende.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 10. November 2018 17:44
von Richy
dr.blech hat geschrieben:Ich hab Procon-ten!

Ich auch! :ja:

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 10. November 2018 17:49
von stoppel68
Wow.... Ingolstädter Barock... Einer meiner (unerreichten) Traumwagen seinerzeit. Hatte nur zur Limousine gereicht. Damals durften noch die Autos wie Autos aussehen.

Gruß Uwe

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 10. November 2018 19:32
von Stephan
Leider hab ich den Besitzer noch nicht gesehen, der gelbe ist wirklich schick, der grüne so hässlich, dass er schon wieder schick ist.

Re: Euer Oldi mit 4 Räder und 20 + x Jahre - Youngtimerfred

BeitragVerfasst: 10. November 2018 20:30
von ETZChris
Was machst du am Niederrhein?