interessantes altes Geraffel

Autos, Eisenbahnen, Busse, Pendeluhren ... halt alles was alt & schön ist.

Moderator: Moderatoren

interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 10. September 2017 18:07

An diesem Wochenende war wieder in Ortsteil Dannenrod bei den Oldifreunden etwas los. Gleichzeitig
fand auf dem Gelände ein Internationales Stationärmotortreffen statt.

Gestern Samstag den 09.09. bin ich erst einmal mit unserer Tula dahingedengelt. Da war es schon sehr
voll auf dem ca. 3 Hektar großen Gelände. Habe Bilder gemacht welche mir beim hochladen verloren gingen.

Heute sind wir mit unserem lloyd dahin. Es war gegen 10 Uhr. Kaum zu glauben was da noch alles eingetroffen
war und im Minutentakt eintraf. Gegen Mittag waren ca. 200 Traktoren, ca. 40 PKW und ca. 40 Zwei und Dreirädrige
Motorräder auf dem Ausstellungsgelände.

Die Aussteller von Stationsmotoren waren richtig von den vielen Besuchern umlagert. Der Hingucker war
dieser

DSCF2863.JPG


DSCF2867.JPG


DSCF2864.JPG


Dieses Drum wurde alle halbe Stunden angeworfen. Der Junkers Zweizylinder Gegenkolbenmotor besticht
durch seine Laufruhe und sehr geringen Geräuschen. Sein Stundenverbrauch bei 50 PS Leistung beträgt
3 Liter Diesel. Es ist ein Vielstoffmotor. Er läuft mit Petroleum und Erdgas sowie LPG mit Minimalen Leistungs-
verlust.

In Dessau im Junkersmuseum steht ein Baugleicher. Der Eigner hat diesen vor einigen Jahren im Topzustand
aus einem Kraftwerk gekauft, wo er über 30 Jahre rund um die Uhr gelaufen ist.

Und noch etwas sehr seltenes:

DSCF2868.JPG


DSCF2871.JPG


Ein Deutz Dieselmotor. Schon während des 2.Weltkrieges und erst recht nach dessen Ende war Diesel
nicht immer zu bekommen. Also wurden zwei Holzvergaser angebaut um den Dieselmotor mit Gas zu
betreiben.

Als Kind kann ich mich noch erinnern, das jedes Jahr der Holzschneider kam

DSCF2874.JPG


Die selbstfahrende Bandsäge voll funktionsfähig im Originalzustand.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Schumi1 » 10. September 2017 19:37

Der Tatra dürfte mit dem Ungeheuer ja voll ausgelastet sein .
Schöne Bilder.
Gruß Schumi

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft,
sondern konzentriere dich auf den Moment."


Rundlampenschweinchenliebhaber-Clubmitglied Nr 002
Bild
GKV-Granseer Krawattenträgerverein,joo ich bin dabei :)

Fuhrpark: MZ ES250/1,Bj. 1963, Kawa VN900 Bj.2009, Simson S51 Bj. 1985, SR 2E Bj. 1968
Schumi1

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6198
Themen: 23
Bilder: 18
Registriert: 19. Januar 2010 15:59
Wohnort: Fürstenwalde
Alter: 48

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 10. September 2017 20:03

keine Ahnung was der laden darf. Aber es war für uns ein besonderes Erlebnis. Eine Woche vorher
siehst du solche Motoren in Junkers Museum stehen und jetzt kannste hautnah erleben wie solch eine
Maschine lebt. Der Motor schüttelt sich nicht egal bei welcher Drehzahl. Von den Motorgeräuschen
ist es eine absolute Flüstertüte.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon hiha » 11. September 2017 06:07

Zum JuMo: Ich kenn da wen, der restauriert sowas, und hat einige rumstehen :-)
Zum Deutz: Wenn das wirklich ein Diesel war, wäre es interessant, wie die das mit der Verdichtungsverminderung hingekriegt haben. Die Magnetzündung mit Verteiler wurde ja möglicherweise nachträglich angeflanscht. Schicke Dinger :-)

Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3522
Themen: 44
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 11. September 2017 08:04

Das Drum stand da einfach rum und wurde nicht vorgeführt. Ich hätte auch gerne gewusst wie
das funktioniert.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Matthias-Aw » 11. September 2017 15:09

Zum Junkers Gegenkolben fällt mir auch noch was interessantes ein. Wir hatten vor gut 20 Jahren mal einen aus den 30er Jahren auf einen Leistungsprüfstand. Das Ergebniss verblüffte. Der Verbrauch lag exakt bei dem was für einen Audi TDI als damals besten Motor angegeben war. Masse-Leistungs Verhältnis haben wir uns garniert getraut zu messen. Da es sich bei dem um einen ehemaligen Flugzeugmotor gehandelt hat... Hätten die Ingenieure der abenteuerlichen technik nie zugetraut.

Fuhrpark: Etz 250 und anderes
Matthias-Aw

Benutzeravatar
 
Beiträge: 396
Themen: 52
Bilder: 0
Registriert: 27. Oktober 2006 11:32
Wohnort: Erfurt

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon flotter 3er » 11. September 2017 15:38

Egon Damm hat geschrieben:Das Drum stand da einfach rum und wurde nicht vorgeführt. Ich hätte auch gerne gewusst wie
das funktioniert.



Bitte was ist denn ein "Drum"?
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13707
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 11. September 2017 15:51

in unserer Gegend eine Bezeichnung für groß und schwer.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Marwin87 » 11. September 2017 16:07

flotter 3er hat geschrieben:
Egon Damm hat geschrieben:Das Drum stand da einfach rum und wurde nicht vorgeführt. Ich hätte auch gerne gewusst wie
das funktioniert.



Bitte was ist denn ein "Drum"?

Ich dachte schon ich hätte wieder als einziger was verpasst...
++Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite meines Beitrags++
++Die STVO behindert meinen Fahrstil++

Fuhrpark: Etz 250 Bj 86, Ardie Jubiläumsmodell,Etz 250 Bj 87, HP 400,SAAB 9—5, BMW E32, Etz 250 Gespann, BMW F 650, TS250/1 Lastengespann, R1150 GS
Marwin87

Benutzeravatar
 
Beiträge: 859
Themen: 18
Bilder: 1
Registriert: 24. Januar 2013 08:59
Wohnort: Zwickau Oberplanitz
Alter: 31

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon walkabout 98 » 11. September 2017 16:13

Drum ist die Einzahl von Trümmer.... :roll:

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1150
Themen: 2
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 48

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon flotter 3er » 11. September 2017 16:36

walkabout 98 hat geschrieben:Drum ist die Einzahl von Trümmer.... :roll:



Trumm? Ja stimmt, jetzt wo du es sagst - so kenne ich das in meiner Gegend auch. :wink:
Gruß Frank


""Der Mensch sehnt sich so lange nach der Stimme der Vernunft, bis sie anfängt zu sprechen." (ZEIT)""
Danke an alle die nichts zum Thema zu sagen hatten und trotzdem nichts dazu geschrieben haben....

OT Stretchpartisane Bild
Präsident und Gründer des GKV - Granseer Krawattenträgervereins...

Fuhrpark: Viele....
flotter 3er
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
RT-Spender
Forentherapeut
 
Beiträge: 13707
Artikel: 1
Themen: 187
Bilder: 13
Registriert: 28. Februar 2006 12:53
Wohnort: Gransee
Alter: 56

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon sammycolonia » 11. September 2017 16:44

Egon Damm hat geschrieben:in unserer Gegend eine Bezeichnung für groß und schwer.
Ah, jetzt ja! In unserer und anderen Gegenden kennen wir das auch, aber da Schreibt man das mit "T" am Anfang und nem 2ten "M" am Ende! :wink:
Abgesehen davon sind das echt imposante Maschinen die du uns da gezeigt hast... :gut:

Ah, ich sehe gerade das der schnelle Frank mal wieder flotter war als ich... :oops:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13078
Themen: 60
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon schrauberschorsch » 11. September 2017 16:46

Wenn man das Trum von Monstrum ableitet, würde es mit einem "m" geschrieben werden... ;D

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1827
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon sammycolonia » 11. September 2017 18:32

Guckst du HIER!... :wink:
Gruß Thomas
OT-Partisanen-Häuptling
Bild
Gründungsmitglied der LAIV-ÄKKE!
Seit 2018 Mitglied im GKV

"Ein gutes Bike Muss nicht zwingend das schnellste sein, aber es muss Charakter, eine Seele haben!" Sebastien Lorentz, Motorradmechaniker

Fuhrpark: ETZ 300 mit Schweinetrog
ETZ 300 (nicht 301) - Die TRANSERZ (läuft super)
Simson SR 50 - Der NOTHOCKER (muß ich nochmal ran)
BMW R75/6 - Die WUPPDICH ###steht zum Verkauf!###
Simson Duo - HEILIGS BLECHLE (is zerlegt)###steht zum Verkauf!###
Piaggio Ape TM 703 Longdeck - THE BEAST OF BURDEN (läuft gelassen/langsam)
Mitsubishi Space RunnerGLXi - Der Weltraumrenner (läuft)
sammycolonia
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Der Häuptling der OT Partisanen
 
Beiträge: 13078
Themen: 60
Bilder: 36
Registriert: 16. Februar 2006 16:41
Wohnort: Rösrath-Hoffnungsthal
Alter: 53

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon daniman » 11. September 2017 18:51

Es gibt ja auch noch das Drümmler, das ist ein besonders kleines Drumm........Ja, okay, in Franggn hald. :mrgreen:
Grüße
Jürgen
Bild

Fuhrpark: MZ: Ja
Andere Mopeds: auch
daniman

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2471
Themen: 24
Bilder: 4
Registriert: 28. Oktober 2007 12:50
Wohnort: Uffenheim
Alter: 61

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon trabimotorrad » 11. September 2017 18:55

:schlaumeier: Im Schwäbischen gibt es den Ausdruck "a Mords-Trum" der für einen besonders großen Gegenstand angewandt wird :ja:
Gruß aus Wüstenrot, wohnen, wo Andere Urlaub machen...
Zwei Takte sind genug, alles Andre ist Betrug!


Bild
seit Sosa `09 OT- Maultaschenpartisane
Seit Lehesten 2011 günstig erkaufter Nörgelmod
Gründer des "Flacheisenreiter-Fanclubs"
Gransee 2011 - ich war dabei und es war schön
Besucher am Schlagbaum der EU-Außengrenze - namentlich erfaßt am 21.07.2013
Mitglied Nr. 011 im Rundlampenschweinchenliebhaberclub
Bild
Bild
Ebenfalls Gründungs-Mitglied im GKV - Granseer Krawattenträgervereins

Fuhrpark: 1XMZ ES300 Personengespann, 1X ETZ250 Lastengespann, 1X ETZ251 Personengespann, 2X ETZ250 Solo, 2X TS250, 1X ES175, 1X TS150, 2X Kreidler RS65, 2X BMW R100,1X BMW R1100RT, 1X BMW K75RT, 1X BMW K1100LT, 2X Trabi, 1X Ford Mondeo-Kombi 1X Qek Junior.
trabimotorrad
Moderator

Benutzeravatar
------ Titel -------
Mr. Maultasche
 
Beiträge: 14338
Artikel: 1
Themen: 114
Bilder: 22
Registriert: 20. Januar 2008 13:04
Wohnort: Wüstenrot
Alter: 58

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 11. September 2017 19:15

Am Sonntag auf dem Internationalen Stationsmotoren Treffen in Homberg OT. Dannenrod hat mein
Sprachfehler zugeschlagen. Das ist eine lustige Truppe und es waren über 30 Stationsmotore dort
aum laufen. Ich stand mit unserer Tula ganz dicht bei denen, die fachsimpelten, so etwas
in die Tule einzubauen. :mrgreen: Zugegeben, ich habe solche Motoren schon gesehen aber nix genaues darüber gewusst.
Kurzum, ich habe 2 Deutz-Teile gekauft. 6 PS hat jeder. In den nächsten Tagen steht eine Fahrt nach
Neu-Wied an um die ca. 600 Kg nach Mücke zu transportieren.

Und warum nicht. Die Jungs haben mir Filme gezeigt. Mit 3 Liter Diesel 3 Festmeter Brennholz zu
spalten und zu sägen ist doch mal eine Ansage. Und die Frauen der Jungs sind auch begeistert.
In dem Verdampfertopf wurden die Bockwürstchen zubereitet, der angetriebene Generator lieferte
Strom für den Kühlschrank, Friteuse für die Pommes, Herdplatte für 3 Minutensteaks und wenn
die Säufersonne aufging noch für ausreichende Beleuchtung. Einer hatte sogar einen Wärmetauscher
gebastelt für heißes Wasser zum Geschirrspülen und Duschen.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon walkabout 98 » 11. September 2017 19:32

Also wirst Du jetzt zum energetischen Selbstversorger :mrgreen: :mrgreen:
....aber mit Diesel feuern :gruebel:

Fuhrpark: MZ TS250 Bj 1976
MZ ETZ 250 Bj 1985
Honda CB 750 SevenFifty
Peugeot 306 Cabrio
walkabout 98

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1150
Themen: 2
Bilder: 8
Registriert: 23. Mai 2009 18:28
Wohnort: Nähe Nürnberg
Alter: 48

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon starke136 » 11. September 2017 19:42

Gibt doch bald Diesel in Unmengen zu Spottpreisen...

Alle Dieselautos müssen doch weg!:D
Bild
Trüffelschweine Logo Designer Mitglied Nr: 007

Bild
Gründungsmitgleid MKBV 13.08.2016

Fuhrpark: MZ TS 250/1 "Jule"
Simson S50B2
Pannonia Bastard "Masha" - Mein Beitrag zum Klimawandel!
starke136

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1458
Themen: 108
Bilder: 25
Registriert: 4. September 2011 16:44
Wohnort: Meuselbach
Alter: 26

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 11. September 2017 19:46

und genau darüber habe ich schon nachgedacht den Motor mit Heizgas zu betreiben. Mal schauen wie
was gebraucht wird. Propan/Butan ist mein Ziel. BHKWs laufen auch damit.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Mainzer » 11. September 2017 20:51

Bei meiner Freundin steht auch noch ein Farymann Diesel rum (Verdampfer und Luntenzündung). Und unter alle möglichem Gerümpel haben wir noch eine Deutz Einzylinder rausgezogen :shock: Irgendwann nehme ich mich denen auch mal an...
Grüße aus Bodenheim, Nils
Ich war dabei: BA 13, ZI 14, HN 14, BA 15, V 15, VB 16, BA 17, ZE 17, VB 18
Schämen sollen sich die Menschen, die sich gedankenlos der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst. (A. Einstein zur Eröffnung der Funkausstellung 1930)

Fuhrpark: 1 x MZ, 1 x Moto Guzzi, 1 x Simson, 1 x Express, 1 x Karpatenschleuder
Mainzer

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2919
Artikel: 1
Themen: 21
Bilder: 31
Registriert: 31. August 2011 20:07
Wohnort: Bodenheim
Alter: 24

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon oldiekurt » 11. September 2017 21:09

Ein Trum bzw. mehrere Trume (auch Trümmer) fährt jeder von uns an seiner MZ spazieren. Gelernte Maschinenbauer sollten das schonmal gehört haben.
Stichwort Kettentrum, siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Trum_(Maschinenbau)

Fuhrpark: alles mögliche
oldiekurt

 
Beiträge: 163
Themen: 1
Registriert: 13. Januar 2013 10:57

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Sbkvsigwdh » 11. September 2017 21:24

Fährst du nach Neuwied oder nach Bonefeld (kurz vor Neuwied)? Ein Arbeitskollege von mir mit einigen Stationärmotoren und anderen Trümmer lebt in Bonefeld und hat das dortige Treffen für ebensolche lange organisiert. Nicht das er die jetzt verkauft :shock:

Fuhrpark: Simson Kr 51/2 E | 1983 - leider gestohlen worden
MZ TS 250/1 | 1980 - in Aufarbeitung
BMW K75 | 1992 - ist halt so
Sbkvsigwdh

 
Beiträge: 47
Themen: 3
Registriert: 23. September 2016 10:34
Wohnort: Arzbach
Alter: 27

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 12. September 2017 08:11

so klein ist die Welt. Die genaue Adresse hat ein Freund von mir. Er hat einen Deutz und brachte ihn nicht zum
laufen. Wir sprachen am Sonntag einen an und der war sofort hilsbereit. Drei vier Handgrife und schon lief
der Motor. Er bot 2 Stück an und ich habe sofort zugeschlagen. Mein Freund braucht Ersatzteile. Hat einen
Audi Kombi, der die zwei Trümmer laden kann.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon schrauberschorsch » 12. September 2017 08:43

600kg im Kofferraum eines Audi Avant würde ich nicht befördern wollen... :oops:

Fuhrpark: NSU Quickly Bj 55 (restauriert), NSU Quickly S Bj 57, NSU Quickly S 23, BJ 61, DKW Hummel Super Bj 60 (restauriert), Miele K52/2 Bj 59 (restauriert), MZ RT 125/3 Bj 59 (Patina-restauriert), MZ ES 175/0 Bj 1960, IWL Berlin Bj 62 (in Arbeit), MZ ES 150 Bj 64
schrauberschorsch

 
Beiträge: 1827
Themen: 16
Registriert: 30. Januar 2014 21:56
Wohnort: 61231
Alter: 43

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 13. September 2017 13:22

Es sind nur 400 Kg. Die Motoren stehen in Neuwied-Feldkirchen. Morgen werden wir dort hin fahren.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon hiha » 14. September 2017 06:24

Egon Damm hat geschrieben:und genau darüber habe ich schon nachgedacht den Motor mit Heizgas zu betreiben. Mal schauen wie
was gebraucht wird. Propan/Butan ist mein Ziel. BHKWs laufen auch damit.

Wenns ein Diesel ist, und Du ihn mit Gas betreiben willst, musst Du die Verdichtung erniedrigen, und eine Fremdzündung anbauen. Wie weiter oben schon gesagt: Es würde mich interessieren, wie die das bei dem roten Deutz gemacht haben, und was das eigentlich für ein Motor ist/war. Die Verdichtungserniedrigung geht übrigens auch dynamisch, mit einer geänderten Ventilsteuerung, also einer anderen Nockenwelle.
Ansonsten lass ihn als Diesel, und betreibe ihn mit gefiltertem Pommesbudenöl. Das geht sogar bei Autos weitgehend problemlos.

Gruß
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3522
Themen: 44
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon berlin » 14. September 2017 07:50

hiha hat geschrieben:
Egon Damm hat geschrieben:und genau darüber habe ich schon nachgedacht den Motor mit Heizgas zu betreiben. Mal schauen wie
was gebraucht wird. Propan/Butan ist mein Ziel. BHKWs laufen auch damit.

Wenns ein Diesel ist, und Du ihn mit Gas betreiben willst, musst Du die Verdichtung erniedrigen, und eine Fremdzündung anbauen. Wie weiter oben schon gesagt: Es würde mich interessieren, wie die das bei dem roten Deutz gemacht haben, und was das eigentlich für ein Motor ist/war. Die Verdichtungserniedrigung geht übrigens auch dynamisch, mit einer geänderten Ventilsteuerung, also einer anderen Nockenwelle.
Ansonsten lass ihn als Diesel, und betreibe ihn mit gefiltertem Pommesbudenöl. Das geht sogar bei Autos weitgehend problemlos.

Gruß
Hans


Muß nicht unbedingt
Es geht mit standgas diesel menge bei PB zu fuhr.
Wurde bei jeder IMBERT anlage so umgebaut

mfg Gabor

Fuhrpark: MZ ETZ 250DELUXE 1988 07.
MZ ETZ 250DELUXE 1988 06.
MZ TS 250 1982 03 GESPANN.
MZ ETZ250 1988 04 GESPANN.
berlin

 
Beiträge: 10
Registriert: 18. Juli 2012 16:21
Wohnort: 2163 ungarn/
Alter: 65

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon hiha » 14. September 2017 11:14

Ah, verstehe. Die Standgas-Dieselmenge zum Zünden des Gas-Luftgemischs. Fast wie die Zündstrahl-Allstoffmotoren.
Gute Idee.
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3522
Themen: 44
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon je125sx » 14. September 2017 11:24

hiha hat geschrieben:
Egon Damm hat geschrieben:und genau darüber habe ich schon nachgedacht den Motor mit Heizgas zu betreiben. Mal schauen wie
was gebraucht wird. Propan/Butan ist mein Ziel. BHKWs laufen auch damit.

Ansonsten lass ihn als Diesel, und betreibe ihn mit gefiltertem Pommesbudenöl.

Als Diesel lassen würde ich ihn auch, aber die Panscherei mit dem Frittenfett würde ich mir sparen. Billiges Heizöl rein und gut.

@Egon: Warum hast du dir nicht gleich einen Gasmotor gekauft?
Die wurden Anfang des letzten Jahrhunderts in vielen kleinen Handwerksbetrieben eingesetzt, weil, im Gegensatz zu Strom, Gas für Licht in vielen Haushalten lag.

Fuhrpark: 125 SX, ETZ 250, ETZ 251
je125sx

 
Beiträge: 255
Registriert: 25. Februar 2016 19:12
Alter: 51

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 14. September 2017 12:18

Natürlich hat ein Gasmotor erheblich weniger Verbrennungsrückstände und macht auch keinen Rus.
An solch ein Teil für einen schmalen Taler ist schwer rannzukommen. Zudem fragt sich jeder, was will
ich damit ? Als Spielzeug ? usw. Nein, die beiden Motore werden hergerichtet und sollen einen Generator
als Notstromer antreiben.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon je125sx » 14. September 2017 12:52

Egon Damm hat geschrieben:Als Spielzeug ?

:gut:

Fuhrpark: 125 SX, ETZ 250, ETZ 251
je125sx

 
Beiträge: 255
Registriert: 25. Februar 2016 19:12
Alter: 51

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 14. September 2017 22:39

So, das Geraffel ist in Mücke und liegt noch im Kofferraum von meinem Kumpel. Morgen schaffe ich
Platz und dann gibt es auch Bilder.

@ hiha

der rote Deutz stand einfach so dadrum. Ich finde auch nicht herraus wer der Aussteller ist. Die Stationärmotorfreunde
können mir auch nicht weiterhelfen.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon hiha » 15. September 2017 06:02

Passtscho, nicht soo wichtig. :-)

Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3522
Themen: 44
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon Egon Damm » 15. September 2017 09:56

ausgeladen

DSCF2880.JPG


DSCF2881.JPG


DSCF2882.JPG


DSCF2883.JPG


Der niedrige Motor ist Vorkriegsware. Mal schauen das die beide wieder laufen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Fuhrpark: Motorradtankinnensanierung und Versiegelung
Egon Damm, Untergasse 12 A, 35325 Mücke
Tel.: 01752237074
--------
Egon Damm

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5808
Themen: 133
Registriert: 2. Januar 2008 20:48
Wohnort: 35325 Mücke

Re: interessantes altes Geraffel

Beitragvon hiha » 15. September 2017 10:14

Boooah, muss Dir langweilig sein. Aber mit Tankentrostung kennst Dich ja eh schon aus.. :lach:
Viel Erfolg, erwarte Berichterstattung :-)
Hans

Fuhrpark: Viel zu viele verschiedene Mopeds...
hiha

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3522
Themen: 44
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2006 11:30
Wohnort: Neubiberg b. München


Zurück zu Andere Oldie-Interessen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], XHansX und 3 Gäste